Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freundin schwanger - Zwillinge! - Namenssuche!

Dieses Thema im Forum "Schwangerschaft, Geburt & Erziehung" wurde erstellt von BellaDonna, 2 März 2003.

  1. BellaDonna
    Gast
    0
    Mich hat eben eine Freundin angerufen, die für ein Jahr in Paris ist und hat mir gesagt, dass sie schwanger ist und zwar mit Zwillingen!
    Wie die gute nun mal ist, hat sie sofort angefangen sich Gedanken um die Namen zu machen und ich bzw. wir sollen ihr dabei helfen.
    Sie hätte gerne Bücher mit Kindernamen drin, allerdings keine "typsichen" (deutschen) Namen, sondern amerikanische, indische, halt ausgefallene Namen, die jeweiligen Bedeutungen sollten dabei stehen.
    Ihr könnt auch gerne Vorschläge machen. Der Name braucht übrigens nicht klangvoll zum Nachnamen passen, habe extra nachgefragt!
     
    #1
    BellaDonna, 2 März 2003
  2. *BlackLady*
    0
    Bücher kann ich dir keine empfehlen, aber da man auch Tipps abgeben kann... :grin:

    Im Moment finde ich diese Namen schön

    Mädchen: Mina, Aileen
    Junge: Pascal

    Ändert sich aber ziemlich oft.
     
    #2
    *BlackLady*, 2 März 2003
  3. succubi
    Gast
    0
    amerikanische namen für mädchen:
    trishelle, talisha, angel, sarah beth, , rachel, shania, lana, lynn, molisha, ruthy, caroline, joy, hanna, dana, darla, kiana, darleen, abby (die freude meines vaters),

    amerikanische namen für jungen:
    timothy, stanley, dylan, andrew, josh, simon, adrian, brian, clem, drew, duncan, adam, joel,...

    indische namen für mädchen:
    devi (göttin), devika (kleine göttin), divya (göttlich), akhila (vollkommen), achala (berg), ambu (wasser), amshula (sonnig), amulya (unbezahlbar), anushri (hübsch), apala (die schönste), avani (erde), charu (schön), ela (erde), hita (liebenswert), juhi (blume), salila (wasser), sapna (traum), sarasa (schwan), sashi (mond), shanti (frieden), shilpa (stein), sudha (nektar), sushma (schöne frau), vanita (dame), nalini (lotus), neha (liebe, regen), nisha (nacht), nishta, lalana, lona,...

    indische namen für jungs:
    abhay (furchtlos), akash (himmel), amal (rein), amish (ehrlich), amol (unbezahlbar), anil (gott des windes), anshuman (sonne), ashok (ohne sorgen), ashvin (kavalier), avanindra (könig der erde), avanish (gott der erde), bhanu (sonne), bhadrak (schön), bhadraksh (der mit den schönen augen), chaman (garten), chandresh (herr des mondes), chetan (leben), devadutt (Geschenk gottes), devang (teil gottes), ojas (körperliche stärke), manu (urvater des menschlichen seins), mehul (regen), mohin (attraktiv), ...



    ich möcht mein kind (falls ich mal eins kriegen sollt...) mal alina chiara nennen wenn's ein mädchen is... und oliver oder patrick (und im 2. namen auf jeden fall thomas) wenn's ein junge is. :zwinker:
     
    #3
    succubi, 2 März 2003
  4. Bea
    Bea (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.311
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Also mal meine Favoriten:

    Junge: Damian (*schwärm* der Name gefällt aber meinem Schatz nicht *leider*), Simeon (Geschenk der Erhöhrung) [hebräisch]


    Mädchen: Ayla, Lea (Wildkuh/die, die sich vergeblich bemüht) [hebräisch], Chephe (kleiner Schatten) [indianisch - ich glaube Cherokee bin mir aber nicht sicher] und natürlich Mira (Die Wunderbare, die Sonderbare) [lateinisch]



    weißt du denn schon, ob es zwei mädchen, zwei jungen oder ein mädel und ein junge wird? Ich finde irgendwie, bei Zwillingen sollten die Namen zusammenpassen *smile* so ähnlcih wie max und moritz (wobei cih zwillinge nie so nennen würde!!!)


    \\EDIT: BTW: Welchen Namen würdet ihr euerm Kind geben? findest du bestimmt eine Menge Anregungen ;-) Da sind bereits sechs Seiten mit Namensgebung für Kinder ;-)
     
    #4
    Bea, 2 März 2003
  5. *BlackLady*
    0
    Mir ist grad noch ein schöner Name eingefallen.
    Sy´rai! So heißt die Tocher von Brandy, allerdings bezweifle ich, dass so ein Name in Deutschland zugelassen werden würde, oder?
     
