Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freundin verloren?

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von LiLChicka, 15 Oktober 2008.

  1. LiLChicka
    LiLChicka (24)
    Verbringt hier viel Zeit
    213
    101
    0
    Verlobt
    Huhu,
    also ich wollt des einfach mal hier reinschreiben um zu schauen was ihr davon haltet.

    Wir waren/sind seit 8 fast 9 Jahren befreundet.

    Vor ca 1 Jahr kam es dazu das sie mir 30€ lieh. Ich sagte ihr ich kann es wahrscheinlich 1Mon später zurückgeben leider dauerte dies ein paar Monate länger woraufhin sie sauer auf mich wurde.
    Als ichs ihr zurück gab sagte sie kein Wort.

    Bis jetzt hatten wir kaum/kein Kontakt.
    Doch heute schrieb mich eine Freundin von ihr in Lokalisten an, was mit "NAME" los sei, sie sei total depremiert usw.
    Ich machte mir natürlich Sorgen und ging zu ihr obwohl ich eig nicht wollte aber naja machte mir halt Sorgen und wollte ihr die Gelegenheit geben mit jmd darüber zu reden.
    Ihre Mutter öffnete die Tür um ca 18:45 sie sagte mir Pia sei noch im Bad und braucht noch 20-30 mins. Okay dachte ich mir und ging heim und wartete 30 mins bevor ich wieder bei ihr klingelte. Keine Antwort. Doch ich hörte das jmd da war, Licht brannte auch. Ich machte mir noch mehr Sorgen und klingelte natürlich noch ein paar mal, insgesamt wartete ich 25Minuten. Bis sie dann rief "HAU AB!!"

    Finde das total umverschämt von ihr und den Eltern, erst sagen das ich nochmal antanzen soll und dann nicht aufmachen.

    Und jetzt habe ich vor sie ganz "aufzugeben"....
    Was würdet ihr machen? Was haltet ihr von der Aktion?

    Liebe Grüße :cry:
     
    #1
    LiLChicka, 15 Oktober 2008
  2. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.329
    248
    624
    vergeben und glücklich
    meine beste freundin hat auch nach bestimmt 10 jahren freundshcaft einfach aufgehört mit mir zu reden und ich weiß bis heute nicht den grund. ich würde sie EINMAL fragen was ihr problem mit dir ist und wenn sie dir nichts sagt , würd ich sie einfach in ruhe lassen.auf solche freunde, die einem nicht sagen, warum sie einen ignorieren kann ich verzichten.
     
    #2
    Sonata Arctica, 15 Oktober 2008
  3. Pink Bunny
    Pink Bunny (27)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.483
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    Auf solche Freunde könnte ich verzichten. Würde da auch nicht hinterher laufen denn sie wird schon sehn was ihr wichtiger ist.

    Manchmal lebt man sich in all den Jahren unbewusst auseinander und da kann sowas nunmal passieren.Habs ja selber schon erlebt nach 4 Jahren freundschaft.Nach einiger Zeit trauerst du da nichtmehr so hinterher wenn du es nüchtern siehst.
     
    #3
    Pink Bunny, 15 Oktober 2008
  4. Bärchen72
    Bärchen72 (44)
    Verbringt hier viel Zeit
    246
    113
    36
    Verheiratet
    Ich kann es verstehen, dass sie sauer auf dich ist. Mit der Geldgeschichte hast Du ihr Vertrauen ganz schön enttäuscht.
    Rede mit ihr und sag ihr, dass Dir die Freundschaft mit ihr viel bedeutet und dass es dir leid tut, ihr Vertrauen missbraucht zu haben.
     
    #4
    Bärchen72, 16 Oktober 2008
  5. khaotique
    khaotique (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.438
    123
    8
    vergeben und glücklich
    Ich kann schon auch verstehen, dass sie sauer ist, weil sie solange auf ihr Geld warten musste. Aber letztendlich hat sie es ja zurückbekommen (wenn auch etwas später) und mal ehrlich, 30€ sind auch nicht die Welt... Für mich wäre das auf jeden Fall kein Grund, eine 9 jährige Freundschaft zu beenden. Da müsste schon viel mehr vorgefallen sein.

