Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freundin kurz vorm Schlussmachen wg. der Familie

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von PrinzParadox, 28 November 2006.

  1. PrinzParadox
    Verbringt hier viel Zeit
    8
    86
    0
    Single
    /edit
    hat sich erledigt. sind inzwischen getrennt.
    danke für die hilfe :smile:
     
    #1
    PrinzParadox, 28 November 2006
  2. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Wie alt ist sie überhaupt?
     
    #2
    Numina, 28 November 2006
  3. PrinzParadox
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    8
    86
    0
    Single
    sorry, total verplant. sie ist 17 wird august 18.

    um mich noch klarer auszudrücken: es ist meiner meinung nach klar, dass die PM einen qualitativen unterschied zw. ihren leiblichen kindern und ihr machen will und, dass sie das solange durchzieht, bis wir getrennt sind. Meine freundin hat nicht mehr das gefühl, einer familie zugehörig zu sein, darf weihnachten nicht bei ihnen feiern und fühlt sich einsam. natürlich bin ich für sie da, aber wenn die schlechte zeit der guten überwiegt, klappt das wohl auf dauer nicht weiter... und da sie meint, dass, wenn wir uns trennen, sie wieder eine familie "hat", wiegt sie momentan zwischen ner schlechten und ner sehr schlechten vorgehensweise ab.
     
    #3
    PrinzParadox, 28 November 2006
  4. glashaus
    Gast
    0
    Ist es nicht möglich, dass sie da in eine eigene Wohnung oder in eine vom Jugendamt betreute WG oder bei euch einzieht?
     
    #4
    glashaus, 28 November 2006
  5. PrinzParadox
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    8
    86
    0
    Single
    da kenne ich mich bezüglich der rechtslage leider gar nicht aus. zumindest vermute ich, dass es eben schwerwiegendere gründe als psychoterror (z.b. essensentzug und physische gewalt) geben muss, damit sowas realisierbar ist. bei uns einziehn kannste knicken, das geht auf dauer schief, da wir kein extrazimmer hätten und mich soo viel nähe umbringt.
     
    #5
    PrinzParadox, 28 November 2006
  6. schokobonbon
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Mich würde ja interessieren, wie die Pflegemutter mit den Freunden/innen ihrer anderer Kinder umgeht? Oder haben sie keine?

    Vielleicht würde ein Gespräch helfen? So wie es aussieht, habt ihr ja nicht mehr viel zu verlieren..
     
    #6
    schokobonbon, 28 November 2006
  7. PrinzParadox
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    8
    86
    0
    Single
    ein gespräch würde glaub ich nix bringen. die anderen kinder haben keine freunde/-innen
     
    #7
    PrinzParadox, 28 November 2006
  8. brasov_girl2000
    Verbringt hier viel Zeit
    60
    91
    0
    vergeben und glücklich
    oh mein gott, als ich das thema hier gelesne habe, musste ich gleich an meinen freund und mich denken. Weil bei uns is des ähnlich nru dass bei ihm die eltern und familie stressen, was gegen unsere Beziehung haben, gegen mcih was haben auch aber gegen sonstige freunde meines freundes haben. Zu mri waren sie auch so scheinheilig nett und der ganze tam tam.
    Mein Freund wolte vor genau einer woche ausch beinahe schluss machen, weil er den terror daheim kaum ncoh ertragen konnte(muss hinzufügen: seine eltern haben ihn als kind grün und blau geschlagen, seit er eben älter is (ist jetzt 18) hört des mit schlagen auf aber is eben generell viel psychoterror und wegen mir jetzt noch dazu). Er konnte letztendlich die beziehung mit mir ned beenden weil er mich eben zu sehr liebt:herz: und wir haben ausgemacht, dass er seinen eltern eben sagt dass zwischen usn schluss ist und wir uns seben entweder bei mir treffen oder eben wo anders,draußen und ich nur zu ihm heim kome, wenn seine eltern verreist sind. Des mit drau0en treffen geht bei uns gut weil wir wohnen ned in der gelichen stadt genauer egsagt wohnt er 80km von mriw eg und wir treffen uns imemr auf halber strecke in
    stuttgart oder eben bei mir.