    #5
    *BlackLady*, 2 März 2003
  6. Jule
    Gast
    0
    Wieso sollte er in Deutschland nicht zugelassen werden? :ratlos:
     
    #6
    Jule, 2 März 2003
  7. eheu
    eheu (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    101
    1
    vergeben und glücklich
    @jule:

    weil in deutschland der name geschlechtsspezifisch sein muss... sprich du musst anhand des namens erkennen, obs ein junge oder ein mäderl is... und des is bei so ausgefallenen namen nicht wirklich gegeben...

    lG Uwe
     
    #7
    eheu, 2 März 2003
  8. *BlackLady*
    0
    Stimmt, Damian ist wirklich schön.
    Und siehe da, meine Meinung hat sich wieder geändert. :grin:
     
    #8
    *BlackLady*, 2 März 2003
  9. BellaDonna
    Gast
    0
    Also, es wird ein Junge und ein Mädchen.
    Bei dem Mädchen sollten es zwei Namen werden, also der offizielle (geschlechtsspezifisch wurde ja auch schon gesagt) und der Rufname.

    Bei dem Jungen ist sie sich noch nicht ganz sicher, ob es einer oder auch zwei Namen werden sollten.

    Also postest mal schön fleißig weiter, ich sage ihr dann bescheid und sie kann sich dann man hier eure Vorschlage anschauen. :grin:
     
    #9
    BellaDonna, 2 März 2003
  10. Sabrina
    Sabrina (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.560
    123
    1
    Verheiratet
    Meine favoriten

    Mädchen: Ashley, Marina, Alicia, Nathalie

    Junge: Justin, Josh, Benny
     
    #10
    Sabrina, 2 März 2003
  11. User 2404
    Verbringt hier viel Zeit
    852
    103
    4
    Single
    Da haste wohl ein bissl was durcheinandergebracht !!
     
    #11
    User 2404, 2 März 2003
  12. *BlackLady*
    0
    Ups! :blablabla :grin:
     
    #12
    *BlackLady*, 2 März 2003
  13. muenti
    Verbringt hier viel Zeit
    485
    101
    0
    Single
    Ist mal mein Beitrag dazu.

    Mädchen: Sophia, Victoria, Anna

    Jungen: Leon, Leander, Cornelius
     
    #13
    muenti, 3 März 2003
  14. kaninchen
    Gast
    0
    Jawoll :grin:

    Naja, indische Namen find ich schön, dass is ja auch schon was besonderes (erst recht wenn man die Bedeutung dabei weiss) aber so typische Ami oder Franzosen-Namen?? Also ich find so "Kevin" oder "Jaqueline" oder "Carmen" voll grausam (nix für ungut falls hier wer so heißt - ich mach mich bestimmt wieda unbeliebt) - aber das sind (für mich) so typische Vorstadt-Prollo-Namen... :smile:
     
    #14
    kaninchen, 3 März 2003
  15. muenti
    Verbringt hier viel Zeit
    485
    101
    0
    Single
    man muss aber auch bei der auswahl der namen an das kind denken. man stelle sich mal eine klasse 3.klässler vor und einer hat einen indischen namen...der wird doch garantiert von vorne bis hinten verarscht....ich kenne leute, die mit ihrem namen total ünglücklich sind, weil jeder 9. einen witz über seinen namen macht.
     
    #15
    muenti, 3 März 2003
  16. Liza
    Liza (32)
    im Ruhestand
    2.206
    133
    47
    nicht angegeben
    *grins* Wisst ihr eigentlich, was ihr euren Kindern mit ungewöhnlichen Namen antut? Im jugendlichen Alter beginnt man dann zwar wahrscheinlich, den Namen zu akzeptieren, und im Erwachsenenalter ist man glücklich drüber, dass man nicht heißt "wie jeder"- aber als Kind hat das zeitweise schon grausame Nebenwirkungen. Ich spreche aus Erfahrung- heiß mal in Deutschland Marisa.
    So. Jetzt kann man sich schonmal drauf einstellen, dass zwei Drittel aller Leute den Namen nicht auf Anhieb richtig ausspricht ("Hm... scharfes oder weiches s?"), und es von denen wiederum ein Viertel auch nie richtig lernt. Dann muss man seinen Vornamen ständig buchstabieren. Man hat auch nicht diese tollen Diddl-Schlüsselanhänger mit Namensgravur, die alle anderen haben- die gibt es nämlich nur mit "gewöhnlichen" Namen. Und was mir immer besonders zu schaffen gemacht hat: Als Kind ist man ja doch ziemlich abergläubisch ("Ich darf nicht auf die Ritzen in Pflastersteinen treten"). Und dadurch, dass ich es nie gewohnt war, meinen Namen im Zusammenhang mit einer anderen Person als mir zu lesen (so heißt hier ja sonst keiner), habe ich es grundsätzlich als schlechtes Omen gedeutet, wenn in irgendeiner Zeitschrift einer Person mit Namen Marisa irgendein Unglück wiederfahren war. Ich habe das irgendwie immer gleich auf mich bezogen- wenn von einer 32jährigen Marisa mit vierjährigem blindem Sohn die Rede war, hatte ich sofort Angst, später mal ein blindes Kind zu bekommen- denn wer sonst heißt schon Marisa?! Das klingt komisch, aber das ist die Denkweise eines Kindes...

