Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Stefano
    Gast
    0
    3 Februar 2006
    #1

    Freundin schläft mit Kumpel im Zimmer

    Meine Freundin fährt mit ihren Eltern und ihrem Kumpel in den Urlaub.

    Ich habe erstens keine Lust mit mehreren Leuten in den Urlaub zu fahren. Außerdem bekomm ich zu der Zeit keinen Urlaub.

    Nun schläft meine Freundin 14 Tage lang mit ihrem Kumpel im Hotelzimmer. Ich weiß dass da nix passiert. Dennoch passt das mir überhaupt nicht!

    Was haltet Ihr davon? Wie würdet Ihr reagieren wenn dass Euer Freund bzw. Euere Freundin machen würde?
     
  • Spaceflower
    Meistens hier zu finden
    2.215
    133
    52
    Single
    3 Februar 2006
    #2
    Und ob ich da was dagegen hätte....

    Ich nehme aber an dasse nicht im gleichen Bett schlafen, also 2 Einzelbetten anstatt 1 Doppelbett?

    Naja ich fänds auch nicht toll, und hätte ziemliche Probleme damit. Schliesslich stehen die dann zusammen auf, gehen zusammen pennen benutzen das gleiche Bad/Dusche/Klo etc. und hocken sich die ganze Zeit auf der Pelle. Hmm... ja aber was will man schon machen.
     
  • Placebo26
    Placebo26 (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    40
    91
    0
    Single
    3 Februar 2006
    #3
    Ich kenne dein Problem. Wäre auch rasend vor Eifersucht. Musste auch erst in einer langjährigen Beziehung lernen, dass es aber nix bringt.

    1. Wenn es passieren soll, dann passiert es (will dir keine Angst machen, ist nur theoretisch gemeint). Also mach dir keinen Stress!

    2. Vertraue deiner Freundin. Sie liebt dich!

    3. Zu viel Eifersucht kann eine Beziehung zerstören oder zumindest zu heftigen Streitereien führen.

    Stand mal vor einem ähnlichen Problem. Meine Ex hat halt viele männl. Freunde. Erst mit der Zeit wurde ich ruhiger und dachte mir "hey, sie liebt dich und nicht ihre Freunde".....denk auch so und dann klappts :smile: :smile:
     
  • Ambergray
    Ambergray (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.931
    123
    6
    nicht angegeben
    3 Februar 2006
    #4
    Kann deine Sorgen verstehen.
    Aber was kannst du schon machen?
    Wenn du sie drauf ansprichst und so, dann denkt sie, du vertraust ihr nicht und ist enttäuscht von dir.
    Versuch', ihr zu vertrauen. Telefoniert, schreibt SMS und all sowas.
    Versuch', nicht dran zu denken, was alles passieren könnte.

    Nen besseren Rat hab' ich grad nicht.
    Also wenn mein Freund mit seiner besten Kumpeline in einem Zimmer schlafen würde, hätte ich da auch ein gewaltiges Problem damit. Obwohl es ja von der Idee her wirklich nichts verbotenes ist.
     
  • martini-bunny
    0
    3 Februar 2006
    #5
    Mein Freund wäre auf und davon. An deiner Stelle würde er da nicht mal drüber nachdenken. Dafür wäre sein Stolz zu groß...

    Eine ähnliche Geschichte hatte ich mit meinem Ex-Freund. Als ich mit dem zusammenkam, war mit meinem Ex-Ex-Freund und meiner Familie ein Urlaub geplant. Der fand dennoch statt. Ich war da also mit meinem Ex-Freund zusammen, bin aber mit meinem Ex-Ex-Freund in Urlaub gefahren. Wir schliefen auch im selben Zimmer. Es ist nichts passiert, wir waren wie gute Kumpels, er hat dort im Urlaub auch ein Mädchen kennen gelernt, mit dem er bis heute noch zusammen ist.
    Allerdings waren wir schonmal zusammen und deshalb war absolut keine Spannung zwischen uns, ist wahrscheinlich auch wieder was anderes... :ratlos: Hmm.
     
  • eine_elfe
    eine_elfe (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    762
    101
    0
    Verlobt
    3 Februar 2006
    #6
    bezogen auf nen andren thread von dir: verlob dich doch mit ihr, dann bleibt sie vor freude viell. da! :grin:

    neeeeein, also mal im ernst: mich würde das total stören und ich bin froh, dass mein verlobter sowas nicht machen würde und ich auch nicht. es muss ja schließlich nicht sein.
     
  • kessy88
    kessy88 (29)
    Meistens hier zu finden
    1.123
    148
    152
    vergeben und glücklich
    3 Februar 2006
    #7
    Ganz ehrlich: Ich hätte bei der Sache auch absolut ein beschissenes Gefühl. Wenn ich mir vorstelle, dass mein Freund in Urlaub fährt und mit ner bekannten /Kumpeline von sich in einem Zimmer schlafen. Da kommt dann doch die Eifersucht durch. Und ich finde in jeder Beziehung sollte es auch ein bisschen Eifersucht geben, das is nämlich auch ein Ausdruck von Zuneigung, finde ich. Andererseits muss man auch Vertrauen haben, was du ja hast. Ich würde ihr an deiner Stelle trotzdem sagen, dass du dich bei der Sache unwohl fühlst und trotz des vorhandenen Vertrauens dich allein mit dem Gedanken nicht anfreunden kannst. Ich kenne deine Freundin ja nicht, aber ich denke, es hilft, zu sagen, dass dich da was bedrückt und dass du aber nicht möchtest, dass sie das als Vertrauensbruch auffässt. Dann würde ich mit meinem Freund ganz offen über meine Gefühle reden. Und wenn dann kommt, dass ich bloß eifersüchtig bin es zugeben und sagen, dass ein bisschen (wirklich nur eine gesunde Portion) Eifersucht besser ist, als wenn dir die ganze sache scheiß egal wäre. Dann würde ich mir nämlich mehr Gedanken machen.

    Mein Tipp is also, mit ihr ganz ruhig über die Sache und deine Gefühle dabei reden. Trotzdem würde ich es nicht "verbieten" sondern eben sagen, dass sie machen soll, was sie für richtig hält aber dir dabei trotzdem unwohl ist. Soviel Vertrauen sollte man am ende haben.

    Ich hoffe, du konntest meinen Gedanken etwas folgen.
    Viel Glück.
     
  • Travis85
    Travis85 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    290
    101
    0
    Single
    3 Februar 2006
    #8
    Also ich kenne das, das kannst du mir glauben. Bei mir ist demnächst dasselbe nur mit dem Unterschied, dass sie nur 1 Woche weg ist.
    Aber da denk ich mir nicht VIEL dabei (musst dich wie ich ablenken).

    Hätte ich zu der Zeit Klausuren, wäre das mit dem Ablenken kein Problem, aber so, muss ich mich halt anderwertig beschäftigen.

    NICHT ZUVIEL DRÜBER NACHDENKEN

    Travis :bandit_alt:
     
  • Toffi
    Toffi (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.881
    123
    1
    vergeben und glücklich
    3 Februar 2006
    #9
    Ich würde einen Aufstand machen, ich glaube ich könnte das nicht ertragen wenn mein Freund mit einer Kumpeline im Hotelzimmer schläft, weder 14 Nächte, noch eine Nacht.
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    3 Februar 2006
    #10
    Bei den Freunden und Kumpels, die meine Freundin hat, würde ich mir (aus gewissen Gründen, die keine Abwertung darstellen sollen) keine Sorgen machen. Im Gegenteil.

    Wäre es aber jemand, den ich nicht kenne, dann würde es schon etwas im Magen brummeln.
    Aber das ändert nichts daran, dass sie machen kann, was sie für richtig hält. Sie ist nicht mein Besitz.
    Aber ein wenig "Unsicherheit" wäre da schon bei:schuechte

    Umgekehrt würde meine Freundin allein bei dem Gedanken, dass was mit meinen "Kumpelinen" laufen könnte einen herzhaften Lachanfall bekommen :grin: :grin: :grin:
     
  • electrolite
    Verbringt hier viel Zeit
    517
    101
    0
    vergeben und glücklich
    3 Februar 2006
    #11
    Kennstr du denn den Kumpel? Würd auf jeden Fall vorher mal mit dem reden. Und mit deiner Freundin auch. Nihct, dass du sie einschüchtern sollst, einfach um zu merken dass beide so vernünftig sind bzw wie die drüber denken usw. Generell: ein paar Nächte okay, aber 2 Wochen? -> Alarmstufe rot auf jeden Fall mal, ich wär da seeehr skeptisch :ratlos:
     
  • Gelini21
    Gelini21 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    101
    0
    nicht angegeben
    3 Februar 2006
    #12
    Mal umgekehrt die Frage: Wer von euch könnte sich denn nicht vorstellen, 2 Wochen in einem Zimmer mit einer guten Freundin/ einem guten Freund zu schlafen, ohne seinen Partner gleich betrügen zu müssen?

    Na also...
     
  • Immortality
    Verbringt hier viel Zeit
    1.787
    123
    2
    Single
    3 Februar 2006
    #13
    find das auch ganz schön krass und käme damit wahrscheinlich überhaupt nicht klar.. hat der typ denn vielleicth ne freundin so dass man schon mal ausschließen könnte dass er vll. was von deiner freundin will? und schlafen die jetzt in einem bett oder in zwei getrennten? aber mulmig wär mir bei dem ganzen schon... ich mein selbst wenn beide (sie und er) glücklich in ner beziehung sind, kommt man manchmal auf dumme gedanken...
     
