Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Stefano
    Gast
    0
    27 Dezember 2005
    #1

    Freundin möchte Verlobung

    Wir sind nun seit ca. 1 1/2 Jahren zusammen. Meine Freundin würde sich lieber heute statt morgen mit mir verloben. Mir geht dass aber alles einfach zu schnell. Ich brauche noch Zeit. Dennoch fängt sie immer wieder damit an. Wenn ich ihr dann meine Meinung sage "ich brauch einfach noch Zeit" dann ist sie traurig und sagt gar nichts mehr.

    Was soll ich noch tun? Ich liebe sie wirklich sehr toll.
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. verlobung
    2. Verloben
    3. Verlobungszeichen?
    4. Verlobung
    5. Verlobung?!
  • bebegirl
    Verbringt hier viel Zeit
    284
    101
    0
    Single
    27 Dezember 2005
    #2
    Hallo,

    ich würde an deiner Stelle dich mit deiner Freundin zusammensetzen und ihr in aller Ruhe sagen, dass dir das im Moment zu schnell geht und ihr dafür auch einleuchtende Argumente bringen. Aber direkt hinzufügen, dass du dir das aber gerne mal eine zeitlang durch den Kopf gehen lassen würdest, aber dennoch nicht unbedingt abgeneigt (aber halt eben zu schnell für dich ist). Bring aber auch ein, dass du sehr liebst.
    Du machst das schon! :link:
     
  • l*étoile
    l*étoile (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    87
    91
    0
    nicht angegeben
    27 Dezember 2005
    #3
    Dann sag ihr das auch dazu, dass du sie wirklich liebst ...

    Gibt es denn bestimmte Gründe, aus welchen sie so ''drängt'' und sich verloben möchte?

    Vielleicht sieht sie darin ja aber auch einen ''ultimativen Liebesbeweis'' ...
    Vielleicht sieht sie in einer Verlobung erst, dass du wirklich für immer mit ihr zusammen bleiben möchtest, dass du sie wirklich liebst.

    Ich weiß nicht so recht ... :schuechte
     
  • User 12529
    Echt Schaf
    12.110
    598
    7.541
    in einer Beziehung
    28 Dezember 2005
    #4
    Off-Topic:
    weiiiba *verächtlich sag* :zwinker:
     
  • Lt. Cmdr. Data
    Verbringt hier viel Zeit
    594
    101
    0
    Single
    28 Dezember 2005
    #5
    Bist doch selbst eines - LOL
     
  • Gilead
    Gilead (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    580
    113
    37
    Verheiratet
    28 Dezember 2005
    #6
    hast du sie mal gefragt, warum sie so damit drängt?
    Was sieht sie in der Verlobung? Möchte sie innerhalb eines Jahres heiraten?
     
  • Mummelbärchen
    Benutzer gesperrt
    478
    103
    1
    Single
    28 Dezember 2005
    #7
    Verloben heisst nicht gleich Heiraten, leider sehen das viele Männer zu heftig.
    Wie wäre es erstmal mit Freundschaftsringen.Verpflichtet zu nichts, zeigt aber das du sie liebst.!!!?
    Immer kleine schritte machen.!!!!!!!!!! :zwinker: :zwinker:
     
  • Recon
    Recon (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.367
    121
    0
    vergeben und glücklich
    28 Dezember 2005
    #8
    Aber es ist der erste ernste Schritt hin zum Heiraten. Und genaugenommen sind es immer die Frauen, die das so "heftig sehen". Denn die machen den Riesenaufstand, wenn ein Mann sich mit ihnen verloben will. Da kommt dan meistens sowas wie: "Willst du mich jetzt verarschen?" Und wenn sie dann merken, dass es ernst gemeint ist, brechen sie in Tränen aus.
    Soviel zum Thema "übertreiben"...
     
  • Gilead
    Gilead (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    580
    113
    37
    Verheiratet
    28 Dezember 2005
    #9
    Genau betrachtet doch. Es ist ein (rechtlich schwammiger aber bindender) mündlicher Vertrag, der "verpflichtet" innerhalb von 365 Tagen nach Verlobung zu heiraten. Das Recht durchzusetzen ist allerdings deutlich komplizierter.
    Es ist möglich aus einer Verlobung rechtliche Unterhaltsansprüche zu stellen...

    Sein Recht einzulösen steht natürlich auf einem ganz anderen Blatt

    Ich würde eine Verlobung nicht so auf die leichte schulter nehmen
     
  • Gretchen
    Gast
    0
    28 Dezember 2005
    #10
    Aus welchem Grund will sie sich denn verloben???

    Als Beweis eurer Liebe?? Oder hat sie andere Gründe, weshalb sie eine Hochzeit (in weiter Ferne) plant?
     
  • Cariat
    Verbringt hier viel Zeit
    1.425
    123
    6
    vergeben und glücklich
    28 Dezember 2005
    #11
    .....Ein Ring, sie zu knechten, sie alle zu finden,
    Ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden.......*räusper* :tongue:

    manche damen brauchen das einfach als DEN liebesbeis, das der mann
    auch wirklich ihnen is!!!
     
  • Wolf50
    nur 1-Satz Beiträge
    699
    103
    3
    vergeben und glücklich
    28 Dezember 2005
    #12
    Verlobung ist nix anderes als ein offizielles Heiratsversprechen - wollt Ihr denn in nächster Zeit heiraten?
     
  • Stefano
    Gast
    0
    3 Februar 2006
    #13
    So dieses Thema hat sich inzwischen erstmal erledigt. Jetzt hat sie es endlich verstanden, dass ich mich im Moment einfach noch nicht richtig binden möchte.

    Danke für Euere Antworten!
     
  • eine_elfe
    eine_elfe (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    762
    101
    0
    Verlobt
    3 Februar 2006
    #14
    so lange du noch nicht dazu bereit bist, wird sie damit leben müssen. dazu gehören schließlich zwei :smile:
     
  • Sheba20
    Sheba20 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    68
    93
    1
    vergeben und glücklich
    4 Februar 2006
    #15
    Uiii blöde Situation, also naja ich kann dir mal sagen wie es bei uns war. Mein Freund hat mich nach 2 Monaten gefragt ob ich einen Ring von ihm tragen will, also ich hab keinen Heiratsantrag bekommen oder so.

    Der Ring den wir beide tragen ist ein "Zusammengehörigkeits-Symbol" einfach ein "Partnerschaftsring", wir haben beide den gleichen, nur meiner ist eben mit einem Stein verziert.

    Denke das wäre vielleicht auch für euch beide eine Art "Kompromiss", weil es ist keine Verlobung, aber man hat es eben symbolisch...

    Könntest du dich mit sowas zufriedengeben?

    Greetz,

    Sheba
     
  • VelvetBird
    Gast
    0
    4 Februar 2006
    #16
    Na ja, ich verstehe schon, dass dir das zu schnell geht. Eine Verlobung ist nun mal ein Heiratsversprechen, im Grunde sogar das Versprechen, innerhalb eines Jahres zu heiraten.

    Aber es freut mich für dich, wenn sich das jetzt erledigt hat :smile: .
     
  • Tamara2303
    Tamara2303 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    305
    101
    1
    Single
    12 Februar 2006
    #17
     
  • r.nuwieder
    Verbringt hier viel Zeit
    359
    103
    1
    Single
    12 Februar 2006
    #18
    Richtig. Die Verlobung ist ein vertragliches, wenn nicht einklagbares, Eheversprechen :smile:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste