Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freundin macht von Urlaub aus nach 16 Monaten schluss *achtung lang, plz help me*

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Benedikt, 29 Juli 2007.

  1. Benedikt
    Verbringt hier viel Zeit
    43
    91
    0
    Single
    Hallo,

    ich (19) bin seit fast 16 Monaten mit meiner Freundin (bald 16) zusammen gewesen, bis vor 3 Tagen.. Wir waren sehr glücklich zusammen. Es war für uns die erste große Liebe! Wir haben unser erstes Mal miteinander gehabt. Hatten aber auch desöfteren auch Streits, wie es in jeder Beziehung vorkommt. Haben viel gemeinsam unternommen, waren aber auch oft nur zuhause. Ich war immer für sie da und sie war immer für mich da. Wir haben viel gemeinsam erlebt. Sie war für mich da als mein Opa vor meinen Augen einen Herzstillstand erlitt und bei der Beerdigung stand sie auch an meiner Seite, obwohl sie Schule hatte. Ich war immer für sie da, weil sie es mit ihrer Mutter nicht einfach hat. Ihre Mutter ist eine Egoistin die nichts für ihre Tochter übrig hat. Sie lässt ihre Tochter immer im Stich. Ich weiß worrauf ich mich eingelassen hab, dass es viele Probleme gibt.
    Ich weiß selbst, dass meine Freundin noch nicht mit mir auf einem Reifegrad ist, sie ist daher noch sehr naiv und leicht manipulierbar. Es gab Situationen, da hat sie als Freundin nicht zu mir gehalten und immer mir Schuld für alles gegeben, egal ob Streit oder sonst was, aber dennoch liebe ich sie. Ich weiß ich bin dumm...

    Am 20. Juli ist sie in ihre Heimat Litauen gefahren um ihre Familie, Freunde zu besuchen, die sie schon seit 2 Jahren nicht mehr gesehen hat und um bisschen Urlaub für 3 Wochen zu machen, abgesehen davon hat ihr Vater am 21.07 wieder geheiratet, aber auch um Abstand von allem hier zu bekommen, besonders von ihrer Mutter. Da sie gerade mit der Schule fertig geworden ist und es ihre letzten großen Sommerferien sind, bevor sie ihre Ausbildung anfängt, habe ich sie alleine fahren lassen. Sie wollte eigentlich, dass ich mitkomme oder vielleicht nachkomme, aber habe leider bis dahin noch keinen Urlaub bekommen. Sie ist noch bis zum 10. August dort. Die Tage vor der Abreise lief es mit uns eigentlich ganz super, aber mit ihrer Mutter hat sie sich in der Woche nicht so gut verstanden. Ich habe sie zum Flughafen gebracht und sie hat sich liebevoll von mir verabschiedet und mir Treue und Liebe versprochen (sie hat gesagt, dass sie sich jeden Tag via Skype bei mir melden wird, was sie bis jetzt immernoch nicht getan hat). Die ersten Tage nach ihrer Ankunft hat sie sich jeden Abend mit einer SMS gemeldet. Ich hab auch mit ihr telefoniert in diesen Tagen, wobei Auslandsgepräche ja nicht billig sind. Vor 5 Tagen war mal 2 Tage Funkpause. Und am darauffolgendem Tag habe ich mich wieder per Telefon bei ihr gemeldet. Sie war bei einer Freundin und auf einmal war sie plötzlich genervt und hat mich angeschrien und schluss gemacht (wobei ich nebenbei erwähnen muss, dass sie sehr rabiat sein kann und mich gerne provoziert und ich kann auch sehr launisch sein)... den Grund den sie für die Trennung genannt hat ist, dass sie alles ankotzt und ich ihr auch nur Stress mach, dass sie durch ihre Freunde abgelenkt ist und nicht an mich denkt, mich nicht vermisst und jetzt nicht mehr weiß ob sie mich noch liebt (die Tage zuvor, hat sie das Gegenteil gesagt). Es war für mich so schlagartig, so schockierend. Ich kann es nicht verstehen und wahrhaben. Es zerreist mich innerlich. Ich bin total verletzt, weil ich sie doch über alles liebe. :geknickt: Ich komm mir vor wie Dreck behandelt und vollkommen verarscht vor.. Ich habe sie am Telefon gefragt, ob sie die 16 Monate wegwirft, sie hat hart und kalt "ja" gesagt! Sie hat vom Urlaub aus mit mir Schluss gemacht, wenn was nicht gepasst hätte, hätte sie ja vorher mit mir Schluss machen können, aber aus meiner Sicht lief alles bestens.

