Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freundin schwanger?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Rummel, 26 Mai 2008.

  1. Rummel
    Rummel (24)
    Verbringt hier viel Zeit
    38
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Verdammt. Mir und meiner Freundin gehts so scheiße. Ich hab im moment das komplette Gefühl von Leere. Wir haben den Verdacht das sie schwanger ist. Einmal hatte sie ihre Tage eine Woche verspätet, jetzt ist ihr andauern schlecht. An einem Tag hat sie mehrere male gekotzt (lag aber wahrscheinlich am Popcorn, mir war danach auch schlecht)
    Vielleicht überreagieren wir auch nur, aber ich hab so verdammt Angst. Wir sind selber noch halbe Kinder (15/14) verdammt ich weiß nicht mehr weiter. Sie macht morgen einen Schwangerschaftstest. Ich hab sooooo Angst :cry:
     
    #1
    Rummel, 26 Mai 2008
  2. squibs
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    113
    35
    Single
    Wie habt ihr denn verhütet?
     
    #2
    squibs, 26 Mai 2008
  3. User 70315
    User 70315 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    3.571
    248
    1.122
    Verheiratet
    AB zum Frauenarzt -> Abklären lassen!!! oder eben durch den schwangerschaftstest, aber na ja.. frauenarzt würde ich eher bevorzugen. ist noch sicherer.

    vermutungen, spekulationen, wahrscheinlichkeitsprognosen bringen rein GARNIX wenn man es nicht fachlich bestätigt oder eben nciht bestätigt hat.

    aber ihr könnt euch zur selbstbe(un)ruhigung mal fragen, ob ihr immer verhütet habt? und wie?
     
    #3
    User 70315, 26 Mai 2008
  4. Rummel
    Rummel (24)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    38
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Wir haben immmer mit Kondom verhütet. So oft es ging auch die ,,Wasserprobe" gemacht.
     
    #4
    Rummel, 26 Mai 2008
  5. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    KLingt für mich nach sehr korrekter Verhütung und Übelkeit kann wirklich ein Dutzend URsachen haben. Auf eine SS würde ich da allerhöchstens kommen, wenn ich nicht richtig verhütet habe.

    Eine Woche zu spät die Regel, das ist ganz normal (deine Freundin ist 14).

    Wenn ihr meint, dann lass sie einen Test machen. Zum Arzt halte ich für übertrieben in dem Fall. Grund zur Sorge gibts meiner Meinung nach keinen.
     
    #5
    krava, 26 Mai 2008
  6. squibs
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    113
    35
    Single
    Off-Topic:
    Was ist denn eine 'Wasserprobe'?


    Ich denke auch nicht, dass sie wirklich schwanger ist, die Symptome können von einer ganz normalen Magen-Darm-Grippe sein.
     
    #6
    squibs, 26 Mai 2008
  7. Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.918
    133
    57
    Verheiratet
    Habt ihr denn eine Panne mit einem Kondom gehabt? Oder wie kommt ihr jetzt auf den Gedanken dass sie schwanger sein könnte?

    Ich würde auch sagen, ab zum Frauenarzt und dort einen Test machen lassen. Und wenn ihr eh schon da seid, dann würde ich euch empfehlen mal mit ihm (oder ihr) über Verhütung im allgemeinen zu reden. Ich finde es super, dass ihr so verantwortungsvoll seid und Kondome benutzt, aber so ganz sicher scheint ihr in der Handhabung ja nicht zu sein.

    Einerseits halte ich zwar die Pille für eine 14jährige nicht für sinnvoll, andererseits wäre es wohl weitaus schlimmer, wenn sie schwanger werden würde. Von daher wäre vielleicht eine doppelte Verhütung mit Pille und Kondom nicht verkehrt. Aber sowas kann auch der Frauenarzt wohl besser beurteilen, als wir hier.

    Off-Topic:
    Ich denke mal, dass sie nach dem Sex Wasser ins Kondom gefüllt haben um zu sehen, ob es dicht ist. Wäre ich nie drauf gekommen, aber die Idee ist irgendwie süß...
     
