Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freundin noch nie beim FA

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Kurt, 4 Oktober 2004.

  1. Kurt
    Gast
    0
    Meine Freundin ist 18 Jahre alt und war noch nie beim FA. Sie sagt, sie sehe keinen Grund, hinzugehen, da sie noch nie irgendwelche Beschwerden hatte und auch die Pille nicht will. Ist das verantwortungslos?

    KURT
     
    #1
    Kurt, 4 Oktober 2004
  2. glashaus
    Gast
    0
    Hm. Im Prinzip ist es ihre Sache was sie mit ihrem Körper macht und was nicht.

    Allerdings bin ich immer rel. froh wenn ich mich hab untersuchen lassen und es ist alles in Ordnung. Meine Ado-Mutter hatte mal ein Geschwulst an der Gebärmutter und ich selbst kenne meine Blutsverwandschaft nicht, weiß also nichts über evtl. Krebsfälle oder so Bescheid. Daher halt ich Vorsorge für recht wichtig.
     
    #2
    glashaus, 4 Oktober 2004
  3. Larkin
    Verbringt hier viel Zeit
    1.082
    121
    2
    nicht angegeben
    Meine Freundin ist 24 und war nie dort und will die nächsten Jahre auch nicht hin. "Ich hatte ja nie Probleme mit der Regel" ist ihre Begründung. Dass man auch Sachen haben kann, die sich nicht durch (Regel-)Schmerzen äußern, lässt sie außen vor.

    Man sollte hingehen. Einfach um sicherzugehen, dass mit den inneren Organen alles in Ordnung ist. Ich z.B. habe eine Anomalie an der Gebärmutter - ohne Ultraschall hätte man das nie erfahren.

    Hat sie denn Angst? Sie könnte ja eine Freundin mitnehmen (oder sogar dich) und zu einer Ärtzin gehen, die Bekannte ihr empfehlen.
     
    #3
    Larkin, 4 Oktober 2004
  4. cat85
    Gast
    0
    für mich ist es auch wichtig zu wissen, dass alles in Ordnung ist und außerdem nehm ich ja die Pille. warum will sie die denn nicht?
     
    #4
    cat85, 4 Oktober 2004
  5. Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.681
    121
    0
    nicht angegeben
    verantwortungslos vielleicht in dem sinne, daß sie ihrem körper und ihrer gesundheit evtl. schaden tut....

    *lol*..was für ein satz...

    letztendlich ist es aber ihre entscheidung...ab mitte zwanzig sollte sie sich aber spätestens gedanken darüber machen...
     
    #5
    Speedy5530, 4 Oktober 2004
  6. Engelchen1985
    0
    War auch noch nie da....
    a) PANIK (nicht nur vor'm FA, sondern auch Allg.Med., HNO - Augenarzt & Zahn- sind hingegen garkein Problem)
    b) hab keinen Grund, da keinen Sex und keine Probleme (außer Regelschmerzen... die aler rel. normal sein duerfte)
    c) Eltern bzw. Vater (fuer denn heußt 'n FA-Besuch Sex)
     
    #6
    Engelchen1985, 4 Oktober 2004
  7. biker-luder
    Verbringt hier viel Zeit
    800
    101
    0
    vergeben und glücklich
    warst du in letzter zeit mal beim urologen wegen krebsvorsorge? :zwinker:

    mit dem fa-besuch ist es wie mit allen vorsorgeuntersuchungen: man sollte verantwortungsbewusst mit seinem körper umgehen. und nicht aus falscher scham bzw angst wichtige untersuchungen nicht wahr nehmen.
     
    #7
    biker-luder, 4 Oktober 2004
  8. Angie77
    Angie77 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    243
    101
    0
    nicht angegeben
    Du hast vielleicht keine akuten Probleme, aber Früherkennung geht nur durch Untersuchungen! Ich würde an Deiner Stelle schon hingehen um sicherzugehen, dass alles ok ist.
    Deine Eltern müssen das doch gar nicht wissen, dass Du zum FA gehst!!!
     
    #8
    Angie77, 4 Oktober 2004
  9. biker-luder
    Verbringt hier viel Zeit
    800
    101
    0
    vergeben und glücklich
    wenn man privat über seine eltern versichert ist dann leider schon.
     
    #9
    biker-luder, 4 Oktober 2004
  10. Angie77
    Angie77 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    243
    101
    0
    nicht angegeben
    OK. Sorry, wusst ich net. Hab auch gar net dran gedacht. Aber bei der gesetzlichen jedenfalls nicht... meine Eltern wusstens auch net!
     
    #10
    Angie77, 4 Oktober 2004
  11. Woelfchen
    Woelfchen (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    59
    91
    0
    nicht angegeben
    hmmm ...
    bei meiner Freundin das ähnliche Problem.
    Sie hat aber eher etwas angst davor, würd ja gern mit ihr zusammen hingehen, aber wir wohnen 450KM auseinander :geknickt:
    Werd aber mal versuchen wenn ich Urlaub hab mit ihr dahin zu gehen.
    Die Pille mag Sie aber auch nicht nehmen weil sie meint das sie nicht so gern irgendwelche Tabletten nimmt.