    @ TS
    also ich weiss ned wirklich was ich euch raten soll, aber falls ihr ned ind er gelichen stadt wohnt könnt ihr das mit dem verheimlichen auch mal versuchen, als vorübergehende lösung.
    wünsche euch viel glück und kraft!
     
    #8
    brasov_girl2000, 28 November 2006
  9. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Ich würde auch vorschlagen, dass ihr euch zusammen eine Wohnung nimmt oder sie sich alleine eine sucht! Da muss ja das Jugendamt schon Verständnis für haben...

    Nun ja, ich kann es ja verstehen, dass sie wieder eine Familie haben will aber sie sollte sich mal darüber Gedanken machen, wie die Menschen in ihrer familie sind. Will sie mit solchen Menschen wirklich heile welt spielen, die ihre Beziehung zerstört haben?

    An deiner Stelle würde ich jedenfalls nochmal mit deiner Freundin reden und dann könnte man sich ja mal mit der Familie zusammensetzen oder ist da überhaupt nichts zu machen?
     
    #9
    User 37284, 28 November 2006
  10. normallyinsane
    Verbringt hier viel Zeit
    271
    101
    0
    vergeben und glücklich
    was sind das bloss für eltern, die das leben und die wichtigste Beziehung ihres kindes systematisch zerstören?
    ich sag nur, kinderführerschein...:angryfire
     
    #10
    normallyinsane, 29 November 2006
  11. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.769
    Verheiratet
    Also Essensentzug sollte schon ausreichen um das JA einzuschalten und dann soll sie sich mit Hilfe des JA eine Wohngruppe suchen dann ist sie auch nicht alleine.
    Und was soll denn das heissen das sie keine Familie hat?
    Ich hab das so verstanden das deine Mutter sie ja anscheinend auch mag also hat sie doch euch und ich denke das müßt ihr ihr zeigen
     
    #11
    Stonic, 29 November 2006
  12. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Da kann ich auch nur zustimmen.
    Was die Freundin des TS betrifft: Angenommen, sie trennen sich, welche Garantie hätte sie denn, wieder eine "Familie" zu haben? Ich könnt jedenfalls eine Familie, die mir solchen Terror macht, nie mehr als Familie betrachten, das sie ja systematisch einen wichtigen lebensabschnitt kaputtmachen.....

    Sorry, aber wenn ich von solchen "Familien" höre, die Gewalt, Psychoterror oder was auch immer gegenüber Kindern anwenden, das regt mich derart tierisch auf, da könnt ich :wuerg: :kotz:

    Off-Topic:
    Es gab leider schon reichlich Fälle, wo das nichts gebracht hatte. Ich lese regelmässig Berichte, wo hier und da Eltern ihre eigenen Kinder verhungern lassen, und das in Deutschland! Ich bin ansonsten ziemlich abgebrüht, aber sowas treibt mir Tränen in die Augen.
     
    #12
    User 48403, 29 November 2006
  13. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.769
    Verheiratet
    Off-Topic:
    Ich hab schon einige Fälle in dieser Hinsicht nicht bis zum Tod selber mit erlebt und ich weiß das daß Ja wenn das Opfer selber dort hin geht und die Umstände glaubhaft schildert sich einschaltet
     
    #13
    Stonic, 29 November 2006
  14. PrinzParadox
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    8
    86
    0
    Single
    klar aber ne wohngruppe ist was anderes als ne familie. ich denke sie möchte auhc einfach zumindest einen elternteil haben. ich bin mir auch nicht sicher, ob es was bringen würde, wenn wir uns trennen und ob danach wieder heile welt ist, das wage ich mal stark zu bezweifeln.

    danke für die antworten, aber mich würde interessieren, ob jemand sich genauer mit der rechtssituation bzgl. des JA auskennt, ob wir da überhaupt ne chance habe.
     
    #14
    PrinzParadox, 29 November 2006
  15. PrinzParadox
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    8
    86
    0
    Single
    ok hab mich nochmal mit ihr und meiner mutter unterhalten, sie hat wahrscheinlich die chance in n betreutes wohnheim zu kommen, allerdings ist ne freundin von ihr auch dort und da gäbs dann so problemchen wie, dass man erstmal aushandeln muss wann sie wie lang weg darf geschweige denn bei mir übernachten, und anscheinend läuft da ziemlicher abschaum rum, sprich junkies und andere zwielichte gesellen. da hab ich natürlich auch schiss vor, dass ihr da was passiert.

    war allerdings geschockt, als ich erfahren hab, dass die PM als ganztags-PM im monat zusätzlich zum kindergeld etwa 1000 euronen einstreicht (meine mum kennt sich da aus wir hatten selbst mehrere pflegekinder) - pro monat! der dank dafür ist dann, dass sich meine freundin sogar schulausflüge + bücher von ihrem taschengeld kaufen muss (irgendwas zw. 30 + 40 euro p.m.).

