Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freundin spürt "nichts schönes"!

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Sven86, 24 August 2006.

  1. Sven86
    Verbringt hier viel Zeit
    17
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hey,

    ich habe ein etwas komplizierteres Problem und habe gedacht, dass ich hier eventuell Tipps oder Lösungen finden könnte!

    Bin mit meiner neuen Freundin jetzt fast 3 Monate zusammen und wir sind eigentlich sehr glücklich und verstehen uns echt super. Vor einem Monat haben wir unser gemeinsames erstes Mal (bei beiden das erste). Ich fands eigentlich gut, wir waren zusammen im romantischen Kurzurlaub und sie hatte keinerlei Schmerzen. Beste Vorausetzungen also. Allerdings hatte sie anscheinend nicht soviel davon, da sie nicht wirklich etwas gespürt hat... Fanden wir aber nicht weiter dramatisch, da es ja erst mit der Zeit kommen soll.

    Ein Monat ist zwar nun noch nicht "einige Zeit", jedoch läuft es immernoch nicht so rund bei uns beiden. Mir gefällts echt super mit ihr, jedoch spürt sie immernoch nichts. O-Ton "Da ist nichts schönes dabei". Sie spürt mein Eindringen, aber laut ihr tut es eher weh, als ein schönes Gefühl hervorzurufen.
    Sie war auch schon beim Frauenarzt, aber der hatte auch nicht so die Tipps (u.a. "Partnerwechsel") die uns weitergebracht haben. Auch diverse Stellungswechsel waren nicht erfolgreich.
    Eine Sache die noch dazukommt ist, dass sie sich niemals bis zum Orgasmus streicheln lässt, sondern immer vorher meine Hand wegnimmt. Ihre Begründung ist, dass dies für sie viel schöner sei. Find ich irgendwie merkwürdig.... :eek:

    Sie macht bei mir eigentlich alles ohne viel Aufhebens, was ich auch sehr schön finde, trotzdem möchte ich, dass auch sie daran Gefallen findet.
    Wir haben mehrmals ausgiebig darüber geredet, trotzdem sind wir bislang noch zu keiner Lösung gekommen. Wir haben uns jedoch erstmal vor ein paar Tagen auf einen Stop geeinigt bis sie die Pille nehmen kann (noch ne Woche), um nochmal alles von vorne durchzugehen.
    Eine Sache die mir aufgefallen ist, ist dass sie stets sehr "ängstlich" war und immer die Kondome genau geprüft hat ob nicht irgendwo ein Riss sein könnte.
    Meiner Meinung nach kann sie sich wegen dieser "Angst" nicht richtig entspannen und den Kopf freimachen...

    Ich hoffe ihr könnt mir bzw. uns helfen, würde mir einiges erleichtern :smile: Ihr seid eigentlich so meine letzte Hoffnung... Sonst muss ich halt damit leben, dass sie das alles nur für mich macht, was mich nunmal sehr stört...

    DANKE!
     
    #1
    Sven86, 24 August 2006
  2. Britt
    Britt (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    123
    2
    nicht angegeben
    Es kann schon sein, dass sie ohne Kondom entspannter wird und auch etwas mehr spürt. Aber zum Orgasmus brauchen die meisten Frauen zusätzliche Stimulation. Wenn sie das nicht will, ist das natürlich ein Problem.. vielleicht fühlt sie sich irgendwie unwohl, wenn du es ihr machst, weil sie alles auf sie konzentriert und sie sich unter Erfolgsdruck fühlt. Macht sie es sich denn selbst bzw. hatte sie überhaupt schon einen Orgasmus? Und hast du es schon mit lecken versucht oder blockt sie da auch ab?
     
