Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freundin und privates Treffen

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Flesh_Blood, 5 August 2008.

  1. Flesh_Blood
    Verbringt hier viel Zeit
    25
    86
    0
    Single
    Hi Community,

    bin im Moment ein bisschen fertig.
    Meine Freundin (19) und ich (18) sind seit insgesamt knapp 2,5 Jahren zusammen. Es gab einigen Stress, einige Trennungen aber im Moment läuft alles wieder super.
    Nun hör ich von ihr - erst nach einigem Nachhaken, wohlgemerkt - das sie vorhat, in ihren freien Tagen in eine andere Stadt zu fahren. Wieso? "Schöne Stadt." - Kann ich mitkommen? "Will da nur 'nen Kaffee trinken." - Mit wem das denn? "Hab auf 'ner Grillparty 'n netten Typen kennengelernt und will mich mit dem Treffen."
    Aha.
    Habe nun also von ihr erfahren, das sie seit einiger Zeit mit ihm (23) telefoniert und eMails schreibt (die eMails hat sie mir auch gezeigt).
    Sie meint, das ist von beiden Seiten aus nur freundschaftlich etc., die eMails sehen da aber ganz anders aus. Von ihr vllt. freundschaftlich, von ihm aber eindeutige Andeutungen ("Kaffee trinken oder auch mehr, wenn du willst :zwinker: " -_- ).
    Sie versichert mir zwar, das da absolut nix laufen wird, trotzdem wird mir schlecht bei dem Gedanken, das sie sich mit ihm treffen will, dafür in eine andere Stadt fährt und das er auf sie steht.

    Anmerkung: Diese "da wird nichts laufen"-Kiste würde ich ihr gerne Glauben, sie ist eigentlich auch nicht eine, die jemanden betrügt, aber andererseits ist ähnliches schon mal mit einer Freundin und ihr passiert, woraufhin sie einige Zeit mit dieser Freundin zusammen war. Das macht die Sache für mich natürlich nicht einfach, obwohl ich ihr wirklich glauben WILL.

    Das sie dafür die Zeit, die sie im Moment wegen Job, Studienvorbereitung etc. eh kaum hat und eigentlich mit mir verbringen wollte (wollten uns für ein paar Tage einnisten etc.) auch noch nimmt, macht die Sache erst recht nicht leichter.

    Tja, wie gesagt - ich bin fertig wie Arsch. Bin ich Über-Eifersüchtig oder was ist hier los?
     
    #1
    Flesh_Blood, 5 August 2008
  2. ZoeWaldorf
    ZoeWaldorf (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    250
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich kann mir vorstellen,dass dich das enorm anfrisst,würde es mich auch! Immerhin war da die Sache mit der Freundin (Ist sie bi oder hab ich das falsch verstanden?), weshlab ich ihr auch etwas misstrauen würde.
    und wenn der Typ schon so offen zeigt,dass er auf sie steht...

    Andererseits hat sie dir die Mail gezeigt,verbirgt es also nciht vor dir. Hattest du schon mal grund,ihr zu misstrauen?Also wirklich du,nciht ausgehend von dem was vor euch war. 2,5 Jahre sind ja schon eine Zeit.

    Wie lange will sie denn bleiben?Wo will sie schlafen?Bei ihm?

    ich an diner Stelle würde total an die Deecke gehen....auch wenn mein freund mir sagen würde,dass da nichts alufen wird,würde es mich doch verletzten. was würde sie denn tun,wärst du an ihrer Stelle? Wenn ich wüsste,dass es meinen partner zu sehr verletzten würde,würde ich nciht fahren. Ode rzumidnest nciht für einige Tage,sondern für einen tag.
     
    #2
    ZoeWaldorf, 5 August 2008
  3. Lenny84
    Gast
    0
    Also ich würd gern nochmal wissen, wie sie ihn kennen gelernt hat. Übers Internet?
     
