Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freundin möchte eine Pause! (bitte lesen, auch wenn lang)

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Henker, 31 Januar 2005.

  1. Henker
    Verbringt hier viel Zeit
    60
    91
    0
    Single
    Hallo!

    Ich bin 17 und seit Silvester mit einem Mädchen aus meiner Stufe zusammen, die ebenfalls 17 ist. (bzw nicht mehr zusammen)
    WIr hatten vorher nie wirklich miteinander zu tun, nur im Herbst war ich paar Tage mit
    Kumpels in Holland Urlaub machen, da
    hab ich mit ihr ein paar nette SMS ausgetauscht. Danach hatte sich das wieder etwas normalisiert, und wir hatten wieder nicht so viel Kontakt.

    Silvester war sie dann auch auf der Party, auf der ich war, und wir haben uns ganz gut unterhalten.
    irgendwann sagte sie, dass sie mich schon ne ganze Zeit sehr nett fände, was ich auch zu erwidern wusste.

    an dem abend ist es dann dazu gekommen, dass wir nicht mehr voneinander lassen konnten und gemeinsam paar nette Minuten (oder waren es Stunden?)
    verbracht haben. Nichts außer Küssen, Streicheln und Reden.

    Da ich eigentlich bis dato nicht so viel mit nem Mädel gehabt hab, war ich super happy dass
    es das Schicksal endlich mal gut mit mir meinte. Denn das Mädchen ist echt ne Bombe in Sachen Intelligenz, Charakter und Aussehen! :eek:

    Am 2. Januar war sie dann abends bei mir und wir konnten beide kaum fassen,
    dass das jetz so schnell und so unkompliziert mit uns ging.
    Haben dann festgestellt dass wir viele gemeinsamkeiten haben und uns echt auch ohne Alkohol sehr gut verstehen. :gluecklic (was nicht heißt dass ich unser Zusammenkommen auf den Alk schiebe)!
    Waren dann seitdem zusammen und haben uns in den Weihnachtsferien paar mal abends gesehen wo wir
    dann gemütlich bei ihr oder mir waren und ne schöne zeit hatten.

    Nur oft war es leider so, dass unsere Planungen, die unser Wochenende/Abende betrafen, nix wurden, da sie sehr viele freizeitbeschäftigungen hat und familiär ziemlich
    viel um die Ohren hat.
    Ich hab das ihr echt nich übel genommen und natürlich Verständnis gezeigt, auch wenn ich alles getan hätte um sie zu sehen. denn sie wohnt ca. 15 km von mir weg und ich bin nur mit nem 50cm³ Roller motorisiert, bin bei Schnee, Glätte und Regen immer zu ihr gefahren, wenn es dann mal geklappt hat mit der Planung.
    Nach einiger Zeit hat es mich schon etwas gewurmt, dass das abends nich so klappte und ich hatte das Gefühl, dass ich sie lieber sehen wollte, als sie mich!

    Jetzt, letzten Freitag, bin ich abends zu ihr gefahren und hab mich seit langem nochma auf nen Abend mit ihr gefreut, da ich mich nach ein bisschen Zweisamkeit und Zärtlichkeit gesehnt hatte.
    Angekommen, war sie direkt etwas abweisend, bis sie dann irgendwann damit kam, ob ich meine, es sei so eine gute Idee mit uns beiden.
    Tja, was sagt man dann dazu?
    DArauf folgte ein ca. ein stündiges intensives Gespräch:
    Sie meint, sie möge mich wirklich sehr und dass es nicht an mir liegen würde.
    Sie meint, sie könnte im Moment nicht 100%ig hinter der Beziehung stehen, was auch der Grund dafür sei, dass ich mein, ich würde sie lieber sehen wollen als sie mich. Aber ich will sie wirklich nicht mehr missen und sie einfach nicht verlieren!
    Und wenn es mit der Abendplanung nicht so klappte, hat sie sich dadurch immer noch schlechter gefühlt, dass sie gemerkt hat, dass ich alles getan hätte um sie zu sehen, sie dies aber nicht ermöglichen konnte.
    Außerdem sagte sie, was ich auch jetzt irgendwie bestätigen muss, dass wir uns immernoch nicht wirklich kennen, und dass unserer Beziehung irgendwie das "Fundament" fehlt, dass dem Ganzen die nötige Stabilität geben würde.
    Das stimmt sicher!
    DAnn meinte sie, es sei kein Schlussstrich für sie, müssten nur ma nen Gang zurück schalten (obwohl wir die SAce an sich auch nicht zu schnell angegangen sind).