    Wölfchen
     
    #11
    Woelfchen, 4 Oktober 2004
  12. Engelchen1985
    0
    Gneua... und dummer weise bin ich das. :rolleyes2
    -> wie komm ich an die pille


    jaja, Fureherkennung, Vorsorge... blabla - ich weiß. Ich wieß auch,d ass es nicht verantwortungsvoll ist... genau wneig is es das was andere Arztbesuche angeht, aber die Panik siegt - muesst ihr nicht verstehn, kenn das shcon... gabs auch mal'n Thread zu. :schuechte :geknickt:
     
    #12
    Engelchen1985, 4 Oktober 2004
  13. ronja
    Gast
    0
    und was ist mit den männern? die brauchen keinerlei vorsorgeuntersuchung?
    hier antworten nur frauen oder männer, die sich über ihre frau/freundin auslassen. komisch, nicht? gerade hier im forum trifft man doch auf manch fragen der herren, die mit einem einfachen arztbesuch schnell beseitigt und die fragen geklärt wären. also?

    ich sehe das so: wenn ich keine beschwerden hätte, keine fragen, nicht schwanger werden wollte, auch nicht die pille wollen würde - wieso sollte ich mir mit 20, 25 usw. mehr sorgen um vorsorgeuntersuchungen machen als das andere geschlecht? ich sehe nicht, dass wir frauen da einer anderen "verantwortung" unterliegen, als männer. es sei denn natürlich, die ärzteschaft und pharamindustrie sehen das anders (...)?

    also: nein, ich denke nicht, dass deine 18jährige freundin verantwortungslos handelt, weil sie noch nie beim FA war.
     
    #13
    ronja, 4 Oktober 2004
  14. Angie77
    Angie77 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    243
    101
    0
    nicht angegeben
    Männer brauchen natürlich auch Untersuchungen. Eigentlich sollte es sowas wie einen Männerarzt geben. Aber solche Untersuchungen kann ja der Urologe bzw. der Allgemeinarzt machen. Zumindest ab nem bestimmten Alter.
    Das mit den Vorsorgeuntersuchungen bleibt natürlich jedem selbst überlassen. Mich würde nicht stören, dass ich evtl. in Augen anderer verantwortúngslos wäre, sondern dass wirklich etwas sein könnte. Und da gibts eben schon so einiges. Vor allem mit den inneren Organen und bezüglich Fruchtbarkeit... die Männer sind da eben etwas im vorteil...
    Ausserdem für die, die Panik haben.. wie soll das denn mit zunehmendem Alter werden? Ich nehme an noch schlimmer. Und wenn sie dann akut ein Problem haben, trauen sie sich immer noch nicht oder wie? Letztlich muss das jeder für sich selbst entscheiden, aber ich finde in der heutigen Zeit ist es gut, solche Untersuchungen zu bekommen (Krebs...etc)
     
    #14
    Angie77, 4 Oktober 2004
  15. Engelchen1985
    0
    Ist shcon klar dass das gut ist (mit der Vorsorgemoeglichkeit etc.), aber es geht einfach nicht... Ich wieß, dass das kaum wer nachvollziehen kann, daher erfaehrt es inzwischen auch noch kaum wer, weil eh alle unverstaendnis zeigen, drueber grinsen und meinen man sollte sich net so anstellen etc. und gut is - iste s aber nicht! :rolleyes2
     
    #15
    Engelchen1985, 4 Oktober 2004
  16. CassieBurns
    Verbringt hier viel Zeit
    1.002
    121
    1
    Verheiratet
    Hehe, ja sicher, weil du ja das Geld für die Kondome hinblättern musst... :zwinker:

    Also für eine sichere Verhütung wärs sicher besser, aber das müsst ihr beide entscheiden. Wenn sie mit dem Verhüten mit Kondom zufrieden ist, was ist von deiner Seite aus dagegen einzuwenden?
     
    #16
    CassieBurns, 4 Oktober 2004
  17. Angie77
    Angie77 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    243
    101
    0
    nicht angegeben
    @ engelchen
    wovor genau hast Du denn so Panik? Das der FA Dir wehtut?
    Ich war auch aufgeregt. Ich hab sogar Angst vor ner Spritze. Hält sich glücklicherweise so in Grenzen, dass ich auf meinen Verstand höre und das über mich ergehen lasse.
     
    #17
    Angie77, 4 Oktober 2004
  18. Engelchen1985
    0
    ~ geloescht ~
     
    #18
    Engelchen1985, 4 Oktober 2004
  19. bommeldu
    bommeldu (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    163
    101
    0
    Single
    @Kurt: Ich finde es ok wenn Deine Freundin da nicht hingeht. Hast Du schon mal was von Langzeitschäden der Pille gehört?

    In Krankenhäusern werden viele Patienten systematisch mit den "Vorsorgeuntersuchungen" kaputtgemacht, besonders die, die zu allem ja und Amen sagen.

    Ich geh auch seit 10 Jahren ungefähr fast gar nicht mehr zum Arzt, trinke, rauche nicht usw... Impfen auch nicht. Impfen kann auch Nebenwirkungen haben. Wenn ein ungeimpfter eine Krankheit übersteht dann ist er danach noch Widerstandsfähiger.

    Meine Katze war auch noch nicht einmal bei einem Tierarzt. Sie ist kerngesund!
     
    #19
    bommeldu, 5 Oktober 2004
  20. jaguar2004
    Gast
    0
    in grunde genommen muss eine frau erst zum fa, wenn sie probleme hat. wie bei den männern, wenn die z.b. phimose oder frenulum breve feststellen.

    daher kannst du dich beruhigen, was deinefreundin betrifft.

    aber ehrlich gesagt, wäre es mir lieber, wenn ich ne freundin hätte, das sie trotzdem mal hingehen würde :smile:
     
    #20
    jaguar2004, 6 Oktober 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freundin noch nie
ash25
Aufklärung & Verhütung Forum
2 März 2016
10 Antworten
KeineAhnung123
Aufklärung & Verhütung Forum
6 März 2016
7 Antworten
Cute Luisa
Aufklärung & Verhütung Forum
26 Mai 2015
18 Antworten