    #3
    Lenny84, 5 August 2008
  4. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ich finde nicht, dass du nachdem, wie du uns eure Beziehung geschildert hast, überreagierst. Sie mag dir zwar seine Mails gezeigt haben, aber es war ihr ja von vorne herein schon unangenehm zuzugeben, dass sie sich mit ihm treffen will, sonst hätte sie zu Beginn nicht so rumgedruckst. Ich würde nicht wollen, dass mein fester Freund eine Frau in einer fremden Umgebung trifft, die in ihn verliebt ist. Auch wenn er glaubt, nur Freundschaft zu wollen. Die Zeit, die eigentlich für dich gedacht waren, mit ihm verbringen zu wollen, finde ich suspekt, weil die Prioritäten durcheinander geraten sind. Was ich dir rate: Frage deine Freundin, warum der Kerl nicht in eure Stadt kommen kann, damit die beiden UND du etwas gemeinsam unternehmt, damit du ihn ebenfalls kennenlernen kannst. Wenn irgendwelche Ausreden wie „er hat kein Geld zu kommen“, „ich will in eine Stadt, in der ich noch nie zuvor war“ etc … kommen, dann würde ich mir meinen Teil denken.
     
    #4
    xoxo, 5 August 2008
  5. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Dieses Treffen würde entweder mit mir stattfinden oder gar ncht.:ratlos:

    Ich bräuchte mit sowas bei meinem Freund gar nicht ankommen, besonders wenn der Typ offensichtlich mehr von mir will.
     
    #5
    Piratin, 5 August 2008
  6. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Lesen will gelernt sein: Auf einer Grillparty. :tongue:
     
    #6
    xoxo, 5 August 2008
  7. Lenny84
    Gast
    0
    Hm, xoxo, vier Augen sehen mehr als zwei. Sorry, wie peinlich :schuechte

    Ich finde, sie hätte - vielleicht hat sie es ja - in ihren Antworten klipp und klar sagen müssen, dass "vielleicht auch mehr" nicht drin ist, da sie 'nen Freund hat, der sich nun leider Sorgen machen muss. Dann hätte ich kein Problem mit sowas. Du reagierst also meiner Meinung nach nicht über und solltest wirklich mal nachhaken, warum du nicht mitkommen darfst/sollst.
     
    #7
    Lenny84, 5 August 2008
  8. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.255
    348
    4.661
    nicht angegeben
    Da ist jawohl mal Alarmstufe Rot angesagt, Frau hat selten das Bedürfniss, sich mit anderen Typen zu chatten, mailen, treffen und was weiss ich noch, wenn in der Beziehung alles ok wäre. Klar kann man als Frau männliche Freund haben, aber diese Chats und Co. sind halt doch immer dicke verdächtig, auch wenn erstmal nix verdächtiges geschrieben wird.

    Ach ja, Sie fährt zu "IHM"...
    Nur so als Warnung
     
    #8
    Schweinebacke, 5 August 2008
  9. cowboyhut
    Verbringt hier viel Zeit
    90
    93
    4
    Es ist kompliziert
    Kommt mir irgendwie bekannt vor, die Geschichte. Erinnert sich noch jemand hieran:

    Sie fährt zu "IHM"...

    ?

    Edit: Zwei Idioten, ein Gedanke, schweinebacke war schneller. :zwinker:

    TS: Sag ihr, sie soll aufpassen, dass keine Kameras dabei sind. :grin:
     
    #9
    cowboyhut, 5 August 2008
  10. User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.645
    248
    780
    nicht angegeben
    x
     
    #10
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
    User 29904, 5 August 2008
  11. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.255
    348
    4.661
    nicht angegeben
    Naja, ist zwar ne Kacksituation, aber ich würde nie zu dem Treffen mitwollen. Wenn sie keinen Bock mehr auf mich hätte, ist das halt so, da kann man mittelfristig wohl auch nix mehr retten, indem man da jetzt interveniert.

    Ich bin mal gar kein Freund von so einem 'seine Beziehung an der Front verteidigen', sie sollte schon selber wissen, ob sie noch mit mir zusammen sein will.
    Bin aber auch allgemein nicht so der Eifersuchtsguy, irgendwie kommen die Mädels da auch viel weniger auf so Ideen wie mit irgendwelchen Spasten rumzuchatten.
     
    #11
    Schweinebacke, 5 August 2008
  12. Flesh_Blood
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    25
    86
    0
    Single
    Erstmal danke an alle, die sich die Zeit genommen haben, sich das hier durchzulesen und etwas dazu zu schreiben.

