Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freundin und alles was sie davor hatte...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von kaktuskind, 21 Oktober 2004.

  1. kaktuskind
    Gast
    0
    Erstmal huhu @ all! ... ist mein erstes Posting in diesem Forum, hoffe dass in das richtige Subforum gepostet habe, sonst verschiebt es einfach und macht euch über mich lustig :zwinker:


    So, jetzt aber zum Thema:

    Ich habe seid einiger Monaten eine neue Freundin. Ich habe sie über das Internet kennen gelernt, allerdings vermutlich etwas anders, als auf dem "konventionellen" Wege über Chats oder so'n Kram.
    Wir spielen beide Computerspiele online (vielleicht sagt dem einen oder anderen "Counterstrike" etwas) und sind im selben "Clan" (eine Art online-club in dem man gemeinsam besagte Computerspiele spielt).
    Wir haben uns über eben jenes gemeinsame Computerspielen näher kennen gelernt, hinterher viel gechattet und e-mails geschrieben. Das Verhältnis wurde immer enger, bis wir uns eines schönen Tages Ende September trafen. Was soll ich sagen? - Es hat sofort gefunkt, wir haben die Nacht zusammen verbracht und sind seitdem ein Paar.


    Ich bin quasi aus meiner alten 3 Jahres-Beziehung die sich kurz bevor beendet hatte in diese neue Beziehung reingerutscht.

    An für sich ist alles toll... ich bin tierisch in diese Frau verliebt... sie ist einfach ziemlich klasse... ich hab von Zeit zu Zeit nur einfach ein kleines Problem, dass ich leicht eifersüchtig reagiere... der Witz ist, dass mir das total neu ist... mit meinen beiden vorherigen Freundinnen war das nie so... erschwerend kommt vielleicht hinzu, dass besagte neue Freundin 2h mit dem Auto von mir entfernt wohnt und ich nicht so oft bei ihr sein kann wie ich möchte...

    Es ist aber auch eine ganz besonders verdrehte Art von Eifersucht… Sie war bevor sie mich kennen gelernt hat über ein halbes Jahr solo. In diesem halben Jahr hat sie das Leben wohl sehr… ausgekostet. Ist des Öfteren (wiederum des Öfteren auch betrunken/angetrunken) nach nem Club-Besuch mit Männern nachhause gegangen. Sie hat nicht gesagt, wie viele es genau waren, aber Andeutungen zu Folge sollten es so zwischen 12 und 20 gewesen sein.
    Sie selber bereut das alles sehr... einfach weil sie sich selber sagt, dass dieses sich-wild-durch-die-Gegend-vögeln nicht wirklich gut für sie war...

    Ich bin mir sehr sehr sicher, dass sie mir treu ist, ich bin mir auch sehr sehr sicher, dass sie mit mir glücklich und sexuell ausgefüllt ist.

    Aber ich kann einfach nicht aufhören darüber nachzudenken... ob es mit diesen Typen auch schön war, ob sie auch in deren Armen eingeschlafen ist, ob sie diese auch aus solchen wunderschönen Augen wundervoll angeschaut hat... ich bin einfach tierisch... sauer, dass diese Kerle meine Freundin hatten... ach, keine Ahnung... ich bin eigentlich recht gut darin meine Gefühle zu beschreiben, aber hier versage ich völlig…

    Vielleicht liegt es auch daran, dass ich mit dieser ganzen „One-night-stand“-Sache nichts anfangen kann. Ich hatte 2 feste Freundinnen (plus die aktuelle jetzt ^^ ) und das war es.
    Ich habe kein Problem damit, dass sie vor mir auch schon mit anderen Männern liiert war – ich habe ein Problem damit, dass sie ohne Beziehung mit einer Menge von Männern geschlafen hat – und ich dazu absolut keinen Bezug und kein Verhältnis habe. Ich kann mir natürlich vorstellen, wie das so in etwa abgeht… aber dennoch entzieht es sich meinem Erfahrungsschatz. Vielleicht hab ich zu viel Phantasie und male mir die dämlichsten Sachen aus, aber diese Vergangenheit belastet mich doch mitunter sehr.

    Ich habe sie auch schon mehr als einmal darauf angesprochen, sie hat mir klarzumachen versucht, dass sie es eben bereut und nicht wieder machen würde. Sie hat mir gesagt, dass sie in diesen one night stands damals Liebe und Zuneigung gesucht hat, und eigentlich kann ich das alles auch verstehen... Sie hat mir gesagt, dass sie mich Liebe und das Vergangene doch nicht so wichtig sei.

    Prinzipiell würde ich das genauso sehen, aber dennoch brennen mir dieselben Fragen immer noch auf der Zunge. Ich weiss nicht einmal was für eine Antwort mich zufrieden stellen würde.
    Es nagt nur an mir und ich weiss nicht wie ich damit umgehen soll.

    Zudem kommt hinzu, dass es ihr nicht wirklich angenehm ist, darüber zu reden… sie schämt sich nicht, sie hat eigentlich auch keine Hemmungen diesbezüglich, nur bereut sie es (wie gesagt) inzwischen selber … ich möchte sie nicht wirklich weiter damit behelligen, auch aus der Angst heraus, dass sie sich genervt oder unter druck gesetzt fühlen würde.