  • ...oleander...
    Verbringt hier viel Zeit
    234
    103
    17
    vergeben und glücklich
    3 Februar 2006
    #14
    Ich kenne die Problematik und weiß wie schwer es sein kann. Zu "Liebe" und "Beziehung" gehört eben auch "Vertrauen".

    Heute kann ich mit Eifersucht viel besser umgehen und weiß was "Vertrauen" bedeutet.

    Mein Rat: Augen zu und durch. Und bloß keine Unterstellungen oder abfällige Bemerkungen.

    Gruß o.
     
  • Placebo26
    Placebo26 (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    40
    91
    0
    Single
    3 Februar 2006
    #15
    Wenn sie dich liebt passiert da nix. Wenn ich ne Freundin hätte, die ich lieben würde, könnte man mir Heidi Klum in mein Bett legen. Da würde nix gehen! :engel:
     
  • dexy
    Verbringt hier viel Zeit
    38
    93
    1
    nicht angegeben
    3 Februar 2006
    #16
    Da muss ich Gelini mal Recht geben.
    Aber umgekehrt hätt ich auch ein ziemliches problem damit.
    Liegt halt in der Natur des Menschen...
    Aber mal ein paar Fragen:
    Habt ihr denn mal darüber geredet?
    Was sagt Sie dazu?
    Bist du mit ihm auch Befreundet?
    Und wie lang seid ihr denn schon zusammen?
     
  • electrolite
    Verbringt hier viel Zeit
    517
    101
    0
    vergeben und glücklich
    3 Februar 2006
    #17

    Ich kann zumindetsens von mir sagen dass ich lügen müsste wenn ich behaupoen würde IN KEINER SEKUNDE in Versuchung zu geraten; kommt zwar auch auf die Person drauf an, aber gerade im Urlaub ist die Stimmung gelöst, wird viel gefeiert usw etc. Da ist schon eine gewisse Gefahr da dass jemand der Versuchung nicht widerstehen kann für einen AUgenblick. Auch wenn ich von mir sagen kann dass ich der Versuchung AUF GAR KEINEN FALL nachgeben würde. Aber es gibt halt auch viele Menschen die nicht so toll und tapfer sind wie ich :tongue: :grin:
     
  • Maude
    Maude (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    162
    101
    0
    vergeben und glücklich
    3 Februar 2006
    #18
    Das würde für mich überhaupt nicht gehen.
    Ersten , weil ich eingehen würde vor eifersucht an den Gedanken, dass mein Freund jetzt so eine tolle Zeit mit einer Freundin verbringt und nicht mit mir....und ich will gar nicht wissen wie deiner Freundin Dir erzählen wiord wie toll der uzrlaub war...und was sie so alles erlebt hat....ect...

    also sprich mit ihr und tu etwas !
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    3 Februar 2006
    #19
    Oh Gott... da würd ich vor Eifersucht sterben...
    Aber manchmal kann man nix machen... red soch mal mit ihr drüber wie du dich fühlst dabei.....

    Ich hab das mal nicht gemacht: mein Ex hat gefragt ob es OK ist, wenn seine Freundin (bekannte) bei ihm im Zimmer übernachtet... und ich hab gesagt na klar... war ja auch nur für ne Nacht... hab dann gesagt bekommen wie toll ich doch bin etc.... ich kann diese Tussi bis heute nicht ab... und fühlte mich in der Nacht soooo blöd.....

    Wenn du dich also nicht während der ganzen Zeit Sorgen machen willst, sag ihr, dass du da was dagegen hast! Dann soll halt der Kumpel zu Hause bleiben!!!
     
  • DieDa
    DieDa (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.781
    121
    0
    vergeben und glücklich
    4 Februar 2006
    #20
    Nunja, wenn du keine Lust hattest, selber mitzufahrn..
    Will jetzt nicht sagen selbst Schuld, da du wie du sagst, keinen Urlaub bekommen hättest.
    Kann sie allerdings auch verstehn, dass sie nich alleine mit ihren Eltern wegwill, und es is nunmal billiger, nen Doppelzimmer zu nehmen statt nen Einzelzimmer. Glaube allerdings nich, dass da irgendwas passieren wird. Allein schon deshalb, weil man vor seinen Eltern meist mehr Anstand bewahrt (/das tun sollte)
    Wenn mein Freund das machen würde, würds mich vielleicht n bisschen ärgern, dass ich aus irgendwelchen Gründen nicht mit kann, aber sorgen würd ich mir nicht machen. (Außerdem würde er nie in Urlaub fahren wenn ich keine Zeit hab *g*)
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste