Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freundin mit Hindernissen...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von kurt1, 8 Juni 2009.

  1. kurt1
    kurt1 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    173
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo ...

    ich muss heute mal wieder schreiben, da ich ein kleines ... oder vielleicht auch großes Problem habe.

    Ich habe ein sehr nettes Mädchen kennengelernt. Das heisst, wir kennen uns schon seit 2 Jahren. Nun sind wir uns aber näher gekommen. Es hat gefunkt zwischen uns beiden. :smile: Das ist die tolle Nachricht dabei.

    Nun gibt es da aber doch noch ein Problem, welches mich doch sehr zu schaffen macht. Sie hat in ihrem Leben schon schwere Erfahrungen gemacht und ist gerade in der Phase der Verarbeitung ... Therapie etc.

    Doch nun hat sie mir vor kurzem auch noch eröffnet, dass sie Halt bei den "Zeugen Jehovas" gefunden habe und dort auch regelmässig hingeht. Ich finde es nun aber nicht gut, dass sie dort hingeht, da ich persönlich rein GAR NICHTS davon halte und würde mir wünschen, dass sie nicht mehr hingeht.

    Denn ich habe...

    1. Angst das man sie ausnutzt und sie irgendwann nicht mehr rauskommt aus der Gemeinschaft

    2. das es in unserer anfangendne Beziehung behindern könnte

    3. das sie versucht mich zu vereinnahmen und dahinein zu ziehen ... Denn sie hat angekündigt mich auch ihrer Gemeinschaft vorstellen zu wollen. Doch ich möchte dies nicht ... aber ich weiss auch nicht, wie ich ihr das begreiflich machen soll ohne sie zu verletzen

    Bitte helft mir...
     
    #1
    kurt1, 8 Juni 2009
  2. Sissi09
    Sissi09 (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    21
    26
    0
    nicht angegeben
    hast du mal mit ihr geredet und ihr deine Ängste mitgeteilt?
     
    #2
    Sissi09, 8 Juni 2009
  3. kurt1
    kurt1 (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    173
    101
    0
    nicht angegeben
    Sie kennt meine Meinung zu dem Thema und meinte nur das ich nicht merken werde, das sie dort ist. Sie hat auch gemeint, dass sie mich mit dem Thema "Zeugen Jehovas" nicht belasten werde...

    Aber ich weiss nicht ob das geht...

    Auch glaube ich, dass sie meine Ängste nicht versteht.
     
    #3
    kurt1, 8 Juni 2009
  4. glashaus
    Gast
    0
    Inwiefern will sie dich denn damit nicht belasten? Soweit ich weiß, dringen die Zeugen Jehovas und ihre Ansichten doch recht tief in das Leben der Mitglieder ein, also über kurz oder lang wirst du doch auf jeden Fall damit konfrontiert werden?
     
    #4
    glashaus, 8 Juni 2009
  5. kurt1
    kurt1 (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    173
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich weiss nicht, wie sie dies genau meint ... Sie sagt bei dem Thema immer nur, dass ich nicht merken werde das sie dorthingeht.

    Aber genau das kann ich nicht glauben ... und weiss eben nicht was ich tun soll. Ich kann von ihr ja keinerlei Entscheidung verlangen oder ihr das verbieten...
     
    #5
    kurt1, 9 Juni 2009
  6. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.689
    598
    7.632
    in einer Beziehung
    gib ihr doch ne chance, dir das zu beweisen. ich glaube zwar auch nicht dass das klappt, aber hey, möglich ist es. also beweis nen bisschen vertrauen und gib ihr einfach die möglichkeit es zu testen - wenns nicht klappt, kannst du ihr das ja immernoch mitteilen. und bis dahin ist vielleicht/hoffentlich auch das vertrauen zwischen euch ein wenig gewachsen, ihr seid euch näher - vielleicht findet sie den halt, den sie im moment bei denen sucht, dann ja bei dir?
     
    #6
    Nevery, 9 Juni 2009
  7. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ich würde die Finger von ihr lassen. Erinnert mich immer an die Geschichte des Mannes, dessen Frau auch einfach glaubte Halt gefunden zu haben. Sie rutschte immer tiefer in die Sekte hinein, vorerst bekam der Mann nichts mit, beide gingen Arbeiten, er wusste nicht, was sie tat, wenn sie später nach Hause kam und (angeblich) mit ihren Freundinnen raus ging. Aber eines Tages war sie wie verwandelt, vollkommen durchgeknallt und er hat es nicht mehr mit ihr ausgehalten.

    Je mehr Wissen sich dieses Mädchen anhäuft, je länger sie unter dem Einfluss der Zeugen steht, umso schlimmer wird es vermutlich werden, oder hat irgendjemand von euch jemandem im Bekanntenkreis, der gerne mal bei den Zeugen rumhängt, aber nicht weiter darin involviert ist ?! ...
     
    #7
    xoxo, 9 Juni 2009
  8. Jolle
    Jolle (29)
    Meistens hier zu finden
    2.931
    133
    59
    vergeben und glücklich
    Also ... Meine Oma war Zeugin Jehovas, die Mutter einer Freundin ist es noch und meine Freundin selbst war es mal.

