Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freundin lügt - Beziehung vorbei?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Mr.Anderson, 17 September 2006.

  1. Mr.Anderson
    Verbringt hier viel Zeit
    274
    103
    4
    Single
    Hallo miteinander!

    Ich habe ein rießen Problem und möchte mir lediglich ein paar Meinungen oder Vorschläge von Euch durchlesen, bevor ich evtl. einen Fehler begehe, den ich mein Leben lang bereuen werde. :ratlos:

    Ich bin mit meiner Freundin (18) seit 8 Monaten zusammen. Wir führen eine super Beziehung, wir sind super glücklich und ab und zu streiten wir natürlich auch mal, also eigentlich alles so, wie es sein sollte.
    Jedoch war Anfang August eine Party, auf die sie wollte. Es war 'ne Geburtstagsfeier von einer Schulkameradin. Sie ging allein hin, weil ich am nächste Tag arbeiten musste. Genau an diesem Tag, nach der Arbeit, sahen wir uns wieder und ich fragte sie, wie die Party so war usw. Sie meinte, dass sie die Party nicht so gut fand, kaum Alkohol getrunken hatte und dann nach Hause ging. Soweit alles gut. Ein paar Stunden später hat sie sich aber irgendwie verplattert, und es stellte sich heraus, dass sie bei der Schulfreundin geschlafen hatte, auf dem Sofa. Naja, fand ich schon merkwürdig, aber soweit war das Thema für mich erledigt. Ohne Streit oder Hinterfragungen, oder sonst was. Alles war in Ordnung.
    Heute waren wir wieder auf einer Geburtstagsfeier. Wir redeten mit einem Schulfreund, der gut angetrunken war. Er redete von der besagten Party vom August und meinte nur: "Weißt noch bei der Katharina... da warst Du ja sooo dicht, dass Du am nächsten Tag irgendwo am Boden gelegen bist." Natürlich reagierte ich blitzschnell und hörte hin. Meine Freundin reagierte ebenso schnell und warf dem Schulfreund einen Blick zu, der deutlich signalisierte, er solle doch bitte ruhig sein.
    Ich war natürlich gleich so begeistert, ich verabschiedete mich und wir verließen die Party. Hab sie wortlos zu ihrer Haustür gebracht und da habe ich dann noch mit ihr geredet. Sie hat bitterlich geheult, aber ich blieb sachlich und nicht irgendwie gereizt oder sonst irgendwie. Ich habe ihr erklärt, dass sie alles kaputtmacht und ich ihr so nicht weiter vertrauen kann und dass eine Beziehung nicht auf Lügen basieren kann. Sie meinte natürlich, dass sie sich schämt und dass sie Angst hatte mir zu sagen, dass sie weit über ihren Durst getrunken hatte. Warum auch immer...
    Ich wusste auch, dass sie mit dem Freund einer Schulfreundin Zigaretten holen war und dass sie anscheinend ewig mit ihm draußen war und mit ihm geredet hat. Das hat sie mir von Anfang an so erzählt. Sie meinte, dass sie einfach nur wissen wollte, ob er okay ist und ob er mit ihrer Schulfreundin zusammenpasst usw. Also naja... nicht besonders spektaktulär. Ich fragte sie vorhin öfters... "War da wirklich nicht auch noch was, was Du mir verheimlichst.. ich möchte die Wahrheit wissen, war da WIRKLICH nichts???" Sie hat es wehemend abgestritten.

    Aber kann ich ihr glauben???

    Was würdet ihr tun??? Beziehung beenden???

    Reagier ich über???


    Ich hab sie mit den Worten verlassen, dass ich heute nicht bei ihr schlafen werde, dass wir beide es uns mal durch den Kopf gehen lassen sollten und dass ich mich bei ihr melden werde. Sie ging heulend rein und ich bin weggefahren...


    Ich brauch Eure Ratschläge... was soll ich tun?

    Gruß,
    Steffen.
     