    #2
    Britt, 24 August 2006
  3. Sven86
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    17
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Nunja, bis zum Orgasmus ist es noch ein weiter Weg würd ich mal sagen :smile:
    Es wäre halt schon völlig ausreichend wenn sie dabei ein schönes Gefühl hätte... Vielleicht würde sich ja dann alles andere legen. Aber ich weiß einfach nicht wie ich das anstellen soll.
    Ja Lecken hab ich auch schon probiert, da hab ich aber einfach nicht die Ausdauer um sie zum abblocken zu bringen... Und wenn ich dann mit der Hand weitermache, gleiches DIng :frown:
     
    #3
    Sven86, 24 August 2006
  4. RebelBiker
    RebelBiker (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.045
    123
    3
    nicht angegeben
    Ich denke Deine Freundin hat vieleicht noch nie gelernt ihre Sexualität zu entdecken. Leider geht das vielen, gerade jungen Frauen so. Das ist echt Schade und grass zu gleich, denn Frauen fühlen anders wie Männer. Bei ihnen gehts nicht um die reine "Genitalstimmulation :smile:" sondern Du als Mann musst es schaffen ihren Kopf zu aktivieren und sie langsam an den Ihre eigene Sexualität ranführen, Ihr zeigen und sagen wie schön sie ist, wie schön Du Ihre Muschi findest und und und..., einfach um ihr Körpergefühl und ihr Selbstvertrauen zu stärken.

    Manche Frauen (liest man ja hier oft) hatten noch nie nen Orgasmus, nichtmal durch SB trotz meherer Partner...

    Wie sollen die dann Sex auf dauer geniessen oder Gefallen dran finden...??
     
    #4
    RebelBiker, 24 August 2006
  5. KnightRider
    Verbringt hier viel Zeit
    545
    103
    3
    Single
    @RebelBiker

    da stimme ich dir zu du bist 27 hast wohl schon mehr erlebt als ich ;-) aber oft kommt es mir so vor das frauen schon von der gesselschaft her nicht so sexuell offen und aktiv sein dürfen wie männer.
    was ich zb sehr schade finde.
    zb männer gehen ganz selbstverständlich mit sb um aber frauen eher weniger, okay hier das forum ist kein maßstab weil wohl die meisten eher sehr offen damit umgehen...
    genau so ist es wohl für viele junge mädchen auf dauer sehr frustrieren wenn sie nicht wissen wie sich ein orgasmuss anfühl, weil alle haben ja sowas...
     
    #5
    KnightRider, 24 August 2006
  6. schatz71
    schatz71 (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    44
    91
    0
    nicht angegeben
    wie wärs den mal mit einem Spielchen ?
    bei dem du ihr die Augen verbindest und die Hände mit einem weichen Tuch so zusammenbindest das sie sich jederzeit, wenn sie nicht mehr mag, selbst befreien kann.
    Dann küss, streichel und berühr sie am ganzen Körper.
    Du kannst auch kleine Helfer zum berühren nehmen wie zum Beispiel eine Feder,Eiswürfel usw.

    Dadurch lernst du und sie ihren Körper besser kennen und ihr findet heraus auf was sie steht.

    Ich liebe dieses Spiel weil ich ja nie weis mit was und wo mich mein schatz als nächstes verwöhnt.

    Ein Versuch wär es wert ich find das Spielchen absolut prickelnd
     
    #6
    schatz71, 24 August 2006
  7. Sven86
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    17
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Das wäre echt mal einen Versuch wert!!! Gute Idee... ich werds mal ausprobieren!
     
    #7
    Sven86, 24 August 2006
  8. alex-b-roxx
    0
    Bei Frauen ist das auch nicht so einfach, wie bei Männern. Viele Frauen müssen den Orgasmus erst mal erlernen.
     
    #8
    alex-b-roxx, 24 August 2006
  9. SupaJan29
    Gast
    0
    Hallo,

    vor allem kann ich mir vorstellen wie du es beschreibst (Kondom betrachtet sie nicht sehr entspannt, Nimmt deine Hand nach einer Zeit weg) sie sich beim Sex noch nicht richtig gehen lassen kann...

    Und das es ihr wehtut, ist sie den auch feucht genug durch ein ausgiebiges Vorspiel?
     
    #9
    SupaJan29, 24 August 2006
  10. Sven86
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    17
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Sie ist sehr schnell feucht!!!! Da bräuchte es nichtmals ein ausgiebiges Vorspiel für... Hatte am Anfang auch gedacht, dass sie eventuell zu feucht ist und deshalb wenig spürt.
    Sie hat halt keine argen Schmerzen, sie meint halt nur, dass es ihr eher wehtut als dass es ein schönes Gefühl für sie ist.
     
