Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freundin kommt nicht/selten... Weis wer Rat?

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Anonymicus, 26 Dezember 2007.

  1. Anonymicus
    Anonymicus (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    12
    86
    0
    Single
    Hallo zusammen,

    Ja ich weis das dieses Thema schon mindestens 299.556,01 mal durchgekaut wurde... aber ich finde so eine Frage ist doch immer sehr speziefisch... bzw. von Frau zu Frau verschieden... deswegen würde ich euch gern mein/unser Problem schildern und hoffe ihr könnt mir ein paar Tipps oder sonstige Aufmunterungen geben :zwinker:

    Also: Ich bin jetzt mit meiner Freundin fast 2 Jahre zusammen und wir haben regelmäßig GV... das Problem ist nur das sie nie wirklich dabei zum Orgasmus kommt... ich streng mich wirklich an und versuche alles mögliche aber... es klappt einfach nicht... :frown:

    Es ist so das meine Freundin sich strickt weigert sich selbst zu befriedigen... sie (18 Jahre) hat es noch nie gemacht und will es auch nicht machen weil sie es halt einfach... nicht mag... ich hab schon oft mit ihr darüber gerdet... und sie wird es wohl nie versuchen... deswegen kann ich nicht sagen ob sie sich selbst einen orgasmus verschaffen kann... genausowenig kann sie mir sagen wo ich genau hingreifen muss (bei "mit händen") oder so...

    Tjö... sie kommt schon ab und zu... aber nur sehr sehr selten... so selten das es schon frustrierend ist... und mir/uns den spass am sex versaut... es kann ja auch an mir liegen? Mein Penis ist jetz nicht umbedingt der längste... um die 14 cm lang und naja... dick genug isser schon :zwinker: ... weis nicht... vielleicht liegts ja da dran?

    Wir haben es auch schon mit spielzeug probiert (Dildo mit klitoris-Vibrator) was aber auch nicht wirklich zum gewünschten ergebnis geführt hat... kann aber auch dran liegen das es mir nicht so wirklcih spass gemacht hat... fühlt man sich irgendwie "ausgetauscht" ...

    Sie ist an der Klitoris sehr unsensibel... mit der zunge spührt sie da sehr wenig und mit den fingern eher auch... das probelem... in der Vagina selbst spührt sie zwar schon was... aber eben anscheinend nicht genug : / ... mich iritiert das sehr das sie an der klitoris so unempfindlich ist... meine exfreundin war dort sehr empfindlich und kam oft schon nach 10 minuten streicheln etc. ... aber bei ihr? Da artet das ganze eher in Holzhacken aus anstatt spass :frown:

    Ich versuch wirklcih mein bestes... halte mich so lange wie möglich zurück... geb mir mühe beim vorspiel... aber es klappt und klappt einfach nciht... ich bin der meinung das es bei ihr eventuell eine doppelte stimulation erfordert...also beim GV noch an klitoris streicheln oder so... aber SIE WILL JA NICHT!!! Sie möchte sich ja nicht selbst anfassen! ... :mad:

    Finde es bisschen unfair... ich mach mir schon totale vorwürfe das ich sie nciht befriedigen kann aber sie möchte nicht mithelfen :frown: ... Hab ihr schonmal vorgeschlagen das wir gemeinsam zum FA gehen und der ihr mal erklären soll das sie auch mitmachen muss... sich z:b. beim sex mal anders drehen oder so das "er" an die richtige stelle kommt... aber alles lässt sie mich machen... als wär ich der "orgasmus 2000" bei knopfdruck bereit... -_-

    Naja... was kann ich denn noch machen um ihr einen schönen höhepunkt zu bereiten... wie gesagt... bekommen hat sie schon ein paar... und ich wüsst auch net was ich da besonderes gemacht hätte... vielleicht hat sie auch ihren kopf net frei was weis den ich... is auf jedenfall sehr frustrierend...

    Kann mir wer helfen? :kopfschue

    Grüße
     
    #1
    Anonymicus, 26 Dezember 2007
  2. _Lucy_
    Gast
    0
    Hey, das klingt irgendwie so, dass deine Freundin gar nicht darauf aus ist einen Orgasmus zu bekommen. Abgesehen davon ist Sex auch ohne Orgasmus schön. Hat sie vielleicht Angst sich gehen zu lassen?
    Vaginale Orgasmen sind auch eher selten, klitorale sind schon häufiger. Aber wenn sie an der Klitoris so unempfindsam ist wie du sagst ist es auch schwierig.

    Naja, wenn sie sich selbst nicht stimulieren will, kannst du ja auch Hand anlegen. Hast du sie schon mal gefragt aus welchem Grund sie sich nicht selbst befriedigen will?
     
    #2
    _Lucy_, 26 Dezember 2007
  3. User 67771
    Sehr bekannt hier
    1.919
    198
    649
    vergeben und glücklich
    Ganz sicher nicht, da der Großteil der Reizung am Scheideneingang oder eben direkt an der Klitoris erfolgt, mach dir da mal keine Gedanken.