    Vielleicht rede ich es mir auch nur ein, aber ich hab irgendwie das Gefühl,
    dass, wenn ich sie was loslasse und sie ihre Dinge erledigen lasse, die sie schwer beschäftigen (familie), es dann nochma klappen könnte. Hab ihr auch gesagt, dass ich ihr das "Steuer" im Moment überlasse - was mit aber auch recht schwer fällt, aber ich muss das durchstehen, will sie nich bedrängen und dadurch ganz verlieren.
    Bis dahin müssten wir nur versuchen uns besser kennenzulernen - freundschaftlich.
    Ich denke es ist auch besser, wenn eine Beziehung in einer vorherigen Freundschaft wurzelt, als im Nichts! oder?

    Nur irgendwo weiß ich nicht, ob es das ist, was sie von anfang an bezwecken wollte. Sie meint ja, "meinst du das is ne gute idee mit uns?". Und irgendwie
    is das ein unterschied zwischen dem (gute idee mit uns?) und dem, was wir jetz ausgemacht haben,
    dass es vllt. wieder was gibt, wenn wir uns freundschaftlich mal sehen. versteht ihr mein Problem?

    heut in der Schule (erster Schultag nach der Trennung), war sie jedoch irgendwie sehr komisch und hat nicht viel mit mir geredet, was es mir im Moment sehr schlecht gehen lässt.
    Das kann jedoch auch daran liegen, dass sie einfach sehr müde und sehr schlecht gelaunt war,
    da heute Abgabetermin einer wichtigen Hausarbeit war, und sie diese nun innerhalb von 5 Tagen NEU machen muss, was sie heut erfahren hat. Da wär ich auch angepisst!
    Werde jetz warten, ob sie sich heute meldet. Ich werd es nicht tun (aber nicht aus Trotz, sondern aus dem Willen, sie nicht zu bedrängen). Haben sowohl letzten Samstag, als auch gestern Nacht noch telefoniert und uns echt gut verstanden und ich dachte echt, dass das schon wieder wird...

    was meint ihr, wie ich mich am besten verhalten soll, denn ich weiß, sie mag mich wirklich gerne. Möchte sie einfach nicht verlieren, ich geb ihr die Zeit, die sie braucht

    Sorry wenn der Text so lang geworden ist, aber kürzen war nich weiter möglich, um den Umfang nich zu verkennen.
    VIELEN Dank für eure Mühen den Text zu lesen und mir zu helfen!

    Gruß Henker
     
    #1
    Henker, 31 Januar 2005
  2. Schaky
    Schaky (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.031
    121
    0
    vergeben und glücklich
    sieht nicht gut aus henker...hab das gefühl das sie die ganze zeit nicht hinter der Beziehung stand...
    ich hab auch mal sylvester was mit nen kerl angefangen..alk macht doch sehr locker :zwinker:
    und war dann auch so ca 2,5monate mit dem zusammen...ich wußte aber auch die ganze zeit das das nix richtiges mit dem typen ist ...deswegen hab ich auch immer behauptet beschäftigt zu sein...hab dann schluß gemacht...
    ich weiß das es scheiße von uns mädels ist so mit gefühlen zu spielen...aber ich glaube deiner ex gings da so wie mir...
    (ich werde es wohl ewig bereuen so mit gefühlen umgesprungen zu sein)

    tut mir leid für dich...aber mach dir lieber keine hoffnungen

    gruß schaky
     
    #2
    Schaky, 31 Januar 2005
  3. Henker
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    60
    91
    0
    Single
    ich hoffe du hast unrecht!

    Aber sie hat mir versichert, mich nich verarscht zu haben und das glaub ich ihr auf jeden Fall!

    Ich denke viel mehr, dass sie einfach nich weiß, was sie will

    und sie hat mir auch gezeigt, dass ich schon was besonderes für sie bin, da sie
    meinte, dass jeder andere ihr schon nen Vogel gezeigt und sich aus dem Staub gemacht hätte.

    Zudem kommt, dass SIE ja gesagt hat, wir sollen uns einfach so mal treffen, was spazieren gehen oder so
    um ne vernünftige Basis zu schaffen.
    Ich werd sie einfach fragen ob sie das mit der eventuellen wiederaufgreifung der Beziehung vllt. nur gesagt hat
    um mich nich noch mehr zu verletzen, aber so schätz ich sie nich ein.

    Und sie meint, wir beide hätten von anfang an es ein bisschen drauf angelegt, endlich nochma ne Beziehung zu führen, was ja auch keine gute Grundlage ist...

