Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freundin spricht so oft vom Ex

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Goldfischli, 11 März 2009.

  1. Goldfischli
    Sorgt für Gesprächsstoff
    4
    26
    0
    nicht angegeben
    Hallo ihr Planet-Liebe verrückten, :smile:

    ich bin seit circa 3 Wochen mit meiner Freundin zusammen und meines Erachtens ist sie genauso glücklich und auch verknallt wie ich. Auch von ihren Freundinnen hab ich gehört, dass sie in mich "verschossen" und sehr sehr zu frieden ist.

    Was mich nun allerdings ziemlich stört ist der Umstand, dass fast täglich der Name ihres Ex fällt. (Die beiden waren zwei Jahre zusammen und sind es nun seit ca. 3 Monaten nicht mehr).

    Die beiden wollen noch ein freundschaftliches Verhältnis beibehalten und telefonieren und schreiben (internet / sms) sich deswegen. Dies erzählt sie mir von ihren Telefonaten, was ich im Grunde ja auch total ehrlich finde, aber irgendwie bedrückt es mich doch, vor allem, weil ihr Ex wohl noch Gefühle für sie hat. Dazu kommt, dass die beiden sich wahrscheinlich ab und zu auch wieder sehen wollen, außerdem erzählt sie in Gesprächen gelegentlich von ihm... (Ich dagegen erzähle wenn überhaupt nur auf Nachfrage von meiner vorherigen Beziehung)

    Da ich nach einer zwei Jährigen Beziehung sehr sehr enttäuscht wurde, hab ich nun totale Angst, dass es nun wieder so geschehen könnte. Allerdings möchte ich ihr den Umgang mit ihrem Ex ja nicht "verbieten" oder ihr nicht sagen, dass es mich nicht interessiert, wenn sie mir berichtet, dass sie "wieder einer Stunde miteinander telefoniert" haben...

    Könnt ihr mir helfen? Soll ich ihr sagen, wie ich mich fühle oder könnte sie das "zu sehr einschränken"? Ist es normal, dass man den Namen des Ex-Partners so oft in der neuen Beziehung fallen lässt?

    Vielleicht hat ja jemand etwas ähnliches erlebt oder einen guten Tipp parat. Danke!
     
    #1
    Goldfischli, 11 März 2009
  2. SidewalkPlayer
    Sorgt für Gesprächsstoff
    343
    43
    7
    nicht angegeben
    Ich würde an deiner Stelle auch anfangen von meinen Ex-Freundinnen (und wie schön ihre Brüste aussehen) schwärmen.

    Ich war auch etliche Male wie du in einer solchen Situation. Am Anfang (bei den ersten Malen) habe ich noch gehofft, gebangt und alles in mich reingefressen.
    Heute würde ich einfach von der süßen Mumu meiner Ex erzählen, und wenn der Name des Exfreundes dennoch nocheinmal fällt, wäre ich weg ... so schmerzhaft wie es auch ist.

    Mir scheint einfach als wäre sie noch nicht losgekommen von ihrem ex! Und du glaubst doch nicht dass die sich nach 2 Jahren Beziehung einfach treffen und ohne Berührungen ins Kino gehen :smile:
    Junge: Die haben es 2 Jahre miteinander getrieben, der Schritt ins Bett ist nur *sooooo* klein!

    Grüße Side (der im Leben schon zu viel erlebt hat, als dass er noch an die Elfen und Zwölfen glaubt)
     
    #2
    SidewalkPlayer, 11 März 2009
  3. User 66223
    User 66223 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.408
    398
    2.997
    Verheiratet
    Ich glaube in erster Linie wäre es wichtig zu wissen wer von den beiden schluss gemacht hat?
    Aber ich denke wohl eher sie oder? Weißt du auch den Grund?
     
    #3
    User 66223, 11 März 2009
  4. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    An deiner Stelle würde ich ihr sagen, dass du ihre Ehrlichkeit schätzt, du dir aber wünschen würdest, dass sie weniger Informationen über ihren Ex Preis gibt, weil du dir unnötige Sorgen ersparen möchtest.
     
    #4
    xoxo, 11 März 2009
  5. Goldfischli
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    4
    26
    0
    nicht angegeben
    Schluss gemacht hat er wohl, wobei sie im Grunde schon 3 Monate davor mit ihm Schluss machen wollte, es wohl anscheinend aber nicht übers Herz gebracht hat... Sie hat in diesem Zusammenhang eigentlich auch eher "negativ" von ihm gesprochen und meinte, dass sie auch absolut nicht mehr an ihm hängen würde...

    @xoxo,
    ich glaube, dass hört sich eigentlich ziemlich gut an, gefällt mir. Ein guter Ansatz, einmal mit ihr darüber zu sprechen...
     
    #5
    Goldfischli, 11 März 2009
  6. User 39498
    User 39498 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    2.685
    348
    3.387
    Verheiratet
    Ich hab zu Anfang auch relativ viel von meinem Ex erzählt. Bis mein Freund einfach mal ganz klar mir gesagt hat, dass das keine so gute Idee ist. Genauergesagt meinte er zu mir, er hört mir gerne zu, aber er brauch das alles eigentlich gar nicht wissen!

    Und weißt du was? Recht hat er!

    Ein gesundes Interesse an der Vergangenheit ist in Ordnung, aber du brauchst dich nicht mit ihm rumschlagen. Sag ihr, dass es dich stört, das du sie in keinster Weise darin hindern willst mit ihm befreundet zu sein, aber das du eigentlich nicht das Bedürfnis hast darüber weitergehend informiert zu werden.
     
    #6
    User 39498, 11 März 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freundin spricht oft
Max17
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 Dezember 2016 um 18:04
3 Antworten
Anyniemuss
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Dezember 2016 um 15:56
10 Antworten
Napo
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 Januar 2015
15 Antworten