    #1
    Mr.Anderson, 17 September 2006
  2. Gilead
    Gilead (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    564
    113
    27
    Verheiratet
    Hattet ihr schon öfter Diskussionen wegen dem Thema Alkohol? FAlls ja, würde das Erklären, dass Sie die "Wahrheit etwas gestreckt hat".

    Ob da mehr war, oder nicht, kann keiner hier beantworten. AUch nicht ob du überreagierst, ich an deiner Stelle wäre auch am Nachdenken.

    Glaubst du ihr denn, wenn sie sagt, da war nichts?
     
    #2
    Gilead, 17 September 2006
  3. Mr.Anderson
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    274
    103
    4
    Single
    Ja, das ist es ja... "Glaubst Du denn..?" Kann ich ihr noch glauben? Soll ichs noch... ich hab ihr immer geglaubt und dass hat mich grad total am Boden zerstört. Mit glauben ist da erst einmal nichts. Hab aber nicht den Eindruck, dass da was gewesen ist... aber wer weiß!?
     
    #3
    Mr.Anderson, 17 September 2006
  4. Stefan30
    Gast
    0
    Also ich sehe da nichts schlimmes! Wenn sie wirklich gut einen getrunken hat, komm sowas passiert mal wenn mann auf einer Party ist. Alkohol macht eben locker und irgendwann trinkt man mal einen zuviel. Sowas muss mann seiner Partnerin auch mal verzeihen können.

    Etwas merkwürdig kommt es mir aber schon vor das sie anfängt zu heulen, aber mal eine Frage vertraust du ihr? Wenn ja, dann rede mit ihr darüber, ruhig und besonnen.
    Aber reagiere jetzt nicht über, sie bereut ja diesen Fehler.
     
    #4
    Stefan30, 17 September 2006
  5. enteo
    Gast
    0
    Meine Meinung:

    Also ich finde schon, dass du etwas überreagiert hast. Natürlich bist du sauer bzw. enttäuscht darüber, dass sie dir nicht die Wahrheit erzählt hat.

    Rede nochmal in Ruhe mit ihr darüber und frag sie noch einmal, warum genau es sie dir verheimlicht hat. Vielleicht war es ihr ja wirklich dir gegenüber nur peinlich, dass sie mal "die Sau raugelassen hat".

    Ob da mehr war? Vielleicht.. vielleicht auch nicht. Das weiß wohl keiner außer ihr. Aber ich unterhalte mich auch gerne und auch gerne lange mit guten Freundinnen von mir. Ohne jegliche Hintergedanken und ohne, dass nur ne Kleinigkeit passieren würde, etc.. Ich persönlich glaube nicht, dass da was gewesen ist.
     
    #5
    enteo, 17 September 2006
  6. Mr.Anderson
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    274
    103
    4
    Single
    Ja klar. Sie hätt wegen mir ruhig trinken können... vielleicht nicht unbedingt sooo viel. Klar wär da n dummes Wort gekommen, aber naja... wir streiten nicht sonderlich heftig, sie hätte vor nichts Angst haben müssen. Also warum lügt sie??? Ich will einfach keine Lügen in einer Beziehung, ist ja verständlich.

    Vertraut habe ich ihr seither immer, sie ist, soweit ich es beurteilen kann, nicht der Typ, der fremd geht. Merkwürdig war halt, dass sie den Kerl, den sie eigentlich nicht einmal kannte, mitgenommen hat zum Kippen holen und dann ewig mit ihm geredet hat. Ich will ihr nichts unterstellen und hoffe mal, dass da nichts war... mehr bleibt mir nicht übrig. Außer natürlich reden und das werde ich.

    Sie ist vor kurzem im ICQ online gekommen und ich hab gefragt, obs ihr wieder besser ginge und sie meinte, dass sie solche Angst hat mich zu verlieren.

    Ich spiel gerade mit dem Gedanken einfach zu ihr zu gehen.. oder ist das eine schlechte Idee?
     