    #7
    Schmusekatze05, 26 Mai 2008
  8. Rummel
    Rummel (24)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    38
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Sie darf von ihren Eltern aus mit 15 die Pille nehmen. Und vorher wollen wir das Risiko nicht eingehen, dass sie sie doch nimmt und dann i-wie erwischt wird.
    Naja die Sache mit dem Kondom ist so. Bin mir net sicher ob das Kondom die richtige größe hat. 52mm sind zu klein und 56mm von der Breite her perfekt nur von der Länge i-wie zu lang. Hab halt immer Angst i-was falsch zu machen.

    Off-Topic:
    Ja Wasserprobe ist, nach Gebrauch Wasser reinfüllen, um zu gucken ob nen Loch drinne ist.
     
    #8
    Rummel, 26 Mai 2008
  9. GodofWax
    Verbringt hier viel Zeit
    59
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Wenn ich mal fragen darf, was das eigentlich bringt ?
    Ich meien im NAchhinein kann man dann eh nichts mehr dran ändern wa ^^
     
    #9
    GodofWax, 26 Mai 2008
  10. LadyMetis
    LadyMetis (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.372
    123
    3
    Verheiratet
    Einfach einen Test machen und ihr wisst mehr. Spekulieren bringt niemandem was.
     
    #10
    LadyMetis, 26 Mai 2008
  11. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Doch es gibt ja die Pille danach.
     
    #11
    krava, 26 Mai 2008
  12. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Man kann die Pille danach nehmen, wenn etwas mit dem Kondom schiefgelaufen ist.
    Von daher bringt das ne ganze Menge.
     
    #12
    User 52655, 26 Mai 2008
  13. Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.918
    133
    57
    Verheiratet
    Muss man denn mit 14 unbedingt schon Sex haben? Könnt ihr nicht einfach warten, kuscheln, eure Körper erstmal erforschen ohne beide komplett nackt zu sein und warten bis sie 15 ist und die Pille nehmen darf.

    Oder ihr redet halt mit den Eltern. Es gibt nicht viele Eltern, die ihrer Tochter mit 15 Jahren die Pille genehmigen würden. Von daher scheinen sie ja tolerant zu sein. Wenn ihr halt mit offenen Karten spielt, dass ihr auch schon Sex hattet, vielleicht stimmen sie zu, dass deine Freundin die Pille jetzt schon bekommt. Sicher ist ihnen doppelte Verhütung auch lieber, als eine schwangere Tochter.
     
    #13
    Schmusekatze05, 26 Mai 2008
  14. Rummel
    Rummel (24)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    38
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Wir hatten unser erstes mal, haben es unseren Eltern gesagt. Meine Eltern sind dagegen (was denke ich auch gut so ist), aber sie sagen, dass es mein Leben ist und ich alt genug bin das selber zu entscheiden. Ihre Eltern sagen, dass wir es lassen soll bis sie 15 ist.
    Um Missverständnisse aus dem Weg zu räumen. Wir haben gerne Sex und auch mehrere male in der Woche. Aber das kuscheln ist uns beiden das wichtigste.
     
    #14
    Rummel, 26 Mai 2008
  15. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Na aber richtig schief gelaufen ist ja nichts? Dann dürfte es wenig Grund zur beunruhigung geben!

    Die Blutung kann sich schon mal verzögern. Kaum ein Mädel in dem Alter hat einen regelmäßigen Zyklus und auch Übelkeit/Bauchweh können 1000 andere Gründe haben.

    Holt euch doch einfach zur Sicherheit mal nen Test aus der Apotheke oder der Drogerie und dann soll sie den mal machen.


    Und wenn ihr Angst habt, dass es mit Kondomen allein doch zu unsicher ist, dann lasst euch doch einfach noch ein wenig Zeit bis sie die Pille nimmt.
     
    #15
    User 48246, 26 Mai 2008
  16. willow2006
    Gast
    0
    und was ist jetzt bei dem test rausgekommen? bzw. habt ihr einen gemacht??
     
    #16
    willow2006, 28 Mai 2008
  17. Lithium
    Verbringt hier viel Zeit
    349
    103
    2
    offene Beziehung
    Ich finde das gerade sehr komisch...
    Ich wollte kurz nach meinem 14. Geburtstag die Pille haben und da gab es kein NEIN oder snst was sondern meine Mom hat nen kompletten Abend mit mir über Sex, Verhütung, ihr erstes Mal etc geredet und mir dazu noch Kondome gekauft! Was sind das für Eltern die es nicht ihren Kinder erlauben, sorry aber die sollten sich lieber freuen das ihre Tochter ordentlich verhüten will. Denn verhindern können sie den Sex auch nicht in dem sie ihr eine Verhütungsmethode verbieten -.-

    Und auch von das ich hier leben muss ob Sex mit 14 denn nötig ist. Nötig ist gar nichts -.- Aber jeder hat sein eigenes tempo und wenn sie sich bereit gefühlt haben und sie beide wollten (was hoffentlich der Fall war) kann an Sex finde cih nie was falsches sein, so lange beide spaß dran haben und natürlich an Verhütung und krankheiten denken.