    Was ist, wenn du sie währenddessen dort noch streicheln würdest? Hat sie dagegen auch was?
     
    #3
    User 67771, 26 Dezember 2007
  4. Augen|Blick
    0
    Ich glaube eher, es waren 317.214,54 mal :grin:

    Bingo, so ist es. Und welchen Sinn und Zweck hätte denn ein Forum, wenn man nicht auf die individuellen Probleme individuell eingehen würde? Gibt Leute die haben tollen Sex, andere beschissenen und die einen machen es so und so, die anderen anders. Zum Glück sind die Menschen verschieden und eine Lösung für euer Problem könnt nur ihrselbst finden. Aber vielleicht gibt es ja sachdienliche Hinweise zur Ergreifung des Täters. :zwinker:

    Also zwei Jahre verbringt man doch meistens eher miteinander, wenn auch Liebe mit im Spiel ist. Und regelmäßigen GV, deutet ja darauf hin, dass es so schlecht nicht sein kann, sonst läge es ja Nahe darauf einfach zu verzichten. Oder macht sie es nur Dirzuliebe?

    Das Problem, ihr Problem oder Dein Problem?
    Macht sie überhaupt ein Problem daraus, oder machst Du ein Problem draus?

    Kann verstehen, dass Dich das frustriert. Aber wenn man mit einem Problem nicht mehr weiterkommt, macht es oft Sinn, mal einen anderen Blickwinkel einzunehmen. Jammert sie, weil sie keine Orgasmen bekommt, oder setzt Du Dich und sie unter Druck, weil "es nicht klappt"? Ist ein Orgasmus eine Grundbedingung für schönen Sex? Da ihr regelmäßig Sex habt, obwohl es selten zu ihrem Orgasmus führt, könnten da andere Dinge schön und wichtig sein?
    Z.B. die Nähe?

    Klingt für mich nach einem Psycho-Problem, welcher Art auch immer. Für Probleme dieser Art, würde ich immer empfehlen, bewußt machen, dass da überhaupt ein Problem existiert. Und das ist ja nur peripher Dein Problem, in erster Linie ist es ja ihres. Akzeptiert sie ihren Körper? Wie sieht es mit ihrem Selbstwertgefühl aus?
    Gibt es irgendwelche negativen Erfahrungen oder Erziehungsfehler, weshalb sie so ein unwillen der eigenen Lust gegenüber verspürt?

    Wenn dabei nicht mehr herauskommen ist, als dass sie es "einfach nicht mag", dann habt ihr oder sie auch noch ein Kommunikationsproblem. Aber seine eigenen Probleme zu Reflektieren ist kein leichter Prozeß und dann womöglich noch das Verhalten zu ändern, selbst mit Ende 30 ist das alles andere als eine leichte Übung.

    Och, das wird sie schon. Aber erst wenn die Zeit reif ist und jetzt scheint sie es noch nicht zu sein. Das wirst Du akzeptieren müssen.

    Na woher denn auch? Wenn sie es selbst nicht mal weiß. Du könntest rumprobieren, aber das hilft alles nix, wenn Du keine Rückmeldungen bekommst. Du mußt ihre Körpersprache lernen, wenn sie sich nicht artikulieren kann. Vielleicht auch akzeptieren, dass sie einfach noch nicht soweit ist.

    Du solltest das als Motivation, nicht als Frustration betrachten. Klingt für mich zumindest so, als ob ihr kein wirklich grundlegendes Problem habt, sondern einfach noch mehr übereinander lernen solltet.

    Ist Deine/Eure Erwartungshaltung vielleicht zu hoch? Guter Sex fällt selten vom Himmel.

    Woher denn dieser Leistungsdruck? Sex ist doch mehr als ein paar Orgasmen.

    Kann es sein, dass hier der Ursprung Deines Problemes liegt? Dass Du meinst, kein richtiger Kerl zu sein, weil Du es ihr nicht richtig "besorgst"? Also wenn ich Dir eines versichern kann, guter Sex ist ganz sicher nicht davon abhängig ob Dein Schwanz 14cm oder 22cm mißt und die Dicke ist nebensächlich, um eine Frau zu befriedigen brauche ich überhaupt keinen Schwanz. Diese Ängste sind vollkommen überflüssig.

    Eine Ex von mir konnte nur mit Vibrator kommen. Ich würde Dir wirklich empfehlen das alles lockerer zu sehen, es ist einfach kein Wettbewerb und ich staune darüber, dass eine Frau die keine SB mag, überhaupt Spielzeug akzeptiert. Spricht für mich alles dafür, dass sie Dich liebt und alles mögliche probiert. Aber Du sie zu sehr unter Druck setzt.

