Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freundin verloren ;-(

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von User 54534, 20 September 2008.

  1. User 54534
    Meistens hier zu finden
    955
    128
    130
    Single
    hy!

    Ich muss meine Schmerzen einfach loswerden. Ich wurde von ihr verlassen und warum? Ich würde über Gott herziehen, einige meiner Einstellungen passen ihr nicht und ich würde alles ins lächerliche ziehen :kopfschue
    Sie sagt, dass sie mich liebt, doch verlässt sie mich, weil ich nicht an Gott glaube? Weil Gott eine Illusion für mich ist und darf ich meine Meinung nicht offenkundig machen? :geknickt:
    Sie verlässt mich, weil ich angeblich alles ins lächerliche ziehe? Ich sei frauenverachtend und ein arschloch, doch habe ich davon nichts mitbekommen?! Darf man seine Freundin nicht einmal bisschen ärgern?
    Ich verstehe es einfach nicht :kopfschue
    Dabei habe ich immer versucht sie zu verstehen, wollte mit ihr reden und sie hätte mir jedes Problem anvertrauen können. Doch stattdessen schweigt sie, redet nicht über ihre Probleme und weißt mich zurück. Sie verlangte von mir, dass ich mich ändern solle. Doch ich bin wie ich bin und ich kann meinen Charakter nicht einfach so ändern. Wie soll ich mich jetzt fühlen? Hat sie darüber mal nachgedacht oder auch nur still vor sich hergemurmmelt und nichts an sich herangelassen? Wieso gerate ich immer an den Typ Frau, der psychische Probleme hat? Und warum werde ich dann enttäuscht, obwohl ich versucht hatte mir ihre Probleme anzuhören?
    Fragen über Fragen, die mir niemand beantworten kann. Nicht einmal ich selbst. Gott soll es können sagte sie, doch Gott gibt es nicht. Jedenfalls nicht für mich. Drum bleib ich wieder einmal allein mit meinen Schmerzen und muss versuchen sie zu vergessen. Doch Gefühle kann ich nicht wegblenden, die Erinnerung an sie in meinem Herzen wird bleiben. Herausgerissen hat sie mein Herz und drauf rumgetrampelt ist sie und hat tiefe Wunden hinterlassen. Wunden, die nicht einmal die Zeit heilen kann.
    Also warum freundlich zu einer Frau sein, wenn sie einen wie Dreck behandelt?
    Bye, komm bloß nicht zurück :F
     
    #1
    User 54534, 20 September 2008
  2. Süßejana
    Benutzer gesperrt
    207
    0
    0
    Single
    tja sieh es mal so, sie glaubt an gott du nicht, das konnte nicht gutgehen und zwar nur aus diesem einen grund.
     
    #2
    Süßejana, 20 September 2008
  3. dav421
    dav421 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    907
    103
    7
    nicht angegeben
    ich dachte schon es ging hier um einen Todesfall :zwinker:
    naja jetzt bist du eine Erfahrung reicher, fehlen aber glaub ich noch ein paar
     
    #3
    dav421, 20 September 2008
  4. LiebesLieber
    Verbringt hier viel Zeit
    475
    101
    0
    nicht angegeben
    Na das hört sich aber sehr nach gekränkter Eitelkeit an!?
    Ich denke Du solltest mal über das eine oder andere was Sie Dir ins Hausaufgabenheft geschrieben hat, nachdenken.

    Vielleicht wollte Sie nicht mit Dir reden, weil Du z.B. alles ins Lächerliche ziehst?

    Aus meiner Sicht machst Du Dir die Sache etwas zu einfach.
     
    #4
    LiebesLieber, 20 September 2008
  5. Lily87
    Gast
    0
    wenn sie dswegen Schluß macht, wird die Liebe nicht so groß gewesen sein. Man kann einen Partner nicht ändern, man muss ihn akzeptieren können, wie er ist.

    Ich wünsche Dir viel Kraft :knuddel:

    schreib Dir wenn Du magst jederzeit hier von der Seele.
     
    #5
    Lily87, 20 September 2008
  6. Pink Bunny
    Pink Bunny (27)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.483
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    Off-Topic:
    öhhhhm wenn genug liebe vorhanden ist dann kann man sogar solche unterschiede überwinden. ein glauben ist nie allein der grund warum eine beziehung scheitert. nur so als info.


    Was vestehst du denn unter ein wenig ärgern ? Vielleicht war es gerade der Tropfen der das Fass zum überlaufen gebracht hat.

