Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freundin redet mit Ex..sie IMMER am heulen...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von *kAY*, 26 Mai 2006.

  1. *kAY*
    *kAY* (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    65
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hey,

    komm grad von ner gemütlichen Runde nach hause und brauch jetzt einfach mal ein paar Meinungen :frown:

    grundlagen:
    ich: noch 17
    sie: noch 15
    zusammen: fast genau 4 monate
    sie seit über einem jahr mit ex auseinander, er hat die wie ein arschloch behandelt...

    das ganze Problem fing vor ~3 Wochen an. ich und meine Freundin waren auf ner Party eingeladen, auch unter den Gästen ihr Ex (seit 5 monaten vergeben), dem sie fremdgegangen ist, mit dem sie Oktober letzten Jahres fast wieder zusammengekommen wäre und mit dem sie sich wieder gut versteht.
    ich an diesem abend nichts böses am denken, war teils bei ihr, teils bei meinen freunden. aber was denen und mir schon aufgefallen ist, war, dass sie komisch drauf war. ich immer gefragt was los ist aber keine antwort. iwann saß sie dann mit ihrem ex in der ecke und redet ne stunde mit ihm, interessierter als mit mir. iwann als sie wiederkam war sie mehr oder weniger depressiv und hat nichts gesagt. ich dann mit ihr in nen leeren raum um mit ihr zu reden, aber sie hat nur auf den boden geguckt und meinte, nichts. ich hab mich damit natürlich nicht zufrieden gegeben und ihr meine meinung gesagt und gesagt, so nicht. sie hat nur gesagt sie will mich net verlieren..aber so leicht hab ich mich net bequatschen lassen und so waren wir quasi 3 tage auseinander. aber weil ich sie nicht verlieren wollte haben wir uns dann getroffen und alles war gut...bis eben :frown:

    wieder ein abend mit vielen leuten, ihr und ihrem ex. erst alles ok, aber nach 3 stunden saß sie dann auf meinem schoß, redet mir ihrem ex so 10 mins und setzt sich dann auf dem stuhl neben mir. sie sinkt wie 3 wochen vorher wieder in sich zusammen, ich denk nichts böses und nehm sie in den arm, seh aber eine oder zwei tränen ihre backe runterlaufen...:kopfschue
    frag wieder was los ist, aber wieder "nichts". ich aber keine lust so tun zu als wärs mir egal und auch nicht lust zu diskutieren..also "ab auf klo". naja, nach dem klo nach oben versucht iwie an was mehr alk zu kommen um mehr oder weniger nen klaren kopf zu bekommen...aber sie, seeehr unüblich für sie, hinter mir her und plötzlich meine nähe suchend wie noch nie..hab dann den rest des abends nicht mit ihr drüber geredet und so getan,als wäre nichts..aber ich weiß nicht, iwas kann da doch nicht stimmen :geknickt: .

    komm einfach nicht drüber, dass sie, immer wenn sie mit ihrem ex zusammen ist, sich mehr für ihn interessiert als für mich und anschließend anfängt zu heulen und alles um sich rum vergisst und scheiße drauf ist :cry:
    wollt sie morgen zur rede stellen, aber trotzdem ein paar meinungen einholen und wissen, wie ihr reagieren würdet und was ihr machen würdet. wenns was wirr ist sorry, aber ich bin echt durch den wind :frown:

    thx 4 help
     
    #1
    *kAY*, 26 Mai 2006
  2. micha009
    Verbringt hier viel Zeit
    43
    91
    0
    in einer Beziehung
    scheint so, als wüsste sie nicht so richtig, wen sie eigentlich will...
    auf jeden fall nimmt sie die geschichte ziemlich mit!
    auf jeden fall muss sie die ihren ex richtig
    abhaken um überhaupt bereit für eine neue Beziehung zu sein.
    vielleicht tut es ihr ja auch nur leid, wie sehr sie ihn verletzt hat,
    was wiederum ja auch zeigt, dass er ihr scheinbar noch ziemlich wichtig ist
     
    #2
    micha009, 26 Mai 2006
  3. ~Vienna~
    Verbringt hier viel Zeit
    1.193
    121
    0
    nicht angegeben
    Scheinbar ist sie noch nicht komplett über ihn hinweg, da es ihr noch viel ausmacht, ihn zu sehen.
    Was aber nicht heißt, dass sie dich weniger liebt.
    Vielleicht weint sie ja, weil es ihr so leid tut, dass sie noch etwas für ihn empfindet.
    Frag sie einfach. Und reagier zunächst verständnisvoll, egal wie schlimm es ist, was sie zu sagen hat.
     