    Ich weiß nicht was ich tun soll! Einige Freunde von mir meinen, dass sie, wenn sie wieder in Deutschland ist zu mir zurückkommen wird.. aber soll ich die Hoffnung aufgeben oder was soll ich tun? Hat sie mich vielleicht mit einem alten Freund betrogen oder haben ihre Freunde sie beeinflusst, weil sie auch am Telefon meinte, dass sie alte Freunde in der Stadt getroffen hat? Was denkt ihr was das Beste ist, was ich tun kann? Aber 16 Monate kann ich nicht einfach so vergessen... :cry:

    Bitte helft mir! Ich danke euch schon im Vorraus, dass ihr euch die Mühe gebt, überhaupt diesen Text zu lesen!
     
    #1
    Benedikt, 29 Juli 2007
  2. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.329
    248
    624
    vergeben und glücklich
    ich würde warten bis sie wieder da ist und sie dann zur rede stellen.sie ist dir auf jeden fall eine erklärung schuldig.vielleicht bereut sie es bis dahin auch wieder.also abwarten und tee trinken.
     
    #2
    Sonata Arctica, 29 Juli 2007
  3. regenbogentag
    Benutzer gesperrt
    16
    0
    0
    Single
    auf jeden fall nicht klammern - nerven und so. das mögen wir nicht! :mad:
    lass dir zeit.
    auch wenn es dir jetzt schwer fällt - du non stop an sie denkst. lass dir zeit. nicht anrufen - nicht auflauern - nicht "zufällig" aufkreuzen etc. :angryfire sonst denkt sie - du bist ein psycho. und das bist du ja nicht.
    auch wenn es schwer fällt: lass dir 2-3 wochen zeit. vielleicht sogar einen monat. dann wird sie dich schon vermisse und dich kontaktieren.
    aber auch dann: nicht gleich wieder klammern. bleib cool. :zwinker:
     
    #3
    regenbogentag, 29 Juli 2007
  4. Benedikt
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    43
    91
    0
    Single
    sie kommt eh erst in 2 wochen und auflauern und aufkreuzen is nicht so einfach, da sie im moment in litauen ist und ich nicht weiß was sie macht :kopfschue ich muss ehrlich sein, ich vertrau meiner freundin nicht vollkommen. ihre mutter, tut mir leid, ist beziehungsunfähig, d.h. sie kann nicht treu sein, ständig wechselnde partner und mehrgleisig auch noch, deswegen hab ich angst, dass es auf meine freundin abfärbt und sie sich das abschaut, weil es vor kurzem die tante von ihr, also schwester der mutter, ebenso eine affäre hatte und das alles bekomme selbst ich mit!! somit meine ich sind das keine guten bedingungen und dieses unehrliche, wie lügen, hat sie von ihrer mutter eingetrichtert bekommen. meine (ex)freundin hat schon in frühen jahren männer, wie ihren vater belügen müssen in bezug auf ihre mutter. das ist sehr schlimm in meinen augen!!
    das mit klammern hast ja recht, aber is halt auch nicht so einfach.
     
    #4
    Benedikt, 29 Juli 2007
  5. NickiMD
    NickiMD (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    584
    101
    1
    vergeben und glücklich
    Würde auch warten, bis sie wiederkommt. Kann mir vorstellen, dass sie es bereuen wird.
     
    #5
    NickiMD, 29 Juli 2007
  6. Benedikt
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    43
    91
    0
    Single
    also in den 16 monaten kam es noch nie vor, dass wir länger als 2 tage funkstille war und das gibt mir schon grund zum bedenken irgendetwas muss ja passiert sein oder stimmt nicht. das macht mir ernsthafte sorgen. :geknickt:
     
    #6
    Benedikt, 29 Juli 2007
  7. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.329
    248
    624
    vergeben und glücklich
    das wirst du aber sowieso erst herausfinden,wenn sie wieder da ist.solange hat sie die chance dir auszuweichen und es wirt ja leider nicht so als wäre sie im moment im stande ein vernünftiges gespräch zu führen.
     
