Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freundin macht sich Vorwürfe wegen zu wenig Zeit-Wie damit umgehen?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von ITALIA, 9 April 2008.

  1. ITALIA
    ITALIA (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    400
    103
    13
    vergeben und glücklich
    Hallo,

    der eine oder andere hat den letzten Thread von mir gelesen, dass meine Freundin durch die viele Arbeit sich teilweise übernimmt und mich das natürlich als Partner ein wenig mitnimmt.

    Das "Problem" was sich daraus ergibt, dass sie jetzt ein schlechtes Gewissen hat, weil ich seit 3 Samstagen ich immer zu ihr fahre, weil sie sich vor sich schämt dass sie sagen muss "dass sie keine Zeit hat zu ihrem Freund zu fahren". Sie hat am Samstag bis 16 uhr BA Studium zusätzlich zur Arbeit in der Woche, ist am Samstag von 5 Uhr auf den Beinen, und am Sonntag muss sie oft lernen. Ich habe es dann einfach so gemacht, dass ich halt so gegen 19 uhr bei ihr bin und wir uns einen schönen Abend machen. Ich fahre also an einem Abend 140km hin und 140km zurück. Für mich ist das net schlimm, weil ich am Samstag mich total entspannen kann, und ich bin halt total freue sie zu sehen. Außerdem ist unser Wagen ein Firmenwagen und da wir unendlich viele Privat KM und Sprit frei haben ist auch der Kostenfaktor nicht vorhanden.

    Bei ihr übernachten geht nicht, weil ihr Dad noch nichts von der Beziehung weiß, da er als strenger Italiener da net so einfach ist. Weil wir nur rund 3 Monate zusammen und ich sie da auch net dränge, möchte sie es ihm erst dann sagen, wenn es fest ist. Zu uns könnte sie zwar kommen, aber sie will net sofort meine Eltern kennen lernen (könnte sonst sagen die schläft bei einer Freundin).. Ich sagte ihr dann am Tel, dass ich das vorher wusste und ich damit keine Problem habe und mich das Fahren net belastet, weil ich gerne Auto fahre und zweitens sehe ich sie ja. Außerdem würde sich das ganze ja entspannen, wenn ihr dad was weiß, weil sonst würde ich mir da ein Fremdenzimmer nehmen und am Sonntag zu ihr zum Mittagessen gehen und dann heimfahren. Oder eben sie kommt zu uns. Auf jeden Fall habe ich betont, dass halt net anders geht und ich kein Problem habe und fragte sie wie ich mich verhalten sollte... Sie meinte dann nur "ich wollte nur wissen ob du mich verstehst" Ich meinte dann, dass ich wüsste, dass sie wenn sie mehr Zeit hätte alles für mich tun würde und damit alles bestens ist.

    Meine Sorge ist nur, dass sie net irgendwie auf die Idee kommt Schluss zumachen, weil wenig Zeit (obwohl sie das ja net gesagt habe, dass es zu wenig ist, da sie eh kaum Zeit hat) aber ich habe mich halt komisch gefühlt. Eine Bekannte meinte, dass das nichts mit dem Zweifeln an der Beziehung zu tun hat. Stimmt dem zu? Ich mein, sie sagt ja immer wie sehr sie mich lieb hat und dass es schön ist, dass ich da bin... und sie ruft auch mehrmals am Tag an etc... aber trotzdem verstehe ich dann net wieso da dann ein schlechtes Gewissen hat, obwohl ich damit klar komme.
     
    #1
    ITALIA, 9 April 2008
  2. User 70315
    User 70315 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    3.571
    248
    1.122
    Verheiratet
    also ich denke du musst dir keine sorgen machen, dass sie deswegen schluss macht.

    es hat nix mit der Beziehung an sich zu tun. sie hat nur ein schlechtes gewissen, aber wenn du ihr sagst, dass sie darüber immer mit dir reden kann und du ihr dann auch automatisch versicherst, dass alles in ordnung ist, dann wird das nicht weiter dramatisch sein.
     
    #2
    User 70315, 9 April 2008
  3. ITALIA
    ITALIA (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    400
    103
    13
    vergeben und glücklich
    Ich habe ihr gesagt, dass ich es toll finde, dass sie offen drüber spricht, aber das es für mich absolut kein Problem darstellt und sie mir das wirklich glauben kann. Sie meinte dann zum Schluss ganz nett "Schatz ich sag ja da schon nichts mehr zu". Ich mein klar hätte ich gern bisschen mehr Zeit mit ihr,aber ich bin so zufrieden wie es momentan ist und sage ihr immer, dass es net drauf ankommt wieviel Zeit man hat sondern wie intensiv man die vorhandene Zeit nutzt. Und wenn ich nachts heim fahre, und es wie immer einer super schöner Abend ist...dann lohnt sich das fahren absolut für mich.

    Wobe ich mir halt frage, wieso sie sagt dass es ihr ein schlechtes Gewissen macht und sie mir gern mehr geben würde... macht sie dass u.a auch um zu hören, dass ich damit klar komme oder wieso macht sie das dann?
     
    #3
    ITALIA, 9 April 2008
  4. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.769
    Verheiratet
    Warum sie das macht kann dir keienr beantworten ausser sie selbst aber vieleicht einfach um dir die Hoffnung zu geben das es auch mal wieder besser wird. Und ich kenne das Prob eine Freundin zu haben die ein BA-Studium macht das kostet unendlich zeit ....insofern mach einfach so weiter wie bisher und genieß die zeit mit ihr
     
    #4
    Stonic, 9 April 2008
  5. ITALIA
    ITALIA (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    400
    103
    13
    vergeben und glücklich
    @Stonic: Es liegt ja teilweise echt in ihrer Hand. Erzählt sie endlich ihrem Dad von mir...so könnte man sich Samstag Abend sehen, und Sonntag bis in den Nachmittag wenn ich zur ihr zum Essen kommne würde. Oder sie kommt endlich mal offiziell zu uns (sie war schon mal 2 Tage bei uns als meine Eltern weg waren) dann könnte sie übernachten und wir hätten auch mal mehr Zeit. Weil wenn sie sowas sagt, kommt mir irgendwie gleich der Gedanke hoch "ja, ich komm damit nur schwer klar, dass du immer kommen musst, also mach ich vielleicht Schluss" ist blöd ich weiß..aber ich werde ihr den Gedanken net so sagen, weil wir einmal so eine Diskussusion hatten und sie meinte, "stelle nie wieder die Beziehung in Frage".
     
    #5
    ITALIA, 9 April 2008
  6. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.769
    Verheiratet
    Och wie ich das kenne ;-) war bei uns am anfang auch so aber wohl eher wegen dem altersunterschied und der entfernung aber die Problematik ist sehr änlich.
    Wenn sie dann noch sehr ergeizig ist hilft nur eins augen zu Geduld und durch und dann kann es eine sehr schöne harmonische und innige Beziehung werden.
    Nicht kann so eine Beziehung eher zerstören als wenn einer der partner die beziehung in frage stellt den fehler hab ich damals mehrmals gemacht und es wäre beinahe daran zerbrochen. Also wenn bei dir solche Gedanken auftreten kann ich dir nur raten dich schnellstmöglichst abzulenken und an etwas völlig anderes zu denken
     
    #6
    Stonic, 9 April 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freundin macht Vorwürfe
Leon86
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 September 2016
10 Antworten
Alex1134
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 März 2016
23 Antworten