    Vielleicht bin ich aber auch zu naiv und zu gutgläubig...

    Aber wie deutest du, dass sie sich so komisch in der schule verhalten hat?? Das macht mich echt fertig!
     
    #3
    Henker, 31 Januar 2005
  4. swisspacha
    DieterBohlen-Klon
    971
    0
    1
    Single
    Wenn Du sie aufrichtig liebst, schenk ihr die Zeit, die sie braucht, um sich darüber klarzuwerden, was sie wirklich will und braucht. Die Zeit wirds zeigen, wie und ob es mit Euch beiden weitergeht... Viel Glück.
     
    #4
    swisspacha, 31 Januar 2005
  5. Schaky
    Schaky (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.031
    121
    0
    vergeben und glücklich
    das mit der schule würd ich genauso deuten...eigentlich ist sie nicht richtig verliebt...
    kannst ihr zeit geben und hoffen das ihre gefühle stärker werden...aber erzwingen kann man nix...
    tut mir leid das ich so pessimistisch bin...aber ich hab echt genauso was gemacht, was du da beschreibst...bloß das ich nicht mal konsequent genug war nach 3wochen schonmal mit der sprache rauszurücken...
    das kann man deiner ex zu gute heißen, sie ist wenigsten ehrlich...das ganze wahr ihr zu überstürzt und deswegen kann sie auch nicht voll dahinter stehen...
    gefühle kann man nicht erzwingen...
    lg schaky
     
    #5
    Schaky, 31 Januar 2005
  6. Henker
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    60
    91
    0
    Single
    Ich bin bestimmt der letzte der irgendwas erzwingen will, ehrlich!
    Ich hoffe nur dass sie mir nicht nur falsche Hoffnungen macht, um mich nicht zu verletzen!

    Aber das glaub ich eigentlich nicht, da ich sie für ziemlich ehrlich halte - wie man ja auch sieht!

    Außerdem hab ich heute von ner Freundin gehört, dass ihr Freund (der Freund von dieser Freundin) mit meiner Freundin geredet hat (wobei die beiden auch gute Freunde sind) und meint, dass das kein Schlussstrich war und wir es einfach überstürzt haben...

    Da hätt ich noch ne Frage (vielleicht hauptsächlich an die weiblichen Member):
    Würde es euch in solch einer Situation gefallen, wenn ich mich weiter um sie bemühen und mich bei ihr melden würde
    ODER
    soll ich sie einfach in Ruhe erstmal ihr Ding machen lassen, bis sie eventuell einsieht, was sie möchte (ob nun positiv oder negativ)?
    Würde mich eigentlich als recht einfühlsam bezeichnen, aber so unter Anbetracht solcher Umstände und meinen ganzen Gedanken, hab ich manchmal den Drang dazu, Mist zu bauen und es damit zu verschlimmern! :ratlos:
     
    #6
    Henker, 31 Januar 2005
  7. endlessPain
    Verbringt hier viel Zeit
    124
    101
    0
    vergeben und glücklich
    also ich kann das gut nachvollziehenk, dass sie erst mal ihren ganzen anderen stress erledigen will vor allem mit der family, bevor sie sich noch mehr stress ( also ne beziehung ) aufhalst.
    klar es gibt nichts schöneres als mit seinem liebsten am abend nach nem anstrengenden tag n bissl was zu unternehmen oder einfach nur mal zu knuddeln usw.
    aber ne beziehung ha auch immer ihre schatteseiten probleme streit und reibereien.

    die wird sie wohl im moment mehr in betracht ziehen als harmonie zwischen euch. klingt vielleicht seltsam mag aber so sein.

    so gesehen hast du vielleicht ne chance wennn es ihr vom kopf her wieder besser geht und sie den mut hat sich auf was einzulassen

    wünsch dir alles gute

    Pain
     
    #7
    endlessPain, 31 Januar 2005
  8. NathaKata
    NathaKata (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    534
    101
    0
    Single
    abwarten jung....sie muß auf sich klar kommen..und bedräng sie bloß nciht....


    lass sie wissen was du denkst...(ich hoffe das ahst du schon)
    udn warte ab....wenn sie sichd ann richtgi entscheidet wirst du von ihr das zu hören bekommen...


    glück und grüße nathakata
     
    #8
    NathaKata, 31 Januar 2005
  9. Henker
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    60
    91
    0
    Single
    ja ich danke euch sehr für eure statements!

    Diese bestätigen eigentlich nur mein geplantes Vorgehen, dass ich versuchen werde, mich erstmal
    bisschen defensiver zu verhalten.