    #7
    Sonata Arctica, 29 Juli 2007
  8. Benedikt
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    43
    91
    0
    Single
    also in den 16 monaten kam es noch nie vor, dass wir länger als 2 tage funkstille war und das gibt mir schon grund zum bedenken irgendetwas muss ja passiert sein oder stimmt nicht. das macht mir ernsthafte sorgen. :geknickt: was ich noch vergessen habe zu sagen, sie meinte bei diesem gespräch einen weiteren grund, dass ich in diesen 16 monaten wir nie was erlebt hätten, geschweige denn unternommen und ich langweilig wär und nur vor pc hocke, ihr keine freiheiten gebe und sie endlich wieder was mit freunden unternehmen will und ich bin schuld, dass es nicht so ist. diese punkte haben mich schockiert... das problem sie ist sieht nur die negativen dinge der Beziehung, aber an die schönen momente denkt sie nicht, was mich sehr traurig macht... wir sind oft entweder bei mir (eigene wohnung) oder bei ihr, sind aber auch oft genug unterwegs, sei es shoppen, kino, am see liegen, essen gehen, spazieren, in bars gehen (sofern möglich), etc. und dann wirft sie mir sowas vor?! wie wir machen nix.. :kopfschue ich weiß worauf ich mich eingelassen habe, hab ich oben schon erwähnt, aber was will sie denn mehr unternehmen. leider sind viele dinge (noch) nicht möglich, dass sie in diskotheken mitkann in denen ich gehe, aber dafür kann ich nichts. deswegen hatte ich immer verständnis und hab freiwillig auf solche abende verzichtet, da ich meine freundin nicht allein lassen wollte und haben uns halt dann nen schönen gemeinsamen dvdabend gemacht. ich erfülle ihr jeden wunsch. an romantik fehlt es auch nicht. komplimente kommen meinerseits auch zu genüge. ich überrasche sie auch genügend mit blumen, geschenken, usw. so ist es nicht. ich opfere mich hingebungsvoll für sie auf, trage sie auf händen, wie eine prinzessin und die frage die ich mir stelle ist: ob sie das überhaupt zu schätzen weiß? und das vergisst sie und erwähnt sie nicht?! ich nehme ihr keine freiheit, nur bin ich schon eifersüchtig, nur ist sie extremer.. würde ich in die richtung eines mädchens nur zufällig schauen, gäbe es schon eine auf den deckel. welche freiheit ist hier eingeschränkt? war schon seit nem halben jahr leider nicht mehr anständig feiern.. aber geht halt auch nicht, weil ich schuldgefühle hab, wenn ich weiß, dass sie alleine zuhause hockt und ich mich hier amüsiere. sie lebt erst seit 5 jahren in deutschland, so viele freunde hat sie nun mal nicht und die meisten sind halt auch vergeben und haben nicht wirklich zeit und die anderen freunde sind schlechter einfluss.. sie bekommt ja schon von ihrer mutter schlechten einfluss, dann sollten nicht auch schlampige freundinnen dazukommen...
     
    #8
    Benedikt, 29 Juli 2007
  9. Das Ich-Viech
    Sehr bekannt hier
    887
    178
    572
    Single
    Warte, bis sie wieder da ist und red in Ruhe mit ihr. Bei so einer Entfernung fällt es zunehmend schwerer, vernünftig miteinander zu reden, und zu so einem Gespräch gehört auch Augenkontakt, finde ich.
     
    #9
    Das Ich-Viech, 29 Juli 2007
  10. Benedikt
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    43
    91
    0
    Single
    es hat mich enttäuscht, wenn was wäre, hätte sie schon vorher mir das erklären können, aber so plötzlich und ja erst bzw. überhaupt in soner entfernung? augenkontakt ist niveauvoller da hast du recht. eben hab ich mit ihrer mutter telefoniert und ihr erzählt, dass sie schluss gemacht hat. sie meinte sie spinnt und will mit ihr reden, aber auf das kann ich mich leider nicht verlassen, weil ihre mutter nicht ehrlich ist und wenn was schief gegangen ist, sie wahrscheinlich noch Tipps zum lügen gibt, klingt hart, wird aber so bestimmt sein und das bringt mir die wahrheit auch nicht.
     