    #3
    ~Vienna~, 26 Mai 2006
  4. *kAY*
    *kAY* (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    65
    91
    0
    vergeben und glücklich
    aber sie ist mit ihm seit über einem jahr auseinander und laut ihr war es nie wirklich liebe...aber trotzdem :frown:
    er hat sie wie ein arschoch behandelt und ICH war immer der liebe und nette...ist nich das erste mal mein verhängiss, das ich als "zu guter freund" ende oder am ende wieder die arschlöcher gewinnen. nur zweilel ich langsam meine lebenseinstellung an und hab dermaßen die schnauze voll, immer nett zu sein...ka, ich kann einfach nicht mehr :frown:
     
    #4
    *kAY*, 26 Mai 2006
  5. ivo
    ivo
    Verbringt hier viel Zeit
    336
    103
    2
    Verheiratet
    Unter den Umständen, dass meine Freundin immer weint, wenn der Ex sie wiedemal vollgequatscht hat, würde ich nur eins machen: dem Ex aber richtig zusetzen. Manchmal hilft nur primitive Gewaltandrohung bzw. klare Fronten, die Du schaffst (muss ja nicht gleich ne Schlägerei sein), um Stärke zu zeigen. Auch wenn Frauen es nicht zugeben - im Unterbewustsein suchen sie einen entschlossenen Menschen als partner. Und nicht nen Waschlappen, der jedesmal nur zusieht. Denn das es der Ex ist, macht ihn nicht weniger schlimm- stell Dir vor es wäre ein völlig fremder Typ, der Deine freundin immer wieder psychisch verletzt: würdest Du das dulden? Ein großer Unterschied besteht da nicht
     
    #5
    ivo, 26 Mai 2006
  6. *Anrina*
    *Anrina* (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.360
    123
    3
    vergeben und glücklich
    Ich würde mal außerhalb von einer Party in ruhe mit ihr reden, dass kann es ja auch nicht sein, dass sie ständig am Boden zerstört ist und heult wenn sie mit ihrem Ex geredet hat.

    Da muss ja noch irgendwas sein.

    Ich verstehe nicht, dass ihr das alles noch so nah gehen kann, obwohl sie jetzt Dich hat.

    Scheinbar ist sie wirklich noch nicht ganz über ihren Ex hinweg, sonst könnte er ihr egal sein, ist er aber scheinbar leider nicht sonst würde er nicht solche Gefühlsausbrüche bei ihr verursachen.

    Rede wirklich nochmal ganz in ruhe mit ihr, erklär ihr, dass Dir das auch unheimlich nahe geht und das du das nicht verstehst und verletzt bist.

    Schonmal dran gedacht, dass sie sich mit ihrem Ex einfach nur unterhält und das sie so durch den Wind ist, weil sie noch Gefühle für ihn hat?! Wenn ein Mensch so durcheinander ist wie die Freundin vom Threadstarter kann es schonmal vorkommen, dass es einfach nur ein "normales" Gespräch braucht und Frau anfängt zu heulen.
    Dem Ex Schläge androhen? Wegen was denn? Weil er sich normal mit seiner Ex unterhält? (Ich sehe in seinem Beitrag nichts von bequatschen, sondern es ist nur die Rede von ganz normalen Unterhaltungen)
    Seine Freundin sollte schon selbst entscheiden können mit wem sie sich unterhält und wenn diese Gespräche sie so durcheinanderbringen wird wohl irgendwas mit ihren Gefühlen passiert sein.
     
    #6
    *Anrina*, 26 Mai 2006
  7. ivo
    ivo
    Verbringt hier viel Zeit
    336
    103
    2
    Verheiratet
    @Anrina
    das Problem ist genauso gelöst, wenn sich der Ex nicht mehr blicken läßt. Also wieso Monate, Jahre oder noc mehr auf ne Fügung warten?? 1 jahr ist lange genug. Mir persönlich wäre es scheißegal ob da noch was zwischen den "2 Täubchen" besprochen werden sollte, eins ist klar: der Typ muss weg und das muss man selbst in die Hand nehmen. Wenn sie dann irgendwann nicht mehr kann und zu ihm muss: dann adieu, soll sie abhauen, schließlich sollte man sich nicht Jahre lang erniedrigen lassen. Shließlich hat man selbst in der Beziehung Alles getan und verdient so einen Mist nicht, oder?
     