    Ganz ehrlich, ich finde das Verhalten deiner Freundin extrem kindisch. Wenn sie ein Problem hat, sollte sie es doch einfach ansprechen. Du hast dich doch entschuldigt, dass das Geld erst so spät ankam. Lauf ihr nicht mehr hinterher. Bisher hattet ihr doch auch fast ein Jahr lang keinen Kontakt, da kann die Freundschaft ja nun nicht so wichtig sein, sonst hättet ihr das Problem schon längst klären können.
     
    #5
    khaotique, 16 Oktober 2008
  6. Flowerlady
    Verbringt hier viel Zeit
    1.273
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:

    Du musst das mal mit anderen Maßstäben sehen. Was wäre für Dich eine Summe, für die Du mindestens einen Monat brauchst um sie zurück zu geben? Bzw letztendlich sogar länger? Und dann stell Dir mal vor jemand leiht sich so eine Summe dann von Dir und gibt sie nicht wie versprochen nach einem Monat sondern "ein paar Monate später" (was auch immer das bedeutet) zurück. Wenn 30 EUR für LiLChicka nicht mal eben so aufzutreiben sind können wir nicht davon ausgehen, dass ihre Freundin 30 Euro locker mit sich herumträgt wie die meisten Erwachsenen.


    Da steht nichts davon, ob und wie sie sich entschuldigt hat. Da wären z.B. mehr als nur Worte angebracht, ne kleine Geste wie ne Tüte Gummibärchen oder eine Einladung zum Eis oder was auch immer.

    Es ist nicht herauszulesen, ob sie ihr überhaupt hinterhergelaufen ist, nachdem sie sich das Geld geliehen hat

    Schließe ich mich an, im Bezug auf beide Seiten

    Vor 1 Jahr hast Du ihr Geld geliehen, bis jetzt hattet ihr kaum Kontakt. Warum hast Du Dich zwischendrin nicht um sie gekümmert oder versucht, die Aktion wieder gut zu machen? Wieso muss Dich eine andere Person dran erinnern, dass es Deine ehemalige Freundin noch gibt? Und jetzt hast Du vor "sie ganz aufzugeben"? Ich glaube eher, sie hat Dich aufgegeben, nachdem Du ihr das Geld nicht gegeben und danach auch nicht viel mir ihr gesprochen hast.


    Menschen entwickeln sich nunmal auseinander. Das wird im Leben noch häufiger passieren. Ist schade um die Freundschaft, aber es ist halt so.

    Die Aktion der Eltern finde ich auch doof, aber vielleicht wussten die gar nicht, dass sie Dich nicht sehen wollte. Und dann hat sie Dich einfach ignoriert. Ich hab beim Anruf bei einer früheren "besten Freundin" von der Mutter gesagt bekommen "Tut mir Leid, sie will nicht mit Dir sprechen, ich weiß auch nicht, was mit ihr los ist." Das ist genauso ein Schlag in die Magengrube wie nichts gesagt zu bekommen :geknickt:
     
    #6
    Flowerlady, 16 Oktober 2008
  7. khaotique
    khaotique (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.438
    123
    8
    vergeben und glücklich
    Ups, ich sehe gerade, am Ende vom Satz sollte eigentlich ein Fragezeichen stehen :zwinker:

    Eine Geste der Entschuldigung wäre meiner Meinung nach auch wirklich angebracht gewesen. Ziemlisch schade, dass anscheinend beiden die Freundschaft nicht wirklich viel wert war. Der TS nicht, weil sie sich augenscheinlich keine Mühe gegeben hat, die Sache wieder gut zu machen (jedenfalls schreibt sie davon nichts) und dem anderen Mädchen ebenfalls nicht, weil die Freundschaft für sie damit wohl beendet war. Im Endeffekt haben beide ihren Teil dazu beigetragen und ich kann mir kaum vorstellen, dass sie jetzt nach einem Jahr wieder freundschaftlich zueinander finden (wollen).
     