    Meine Oma war ne ganz normale Person. Es war halt ihr Glaube, sie hat kein Weihnachten und Geburtstag gefeiert und das wars.

    Die Mutter meiner Freundin geht Sonntags immer zu diesen Treffen und liest den Wachturm. Punkt. Ansonten völlig normal.

    Meine Freundin ist zwar seit einigen Jahren nicht mehr bei den Zeugen Jehovas und ist der liebste Mensch der Welt :smile:

    Ich denke wie xoxo zu sagen "Lass die Finger von ihr" ist total übertrieben. Wieso denn auch? Es gibt immer Extreme. Klar, wenn deine Freundin irgendwann voll drin ist, den ganzen Tag den Wachturm liest, von Haus zu Haus zieht und andere so wie dich von dem Jehovaglauben total zu überzeugen, dann hätte ich da auch keinen Bock drauf. Genauso wärs aber mit nem ganz extremen Christen der den ganzen Tag von Gott redet und Jesusposter in seinem Zimmer hat :-p

    Ich würde erstmal abwarten. Deine Freundin sucht momentan einfach Halt und wenn sie sich da wohl fühlt und ihren Halt findet, dann ist das, meiner Meinung nach, in Ordnung. So lange da nichts ins Extreme abrutscht und es eure Beziehung in irgendeiner Weise belastet ...

    Edit: Ach das sehe ich jetzt erst. Sie will dich den anderen vorstellen. Wenn du das nicht möchtest, dann würd ichs auch nicht machen. Du kannst ihr sagen, dass du dem ganzen ein wenig skeptisch gegenüber stehst und das einfach nicht dein Glaube und deine Überzeugung ist. Und hoffentlich akzeptiert sie das dann so.

    Also, Fazit: Erstmal abwarten!
     
    #8
    Jolle, 9 Juni 2009
  9. wiler
    Meistens hier zu finden
    853
    148
    239
    Verheiratet
    Jein.. Habe ihn zwar vor 4 Jahren (Ausbildungsende) aus den Augen verloren, aber bis dahin kamen wir ziemlich gut miteinander aus. Er war bei den Zeugen, ging auch ab und zu von Tür zu Tür, aber er lebte auch sein eigenes Leben und befolgte die Vorgaben nicht 100%ig. War nicht überall gleicher Meinung wie sie. Er wurde damals sozusagen "reingeboren" und dennoch hatte er noch seine eigene Meinung. Warum er nicht austrat? So wie er sein Leben lebte, waren die Zeugen für ihn genau das richtige. Er hat sich immer vorbehalten, allenfalls auszutreten, falls man ihn zu mehr zwingen möchte. Aber eben, wie es bei ihm heute steht, weis ich nicht.

    Deshalb auch mein Tipp an den TE:
    Versuchs mit ihr. Schau, ob ihre Lebenseinstellung in deinen Augen fest euer gemeinsames Leben bestimmen würde, oder ob es vielleicht gar nicht solche Auswirkungen auf dich hat. Aber teile ihr dies auch so mit, und mache auf keinen Fall etwas, was du nicht willst..

    Edith: Hätt ich Jolles Beitrag früher gesehen, hätte ich nichts Schreiben müssen :zwinker:
     
    #9
    wiler, 9 Juni 2009
  10. kurt1
    kurt1 (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    173
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich danke für Eure netten Antworten...

    Auch denke ich, dass ich es mit ihr auf jedenfall versuchen möchte. Aber ich werde auf jedenfall bei Dingen, die ich nicht möchte NEIN sagen.

    Danke!
     
    #10
    kurt1, 9 Juni 2009
  11. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Hm...also ich würd ihr einerseits schon zugestehen, dass sie intelligent genug ist, um nicht zu tief in irgendwas zu versinken. Aber andererseits ist es ja schon komisch genug, dass sie überhaupt dorthin geht.
    Ich glaub, so ganz auf sie einlassen könnte ich mich mit dem Wissen nicht :ratlos:
     
    #11
    LiLaLotta, 9 Juni 2009
  12. kurt1
    kurt1 (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    173
    101
    0
    nicht angegeben
    Das dumme ist nur ... ich mag sie sehr ...

    Ich werde wohl sehen müssen was passiert.
     
    #12
    kurt1, 9 Juni 2009
  13. kurt1
    kurt1 (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    173
    101
    0
    nicht angegeben
    Weiss jemand, wie sich das bei den Zeugen Jehovas mit Liebe, Sex etc. verhält?
     
    #13
    kurt1, 9 Juni 2009
  14. dav421
    dav421 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    907
    103
    7
    nicht angegeben
    Na nichts vor der Ehe, was hast du denn gedacht?
     
    #14
    dav421, 9 Juni 2009
  15. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Forenbeitrag: Die Zeugen Jehovas und die Sexualität


    (Hervorhebungen durch xoxo.)