    Wir haben gerade nochmal telefoniert.
    Die Sache ist, das sie auch früher nie was mit Kerlen gemacht / unternommen hat. Sie hatte vor mir 2 Freunde, wobei der 2. von denen wohl eher eine nicht so ernste Sache war. Sonst trifft sie sich immer nur mit Freundinnen (die alle Hetero sind, meine Freundin ist Bi). Daher kommt das jetzt natürlich irgendwie doppelt komisch.
    Sie meint auch, er weiß, das sie mit mir zusammen ist, was ich aber nirgendwo erkennen konnte - ok, könnte sie ihm auch am Telefon gesagt haben.
    Während des Telefonats meinte sie aber, das sie es nicht verstehen könne, warum ich mich darüber aufrege, das sie sich mit einem Typen, den sie "halt nett", aber "Nichts weiter" findet, trifft, und von dem sie der festen überzeugung ist, das er nichts von ihr will - naja also diese eMails ... reichen mir schon um das kotzen zu kriegen, der Typ seiert sich da einen zurecht :wuerg: ...
    Als ich ihr gesagt habe, das ich eigentlich nicht will, das sie da morgen hinfährt, meinte sie, das ich jetzt irgendwie übergeschnappt wäre, und auch nachdem ich gesagt hab, das es mir dabei wirklich scheisse geht, meinte sie nur "Ich fahr da morgen hin und lass mir das von niemanden verbieten." - Um ehrlich zu sein, wär's ja auch irgendwo erpressung - oder nicht?

    Auf jedenfall treffen wir uns nachher nochmal und ich hoffe, das sich dann das irgendwie klärt.
    Meint ihr, ich drehe total durch? Oder sollte ich morgen einfach mitfahren (Kontrollfreak?!) ?
     
    #12
    Flesh_Blood, 5 August 2008
  13. Lenny84
    Gast
    0
    Also dir hat sie gesagt, dass sie ihn "nett und nicht mehr" findet, aber weiß er das auch?
     
    #13
    Lenny84, 5 August 2008
  14. ZoeWaldorf
    ZoeWaldorf (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    250
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hat sie gar kein verständnis?!:eek:
    Würde sie das gut finden?! Kann ich mir kaum vorstellen...In einer Beziehung sollte es eigentlich möglich sein,Kompromisse zu schließen,das muss halt manchmal sein und da kann man-gerade in solchen Situationen-nicht mit dem kopf durch die Wand...Hauptsache es passiert,wie sie es will,ohne Rücksicht:kopfschue

    Ich versteh auch gar nicht,dass ihr wichtiger ist,dahin zu fahren,als dich nicht zu verletzen,denn das tut sie ganz bewusst,da sie weiß,dass es dich trifft.
    Mitfahren würde ich nicht,und ich denke,sie würde das auch gar nicht zulassen oder?! Ich würde mich nicht aufdrängen,will sie mich nicht mit dabei haben,Pech gehabt,aber mit den Konsequenzen muss sie dann leben. Und wer so respektlos mir gegenüber ist,dem würde ich auch erstmal die kalte Schulter zeigen, da wäre ich mir zu schade für. Wenn du sie halt nicht umstimmen kannst (nicht mal zu einem kompromiss!),soll sie halt fahren,aber auch sehen,was sie davon hat.
    Und du schnappst echt nicht über,sie ist nur total egoistisch und verständnislos.
     
    #14
    ZoeWaldorf, 5 August 2008
  15. Flesh_Blood
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    25
    86
    0
    Single
    So wie die Mails mir vorkommen, weiß er das nicht. Und so wie die Mails mir vorkommen, weiß er auch nicht - oder hats vergessen - das sie 'n Freund hat. Will sagen: Ich meine, er wird sich an sie ranmachen. Klar, wenn ich was von 'nem Mädel wollen würde, die extra aus einer anderen Stadt ranfährt, der Freund erstmal garnichts davon mitgekriegt hat und sie vielleicht auch noch sauer auf den Freund ist, weil er sich so anstellt, wär das doch 'ne Super-Gelegenheit, oder nicht? :angryfire

    Würde es was bringen, wenn ich mitfahren würde, oder würde das die Sache nur noch schlimmer machen?
     
    #15
    Flesh_Blood, 5 August 2008
  16. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.255
    348
    4.661
    nicht angegeben
    Wenn deine Befürchtungen wahr sind, wird sie sich sowieso irgendwie winden, um dich nicht dabeihaben zu müssen.