    #7
    khaotique, 16 Oktober 2008
  8. GreenEyedSoul
    0
    Ich würde mich an deiner Stelle erstmal fragen: Ist es den Aufwand wert? Wieviel bedeutet sie mir?

    Wenn du dir denkst, dass eure Freundschaft eigentlich immer ganz schön war, bis auf den dummen Ausrutscher mit der Kohle (ehrlich: ich wär an der Stelle deiner Freundin auch sauer gewesen), dann kämpfe darum.
    Wenn sie dir nicht die Tür aufmacht, schreib ihr halt 'nen Brief.
    Schreib auf, dass es dich traurig macht, dass sie dich so vor der Tür hat sitzen lassen, dass du es schade findest (wenn es denn so ist), dass ihr so lange keinen Kontakt hatten und - vor allem - entschuldige dich dafür, dass du so ewig gebraucht hast, um ihr das Geld zurückzuzahlen.

    Du wirst an ihrer Reaktion merken, ob ihr eure Freundschaft genauso wichtig ist wie dir, oder eben nicht.
     
    #8
    GreenEyedSoul, 16 Oktober 2008
  9. *Fleur*
    *Fleur* (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    294
    103
    9
    vergeben und glücklich
    Ähm, bin ich die einzige hier die findet, dass mit dem Geld jetzt wirklich nicht so schlimm ist?

    Ich meine, es sind "nur" 30€.
    Nein, ich habe nicht viel Geld, aber wenn ich diesen Betrag meiner besten Freundin borge, dürfte das zurückgeben ja wirklich kein Thema sein, auch wenn es sich etwas verzögert.

    Aber so wie die Lage ist, würde ich sie einfach mal ansprechen was los ist. Wenn es wirklich die Sache mit dem Geld ist (und du auf diese Freundschaft noch wert legst), würde ich mich einfach versuchen irgendwie nett zu entschuldigen. Mehr kannst du, denke ich, nicht machen.

    LG
     
    #9
    *Fleur*, 16 Oktober 2008
  10. Bärchen72
    Bärchen72 (44)
    Verbringt hier viel Zeit
    246
    113
    36
    Verheiratet
    Also, ich weiß ja nicht wie das heute ist.
    Aber als ich 16 Jahre alt war, waren 30,-€ (bzw. ~60 DM damals) viel Geld für mich.
     
    #10
    Bärchen72, 16 Oktober 2008
  11. LiLChicka
    LiLChicka (24)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    213
    101
    0
    Verlobt
    Ich merke gerade ich sollte vllt noch mehr Details schreiben.
    zB. das ich das Geld auch nur wegen ihr gebraucht hab. Warem ca120€ hatte aber nur 90€ Und DAS ist viel Geld für eine damals 15 jährige.:geknickt:
    Ich habe mich 100x bei ihr entschuldigt mit vielen Briefen.
    Ich hab sie immerwieder gefragt ob jetzt entgültig aus ist mit der Freundschaft und darauf hat sie nie geantwortet sondern ist immer wieder ausgewichen.
     
    #11
    LiLChicka, 16 Oktober 2008
  12. Pornobrille
    Verbringt hier viel Zeit
    179
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich glaube nicht, dass eure Fruendschaft wegen dem Geld jetzt den Bach runter gegangen ist.
    Da muss was anderes vorgefallen sein, oder ihr habt euch einfach auseinander gelebt.
    Wenn du nichts getan hast, lass sie spinnen. Das ist dann echt nur noch Zeitverschwendung
     
    #12
    Pornobrille, 16 Oktober 2008
  13. KleineJuliii
    Verbringt hier viel Zeit
    497
    103
    5
    nicht angegeben
    Was heißt denn "wegen ihr gebraucht"?

