Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freundin ???? spinnt...

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Kuscheln_will, 14 Dezember 2007.

  1. Kuscheln_will
    Verbringt hier viel Zeit
    12
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hi und sorry für den langen Text...:drool:

    ich weiss gar nicht wo ich anfangen soll. Bin weiblich!! Ich habe vor einiger Zeit ein Mädel /eine Frau (28) im Internet kennengelernt. Wir haben uns auf Anhieb verstanden. Wir hatten gleiche oder ähnliche Interessen und sprachen die "gleichhe" Sprache. Mein Freund fands auch lustig, dass ich jemanden kennenlerne, der mir so ähnlich ist.
    Nun, wir haben dann ausgemacht, dass ich sie irgendwann besuchen komme.
    Sie war bis vor einigen Wochen solo, mit Kind.
    Als ich zu ihr kam, dachte ich erst mich trifft der Schlag. In der Bude stank es nach Katzenscheisse. Das Katzenklo war stellenweise mit Scheisse beschmiert. Auf dem Boden habem die Katzden Scheissespuren hinterlassen. In der restlichen Wohnung ging das Chaos weiter. Staub überall, richtig dick in den Ecken. Katzenhaare auf der Chous, richtig toll. Dazu raucht sie auch noch viel und überall. In der Küche standen zwei Mülleimer, waren voll, aber dem Griff der Küchentür hingen zwei Müllbeutel, wenn man die berührt hat, kamen kleine Fliegen raus. Untern Katzenessnapf schimelten die Fugen. Sie hat ne Spülmaschine, die aber nichts zu tun hat, glaub ich. Denn das GEschirr der letzten 5 Tage oder so standen auf der ARbeitsplatte verteilt. Dazwischen Müll und Aschenbecher.
    Anstatt aufzuräumen (bevor ich kam), hing sie dauernd im Internet und telefonierte. Auch als ich da war, hat sie nichts gemacht. Beim duschen musste ich aufpassen, wo ich meine Kleidung hinlegte, weils so asslig war. Irgendwann hab ich nach dem Duschen nicht mehr getraut, aus der Wanne zu steigen, weil alles naß war und die Scheißespuren auf dem Boden waren. Ich hab dann nen Bodenwischen genommen (der richtig eklig war) und hab trotzdem gewischt. Am ersten Tag bereits, machte ich das Klo sauber, weils unten voller Scheisse war.

    Am dritten Tag oder so, sagte ich zu ihr, ich fange mit dem Saugen an, während sie telefonierte. Ich wischte überall zweimal den Boden und machte sogar das Katzenklo sauber. Während ich das alles machte, hat sie kurz in einem Regal Staub gewischt und Wäsche zum Waschen gestellt (mehr wars glaub ich nicht). Nach dem die Bude sauber war und das Katzenstreu mit der Scheisse weg war, roch es endlich gut in der Wohnung. Nicht lange, denn die Katzen warteten schon, aber die Scheisse wird erst einmal Taaaaaaaage lang drin gelassen, damit auch richtig schön riecht.

    Das nächste ist ihr Sohn (10). Sie macht nichts mit ihm! Sie ist Harz4 und hockt nur am PC (fast nur), wenn sie nicht am Wochenende fort ist.
    Nun hat sie nen Freund, seit vier wochen. Dem hat sie zu Weihnachten ein Handy für 400 Euro gekauft. Hat aber kein Holz, um die Bude warm zu halten.
    Als ihr Ex den Sohn kurz zurückbrachte und der Sohn nicht sagen wollte, was sie gemacht hatten, schrieh sie ihn an, er solle ihr gefälligst sofort sagen, was sie vorhaben.... richtig agressiv.

    Heute:
    Ihr Ex hat mit ihrem Sohn was ausgemacht, sie ist sauer auf ihn, weils wiedereinmal hinter ihrem Rücken passiert. Sie wollte ihren Sohn zu ihrem Bruder geben. Naja, jetzt ist er bei ihrem Ex. Weil sie zu ihrem Freund fährt.
    Ich sagte ihr, sie solle ihren Sohn nicht zur Sau machen, weil ihr Ex was mit ihm ausgemacht hat, dann ist sie sauer geworden. Ob ich nen schlechten Tag hätte, ich soll nicht übertreiben.