    Und wie gesagt, ließ mal den Thread, den wir oben gepostet haben, der ist einfach sehr ähnlich :ratlos:
     
    #16
    Schweinebacke, 5 August 2008
  17. Casscavall
    Casscavall (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    168
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ahm...ihr habt euch dazu verabredet gemeinsam eure freie Zeit zu nutzen und auf eimal wird alles über den Haufen geworfen, weil sie in eine andere Stadt fahren möchte, um einen Typen zu treffen der etwas von ihr will (na ja, irgendwas ist ja immer *Ironie*) aber das ist natürlich total unwichtig weil sie ja nur freundschaftlich interessiert ist? Ich glaube nicht! Bei mir würden in diesem Fall alle Alarmglocken schrillen (und ich bin kein eifersüchtiger Mensch). Vor allen Dingen, weil sie es Dir verheimlichen wollte. Außerdem scheint ihr das Treffen so wichtig zu sein, dass es nicht mal in Frage kommt es zu verschieben, damit ihr eure Verabredung auch wahr machen könnt.
    Die von Dir aufgezählten Dinge geben Dir zu Recht ein merkwürdiges Gefühl.
    Off-Topic:

    Drei Idioten :zwinker:
     
    #17
    Casscavall, 5 August 2008
  18. PunikaOase
    Gast
    0
    Fahr mit ihr mit denn

    - wenn er ja nur "irgendein netter Kerl ist" hat er sicher verständnis dafür

    - wenn er ein Freund von ihr ist - wieso kann er dann nicht auch ein Freund von dir werden

    - wenn sie dich nicht "verschwiegen" hat, wird sie keine Probleme damit haben das du mitkommst

    - dann kannst du ja sagen "du fahrst mit denn ihr wolltet die Zeit sowieso zusammen verbringen"

    gibt unzählige Gründe!

    hf
     
    #18
    PunikaOase, 5 August 2008
  19. many--
    many-- (32)
    Beiträge füllen Bücher
    3.052
    248
    1.358
    Verheiratet
    Diese Konstellation kommt öfter vor, als ich das für möglich gehalten hätte - jedenfalls liest man es hier recht häufig, ein Beispiel haben unsere findigen Archäologen hier ja schon asugegraben :zwinker: :
    Partner lernt dritte Person kennen, will Treffen, hält es nicht für nötig, das vorher anzukündigen, die Sache fliegt auf, es gibt emails/SMS mit eindeutig zweideutigem Inhalt, Partner versteht die Aufregung nicht: "Freundschaftliches Treffen, bla!", man selber steht als eifersüchtiger Kontrollfreak da.

    Ich persönlich würde in einem solchen Fall 100% auf meinen Bauch hören, alles andere lässt einen ohnehin mit einem flauen Gefühl im selbigen zurück. - Warum solltest du in der Sache so blauäugig sein und annehmen, dass absolut nichts passieren könnte? Die Verdachtsmomente sind ja nun sehr, sehr deutlich:

    1) Sie hat in der Vergangenheit schonmal eine ähnliche Nummer abgezogen, die unglücklich ausgegangen ist (gut, damals ein Mädel, diesmal ein Typ, aber who cares?).
    2) Sie hat, was Kerle angeht, sozusagen "Nachholbedarf" bzw ist in Hetero-Beziehungen vielleicht etwas unerfahren und daher schneller bereit, dem Reiz des Neuen zu erliegen. Das klingt vielleicht nach einem blöden Argument, aber ich habe im Bekanntenkreis kürzlich genau das erlebt: langfristige Beziehung (er hereto, sie früher lesbisch, für ihn das Ufer gewechselt), plötzlich Schluss: sie konnte all den anderen Jungs da um sie herum nicht länger widerstehen.
    3) Zumindest der Typ scheint ja gewisse Absichten zu haben. "Kaffee oder mehr, grins, grins" schreibst du nicht aus Scherz einer Person, die du zum ersten Mal treffen wirst, sondern um anzudeuten, dass du nix dagegen hättest. - Hier greift dann wieder der uralte Spruch "Ich vertraue dir, aber dem Typen vertraue ich nicht!" (ich schreibe das jetzt, obwohl ich für genau diese Argumentation in einem ähnlichen Thread mal negativ bewertet wurde, aber ich finde, es ist nunmal so...) - zumal in Verbindung mit Punkt 2 du dir nicht sicher sein kannst, wie sie reagiert, wenn er ernsthaft Druck auf sie ausübt. Bedenke, deine Freundin ist halt erst 18 und recht unerfahren. Dann wäre sie alleine in der fremden Stadt, und wenn der Typ auch noch charmant ist... hey, Gelegenheit macht auch Diebe, oder?
    4) Und überhaupt, warum diese Heinmlichtuerei? Warum muss man sich direkt alleine und bei dem Typen treffen?