    #10
    Sven86, 24 August 2006
  11. RebelBiker
    RebelBiker (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.045
    123
    3
    nicht angegeben
    Ja, genau. Männer denken nicht soviel nach, sie handeln, wie in anderen Lebenslagen auch. Und Frauen denken immer was "ist wenn", "warum", "wieso" und und und...
    Das macht sie dermassen unentspannt das sie garnicht fähig sind den Sex wie wir Männer zu empfinden was sie wiederum in Selbstzweifel und Ängste stürzt und meist auf die Figur oder irgendwelche anderen unrelevanten Problemchen abgewältz/geschoben wirs Ihrerseits....

    Ja ja, so sind sie !

    Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel !

    Sie ist nicht entspannt, hat angst und macht "instinktiv zu"... wenn Du dann trotzdem in sie eindringst tut es ihr weh.

    Das Feuchtwerden ist nicht mit der Männlichen erektion gleichzusetzen, die ja fast immer "Geilheit bedeutet.

    Mhh, geh mal mit Ihr Baden, Massier sie, mach schöne Musik, Kerzen, ein Schluck Wein (wirkt wunder !, aber nur einer :smile: ) und dann kümmer Dich mal nur um sie, ohne GV mit ihr haben zu wollen und dabei an Dich zu denken. Mach sie süchig nach Deinen Berührungen, erlerne Ihr erregung und vor allem lass Ihr Zeit, viel Zeit !
     
    #11
    RebelBiker, 24 August 2006
  12. lilcherry
    lilcherry (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    84
    91
    1
    Single
    dass sie abbricht klingt für mich auch bissl als hätte sie angst sich gehen zu lassen.. sicher isses schön wenn sich die lust steigert aber is doch zumindest für mich kein grund dann aufzuhören.. :ratlos:
    ich würd so oder ähnlich reagieren wenn ich nich will dass mich mein freund bei nem orgasmus sieht /hört oder so.. hatte sie schonmal einen mit dir?
     
    #12
    lilcherry, 24 August 2006
  13. Sven86
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    17
    86
    0
    vergeben und glücklich
    @lilcherry

    Nein hatte sie bislang noch nicht...
     
    #13
    Sven86, 25 August 2006
  14. Naitsbo
    Naitsbo (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    20
    86
    0
    vergeben und glücklich
    hmmm bist du denn ihr erster Freund? Oder ihr erster mit dem sie jegliche Art von sexuéllem Kontakt hatte?

    Wenn ihr über das Thema offen reden könnt dann schlag ihr mal vor das sie sich (ihre vorlieben, und ihren Körper) erstmal allein erkunden soll! Sie muss sich selbst vielleicht erstmal kennen lernen!:zwinker:
     
    #14
    Naitsbo, 25 August 2006
  15. Xavie
    Xavie (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    327
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Moin. Ich gesell mich mal dazu. Muss schonmal vielen meiner Vorposter recht geben. Hört sich danach an als könnte sie sich noch nicht so richtig fallen lassen. Ich kenne das ganz gut. Also bei meiner Freundin hat das auch etwas länger gedauert(sicher mehr als ein Monat, also nicht das Handtuch werfen) Wir hatten auch unser erstes Mal beide gemeinsam. Sie hat mich zwar doch sehr gespürt, aber trotzdem war sie am Anfang sehr verspannt was das eindringen erschwert hat und ihr das auch meistens weh tat. Aber mit der Zeit ging es dann immer besser. Dauert eben bis man sich seinem Partner voll und ganz hingeben kann. Bei Männern vllt nicht so lange wie bei Frauen. So als Tipp geb ich auch mal eine ungezwungene Atmosphäre...also kuscheln usw. sie massieren aber nicht aus dem Gedanken mit ihr zu schlafen. Sie muss eben richtig Lust bekommen. Wenn sie dann möchte ist sie sicher entspannter wenn die Entscheidung von ihr kommt. Und vor allem soll sie sich keine Gedanken machen. Wenn man es dem anderen immer Recht machen will setzt man sich auch schnell selber sehr unter Druck und dann klappt eh garnichts mehr.
    Dann noch viel Glück

    mfg Xavie
     
    #15
    Xavie, 25 August 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freundin spürt nichts
KeineAhnung123
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
8 April 2016
16 Antworten
maggusx
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
15 Oktober 2015
17 Antworten
kradanga
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
28 Juli 2014
8 Antworten