    Ihr Sohn weinte bei mir im Auto, weil sie nichts mit ihm macht, nicht mal Hausaufgaben. Als wir mit ihr sprachen, ich heulte, sie war richtig kalt.

    Ich weiss nicht, wie ich mich nun verhalten soll. Das Wochenede bei ihr, hat mich echt fertig gemacht.
     
    #1
    Kuscheln_will, 14 Dezember 2007
  2. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.928
    168
    395
    Verheiratet
    offensichtlich hat deine "freundin" doch wohl nicht ganz so viel mit dir gemein, oder? :rolleyes:

    naja, manche menschen kriegen eben ihr eigenes leben nicht auf die kette.
    das schlimme daran ist, das sie dann auch oftmals schnell ein kind bekommen, welches dann unter der unselbständigkeit der mutter/eltern zu leiden hat.

    hast du dir mal überlegt, ob es nicht sinnvoll ist dem jugendamt bescheid zu geben, das die mal nach dem rechten sehen?
    der junge kann ja nicht im totalen siff leben.

    gleichzeitig sollte jemand ihr klar machen, das sie mit ihrer flucht ins internet und mit dem ständigen telefonieren sich nur von ihren eigentlichen problemen ablenkt, statt ihrer PFLICHTEN als mutter nachzukommen.

    mich wundert, das der ex da nicht weiter durchgreift, aber ich kann mir vorstellen, das er ähnlich gestrickt ist.

    tatsache ist, das du dich nicht mit anderer leute problematik befassen solltest, wenn dich das ganze selber überfordern sollte.

    daher würde ich dir raten dem jugendamt die lage mal zu schildern und dort nachzufragen, wie man deiner "freundin" und eben dem sohn am besten helfen kann.
     
    #2
    User 38494, 14 Dezember 2007
  3. Kuscheln_will
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    12
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Ich möchte sie ja nicht in die Scheisse reiten, sie soll ja ihr Leben gebacken kriegen. Ob das mit dem Jugendamt ne gute Lösung ist...

    Ihr Ex (übrigens nicht der Vater des Kleinen) hat ihr schon mal gesagt, was sie denn so machen würde, weil die Bude aussieht, das hat sie mir mal erzählt.

    Ich will keinem Haushaltskunde geben, ich bin auch nicht immer die sauberste. Aber so weit wie in dieser Wohnung kams bei mir nie! Und wenn ich jemanden empfange, dann kann man vom Boden essen.

    Ich weiss halt nicht, wie ich mich verhalten soll. Dem Sohn sagt sie immer, sie wäre kein Geldscheisse, schmeißt aber im gleichen Moment das wenige Geld das sie hat mit beiden Händen aus dem Fenster.

    Sie ist ne fremde Person für mich, wenn man es genau nimmt. Der Kleine tut mir leid, das war auch der Grund, warum ich fünf Tage dort ausgehalten habe.
     
    #3
    Kuscheln_will, 14 Dezember 2007
  4. sternschnuppe83
    Verbringt hier viel Zeit
    1.105
    121
    0
    Verheiratet
    .....
     
    #4
    sternschnuppe83, 14 Dezember 2007
  5. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.928
    168
    395
    Verheiratet
    ich muss mal eben erwähnen, das mir hier zu viel geschissen wird. :smile:

    ---------------

    also du musst ihr ja nicht gleich das jugendamt auf den hals schicken, sondern kannst dich da doch einfach mal informieren.
    mal ganz davon abgesehen finde ich es aber schon wichtig, das dem kleinen die möglichkeit geboten wird in einer halbwegs keimfreien und liebevollen umgebung aufzuwachsen ... du nicht?

    wenn sie das selber nicht hin bekommt ... was glaubst du denn, wofür das jugendamt da ist?
    die nehmen ihr ja nicht gleich den kleinen weg, sondern werden da sicherlich erstmal beratend und kontrollierend auflaufen.

    ohne druck scheint es bei ihr ja weiter so zu gehen, das alles verwahrlost, so wie ich deinen eingangspost empfunden habe.
    selbst als DU dann angefangen bist die lage halbwegs erträglich zu gestalten, hat sie ja offensichtlich keinen sinn darin gesehen und ihre hausarbeit dann gleich sein lassen.

    in meinen augen hat sie halt selber ein problem.
    eben mit dem leben ansich ... und flüchtet davor ins internet, statt die einfachsten dinge wie den müll raus zu bringen, gebacken zu bekommen.

    sie braucht hilfe.
    der junge braucht hilfe.
    wo soll die hilfe her kommen?

    oder du ziehst dich zurück und überlässt sie und den sohn ihrem schicksal ... meinst das wäre besser, als dem jugendamt bescheid zu geben? :ratlos:
     
    #5
    User 38494, 14 Dezember 2007
  6. Kuscheln_will
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    12
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Das möchte ich eben nicht, sie vor allem den Kleinen seinem Schicksal überlassen. Aber das andere finde ich auch irgendwie link. Muss mir das überlegen.

    Es macht mich halt insoweit fertig, wie man sein eingens Kind so behandeln kann. Einem fremden Menschen ein Handy kaufen und von dem Sohn angenervt sein, weil die Schuhe wieder zu klein sind.

    Danke für die Antworten. Ich denke halt manchmal, ob ich das überreagiere. Aber wenn ich an die bilder in der Wohnung denke... *würg*:kopfschue :kopfschue :kopfschue


    Das ist es eben, ich kann und will meine Augen nicht davor verschließen. Aber dem Jugendamt melden, sträubt sich auch alles dagegen.

    Sie war 18 oder so, als er auf die Welt kam. Der Kurze hat keine Erziehung, der geht her und sagt wildfremden Leuten, dass sie scheisse sind und hässlich. Sie sagt nichts gegen. Ich finde das einfach nur arm.

    Das mit dem Geld, das will sie nicht einsehen. Sie hat das Geld von einem "Gönner" bekommen. Ich könnt echt schreien, wenn ich an sie denke...:flennen: :flennen: :flennen:
     
    #6
    Kuscheln_will, 14 Dezember 2007
  7. sternschnuppe83
    Verbringt hier viel Zeit
    1.105
    121
    0
    Verheiratet
    .....
     
    #7
    sternschnuppe83, 14 Dezember 2007
  8. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.928
    168
    395
    Verheiratet
    ich finde das überhaupt nicht link. :zwinker:
    ganz im gegenteil!
    klar wird sie sauer auf dich sein, weil du sie "angeschwärzt" hast, aber wie soll das denn sonst mal anders werden? :ratlos:

    das der junge keine erziehung bekommt, scheint doch wohl auf der hand zu liegen.
    er kann sich nicht wehren, oder etwa wissen, was für ihn wohl besser wäre.

    wenn du die situation für die beiden ändern willst, sehe ich da jedenfalls keine alternative als das jugendamt.

    ich glaube nicht, das da drohungen was bringen.
    sie würde sich sicherlich nicht von kuscheln_will in irgendwas reinreden lassen wollen und gleich auf stur schalten.
     
    #8
    User 38494, 14 Dezember 2007
  9. sternschnuppe83
    Verbringt hier viel Zeit
    1.105
    121
    0
    Verheiratet
    .....
     
    #9
    sternschnuppe83, 14 Dezember 2007
  10. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.928
    168
    395
    Verheiratet
    zu mehr als 100%! :zwinker:
     
    #10
    User 38494, 14 Dezember 2007
  11. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.092
    348
    2.105
    Single
    Mir wäre hier die Bekannte aus dem Internet völlig egal.
    Sie ist ja für ihr Chaos selbst verantwortlich, aber ihr Sohn kann da überhaupt nichts dafür.

    Das Kind tut mir echt Leid! - Da muss man etwas dagegen tun!

    Ich würde an deiner Stelle sofort das Jugendamt einschalten.

    Ich hätte es wohl auch kaum übers Wochenende in dieser Wohnung ausgehalten...
    Ich mag zwar selbst das kreative Chaos auf dem Schreibtisch und muss auch nicht jeden Tag putzen, aber ein sauberes Bad und Klo muss einfach sein.
    Und Katzenscheiße auf dem Boden geht ja mal gar nicht. :wuerg:
     
    #11
    User 44981, 14 Dezember 2007
  12. User 52152
    Meistens hier zu finden
    1.311
    148
    169
    in einer Beziehung
    Die Geshcichte klingt irgendwie so ähnlich wie die meiner Cousine.^^ Zumindest was das mit dem Kind angeht.:ratlos: Wie es in ihrer Wohnung aussieht, weiß ich nicht.