    #6
    Mr.Anderson, 17 September 2006
  7. lillakuh
    lillakuh (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.551
    121
    0
    Single
    Ja, das ist eine schlechte idee.
    ne bessere chance sie loszuwerden kriegst du nich mehr - wo du des schon so schön eingeleitet hast. :zwinker:

    allzu wertvoll kann sie ja für dich ned sein, wenn du dir aufgrund so ner lapalie derart gedanken machst... - also mach das beste draus! *fg*
     
    #7
    lillakuh, 17 September 2006
  8. enteo
    Gast
    0
    Man mach dich zu ihr.. Das Mädel leidet sehr und braucht dich! Dass sie es sehr bereut, merkst du ja.
     
    #8
    enteo, 17 September 2006
  9. Wüstensand
    Verbringt hier viel Zeit
    409
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Was kannst du ihr Glauben, was nicht? Die Entscheidung letztendlich deine, die wird dir keiner abnehmen (können), und sie wird von deinen Prioritäten abhängen. Überdenk deine Prioritäten.
     
    #9
    Wüstensand, 17 September 2006
  10. Liza
    Liza (32)
    im Ruhestand
    2.206
    133
    47
    nicht angegeben
    Tschuldige, aber das hat mich grad zum Lachen gebracht :grin:. Das nennst du sachlich? Ihr zu sagen, dass sie alles kaputtmacht?

    Ich finde, du überreagierst völlig. Du denkst über eine Trennung nach und verhälst dich ihr gegenüber auch so, nur weil es ihr peinlich war, dass sie bei einer Party zuviel getrunken hat, und sie dir deshalb gesagt hat, sie habe gar nicht soviel getrunken? Das war eine dumme kleine Notlüge, mehr nicht. Und sie hat dich mit Sicherheit auch nicht angelogen, weil auf dieser Party irgendwas ganz ganz Schlimmes passiert ist, sondern vielmehr, weil ihr die Sache peinlich war. Sowas kommt vor und ist kein ernsthafter Grund, sich aufzuregen.

    Ich finde, du setzt das arme Mädel ganz schön unter Druck... da verhält sie sich einmal bei so einer Kleinigkeit nicht perfekt und du fängst deshalb gleich von Trennung an. Das finde ich ganz schön unfair ihr gegenüber.

    Ich hoffe, du bist gefahren...
     
    #10
    Liza, 17 September 2006
  11. gyurimo
    gyurimo (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    666
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich hätte meinem freund auch nicht erzählt das ich so besoffen war und am boden lag.
    sie hat ja demzufolge nicht gelogen sondern nur das verschwiegen worüber sie sich im nachhinein schämt.
    das sie bei einer freundin übernachtet hat stimmte ja wohl.

    und wenn sie nix weiter gemacht hat ( ich glaube nicht das sie fremdgegangen ist, das schliesse ich mal völlig aus), dann würde ich ihr das auch nach sehen.
     
    #11
    gyurimo, 17 September 2006
  12. schokobonbon
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich finde auch, du reagierst etwas über.
    Bedingungslose Ehrlichlkeit zu fordern ist etwas utopisch.
    Manchmal verschweigt man etwas, weil man den Partner nicht unnötig verletzen will.
    Ob das bei ihr der Fall ist, oder ob mehr passiert ist, weiß ich nicht.
    Auf jeden Fall, rede mit ihr, warum sie die Party verharmlost hat. Vertrauen kann ja auch
    wiederhergestellt werden, wenn dir was an ihr liegt. Und vielleicht ist alles ganz harmlos.
    Und wenn sie nichts mit einem anderen hatte, ist ihre Unehrlichkeit für mich nichts, was
    man nicht verzeihen kann. Also rede mit ihr, und versuch ihr zu glauben, was sie dir erzählt.
    Und versuche, dich in sie hineinzuversetzen. Das relativiert die eigenen Empfindlichkeiten etwas.
    Wie du siehst, bin ich dagegen, eine Beziehung ohne zu kämpfen aufzugeben. (auch mit sich selber manchmal, wenn es sein muss)
    Vielleicht solltest du auch überdenken, warum du selber so reagierst.