    Alles im allen hoffe ich das du gut drüber weg kommen kannst :smile:
     
    #6
    Pink Bunny, 20 September 2008
  7. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    "Ich kann meinen Charakter halt nicht ändern" ist irgendwie bisschen einfach, oder? Dass man sich in einer Beziehung ein bisschen anpassen und auf den Partner einstellen muss, ist nunmal so. Deshalb braucht man sich nicht komplett verbiegen, aber dann muss man halt Kompromisse suchen. Sie war nicht glücklich mit Dir, Du wolltest scheinbar nichts ändern (denn "Du bist halt so") und dass sie dann Schluss macht, ist doch klar?!

    Und ich persönlich glaube auch an Gott und fände es schwer, mit jemandem zusammen zu sein, der das sieht wie Du. Und "ich glaube nicht an Gott" ist etwas anderes als zu sagen "Gott ist eine Illusion" (denn das beinhaltet, dass ich im Prinzip blöd und bescheuert bin, wenn ich mich von sowas blenden lasse - wertfrei ist es jedenfalls nicht). Sowas schreckt ab.
     
    #7
    SottoVoce, 20 September 2008
  8. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.252
    218
    295
    nicht angegeben
    Vielleicht hast Du Dich scheinbar über eine Kleinigkeit lustig gemacht, die sie aber sehr verletzt hat.
    Natürlich weißt Du jetzt nicht, was es war, und sie wird es Dir nicht sagen (außer vielleicht der geniale Satz "Das weißt Du doch genau!").
    Das war nicht sonderlich schlau von Dir,
    aber woher hättest Du das wissen sollen, daß sie so reagieren würde...

    Nein, wenn sie so sehr von ihrem Glauben überzeugt ist,
    und so sehr davon überzeugt ist, daß sie nur glauben muß,
    sie dann automatisch alles richtig macht,
    und Gott für sie den richtigen Mann aussuchen wird...
    dann hat sie sich ganz schön getäuscht und geirrt.

    Leider versteckt sie sich hinter ihrer Religion und stellt ihren eigenen Glauben höher als alles andere.
    Das ist ja auch viel bequemer, als die schmerzhafte Warheit zu sagen, als genau das zu beziffern, was sie stört.
    Mit ihrem Glauben ist sie fein raus, ist sich keiner Schuld bewußt,
    und kann sich hinter Schutzbehauptungen und ausreden verstecken.
    Wie feige! :kopfschue

    :engel_alt:
     
    #8
    User 35148, 20 September 2008
  9. bonushase
    Benutzer gesperrt
    120
    0
    0
    nicht angegeben
    Hallo Whipyahead,

    Wenn sie auf Gott steht kannst du sie mit der Liebe beindrucken.
    Dich selbst übrigens auch. Manche beten, weil sie Hilfe suchen. Manche beten nicht, weil sie sich selbst helfen können. Manche hoffen auf Gott, weil sie Ihre hausaufgaben nicht machen. Manche brauchen keinen Gott, weil sie ihre Hausaufgaben machen. Worauf es aber für alle ankommt ist die Liebe. Wer sie lebt spürt sie. Wer sie aufgibt vermisst sie. Wer das augfgibt, was ihn die Liebe aufgeben lässt, findet sie wieder. Das kannst du auch :smile:
     
    #9
    bonushase, 21 September 2008
  10. func`
    func` (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    317
    101
    1
    nicht angegeben
    Es gibt auch Frauen, die erfinden einfach Gründe um eine Beziehung zu beenden (oder nehmen welche, die eigentlich nicht so "schwerwiegend" sind). Warum sie dich verlassen hat liegt aber viel tiefer in ihr drin und wahrscheinlich weiss sie selber nichtmal den Grund
     
    #10
    func`, 21 September 2008
  11. User 54534
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    955
    128
    130
    Single
    kommt mir nicht mit gott. gott ist nichts, nur eine illusion. Menschen, die mit ihrem Leben nicht fertig werden verstecken sich hinter Gott weil sie zu schwach sind ihr Leben auf die Reihe zu bekommen. An Gott glauben nur Menschen, die keinen Ausweg für ihr Problem mehr wissen... Ich könnte genauso gut an die heilige Bratwurst denken. Kommt dasselbe bei raus. Keiner von beiden bringt einen weiter... Alles nur Zeitverschwendung.
     
    #11
    User 54534, 21 September 2008
  12. Geda
    Geda (24)
    Verbringt hier viel Zeit
    170
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Whup! Timeout! Du solltest den Glauben anderer Menschen akzeptieren und ihnen nicht deine Sicht der Welt aufzwängen. Ich glaube auch nicht an Gott, aber ich respektiere Menschen die es tun.
    Überdenke bitte deine Wortwahl.
     