    Na ja, aber jedenfalls scheint sie ja im Internet dir ein ziemlich falsches Bild von sich präsentiert zu haben, oder? Also allein wie du das beschrieben hast, mir ist echt fast schlecht geworden. Allein das mit der Katzenkacke, dem Schimmel und wah nein. So was kann ich gar nicht ab. Ich mein, selbst wenn man unordentlich ist, auf Hygiene sollte man schon achten. Staub na ja, nicht shcön, aber nicht so gefährlich wie Schimmel, Fliegen und Kacke. Also ich hätte da ganz sicher schon ein paar Worte zu gesagt. Auch, wenn man sich nicht gerne in die Haushaltsgeshcichten anderer einmischt, so was kann nicht gehen. Wenn die da alleine wohnen würde, ok, dann könnte sie sich ja so gehen lassen wie sie will, aber doch nicht mit einem Kind.:kopfschue
    Und das Kinder nach so einer Erziehung kaum Aussicht auf eine bessere Zukunft haben als die Mutter ist ja klar, wenn das so weiter geht. Ist bei meiner Cousine auch so. Die kriegt ihr Leben auch net auf die Reihe, meine Großcousine ist so durcheinander und jetzt schon unberechenbar und wird es später ihren Mitmenschen ebenfalls nicht leicht machen. Solche Kinder tun mir Leid, die haben keine Chance, sich zu wehren. Sie werden einfach so gemacht und das finde ich geht einfach nicht. Und nach den ganzen Fällen, die dieses Jahr in Deutschland passiert sind, schäm dich nicht, da auch das Jugendamt einzuschalten! Echt mal nicht! Ist sicher echt das beste. Hast du sie denn mal nach dem Vater gefragt, was mit dme ist?
     
    #12
    User 52152, 14 Dezember 2007
  13. sternschnuppe83
    Verbringt hier viel Zeit
    1.105
    121
    0
    Verheiratet
    .....
     
    #13
    sternschnuppe83, 14 Dezember 2007
  14. Kuscheln_will
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    12
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hi, danke für die Antworten. Ihre Mutter ist irre. Sagt sie zumindest, mehr möchte ich nicht ausführen, ist ihr Ding. Der leibliche Vater des Kindes hat sich verzogen, bevor sie überhaupt wusste, dass sie schwanger ist.

    Ich versteh halt ihr gesamtes Handeln nicht. Einerseits beschwert sie sich über den Ziehvater des Kindes (ihren Ex), dass er irgendwas mit dem Kind macht und ihr nichts davon sagt, andererseits "schiebt" sie ihr Kind regelmäßig zu ihm ab. Er unternimmt wenigstens was mit dem Kurzen.

    Achja, ich habs deshalb so lange ausgehalten, weils mir um den Kurzen ging, nicht wegen ihr, wäre sie allein gewesen, wäre ich nach max. zwei TAgen gefahren.

    Ihr Sohn ist bei ihrem Ex und sie wahrscheinlich bei ihrem neuen Freund.

    Ich hab so nen Kampf in mir. Einerseits will ich sie nicht in die Scheisse reiten, andererseits, hab ich mit ihr schon als ich bei ihr war über diese Themen gesprochen, aber ich hätte auch gegen eine Wand reden können. Sie hat mir zwar zugehört, aber mehr auch nicht...

    Ich hab ja jetzt das Wochenende Zeit, darüber nachzudenken. Mal sehen, womit ich mich anfreunden kann. Ihr Sohn hat meine Nummer, falls was sein sollte, kann er mich jederzeit anrufen.

    vielen vielen Dank für die Antworten :smile:
     
    #14
    Kuscheln_will, 15 Dezember 2007
  15. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.092
    348
    2.105
    Single
    So tief wie deine Bekannte in der Scheiße sitzt (in diesem Fall nicht nur sprichwörtlich), kannst du sie überhaupt nicht mehr weiter in die Scheiße reiten!

    Die Einschaltung des Jugendamtes ist meiner Meinung nach
    1. eine große Chance für die Zukunft ihres Sohnes (inzwischen sollte das Jugendamt ja Angesichts der vielen Fälle verwahrloster Kinder in den Medien einigermaßen sensibilisiert sein)
    2. eine kleine Chance für sie, ihr Leben in den Griff zu bekommen (auch wenn ich diese Chance als ziemlich gering ansehe)

    Wenn du aber nichts tust, wird sich auch nichts ändern. Deine Bekannte lebt immer noch in einer Wohnung voller Müll, Schimmel und Katzenscheiße und ihr Sohn muss notgedrungenerweise auch dort leben, bekommt keine angemessene Erziehung und hat später die besten Chancen, genau so dahin zu vegetieren.
    Bitte tu das diesem Kind nicht an!