    Ich verurteile nicht das was sie gemacht hat, ich habe da prinzipiell absolutes Verständnis für: Sex ist eine schöne Sache und wenn man keinen Partner hat, wieso es sich nicht von woanders hohlen… aber mit der praktischen Anwendung hapert es doch ein bisschen… also, was soll ich tun/mir klar machen/was-auch-immer ?!?

    Es ist so, dass ich IMMER WIEDER darüber nachdenken muss. Immer wieder kommen meine Gedanken zu diesem Thema und immer wieder denke ich daran, wie das "damals" abgegangen ist... ich glaube es ist ein Empfinden als ob meine Freundin mich in unserer laufenden Beziehung betrogen hätte... hat sie nicht, aber es fühlt sich so an...

    Vielen Dank für eure Geduld

    Würd mich über ne Antwort freuen

    Lieben Gruß
     
    #1
    kaktuskind, 21 Oktober 2004
  2. Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.681
    121
    0
    nicht angegeben
    in dem oberen text von dir hat sie schon erklärungen abgegeben...

    bezüglich des zweiten abschnittes: was willst du denn genau von ihr wissen???..warum fragst du sie andauernd danach??...
    es ist nunmal geschehen und sie kann es nicht rückgängig machen....mit deinen fragen usw. belastet du nur die Beziehung....
    sicherlich ist es "komisch", wenn der eine partner relativ viele sexpartner gehabt hat...aber es ist auch vergangenheit...also lasse diese auch ruhen und genieße deine beziehung...
     
    #2
    Speedy5530, 21 Oktober 2004
  3. User 13029
    Verbringt hier viel Zeit
    2.014
    121
    0
    Es ist kompliziert
    Vor mir hatte meine jetzige Freundin 12 Sexpartner. Beziehungen und One-Night-Stands. Das schockt mich allerdings nicht wirklich, weil ich weiß, daß sie mir treu ist und wir uns absolut vertrauen. Und schließlich profitiere ich ja irgendwo auch von den verschiedenen Erfahrungen, die sie damals gesammelt hat... :zwinker:
     
    #3
    User 13029, 22 Oktober 2004
  4. Neo21
    Gast
    0
    Hi


    also ich muß auch was dazu sagen:

    Bei uns ist es ähnlich sie hatte schon viel merh erfahrungen als ich.
    und ne One Night Stand zeit hatte sie auch.

    Das PRoblem ist halt nur als wir zusammen kamen war ich so blöd mit ihr viel darüber zu reden was/wo/wie.

    Wie ich jetzt merke ein Fehler. Dabei kamen zb. raus das sie viele Schachen gemacht hat die ich noch nicht probiert hatte(eigentlich fast gar nichts hatte ich probiert)
    Damals hab ich mich gefreut "Da würde ja noch was tolles auf mich zukommen wenn sie das alles gemacht hat dann mit mir bestimmt auch.

    Nur leider hat sie sich etwas geändert. Sie steht halt auf fast nichts mehr von früher nur auf sagen wir mal "normal" den normalen 08/15 SEX

    Ich weiß das sie mir treu ist das ist sicher. Aber was mich machmal kaputt macht ist wieso macht sie sowas mit anderen (egal ob ONS oder EX) wieso nicht mit mir ? Ich will aich solche Sachen wie macht sie etwas mit Typen sie fast gar nicht kennt und mit mir nicht?
    Wieso bekamen fremde Typen besseren Sex als ich jetzt bekomme?
    Wieso hatte sie früher mehr lust als heute? Jetzt sagt sie früher war sie jung und da konnte man ja auch mal jeden tag SEX haben aber heute wo man 24 ist da gibt es immer dinge im leben die wichtiger sind.

    Wenn ich einen wunsch frei hätte dann würde ich mir wünschen das ich nie etwas von ihrem früheren Sex leben mit bekommen hätte. Dann wäre es halt normal so wie es jetzt ist, vielleicht wäre es dann einfacher für mich.

    MEin Tip redet niemals mit eurer Freundin über so was!!!!!!!!!!!

    cu
     
    #4
    Neo21, 22 Oktober 2004
  5. Tassilo
    Gast
    0
    Am liebsten würd ich dir jetzt ja raten, mach dir nicht so viele Gedanken. Aber wie du die Gedanken aus deinem Kopf rauskriegst, weiß ich leider auch nicht.
    Ich bin jetzt 27 und verheiratet. Aber ich hatte auch mal so eine Phase, in der ich alles mitgenommen hab. Der Unterschied zu deiner Freundin ist, dass ich es nie bereut habe. Mein jetziger Mann hatte da Anfangs auch so seine Probleme damit.
    Kann es sein, dass deine Freundin diese Sachen nur bereut, weil sie merkt, dass sie dir damit wehtut?
    Sehs doch einfach mal so. Sie hat nichts schlimmes getan. Sie hat in dieser Zeit niemanden verletzt. Man muss sich doch auch mal austoben dürfen.
    Und wenn ich mal von mir auf andere schließen darf, dann wird sie dich niemals betrügen und du wirst für sie immer das Wichtigste in ihrem Leben sein. Manche Dinge muss man selbst nicht verstehen, da muss man den anderen einfach so nehmen wie er ist.
    Verkraul sie nicht, sie liebt dich.
     
    #5
    Tassilo, 22 Oktober 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freundin alles davor
weinschrank38
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Oktober 2012
14 Antworten
4thHorseman
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 Mai 2009
59 Antworten
sir.quak
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 Februar 2007
14 Antworten