    Lass sie einfach mal ne Weile in Ruhe,denn auch wenn für so manche 16 jährige 30€ viel Geld sind,ist man doch nicht SO sauer auf eine Freundin das man sie so scheiße behandelt.

    Klar,ich wäre auch sauer und würde hoffen das mir meine Freundin ne kleine Geste entgegenbringt,aber die Freundschaft beenden? Wegen 30€?

    Da steckt doch was anderes dahinter...
     
    #13
    KleineJuliii, 16 Oktober 2008
  14. neverknow
    neverknow (28)
    Meistens hier zu finden
    1.093
    133
    27
    Single
    :kopfschue gibt schon komische Leute.

    Ich hab mal etwas zumindest teilweise ähnliches erlebt, eine vormals gute Bekannte aus meiner Stufe hat sich eines Tages vollkommen von mir distanziert, sich von mir weggesetzt, nicht mehr mit mir gesprochen, etc. Ohne dass ich irgendwas gemacht habe, zumindest war ich mir keiner Schuld bewusst. Wir waren schon in der 12. Klasse, d.h. eigentlich keine kleinen pubertären Kinder mehr, aber naja ... ich hab die Sache auf sich beruhen lassen, weil so ein Verhalten ja echt einfach nur kindisch ist und wir ohnehin nicht wirkliche "Freundinnen", sondern eben nur gute Bekannte waren.

    Daher würd ich dir auch raten, lass dir die Sache nicht zu nahegehen. Wenn sie das echt wegen dem Geld macht, ist ihr nicht zu helfen.
     
    #14
    neverknow, 16 Oktober 2008
  15. *Fleur*
    *Fleur* (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    294
    103
    9
    vergeben und glücklich
    Für mich ist das jetzt noch viel Geld, aber wenn es um meine beste Freundin geht... (wem anderen als guten Freunden würde ich diesen Betrag gar nich borgen)
     
    #15
    *Fleur*, 16 Oktober 2008
  16. User 42853
    Verbringt hier viel Zeit
    450
    103
    6
    vergeben und glücklich
    Ich habe meiner damaligen besten Freundin auch mal Geld geborgt, ca. 18€(?). Ich habe es NIE von ihr bekommen, habe sie mehrmals darauf angesprochen und ihr war das nicht einmal wirklich wichtig, denn ICH hätte ja immerhin mehr Geld als sie zur Verfügung. Dafür hat sie sich dann jeden Tag immer neue Dinge gekauft ohne mir mein Geld zurück zu zahlen. Das ist natürlich sehr krass!
    Da du aber das Geld zurück zahlen wolltest und es auch hast (auch wenn es ein bisschen länger gedauert hat), finde ich, hat sie ein bisschen überreagiert. Eine so lange Freundschaft kündigt man nicht deswegen, da muss irgendetwas anderes vorher vorgefallen sein. Evtl. ein Streit oder so?
     
    #16
    User 42853, 17 Oktober 2008
  17. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Hab meiner Ex-besten Freundin auch mal Geld geliehen. Sie meinte sie habe kein Geld um ihrer Familie Weihnachtsgeschenke kaufen zu können, da ich ein gutes Herz (wahrscheinlich ein zu gutes) habe, hab ich ihr ca. 50euro geliehen. Im Endeffekt hat sie sich aber nur Zigaretten drum gekauft und mein Geld bekam ich in Raten zurück.

    Seitdem hab ich nie wieder jemanden GEld geliehen.
     
    #17
    capricorn84, 17 Oktober 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freundin verloren
niklas8696
Lifestyle & Sport Forum
15 Juni 2014
16 Antworten
skysurferxy
Lifestyle & Sport Forum
6 Februar 2014
9 Antworten
Loveheart
Lifestyle & Sport Forum
9 Januar 2010
27 Antworten