    Wie gesagt: Wenn deine Bekannte so leben will (wobei ich so etwas nicht als wirkliches Leben ansehen kann), dann ist das ihr Problem. Sie kann das selbst entscheiden.
    Ihr Sohn kann das aber nicht. Er ist seiner Mutter ausgeliefert, wenn du ihm nicht hilfst.

    Off-Topic:
    Was verbindet dich denn überhaupt noch mit dieser Frau, wenn sich im wirklichen Leben rausgestellt hat, dass sie doch viel weniger Ähnlichkeiten mit dir hat, wie du beim Kontakt übers Internet dachtest?
     
    #15
    User 44981, 15 Dezember 2007
  16. Kuscheln_will
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    12
    86
    0
    vergeben und glücklich

    Hi,

    danke, mein Freund sagte mir heute, dass er mir das mit dem Jugendamt auch schon sagen wollte.

    Wie ich an diesem Wochenende gemerkt habe, hat diese Frau nur sich selber im Sinn. Ich finde das Schade, denn sie hat sehr viele nette Menschen um sich, die ihr helfen (wollen). Bringt leider nur nichts.
    Es geht mir auch nicht um sie. Wenn ich mit ihr in Kontakt bleibe, dann nur wegen dem Sohn.

    Ich habe ehrlich gesagt, auch nicht wirklich Lust mehr mit ihr zu reden. Und wir haben viel vor dem Wochenende mit ihr telefoniert.

    Es ist echt ätzend, es lässt mich nicht los. Ich kann einfach nicht verstehen, wie man das tun kann.:kopfschue :kopfschue :kopfschue
     
    #16
    Kuscheln_will, 15 Dezember 2007
  17. Aurinia
    Aurinia (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.189
    123
    2
    Single
    Na und wirst du jetzt das JA verständigen? Ich wüsste nicht was es da solange zu überlegen gibt, es sollte für dich selbstverständlich sein dem Kind zu helfen
     
    #17
    Aurinia, 15 Dezember 2007
  18. Kuscheln_will
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    12
    86
    0
    vergeben und glücklich
    ist es ja auch, nur möchte ich natürlich das so friedlich wie möglich gestalten. Ich will nicht, dass man sie gleich in irgendeiner Art und Weise "bestraft", das ist ja auch nicht das, was ich will.
     
    #18
    Kuscheln_will, 15 Dezember 2007
  19. Aurinia
    Aurinia (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.189
    123
    2
    Single
    Dann ruf doch mal beim JA an und frag sie wie sie bei so einem Fall normalerweise vorgehen. Du solltest dir doch bitte weniger sorgen um deine Freundin machen als um ihr Kind. Wenn das in so einem Dreck aufwachsen muss wär mir das - noch dazu bei einer eigenlich wildfremden Person - egal wie das JA mit ihr umgeht, hauptsache dem Buben wird geholfen.
     
    #19
    Aurinia, 15 Dezember 2007
  20. Kuscheln_will
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    12
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Ich will ja auch nicht, dass das Kind hin und hergezogen wird. Das kann doch auch nicht gut sein. Ich weiss ja nicht, wie das Jugendamt da normalerweise verfährt. Der Kurze liebt ja seine Mutter und das letzte was ich will, dass ihm dieses letzte Stückchen "NORMAL" auch noch genommen wird.

    Aber wird ihm geholfen, wenn er aus seiner gewohnten Umgebung rausgenommen wird?

    Ich will nicht überstürtz das JA anrufen. Das kann jederzeit gemach werden. Es liegt mir einiges dran.:flennen: :flennen: :flennen:
     
    #20
    Kuscheln_will, 15 Dezember 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freundin spinnt
Kathrin83
Kummerkasten Forum
14 August 2007
5 Antworten
starlight.fire
Kummerkasten Forum
1 November 2004
4 Antworten
Cinnamon
Kummerkasten Forum
18 Juli 2004
6 Antworten
Test