    Achja um noch was zu erwähnen, wir wohnen in der gleichen stadt, 15 min voneinander entfernt, allerdings liesse sich ne "geheuchelte" trennung nicht machen, das merkt die PM auf jeden fall.
     
    #15
    PrinzParadox, 29 November 2006
  16. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.338
    248
    627
    vergeben und glücklich
    in so nem wohnheim ist man ja betreut,denke kaum,dass ihr da was passiert.außerdem haben alle ähnliche probleme,so dass man sich ja auch gegenseitig unterstützen kann.
     
    #16
    Sonata Arctica, 29 November 2006
  17. Mr_Pataloni
    0
    ich denke schond as ein gespräch was änderen kann...
     
    #17
    Mr_Pataloni, 29 November 2006
  18. PrinzParadox
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    8
    86
    0
    Single
    mit wem? mit ihrer mutter wäre das sinnlos, die heuchelt einfach nur ununterbrochen irgendeinen quark zusammen, das bringt nichts. zumindest sind wir mal soweit, dass wir ihre tante dazu gebracht haben, nächstes WE mal bei ihrer PM vorbeizuschneien und sie zur rede zu stellen, bin gespannt, ob's was bringt.
     
    #18
    PrinzParadox, 29 November 2006
  19. Loomis
    Loomis (29)
    Meistens hier zu finden
    1.095
    148
    187
    in einer Beziehung
    Gott, wenn ich sowas höre, dann könnte ich ausflippen!! :angryfire

    Einer Freundin von mir geht es ähnlich - da wird selbst der Hund besser behandelt!! Als das unerzogene (und nebenbei riesengroße) Mistvieh sie mal angefallen und gebissen hat, durfte sie nichtmal zum Arzt, denn "Was willst du dem denn sagen?!"
    Mit ihrem Freund darf sie nichtmal Händchenhalten draußen, da sonst ja alle denken würden, sie eine Schlampe...
    Und als sie sich mal an seine Schulter gelehnt hatte beim Fernsehen, hat ihre Mutter sie hinterher fertig gemacht, wie nuttig sie sei und sie habe Sex gefälligst erst nach dem Abitur zu haben!

    Ach, da gibt es soo viel und ich habe jedesmal so eine riesige Wut, weil man gegen sowas nicht ankommt!! Das JA kann nichts machen, denn sie wird ja nicht geschlagen und bekommt was zu essen. :angryfire :angryfire Ganz toll. Die Mutter heuchelt heile Welt und das Kind ist in der Pubertät, blabla!

    Diese Hilflosigkeit macht einen krank! :wuerg:

    Wenn du die Chance hast, sie da rauszuholen - NUTZE SIE!!!
     
    #19
    Loomis, 29 November 2006
  20. PrinzParadox
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    8
    86
    0
    Single
    ja es macht mich und alle, denen ich das erzähle, unendlich wütend. es KANN einfach nicht sein, dass dagegen in einem rechtsstaat nichts (bzw. nur in der theorie) unternommen wird. einen neuen traurigen höhepunkt gibt es auch wieder: seit heute bekommt sie kein taschengeld mehr (immerhin hat sie auch seit dieser woche einen job für 10 euronen die woche - aber das kanns net sein).. wie kann es sein, dass die PM da über 1000 euro pro monat einstreicht um dann NICHTS außer eine spärliche menge essen an ihr pflegekind weiterzugeben.. das kommt sie mit allen anderen unkosten und unterhalt im schlimmsten fall auf 100 bis 200 euro, den rest sackt sie ein.
     
    #20
    PrinzParadox, 30 November 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freundin kurz vorm
zimbo
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 September 2016
106 Antworten
TesfayeR
Beziehung & Partnerschaft Forum
31 März 2016
10 Antworten
SchwereEntscheidung
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 Januar 2012
5 Antworten