    #10
    Benedikt, 29 Juli 2007
  11. User 52152
    Meistens hier zu finden
    1.311
    148
    169
    in einer Beziehung
    Also ich finde das ja schon alles sehr komisch von deiner (ex?) Freundin und na ja, ich wüsste an deiner Stelle jetzt nicht, ob und in wie fern ich so etwas verzeihen könnte, denn das war ja alles schon sehr verletzend für dich. Ich mein, ich würde mich niemals durch Freunde beeinflussen lassen, ob ich jetzt mit jemandem zusammen sein soll oder nicht., Und 16 MOnate ist nun auch keine kurze Zeit und das mal eben so wegzuwerfen ist schon irgendwie ziemlich beschissen von ihr, dass es ihr so auf gut Deutsch so am Arsch vorbeigeht. Und das würde mir doch echt zu denken geben.
    Also ich an deiner Stelle wüsste nicht, ob ich damit zurecht kommen würde.
     
    #11
    User 52152, 29 Juli 2007
  12. Benedikt
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    43
    91
    0
    Single
    ja sie hat es sogar gesagt, dass es ihr scheißegal ist. bisher war es bei streits so, dass ich immer angedackelt kam, also bin ich ihr hinterher gelaufen. leider ist sie sehr stur und ich denk mir immer, naja der klügere gibt nach, was auch vielleicht nicht immer richtig ist, weil ich damit mein stolz unterdrücke. das problem ist dabei, dass ich oft auch kam, obwohl die ursachen bei mir nicht lagen, also ich war gar nicht schuld, hab aber die schuld immer auf mich genommen. sie ist sich nie ihren fehlern bewusst.. und falls ihr ein fehler doch bewusst ist, verdreht sie die tatsachen und stellt mich als angreifer hin und sie is immer das unschuldsengelchen. dabei das lustigste, mir wird immer vorgeworfen, dass ich nen schuldigen suche und nie dazu stehe, nein ganz im gegenteil, bin halt immer der sündenbock für jegliche probleme. sie hat mit ihrer mutter gestritten und ihre mutter hat mir die schuld dafür gegeben und meine freundin auch :eek: obwohl es doch gar nicht um mich ging..
     
    #12
    Benedikt, 29 Juli 2007
  13. User 52152
    Meistens hier zu finden
    1.311
    148
    169
    in einer Beziehung
    Hm dann mal ehrlich: Überdenke die ganze Beziehung doch auch mal selbst. Also ich hätte keinen Bock drauf, ständig für alles hinhalten zu müssen. Klar sind viele Menschen nicht kritikfähig oder wollen nichts schuld gewesen sein, aber es auf Leute zu schieben, egal um was es geht, die man liebt, also da hört es sich für mich auf.
    Überlege, ob dir das Ganze es wert wäre, ihr erneut noch einmal hinterherzulaufen oder ihre Entscheidung einfach so hinzunehmen.
     
    #13
    User 52152, 29 Juli 2007
  14. Benedikt
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    43
    91
    0
    Single
    es war bisher meine längste beziehung und 16 monate in die tonne kloppen ist nicht einfach bemerke ich grade am eigenen leibe, nicht so wie ne 0815 3-wochen-beziehung, aber bin anscheinend geblendet vor liebe und lass mir wirklich viel gefallen, aber dennoch liebe ich sie. mittlerweile stelle ich die beziehung auch in frage ob sie überhaupt noch einen sinn hat, weil mich das nicht glücklich macht. ich fühl mich unendlich ausgenutzt, wenn du die obigen beiträge auch verfolgt hast. ich habe ihr wirklich jeden wunsch von den lippen abgelesen... ihre derzeitigen verhältnisse sind nicht grad die besten und ich hab angst, dass sie nur wegen materiellen dingen an mir interessiert war, weil ich aus wohlhabenderen verhältnissen abstamme.. sie geht sogar mit meiner mutter shoppen, was ich eigentlich gut finde. ich habe immer alles für sie bezahlt (ist ja heute nicht mehr so selbstverständlich), aber nicht aus dem grund, dass sie evtl. abhängig von mir wird und nicht aus mitleid. nein, weil ich sie liebe und gerne gentleman bin.

    ps: das verhältnis zu ihrer mutter ist eigentlich ganz gut, aber ich halte dennoch nicht viel von ihr. aber die absichten der mutter weiß ich, sie sucht immer nur männer mit geld und ich hoffe sie kommt mehr nach ihrem vater als nach ihrer mutter in der hinsicht!
     