    Ich glaube auch nicht das sie wirklich schwanger ist, bei mir kamen mit 13-14 die Tage noch sooo unregelmäßig da kamen die auch auch schonmal 6 wochen nicht oder so. Erst als ich die Pille bekommen habe hat sich der geregelt.
     
    #17
    Lithium, 28 Mai 2008
  18. Gazalia
    Verbringt hier viel Zeit
    514
    103
    12
    Verheiratet
    Off-Topic:
    ich würde auch nicht wollen dass mein Kind mit 13, 14 schon Sex hat. Ich finde nicht dass man das den Eltern vorwerfen kann. Und soweit ich mich recht erinnere, hat Rummel ja geschrieben dass die Eltern einverstanden sind wenn sie 15 ist.
    Wieso müssen Kinder (denn ja, es SIND Kinder!) schon Sex haben?!

    Ich würde meiner 13jährigen Tochter auch nicht die Pille geben wollen. Und ich würde auch schauen dass sie vielleicht noch wartet mit Sex.

    Und über deinen letzten Satz (fett markiert) solltest du mal nachdenken! Wenn du die Pille nimmst hast du keinen natürlichen Zyklus, er ist "künstlich", du hast keinen Eisprung und keine "echte" Blutung, von daher ist es kein Wunder dass deine Tage angeblich regelmäßig kommen.
    Vielleicht informierst du dich da mal ein bisschen besser.
     
    #18
    Gazalia, 28 Mai 2008
  19. LadyMetis
    LadyMetis (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.372
    123
    3
    Verheiratet
    Dem stimme ich voll zu!

    Abgsehen davon gibt es ja auch noch andere Verhütungsmethoden außer die Pille, wenn man in dem Alter schon unbedingt Sex haben muss. Ich finde es verantwortungslos von Eltern, 13-jährigen Kindern schon die Pille zu empfehlen. Es sind eben noch Kinder und die müssen doch nicht mit 13 schon mit Hormonen vollgestopft werden.
     
    #19
    LadyMetis, 28 Mai 2008
  20. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.397
    398
    3.877
    Verheiratet
    Zumal man eben nie genau weiß, inwieweit dass die natürliche Entwicklung hemmt. Ich meine gerade in dem Alter da tut sich noch einiges.

    Und mit Hormonen kann man da viel "kaputtmachen" - wenn ich z.B. daran denke, dass man früher in Italien Sänger mit 12-13 kastriert hat, damit die Stimme so hoch bleibt - da bleiben ja Hormone weg, die man gebraucht hätte.

    Ich weiß nicht, wieso alle Welt mit 13 Sex haben muss - mein erstes Mal war mit 20 und genau richtig. Wer mit 16-17 soweit ist, gut, aber mit 13-14? In dem Alter habe ich noch Micky Maus Leggins getragen, übertrieben gesagt :zwinker:

    Und dann am Besten, damit man sich dann fragen muss, ob man schwanger ist, da das mit der Verhütung auch nicht so richtig klappt - doll.... :kopfschue
    Sicherlich ist es auch nichts, wenn Eltern Verhütungsmittel verbieten und dann der Sex doch stattfindet. Aber wäre es nicht irrgendwie an der Erziehung, dass die Kinder in dem Alter auch noch kein Bedürfnis daran haben?

    Ich bin echt kein Moralapostel, aber manches muss halt irgendwie nicht sein.

    Hoffe, dass das hier gut geht.
     
    #20
    User 20579, 28 Mai 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freundin schwanger
KeineAhnung123
Aufklärung & Verhütung Forum
6 März 2016
7 Antworten
KSCFREAK99
Aufklärung & Verhütung Forum
17 Mai 2015
7 Antworten
Crazygirl
Aufklärung & Verhütung Forum
30 Oktober 2014
13 Antworten
Test