    Das wären so einige der Gedanken, die mir durch den Kopf schwirren würden. Summa summarum wäre mir die Sache zu blöd. Ich würde an deiner Stelle mal ernsthaft mit deiner Partnerin sprechen und sie mal fragen, ob sie sich irgendwo in ihrer kleinen, sich auf neue Erfahrungen freuenden Welt auch vorstellen könnte, dass dich das Ganze irgendwie traurig machen oder belasten würde. Aus oben genannten Gründen und vielleicht auch, weil sie (wenn ich dich richtig verstehe) für dieses Treffen Freizeit, die eigentlich für euch beide reserviert war, geopfert hat. Vermutlich ist soviel Empathie oder Einfühlungsvermögen bei ihr aber nicht zu finden, sie wird sich, wenn ich dich richtig gelesen habe, eher stur auf ihr neues Erlebnis freuen. Das wäre für mich übrigens persönlcich ein weiter Grund, mir Sorgen zu machen: wenn sie schon in der Sache keine Rücksicht nimmt...
    So verhält man sich nicht in einer Beziehung. Auf derart verdächtige Art und Weise sollte man keine Treffen mit dritten Personen planen und durchführen, und so sollte man sich dabei seinem Partner gegenüber nicht verhalten. Du hast, finde ich, alles Recht, ihr klipp und klar zu sagen, dass du das so nicht korrekt findest und nicht haben willst.

    Ich würde mich da auch quer stellen. Du kannst ihr sicher nicht verbieten, da hin zu fahren, aber ich würde ihr klar machen, dass sie, wenn sie dieses Treffen wahrnimmt, danach erst mal nicht mehr bei dir aufzukreuzen brauchte. Wenn sie den Typ so so so gerne kennen lenen möchte, könnte man sich ja mal zu dritt und bei euch treffen. - Allerdings fürchte ich, dass du mit solchen Vorschlägen oder mit logischen Argumentationen oder gar mit einem Appell an ihre partnerschaftliche Moral schon nicht mehr weit kommst. Vermutlich musst du tatsächlich entweder drohen oder der Sache ihren Lauf lassen, so primitiv das klingen mag.
     
    #19
    many--, 5 August 2008
  20. User 78196
    Meistens hier zu finden
    721
    128
    189
    nicht angegeben
    Naja, das kannst du so nicht sagen. Auch wenn eine Frau vergeben ist, kann sie doch trotzdem noch freundschaftliche Kontakte zu anderen Männern knüpfen. :zwinker:

    Allerdings ist scheint es ja -zumindest auf einer Seite- nicht nur um freundschaftliche Gefühle zu gehen. :ratlos:

    @ Flesh_Blood:

    Dein Misstrauen ist verständlich. Ich wüsste auch nicht, wie ich mich an deiner Stelle verhalten sollte.
    Einerseits kannst du ihr ihre Freunde nicht verbieten, aber andererseits musst du hier fürchten, dass es nicht bei bloßer Freundschaft bleibt.

    Ich hatte auch den gleichen Gedanken wie darkbluesmile:
    Es kann sein, dass sie kucken will, wie es mit ihrem Kumpel läuft, um dann mit dir Schluss zu machen.

    Aber vielleicht will sie "nur" ein bisschen Bestätigung...? Eventuell findet sie es toll, dass der Typ auf sie steht und möchte einfach ein wenig bewundert werden. (Auch das wäre grenzwertig.)

    Tja, das sind alles Spekulationen. Für Aufklärung kann nur deine Freundin sorgen.

    Was kannst du tun?
    Mir fällt leider nur Reden ein. Sprich sie darauf an, dass du nicht wirklich glauben kannst, dass ihr Kumpel von dir weiß (mit Beweisen/Indizien). Erzähl ihr von deinem Verdacht und schau wie sie reagiert.
    Wichtig:
    Lass dich nicht abwimmeln oder mit Beschuldigungen ihrerseits ("Du bist ja nur eifersüchtig!") abspeisen. Du hast einen triftigen Grund ihr in diesem Falle nicht zu vertrauen und es ist ihre Pflicht, auf dich einzugehen.

    Ich hoffe, es geht positiv aus. :smile:


    LG,
    Kuroi
     
    #20
    User 78196, 5 August 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freundin privates Treffen
Max17
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 Dezember 2016 um 18:04
3 Antworten
gnarz555
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 Juli 2008
68 Antworten
eddporett
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Juni 2007
66 Antworten