    #14
    Benedikt, 29 Juli 2007
  15. Wowbagger
    Verbringt hier viel Zeit
    446
    101
    0
    nicht angegeben
    Tu dir selbst mal nen Gefallen und beweis Rückgrat. So eine Beziehung kann sich nen Mensch ja nicht antun, ohne sich zu verraten.
    Ich würd mich gar nicht mehr melden, und auch nicht telefonieren wollen. Das ganze kann man persönlich klären, wenn sie zurück ist.
    Und ob du ihr dann solchen Unfug verzeihst (dann solltet ihr allerdings in so einer Beziehung mal einige Korrekturen vornehmen...) oder nicht, liegt an dir. Da wird sich hier keiner reinmischen können.
     
    #15
    Wowbagger, 29 Juli 2007
  16. Novalis
    Novalis (35)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    Danke. Genau das wollte ich schreiben.
     
    #16
    Novalis, 29 Juli 2007
  17. Benedikt
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    43
    91
    0
    Single
    also denkst du ich soll warten bis sie angelaufen kommt, ansonsten bleiben lassen? würde das was bringen?
     
    #17
    Benedikt, 30 Juli 2007
  18. Sommertraum
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    91
    0
    nicht angegeben
    Korrekt.

    Sieh mal zwei Tatsachen in die Augen:

    1) Du hast bisher fast klettenhaft an ihr drangehangen. Da wird doch jeder mal irgendwann meschugge. Wenn ich das schon lese mit 'hier geholfen', 'das geregelt', 'dort zurückgesteckt' ... nee wirklich. Du bist ihr Freund, nicht ihr Lebensregler. Jeder Mensch braucht seine eigenen Meriten neben der partnerschaftlichen Beziehung ... kein Partner kann dir alles geben, was du brauchst (wenn auch sicher einen großen Teil). Die Folgen sind Eifersucht, fehlendes Vertrauen und nervöse Zuckungen (zum Handy oder anderen Kommunikationsgeräten), sobald mal zwei Tage Funkstille ist. Sicherlich nichts, was man bis an sein Lebensende propagieren will.

    2) Wenn du dir demnächst noch in die Augen schauen wilst, dann laß sie erstmal fallen, wie eine heiße Kartoffel. Sie hat es nicht verdient, hat sich scheiße benommen, und sollte deine Darstellung des großen Helferleins stimmen, kann man sogar von einem oberfiesen Abschuß sprechen. Wenn du jetzt wieder bettelst, hinterherrennst, gar kontrollieren willst ... dann wird es nur noch schlimmer und du selber nur noch erbärmlicher. Sie ist jetzt am Zug. Btw. kann ich den Leuten hier, die dir raten, sie nach ihrer Rückkehr anzusprechen oder gar auf Reue zu hoffen, nicht ganz folgen. Ich persönlich würde mit diesem Mädel nichts weiter zu tun haben wollen nach diesen Allüren. Außer sie würde etwas ganz besonderes zaubern, um den angerichteten Schaden wieder gutzumachen.
     
    #18
    Sommertraum, 30 Juli 2007
  19. Benedikt
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    43
    91
    0
    Single
    danke das hat mein bild verbessert. damit hast du recht mit diesem klammern.. aber mit der funkstille, da stimm ich dir nicht ganz zu bei mir. und zwar war das mit dem kontrollieren hat von ihr aus begonnen.. wenn ich mich mal ein tag nicht gemeldet habe, dann hat sie mit sicherheit mir immer am nächsten tag geschrieben (da ich sms-schreibfaul bin) und mir gleich dinge unterstellt, aber das hat sich mittlerweile reduziert. aber dennoch hält bzw. hielt sie es selbst ohne kontakt nicht aus. aus diesem grunde ist es sehr verwunderlich, dass bisher kein lebenszeichen kam, weil es mir relativ ungewöhnlich vorkommt. deswegen misstrauen. ich schreib ihr nicht vor wie sie ihr leben zu führen hat, ich unterstütze sie in dem was ich kann und wo sie meine hilfe benötigt.
     
    #19
    Benedikt, 30 Juli 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freundin macht Urlaub
Leon86
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 September 2016
10 Antworten
Alex1134
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 März 2016
23 Antworten