    #12
    Geda, 21 September 2008
  13. PeterLicht
    PeterLicht (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    335
    103
    3
    Single
    Also wenn deine Freundin so gläubig ist und du das genauso zu ihr gesagt hast, wundert mich das gar nicht, dass sie Schluss gemacht hat. An Intoleranz ist das ja kaum zu überbieten.
    Man kann an Gott glauben oder nicht, in dem Fall ist das völlig egal. Aber man muss Ansichten respektieren. Und das kannst du nicht.
     
    #13
    PeterLicht, 21 September 2008
  14. TwixWhite
    TwixWhite (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    20
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Kein Wunder wenn sie dann sauer wird. Scheinbar glaubt sie an Gott und es ist ihr wichtig. Wenn du dich darüber lustig machst, machst du dich indirekt über sie lustig. Weil es ein Teil von ihr ist.
    Das ist respektlos.
    Da wäre ich auch sauer. Es geht nicht darum, dass du auch dran glauben musst, aber du solltest es respektieren, wenn sie es tut,

    Und deine Freundin als psychisch krank zu bezeichnen deswegen ist unter aller sau.-.
     
    #14
    TwixWhite, 21 September 2008
  15. Süßejana
    Benutzer gesperrt
    207
    0
    0
    Single

    naja bestätigt ja nur meinen ersten post.

    wenn du dich ihr gegenüber so äußerst wundert es mich das sie es solange mit dir ausgehalten hat.
     
    #15
    Süßejana, 21 September 2008
  16. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Letztlich muss man akzeptieren, was jeder glaubt. Wenn sie an Gott glaubt und du tust das so verächtlich ab, hast du zu wenig Respekt vor IHR als Person, dann hätte es mit euch sowieso nicht klappen können.

    Off-Topic:
    Übrigens: Ich bin normalerweise Atheistin, gerade wenn es mir schlecht geht. Dann muss man kämpfen, um wieder hochzukommen, damit es einem wieder gut geht.

    Aber wenn es mir dann so richtig, richtig gut geht, bin ich jedes Mal fest überzeugt, dass es Gott oder so was ähnliches gibt. Andernfalls würde ich dann immer an meiner Freude über diese Welt ersticken. Das nur mal so als Gedankenanregung... Glaube ist nicht immer nur eine Krücke, wenn es einem schlecht geht.


    Letztlich geht es darum, einen Partner so zu akzeptieren und zu respektieren, wie er/sie ist. Inwieweit deine Ex das bei dir getan hat, kann ich nicht sagen - aber du hast sie nicht respektiert. Ein guter Freund von mir ist Atheist, seine Freundin ist gläubige "Heidin", also Anhängerin einer Naturreligion. Obwohl er selbst nicht an ihre "Götter" glaubt, hat er sehr viel Respekt vor ihr und ihrem Glauben und respektiert das als Teil ihrer Persönlichkeit.

    Es ist möglich, Atheist zu sein und religiöse Menschen zu akzeptieren. Es ist genauso möglich, sie als "dumm und schwachsinnig und schwach und auf Krücken angewiesen" zu bezeichnen. Der Mann, der seine Freundin und ihren Glauben akzeptieren kann, ist immer noch mit ihr zusammen. Du hast dich über deine Freundin lustig gemacht, sie hat dich verlassen.

    Was verrät uns das über die Notwendigkeit, Unterschiede und Eigenarten eines jeden Menschen zu akzeptieren?
     
    #16
    Shiny Flame, 21 September 2008
  17. bonushase
    Benutzer gesperrt
    120
    0
    0
    nicht angegeben
    Was einen weiterbringt sind die eigenen Entscheidungen, das ist richtig. Aber welche? Jene, die ehrlich, fair und wohlwollend gemeint sind. Ob es einen Gott gibt ist ne ganz andere Frage.
     
    #17
    bonushase, 21 September 2008
  18. wiler
    Meistens hier zu finden
    853
    148
    239
    Verheiratet
    wenn sie gläubig ist, ist es nach solchen aussagen kein wunder, dass sie dich verlässt!

    ich glaube selber ja auch nicht an gott, dein statement dazu ist aber sehr schwachsinnig..
     
    #18
    wiler, 22 September 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freundin verloren
LosP
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 Februar 2013
42 Antworten
Sebastian08
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 Februar 2011
3 Antworten
dave73
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 Mai 2009
5 Antworten
Test