    @ nathakata:
    Ja, ich hab sie ausgiebig wissen lassen was ich fühle und was ich möchte, und das ich versuchen werden, ihr den nötigen Freiraum und die Zeit zu geben!

    Hoff nur dass das alles so klappt und das der Kontakt nicht abbricht.
    Nach dem Tag heute, hab ich da ein bisschen Angst vor, weil ich nich genau weiß,
    warum sie sich heute so komisch verhalten hat...

    naja, abwarten!
     
    #9
    Henker, 31 Januar 2005
  10. Schaky
    Schaky (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.031
    121
    0
    vergeben und glücklich
    nen bissel defensiver sein ist das beste...lass gelegentlich mal durchbicken das du an sie denkst ect...valentinstag würd ich ihr ne sms schreiben aber bloß nicht mehr...ne blume kannste immer auf die schnelle kaufen wenn sie dich doch sehen will...:zwinker:

    gruß schaky
     
    #10
    Schaky, 31 Januar 2005
  11. Henker
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    60
    91
    0
    Single
    denke ich bin es euch schuldig, euch etwas auf dem Laufenden zu halten :grin:

    Heute war es besser in der Schule, so ein bisschen geredet, nich viel, aber war durchaus in Ordnung!

    Das Gute war, dass sie nach der Schule mit in meinem Bus fuhr, da sie in die Stadt musste.
    Saßen nebeneinander und nach einigen Stationen waren wir dann etwas ungestörter...
    haben die ganze zeit ganz normal geredet, so wie es sein sollte!

    War mir dann nicht sicher, ob ich mit der Sache mit uns anfangen, oder
    es dabei belassen soll. Hab dann nach einigen Minuten gefragt, ob es
    mit uns beiden jetzt das is, was sie sich erhofft/vorgestellt hat (mit der Auszeit).

    SIe meinte, dass es so ok wär und wie ich das sehen würde. Ich war auch einverstanden, hab
    ihr aber auch gesagt, dass ich mich dabei hinten anstelle und ihr Empfinden Priorität hat.
    Als ich gemerkt hab, dass es ok gewesen is, sie diesbezüglich anzusprechen, hab
    ich gefragt, wie sie denn die Chance einschätzt dass das irgendwann mal wieder klappt. Hab ihr auch geasgt, dass ich nich sicher bin, ob es richtig is das zu fragen, woraufhin sie entgegnete, ich solle mir nie blöd vorkommen und könnte sie alles fragen (was ja schonmal gut ist).
    Darauf sagte sie, dass die Chancen eigentlich ganz gut sind!
    Und ich glaub sie inzwischen einschätzen zu können, dass sie das nicht sagt, um
    mich nich zu verletzen, sondern weil sie mich echt mag!

    Was meint ihr?

    Danke Henker
     
    #11
    Henker, 1 Februar 2005
  12. Schaky
    Schaky (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.031
    121
    0
    vergeben und glücklich
    tja wenn sie das sagt...
    warum seit ihr dann nicht zusammen? nur mal so einwerf...
    darf man fragen was sie denn so wichtiges zu tun hatte wenn sie keine zeit für dich hatte?
    hab noch nie davon gehört das ne 17jährige jeden abend an nen familien abend teilnehmen muß...
    es gibt da natürlic auch ausnahmen...nen kumpel von mir darf zum beispiel jedes wochenende auf seine oma aufpassen...also windeln wechseln sie füttern usw...
    also was ist der grund weshalb sie keine zeit hat?
     
    #12
    Schaky, 1 Februar 2005
  13. Henker
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    60
    91
    0
    Single
    einerseits ist sie in einigen Vereinen...

    andererseits hat sie familiäre Probleme, die ich hier nich nennen möchte.
    es is nich dass sie nichts machen darf, sondern halt andere Sorgen hat...

    und jetzt hatten wir speziell den letzten Monat viel für Schule zu tun, da wir so ne
    Facharbeit anfertigen musste, für die sie ziemlich viel tun musste...

    es war ja nich so, dass es nich geklappt hat, nur weil sie was zu tun hatte...
    manchmal hat sie auch was mit freunden gemacht und einfach nich den Drang etwas mit mir zu unternehmen...

    so kann nich weiter drauf eingehen, muss jetz arbeiten... vielleicht später mehr :link:
     
    #13
    Henker, 1 Februar 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freundin möchte Pause
Earl von H
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 September 2016
11 Antworten
falke1234
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Oktober 2016
14 Antworten
chefpilot
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 Mai 2005
4 Antworten