    Ich bin da bei meiner neuen Freundin auch fast verzweifelt, kannte es vorher so, dass die Klit eben soetwas wie eine Orgasmusgarantie ist. Und egal was ich trieb, bei ihr schien sich da nix zu regen. Der Schlüssel bei ihr war ein ganz anderer, obwohl sie wirkte, als sei sie da nicht empfindlich, war es das genaue Gegenteil. Bei ihr reicht Hauchen, um sie in den Wahnsinn zu trieben, alles festere hat praktisch keinen Effekt oder ist gar unangenehm. Bei meiner Ex war es genau umgekehrt, ein Vibrator auf höchster Stufe war gerade genug zum Aufwärmen. Ich kenne es auch umgekehrt, mir haben schon Frauen an den Schwanz gepackt, wo ich dachte, sie wollen ihn mir abreissen, einfach weil andere anscheinend sowas prickelnd fanden. Man muß halt jedesmal lernen worauf der andere steht. Darum führt kein Weg herum.

    Vielleicht, aber gibt doch Stellungen wo Du beides stimulieren kannst. Einfach ausprobieren.

    Hallo? Sie ist 18, bleib mal locker. Vielleicht kann sie schlicht nicht?

    Sie muss überhaupt nix machen. Du versuchst sie eher schäbig unter Druck zu setzen, damit eine "hörere Autorität" Deine Wünsche untermauert. Wenn sie noch nicht Reif ist mehr zu tun, dann kannst Du daran nichts ändern, wäre ich der FA würde ich Dich auslachen und dann rauswerfen.

    Ihr solltet euer Kommunikationsproblem lösen. Wenn es mit Reden nicht klappt, schon mal mit Schreiben versucht? Foren wie PL leben ja davon, dass es leichter ist über seine Probleme zu schreiben, als zu reden.

    Ich bin mir ehrlich gesagt nicht sicher, ob Du ihr ein paar Höhepunkte verschaffen willst, oder ob Du die nicht eher für Dein Ego brauchst. Du setzt sie ziemlich unter Druck und es ist nicht deutlich geworden weshalb. Sie hat regelmäßig GV mit Dir, obwohl sie nicht kommt, sie probiert Sachen mit Dir aus, euer Hauptproblem sehe ich in zwei Dingen, ihr könnt nicht wirklich offen miteinander Kommunizieren und Du übst Druck aus, den ich als vollkommen übertrieben ansehe.

    LG
     
    #4
    Augen|Blick, 26 Dezember 2007
  5. Kellia
    Kellia (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    127
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Tja, was ich vorschlagen wollte,
    hat dein Text leider schon zerschlagen.
    Ich hätte nämlich gesagt, deine Freundin ist die einzige,
    die da etwas machen kann,
    denn so sehr du dich auch bemühst, solange sie ihren Körper nicht kennt und nicht sagen kann, was sie mag und braucht,
    wird sich wohl so schnell nichts ändern.
    Und der Weg dahin wäre eben Selbstbefriedigung gewesen.
    Ich kenne viele Frauen die ihren ersten Orgasmus nicht mit einem Partner sondern mit einem Toy oder mit dem eigenen Finger erleben. Und danach fällt es dann leichter.
     
    #5
    Kellia, 27 Dezember 2007
  6. neeleleen
    neeleleen (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    72
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hi,
    ich wollte nur sagen dass ich es super süß von dir finde dass du dir so viele Gedanken um deine Freundin machst. Ich kann nach wie vor nicht kommen und mein Freund macht sich leider nicht so viele Gedanken darüber wie du....:mad:
    also, bewundernswert!!
     
    #6
    neeleleen, 28 Dezember 2007
  7. EinfachFunny
    Verbringt hier viel Zeit
    6
    86
    0
    vergeben und glücklich
    hmm...

    also ich finde es auch echt toll das du dir so nen kopf machst :smile:
    hmm...alles schon sehr komisch hmm *seufz* ich kenne keinen aus meinem freundes kreis der sich nicht ab und an selbstbefridigt...das izz doch auch sehr wichtig um seinen körper kennen zu lernen :ratlos:
    versuch weiterhin sie zu animieren würd ich sagen.
    lg Funny
     
    #7
    EinfachFunny, 28 Dezember 2007
  8. User 56700
    User 56700 (35)
    Meistens hier zu finden
    2.894
    133
    47
    Verheiratet
    Könnte meine Freundin sein, ich habe mit ihr genau das gleiche Problem. Auf Dauer ist das für mich unbefriedigend da für mich der wirkliche Höhepunkt beim Akt IHR Höhepunkt ist. Aber da es nicht funtioniert fehlt mir das...:ratlos:
    Sie "ekelt" sie auch wie sie sagt vor Selbstbefriedigung, und hat es auch noch nie gemacht. Zudem ist sie ebenfalls an der Klitoris total unsensibel, da kann man noch so einfühlsam sein und Stunden lecken und es bringt rein gar nichts.
    Ich war das zuvor auch ganz anders gewohnt, da hat mir der Sex auch noch Spaß gemacht. So ist mir das zu einseitig...:kopfschue Langsam bin ich mit meiner Weißheit da wirklich am Ende... Ach ja, sie ist 20!
     
    #8
    User 56700, 28 Dezember 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freundin kommt selten
KeineAhnung123
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
17 März 2016
13 Antworten
Herodennis
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
16 April 2015
31 Antworten
Mindfuck84
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
12 Mai 2014
26 Antworten