    #7
    ivo, 26 Mai 2006
  8. katrienchen
    Verbringt hier viel Zeit
    145
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Es muss doch gar nicht sein, dass deine Freundin noch Gefühle für ihren Ex hat.
    Du hast erzählt, dass er sie sehr schlecht behandelt hat - vielleicht kommen durch diese Zusammentreffen einfach wieder viele schlechte Erinnerungen hoch, die deine Freundin dann so traurig machen.
     
    #8
    katrienchen, 26 Mai 2006
  9. *Anrina*
    *Anrina* (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.360
    123
    3
    vergeben und glücklich
    Scheinbar gehört er zu dem Freundeskreis dazu, sonst wäre er nicht auf den Partys und ihn da wegzukriegen stelle ich mir nicht sehr einfach vor.

    Klar verdient er diesen Mist nicht, aber an diesem Mist ist nicht der Kerl schuld, sondern die Freundin vom Threadstarter, sie redet doch freiwillig mit ihm, ich würde sie erstmal davon überzeugen, dass das nicht gerade die beste Lösung für sie ist, wenn sie durch die Gespräche so aufgewühlt wird.

    Der Threadstarter hat geschrieben, dass sich die beiden jetzt wieder gut verstehen und ganz ehrlich, wenn sie die Gespräche immer so traurig machen würde, warum redet sie dann noch freiwillig mit ihm?
    Mir würde das dann sonstwo vorbeigehen, denn sie hat eine neue Beziehung und einen Freund der sie liebt, außerdem ist die Geschichte auch schon wieder nen Jahr her.
     
    #9
    *Anrina*, 26 Mai 2006
  10. pablo309
    pablo309 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    34
    93
    1
    vergeben und glücklich
    in diesem fall wär es wohl sinnlos, den ex zu "beseitigen", weil das eigentliche problem bei deiner freundin liegt. es bringt nix, wenn man nur den auslöser (= den ex) von ihr fernhält, das eigentliche problem aber nicht gelöst ist.

    und was du auf keinen fall machen solltest, ist, sie unter druck zu setzen oder verständlislos zu reagieren... für sie ist es sicher auch nicht einfach, aber mit sowas
    wirst du ihr und dir nicht weiterhelfen... also, keine trotzreaktionen!

    trotzdem solltest du dich nicht hinhalten lassen... schließlich ist sie deine freundin, und wenn sie ein problem hat, dann soll sie das auch mit dir besprechen (vor allem, wenns ein problem ist, das dich in gewisser werise auch betrifft). da musst du das richtige maß zwischen nicht unter druck setzen und doch einfühlend "nachhelfen" finden...
     
    #10
    pablo309, 26 Mai 2006
  11. *kAY*
    *kAY* (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    65
    91
    0
    vergeben und glücklich
    So, erst mal schön lange geschlafen um nen klaren Kopf zu bekommen. Und danke für die vielen Antworten :smile:

    @ivo

    ne lass mal, einfach drauf bringt doch wirklich nichts, zumal es ein sehr guter freund von mir ist und ja eh nichts bringt.
    Und wie pablo gesagt hat..was hab ich davon ? Immer noch ne Freundin, die hin und her gerissen ist, egal ob der Ex noch da ist oder nicht.

    @die anderen

    klar hatte ich vor mit ihr drüber zu reden, wenns geht heute noch. aber trotzdem ist mein vertrauen iwie ziemlich gesunken und ich weiß nicht, ob ich ihr alles abkaufen kann, was sie mir sagt. zumal sie ihre fehler etc eh nie einsieht.
    ich will sie aber nicht verlieren, aber auch keien freundin, die..weiß nichts, gestern zu 60% an nem anderen Kerl hängt und danach quasi mit gewalt versucht, meine nähe zu suchen...was ja ganz nett ist, mir aber das gefühl als lückenbüßer gibt..
     
    #11
    *kAY*, 26 Mai 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freundin redet IMMER
Michini
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 März 2016
0 Antworten
Alexjj
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 April 2014
3 Antworten
Seth
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 Dezember 2011
8 Antworten