    Das übermäßig lange Zitat aus einem anderen Forum habe ich massiv gekürzt. Bei Interesse kann der Verweis angeklickt werden, um den kompletten Beitrag im anderen Forum zu lesen. So lange Zitate sind nicht erwünscht, bitte zukünftig beachten. Die von Dir hervorgehobenen Abschnitte habe ich belassen.
    Gruß mosquito
     
    #15
    xoxo, 9 Juni 2009
  16. Frühlingsregen
    Verbringt hier viel Zeit
    39
    91
    0
    Single
    Naja die ansichten die xoxo mitgeteilt hat sind vielleicht ewas überzogen. Zwar mag ich nicht bestreiten das es in einigen Gemeinden so abläft doch ich kenne auch einige Zeugen die sind da viel lockerer und haben mich (obwohl ich dem bild der idealen züchtigen frau äußerlich nicht wirklich entspreche) auch akzeptiert. Sie sind auch nicht alle Fanatisch. So manche schminken sich und kleiden sich auch mal modisch und leicht aufreizend. Auch das mit dem ehebruch stimmt zwar wird aber oft auch verziehen. Mittlerweile gehen auch diese etwas mit der zeit. Ich hatte von diesen Menschen zu anfang auch ein schlechtes bild, aber letztendlich sind sie nicht viel anders als die anderen auch (zumindest einige davon). Nur haben diese Menschen eben ideale und ziele die nicht jeder verfolgt.

    Mich stört nur das andauernd nur verurteilt wird. Wenn das nicht euer ding ist dann lasst es doch einfach bleiben. Niemand zwingt euch.

    Die bedenken von kurt1 kann ich jedoch verstehen. Doch würde ich dir raten erst mal ab zu warten. Wenn sie dir versichert das sie dich aus der sache raus halten will dann ist das doch ein guter kompromiss. Du musst nichts von dem mitmachen was sie tut. Sie ist eine eigenständige persönlichkeit und wenn sie sagt das sie darin ihre erfüllung gefunden hat dann lass sie diese erfahrung machen. Du weißt doch garnicht wie sich das alles entwickeln wird. Wer weiß, womöglich wird sie in wenigen monaten wieder davon ablassen. Aber wenn du es ihr zu „verbieten“ versuchst kann der schuss in jedem fall nach hinten los gehen. Aber auch andersrum besteht die möglichkeit das du sie verlierst wenn sie wirklich weiter daran fest hällt. In dem fall musst du sie dann wohl ziehen lassen. In dem fall kann ich dir nur sagen (auch wenn das jetzt sicher nicht das ist was du hören willst) das es noch viele andere frauen auf der welt gibt und du sicher eine andere findest. So ist es oft im leben.
    Du musst dir klar werden dass du einen menschen nicht zwingen kannst so zu denken wie du um ihn nach deinen vorstellungen leben zu lassen.

    Im grunde ist das wirklich eine verzwickte situation. Ich hoffe das du die richtge entscheidung triffst.. welche das auch immer sein möge.
     
    #16
    Frühlingsregen, 10 Juni 2009
  17. kurt1
    kurt1 (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    173
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich habe gestern Abend all meinen Mut zusammengenommen und sie beim Telefonat direkt auf das Thema angesprochen. Dabei war sie richtig offen und hat mir versichert, dass sie derzeit nur Halt sucht und dass sie keinerlei Problem damit hätte, sich von den Zeugen zu lösen wenn sich das zwiscnen uns festigt und daraus etwas festes wird.

    Es macht so den Anschein, als ist sie bei den Zeugen nicht ganz so verwurzelt, wie man es vlt. kennt.
     
    #17
    kurt1, 10 Juni 2009
  18. Frühlingsregen
    Verbringt hier viel Zeit
    39
    91
    0
    Single
    Was ein klärendes Gespräch so alles bewirken kann :smile:

    Weiterhin alles Gute euch beiden!
     
    #18
    Frühlingsregen, 11 Juni 2009
  19. rough_rider
    Meistens hier zu finden
    1.366
    148
    185
    vergeben und glücklich
    meines erachtens sind viele religionen und sekten bedenklich. sie alle dienen einem zwecke: menschen manipulieren und ausnehmen.

    das problem ist, dass manche leute beginnen ihr ganzes leben nach so einer "gemeinschaft" zu richten - sehr problematisch für dich, der damit nix zu tun haben will, was ich verstehe.
    bin kein experte, ich würde an deiner stelle zu einer professionellen beratung gehen bzw. lies dich im web ein.

    google: zeugen jovas + ausstieg ergibt:
    http://www.sektenausstieg.net/index.php?option=com_content&task=view&id=852&Itemid=29

    was mich mehr interessiert: was bedeutet "zwei jahre und schon näher gekommen"?
     
    #19
    rough_rider, 11 Juni 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freundin Hindernissen
Max17
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 Dezember 2016 um 18:04
3 Antworten
Anyniemuss
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Dezember 2016 um 15:56
10 Antworten
schmaeddaling
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 Juli 2013
2 Antworten