    Ich hoffe auch, du bist gefahren.:smile:


    Wenn mein Freund die Sau rausgelassen hätte, ich könnte es verstehen, wenn er mir nicht alles erzählen würde.
     
    #12
    schokobonbon, 17 September 2006
  13. Laura92
    Laura92 (24)
    Verbringt hier viel Zeit
    92
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Über schluss machen nachzudenken finde ich ein bisschen heftig und übertrieben... Klar ist das Vertrauen durch so eine Aktion nicht mehr das Beste! Versuch ihr "einfach" wieder zu vertrauen und ohr zu glauben, dass mit dem typen nix war. Vielleicht hilft es dir ja auch, wenn ihr nochmal darüber redet, aber nicht so zwischen Tür und Angel, sondern ganz in Ruhe! Bist du denn irgendwie gegen Alkohol, dass sie es dir vielleicht deshalb nicht sagen wollte? Gib ihr noch eine Chance und mach blos nicht schluss!
     
    #13
    Laura92, 17 September 2006
  14. British_Bulldog
    Verbringt hier viel Zeit
    78
    91
    0
    nicht angegeben
    Ich würde noch einmal nachschlagen, was "lügen" bedeutet. Sie hat mit purer Absicht gelogen! Dass sie bei der Freundin geschlafen hat, kam ja erst raus, in ihrer Lüge hatte sie ja gesagt, dass sie heimgegangen ist...

    Ob da noch mehr war, wirst du nie zu 100% wissen können. Eine Frage muss erlaubt sein: Wieso sollte sie dir die Wahrheit sagen, ob sie dich betrogen hat, wenn sie schon bei "weniger" schlimmen Sachen lügt und Rotz und Wasser heult?
    Bei solchen geschichten drängen sich mir immer unvorteilhafte Bilder für den belogenen Partner in den Kopf...
     
    #14
    British_Bulldog, 17 September 2006
  15. Britt
    Britt (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    123
    2
    nicht angegeben
    Daraus schliesse ich mal, dass es offenbar ein Problem für dich darstellt, wenn sie grössere Mengen Alkohol trinkt. Und das weiss sie auch und das kann durchaus der (einzige) Grund sein, dass sie dich über den Verlauf der Party belogen hat. Selbst wenn dir selbst deine Reaktionen und dein Streitverhalten harmlos erscheinen, so sind doch viele Mädchen sehr auf Harmonie bedacht und können nicht damit umgehen, wenn andere bzw. sogar ihr Freund, sauer auf sie sind. Finde ich auch gar nicht ungewöhnlich oder verdächtig, dass sie in der Situation geweint hat.. Vielleicht solltest du den Druck etwas runterschrauben, den du auf sie ausübst, dann wird sie dir auch von so einer Party erzählen, ohne Angst vor einem Rüffel zu haben (und mal ehrlich, wieviel sie dabei trinkt, ist meiner Ansicht nach ihre Sache).
     
    #15
    Britt, 17 September 2006
  16. fLummY
    Verbringt hier viel Zeit
    128
    101
    0
    nicht angegeben
    Das Erinnert mich an das, was mein Freund letzten mittwoch zu mir meinte: Wenn du weiter andauernd traurig bist, heulst und schlechte Laune verbreitest, kann ich nicht mehr damit leben und werde Konsequenzen daraus ziehen (sprich: Schluss machen).:ratlos:

    Ich hoffe, dass du noch zu ihr gefahren bist und mit ihr geredet hast. -In Ruhe und ohne solcherlei "Vorwürfe".
    Ich finde auch, dass du ein wenig überreagiert hast. Sich im ersten Moment darüber aufzuregen ist ja schon irgendwie verständlich, aber das ist bei euch wohl ausgeartet.

    lg.
     
    #16
    fLummY, 17 September 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freundin lügt Beziehung
derfragensteller
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Oktober 2011
6 Antworten
rosch
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 November 2009
5 Antworten
Knaxrott
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 Juli 2007
18 Antworten
Test