    Naja- inzwischen hab ich nichts mehr gegen meinen Namen. Finde es sogar ganz nett, dass nicht jeder so heißt.

    Und was Namensvorschläge angeht: Ich würde auf jeden Fall etwas nehmen, was man auch problemlos aussprechen kann. Nur weil die Mutter eine Vorliebe für sonstwie ausgefallene Namen hat, kann man dem Kind nicht zumuten, mit einem Namen herumzulaufen, den die Leute nur mit Mühe über die Lippen bringen. Und was ich wirklich schlimm finde (aber das ist Geschmackssache), ist, dem Kind einen englischen Namen zu verpassen (vor allem die mit y am Ende), wenn der Nachname ein deutscher ist. Kelly Meier und Kimberley Schmidt... *schauder*
     
    #16
    Liza, 3 März 2003
  17. BJ
    BJ
    Verbringt hier viel Zeit
    1.124
    121
    0
    nicht angegeben
    unterschreib

    BJ, der in echt auch einen Namen hat, den keiner kennt und jeder 2. falsch ausspricht :angryfire und der trotzdem glücklich darüber ist )
     
    #17
    BJ, 3 März 2003
  18. sum.sum.sum
    Verbringt hier viel Zeit
    1.957
    123
    2
    Single
    (malibu) Staci *lol*.
    Hm.. aminamen... Leane (oder so *gg*) find ich hübsch ^^. Oder Jeanne ^^
     
    #18
    sum.sum.sum, 3 März 2003
  19. succubi
    Gast
    0
    ich würd meinem kind auch keinen wirklich ungewöhnlichen namen geben wollen... alina chiara is grad so die grenze. und auf chiara bin ich auch nur durch meinen freund kommen, weil dem der name gefällt. is übrigens ausm italienischen.

    und für einen jungen würd ich auf jeden fall einen namen geben, der nicht zu arg ausgefallen is, weil ich ja im zweiten vornamen auf jeden fall thomas nehmen möcht... und irgendwie so zB ein indischer name und ein deutscher name zusammen - nö. wie hört sich das denn an? "na kleiner, wie heisst du denn?" - "amal thomas" - ":eek: ahaaa. is dein papi inder?" :grin:

    nönö, gibt zwar wirklich schöne indische namen (und auch andre zB englische oder hebräische, etc.) - aber ich bleib bei den normalen. kinder neigen sowieso dazu ihren namen nicht zu mögen, also grenz ich lieber gleich ein. :smile:


    ich find das auch schlimm, was liza oben erwähnt hat... entfernte verwandte von mir ausm burgenland, die doch noch mehr "gschert" reden und wo auch noch einige bauernhöfe im ort sind, haben ihren sohn "kevin" genannt... und allein wenn man hört wie die leute dort den namen aussprechen, da kriegt man das kalte grausen... und wenn man dann noch den namen "hiertz" dazu stellt, dann is für mich das bild des schreckens vollendet. :grin:

    oder meine cousine... die hat auch einen kleinen sohn... und wie sie mir den namen von dem kleinen zwuck gesagt hat, hab ich erstmal schlucken müssen... konrad friedrich. *mitdemkopfgegendiewandhau*
    ich weiß nicht wieso man das einem kind antut, aber anscheinend geht's ganz gut. *ggg* ich find so uralt-namen nämlich genauso schlimm wie diese unmöglichen namenszusammenstellungen. *schauder*
    mittlerweile hab ich mich dran gewöhnt, aber anfangs hab ich immer nur "baby" zu ihm gesagt, weil ich "konrad" nicht über die lippen gebracht hab. :grin:
     
    #19
    succubi, 3 März 2003
  20. *BlackLady*
    0
    Also wenn die Mutter einen nicht ganz gewöhnlichen Namen haben möchte, finde ich das garnicht schlimm, ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen, dass sie einen nimmt, der SO ungewöhnlich ist, dass er nicht gut auszusprechen ist. Und ich oute mich jetzt mal :grin: falls ich jemand ein Kind oder auch mehrere kriegen sollte, bekommen die auch nicht ganz so alltägliche Namen, aber dann trotzdem welche, die man eindeutig als Jungen bzw. Mädchennamen identifizieren kann und die man auch gut ausprechen kann. Klar, ältere Menschen werden auch mti neueren, normalen Namen ihre Probleme habe.
     
    #20
    *BlackLady*, 3 März 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freundin schwanger Zwillinge
Mercur
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
6 August 2014
39 Antworten
SoWiEiCHBiN
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
18 Februar 2014
58 Antworten
goldstück
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
26 September 2013
8 Antworten
Test