Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Maierkurt
    Verbringt hier viel Zeit
    185
    103
    14
    vergeben und glücklich
    25 April 2007
    #1

    Freundin lang nicht gesehen - SB

    Hallo!

    Mal abgesehen, dass so Umfragen eigentlich völlig sinnlos sind, würd mich das dennoch interessieren:
    Ihr habt eure Freundin lang nicht gesehen (länger als 4 Wochen), sei es wegen Fernbeziehung oder berufliche Trennung oder was auch immer. Vorher ward ihr regelmäßig zusammen, also auch regelmäßig Sex. Wie wars dann bei euch mit der SB während der Trennungsphase?

    Wenn ihr dann wisst, ihr seht euch wieder, gabs dann öfter SB, dass ihr nicht so früh kommt usw.? Mal abgesehen davon, ob das überhaupt was bring.

    Was meint ihr Mädels dazu? Findet ihr es gut, dass er SB macht, ist es euch egal oder soll er lieber auf euch warten?

    Mal sehen, was ihr so dazu denkt...
     
  • Packset
    Gast
    0
    25 April 2007
    #2
    ....
     
  • Sheilyn
    Sheilyn (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.817
    123
    11
    Verheiratet
    25 April 2007
    #3
    ich mache auch sb wenn ich meinen partner 2 oder 3 mal die woche sehe. ist doch nichts dabei???
     
  • Xavie
    Xavie (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    327
    101
    0
    vergeben und glücklich
    25 April 2007
    #4
    Ich find SB total in Ordnung. Wenn man sich eben nicht sieht, was soll man sonst gegen die Triebe machen? ^^
    Hab auch ne Fernbeziehung und da sieht es immer so aus. Also wenn wir uns sehen gibts ja Sex, also brauch ich kein SB.
    Wenn wir uns dann eine Zeit lang nicht sehen mach ich eigentlich regelmäßig SB, aber bevor ich sie wiedersehe wirds nicht mehr um dann beim Sex länger durchzuhalten. Hab ich vllt ein Mal versucht und bin zu dem Schluss gekommen das es bei mir nichts bringt. Komme dann beim ersten Mal Sex nach so langer Zeit eh zu früh ^^
     
  • freutsich
    freutsich (29)
    Benutzer gesperrt
    934
    0
    2
    vergeben und glücklich
    25 April 2007
    #5
    Meiner Anwort vorausschicken möchte ich, dass ich "naturgeil" bin und deshalb selbst gerne Hand an mich lege.

    Also verbiete ich es auch meinem Partner nicht.

    Wir machen manchmal auch SB voreinander. Ich mache auch SB wenn mein Schatz trotz aller Liebeskünste es nicht geschafft hat, mich vollständig zu befriedigen.

    Das kommt zwar selten vor, aber ich habe kein Problem damit, dann in seinem Beisein das angefangene Werk zu vollenden, ohne dass er noch eine Gegenleistung erbringen muss.

    SB ist genauso natürlich oder unnatürlich wie der Sextrieb allgemein. Es kommt immer auf die Ansichten des Betrachters an.
     
  • keenacat
    keenacat (30)
    Beiträge füllen Bücher
    5.622
    218
    276
    vergeben und glücklich
    25 April 2007
    #6
    auch wenn wir uns regelmäßig sehen machen wir das, ist der persönliche ausgleich würd ich sagen :zwinker:
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    25 April 2007
    #7
    Ich würde es überhaupt nicht davon abhängig machen, wie oft ich den Partner sehe und erwarte das auch nicht von ihm.
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    25 April 2007
    #8
    Vorher wart ihr regelmäßig zusammen, also auch regelmäßig Sex. Wie wars dann bei euch mit der SB während der Trennungsphase?

    ich vermute: noch mehr sb als sonst. also auf mich selbst bezogen. ich weiß nicht, wie oft er es sich macht, nehme aber an, dass er wohl auch öfter masturbierte, wenn wir über wochen getrennt wären (was noch nicht vorkam).

    Was meint ihr Mädels dazu? Findet ihr es gut, dass er SB macht, ist es euch egal oder soll er lieber auf euch warten?


    ich finds normal. mit sb nimmt mir mein freund nix weg.
    selbstbefriedigung ist ein schöner sexsnack und kein ersatz, sondern ne ergänzung zum paar-sexleben.
    so seh ich das für mich selbst und natürlich auch für ihn.
     
  • schnuckchen
    Verbringt hier viel Zeit
    1.366
    123
    4
    vergeben und glücklich
    25 April 2007
    #9
    Also mein Freund und ich waren noch nie sooo lange getrennt. Aber ich finde es auch nciht schlimm, wenn sich mein Freund regelmäßig selbst befriedigt, obwohl wir uns fast jeden Tag sehen und obwohl wir regelmäßig Sex haben. Selbstbefriedigung soll er ruhig machen, so lange er dabei ncih an andere "reelle" Frauen denkt. Ihm hilft die Selbstbefriedigung ja auch, Druck abzulassen und auch beim Sex nicht sofort zu kommen.
     
  • Chocolate
    Chocolate (33)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    173
    2
    Verheiratet
    25 April 2007
    #10
    Kann er doch machen sooft er will, auch wenn wir uns regelmäßig sehen.
     
  • tanra_27
    tanra_27 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    283
    101
    0
    Single
    25 April 2007
    #11

    Genau......haptsache er hat noch ein bischen Lust auf mich!!!!!!!:zwinker: Sonst is mir das egal.......kann er machen was er gerne möchte.
     
  • GreenEyedSoul
    0
    25 April 2007
    #12
    Seh ich auch so. Habe damit kein Problem.
     
  • Maierkurt
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    185
    103
    14
    vergeben und glücklich
    28 April 2007
    #13
    Hat mich jetzt gewundert, dass eigentlich fast nur Frauen ein Statement abgegeben haben...
     
  • Schokokeks
    Verbringt hier viel Zeit
    917
    103
    25
    Verheiratet
    28 April 2007
    #14
    genau :smile:
     
  • black butterfly
    Verbringt hier viel Zeit
    299
    103
    13
    vergeben und glücklich
    10 Mai 2007
    #15
    hab nichts dagegen, wenn er es sich ab und zu selbst macht. aber wenn er sb als ersatz für unser sexleben nimmt, also nicht mit mir schläft, obwohl wir uns jeden tag sehen, es sich aber trotzdem selbst macht, dann hab ich schon ein gewaltiges prob damit! :angryfire :flennen:
     
  • User 71015
    User 71015 (36)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.506
    348
    4.517
    vergeben und glücklich
    10 Mai 2007
    #16
    Ich find, er sollte es sich machen, wenn ihm danach ist - egal ob "Trennungszeit" oder nicht und nicht "weil's dann länger dauert"...
    Und genau so halt ich's auch.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste