Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freundin vertägt die Pille nicht

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Cunt, 15 Mai 2005.

  1. Cunt
    Gast
    0
    Hallo und ein schönen Tag an alle Members des Forum,
    ich habe da ein Problem,was mich seit einigen tagen beschäftigt.Also es sieht wie folgt aus: Ich weiß,dass meine Freundin die Pille genommen hat,jedoch hat sie mir gesagt,dass sie die Pille nicht vertragen hat(jedoch hat sie mir nichts genaueres gesagt,als das,dass sie sich nur beschissen gefühlt hat und irgendwie immer schlecht drauf war) und somit abgesetzt hat.ich habe mit ihr gesprochen und wir beiden haben zusammen überlegt,was es noch für Verhütungsmitel für die Frau gibt.Jedoch war es ihr irgendwie peinlich und es kam nichts wirklich weiterbringendes dabei raus und wie Menschen nunmal manchmal sind,redet sie sich jetzt ein,dass ich ihr die Schuld daran gebe,dass sie die Pille nicht verträgt,was ich aber nicht mache und ihr es auch schon gesagt habe.Ich habe jetzt mal eine Frage an die weiblichen User des Forums:
    Welche Verhütungsmittel gibt es noch für die Frau?Ich habe mal etwas von einer Spritze gehört,was ist da dran?Es wäre nett,wenn ihr vielleicht auch mit dazu scheiben könntet,was ihr persönlich für eindrück von der handhabung und von den Comfort habt?
    Ich weiß,dass das Diaphragma und die spirale nichts für meine Freundin ist.
    ich danke euch für eure Zeit.
    Liebe Grüße Christian :zwinker:
     
    #1
    Cunt, 15 Mai 2005
  2. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    DA deiner Freundin von der Pille schlecht wird, würde ich pauschal mal sagen das sie eventuell Probleme mit allen hormonellen Methoden haben wird, wozu auch die Spritze zählt (die halte ich persönlich für junge Frauen total ungeeignet, da diese Unfruchtbarkeit auslösen kann und zwar permanent)
    Implanon, und Pflaster sind auch alles hormonelle Mittel.

    Ne Alternative wären noch die Gynefix (das ist so ne Art Kette die ähnlich wie die Spirale eingelegt wird, aber nicht die Risiken der Spirale hat)
    Spirale ist auch recht sicher (angeblich, auch wenn sie bei meiner Mutter versagt hat und ich deswegen ne 10 Jahre jüngere Schwester nu hab) aber die SPirale ist auch net so ohne was Risiken angeht.

    Ansonsten gibts nur noch Gummis und Verhütungscompis (aber nur Ladycomp und Minisophia) die recht sicher sind.

    Wenn Diaphragma nix ist, wird auch das Lea oder die Portiokappe nix für sie sein.

    Kat
     
    #2
    Sylphinja, 15 Mai 2005
  3. User 30029
    User 30029 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    762
    103
    11
    nicht angegeben
    Ich weiß nicht, vllt würde es auch schon reichen, wenn sie mal verschiedene Pillen durchprobiert?
    Ich muss dazu sagen als ich mit der Pille anfing, hatte ich jeden Tag heftige Kopfschmerzen und mir war auch schon mal schlecht, was mit der Zeit nachließ, dann wieder stärker wurde und mittlerweile hab ich eigentlich keine Probleme mehr.
     
    #3
    User 30029, 15 Mai 2005
  4. Cunt
    Gast
    0
    danke für dei schnellen antworten
    ich werde sie mal darauf ansprechen und hoffe,dass sie mir auch antwortet
    MFG Christian
     
    #4
    Cunt, 15 Mai 2005
  5. Deufelinsche
    Verbringt hier viel Zeit
    1.714
    123
    3
    Verheiratet
    Am besten sollte sie mal mit ihrem FA sprechen. Es kann schonmal sein, dass Frau die Pille nicht verträgt. Vielleicht würde es ja schon helfen, wenn sie mal ne andere Pille probiert mit ner anderen Hormonzusammensetzung, evtl. bisschen schwächer dosiert oder sonstwas.
     
    #5
    Deufelinsche, 15 Mai 2005
  6. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    wie lange hat sie denn die pille überhaupt genommen? mehrere monate, mehrere jahre - oder nur ein paar tage oder wochen?
     
    #6
    User 20976, 16 Mai 2005
  7. Cunt
    Gast
    0
    @ mosquito
    das kann ich dir jetzt so genau nicht sagen *sorry :rolleyes2 *
    aber warum ist das so wichtig?
    ich muss sie erst heut abend fragen *fernbeziehung*
    ich schreibs es dann morgen
    danke nochmals für die Anworten der User
    MFG Christian
     
    #7
    Cunt, 16 Mai 2005
  8. pLaYbUnnY
    Gast
    0
    wie oft seht ihr euch denn?
     
    #8
    pLaYbUnnY, 16 Mai 2005
  9. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    naja, wenn sie die pille nach nur ein oder zwei wochen wieder abgesetzt hätte, weil sie sie nicht "verträgt", wär das definitiv zu früh, um das wirklich so sagen zu können.

    dann sollte sie nochmal einen versuch wagen, ggf mit einer anderen pille. eine nur so kurze einnahmezeit wie z.b. ein streifen (also 21 pillen) wäre zu kurz, um sagen zu können "ich vertrag die pille nicht"...

    falls sie die pille schon länger nahm, dann ist es am besten, bei dem gefühl schlechter verträglichkeit zum arzt zu gehen, wie es schon vorgeschlagen wurde. gibt verschiedene zusammensetzungen und wirkweisen bei hormonellen verhütungsmitteln - da ist ein gynäkologe der richtige ansprechpartner.
     
    #9
    User 20976, 16 Mai 2005
  10. Cunt
    Gast
    0
    thx mosquito
    ich werde meine freundin haeut abend gleich mal darauf ansprechen und mal sehen was sie sagt,jedoch befürchte ich,dass sie nicht altzu viel dazu sagen wird,denn ihr ist das irgendwie peinlich oder sie hat scham da vor.Desweitern schiebt sie das thema immer weiter vor sich vor und geht dem irgendwie aus dem weg,wodurch es uns auch nicht weiterbringt.
    naja ich werde mal sehen,wie es sich so entwickelt
    thx nochmals :karate-ki
    mfg christian
     
    #10
    Cunt, 16 Mai 2005
  11. Alvae
    Alvae (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.729
    121
    2
    vergeben und glücklich
    das heisst ja nicht nur weil sie von einer pille depressiv wird dass es bei ner anderen genauso ist. ausserdem muss sich der körper auch erst dran gewöhnen. geht doch mal zusammen zum FA und lasst euch mal ordentlich beraten :smile:
     
    #11
    Alvae, 16 Mai 2005
  12. Mooncat
    Gast
    0
    hatte auch mal ne pille, die ich absolut nicht vertragen habe. mir war übel nach der einnahme, ich bin auseinandergegangen wie ein hefekloß, kopfschmerzen und spannungen.
    bin dann zum fa und hab ne neue bekommen (petibelle). und die vertrag ich wunderbar. die neuesten pillen sind mittlerweile so gut, dass sie kaum begleiterscheinungen haben.
    mein rat lautet auch: zum fa und beraten lassen
     
    #12
    Mooncat, 17 Mai 2005
  13. Cunt
    Gast
    0
    moin,
    ich habe gestern mein freundin mal gefragt,wie lange und wann sie die pille genommen hat........und siehe da......sie weiß es ncht mehr :angryfire :mad: :madgo:
    dann wollte ich mit ihr darüber sprechen und sie hat wehement abgeblockt.
    ich bekomme bald die Krise mit der Frau :madgo:
    trotzdem nochmal danke
    mfg christian :zwinker:
     
    #13
    Cunt, 17 Mai 2005
  14. Touchdown
    Touchdown (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.220
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Meine Güte - meine Freundin kann auch nicht hormonell verhüten. Was is denn das fürn Problem ne Lümmeltüte überzuziehen???
     
    #14
    Touchdown, 17 Mai 2005
  15. jackey21
    Gast
    0
    Wie die anderen schon beschrieben haben, würde ich als erstes den FA aufsuchen. Es gibt mittlerweile eine Anzahl an verschiedenen Verhütungsmitteln die wirklich nicht mehr stark dosiert, trotzdem aber sehr vielversprechend sind.

    Ich möchte dir nicht zu nahe treten... aber sie weiß nicht mehr wie lange sie die Pille nimmt....??? Also sei mir bitte nicht böse - das kann ich nicht glauben. :grrr: Entweder benutzt sie diese Geschichte als Ausrede für irgendwas oder sie nimmt das Thema Sexualität nicht wirklich ernst!! Ich verhüte seit fünf Jahren. Anfangs mit Pille, nun mit dem Nuva Ring und ich weiß noch den Tag an dem ich mit der Pille begonnen hab....
    Lieben Gruß!
     
    #15
    jackey21, 17 Mai 2005
  16. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    wie alt ist sie denn eigentlich?
    kanns sein, dass sie die pille vielleicht gar nicht will und das mit dem vertragen einfach nur als grund nennt? wie steht sie zur sexualität, hat sie vor dir schon erfahrungen gemacht? ist sie körperlich eher von der verschämten sorte, auch was nacktheit angeht? wie lang seid ihr zusammen?

    sie weiß nicht mal ganz grob, ob sie die pille nur ein paar tage oder wochen genommen hat oder über mehrere monate? scheint etwas schwierig zu sein, das mädel...? was hält sie denn von kondomen?

    ist sie vielleicht einfach noch nicht so weit, sex haben zu wollen? und über "geht nicht" in sachen Verhütung will sie das rausschieben? wenn ihr alles so peinlich ist, ist sie eindeutig noch nicht wirklich REIF, sex zu haben....

    vielleicht thema mal ruhenlassen. und sie dann mal fragen, wie sie denn gern verhüten will. lass sie mal reden, vielleicht fühlt sie sich ja auch von deinem interesse am verhütungsthema überrumpelt? wenn sie nicht reden will, ist es noch nicht an der zeit, scheint es mir...
     
    #16
    User 20976, 17 Mai 2005
  17. Cunt
    Gast
    0
    hallo an alle,
    @ Touchdown
    ja wir benutzten Kondome,aber schonmal was von Doppelt hält besser gehört?

    @mosquito
    meine freundin ist 15....bald 16,falls das Alter ein rolle spielt,was ich jedoch nicht denke,da ich personen kenne die Jünger sind und die Pille nehmen
    vor mir hat meine freundin keine sexuellen Erfahnrung gehabt und von der Nacktheit her ist sie eigentlich nicht verklemt oder ähnliches.Wir sidn jetzt 9 Monate zusammen.Kondome?Denke mal eher neutral,somst hätte sie wohl nicht mit mir Sex gehabt.Ich bekomm auch so mit der zeit das gefühl,dass sie das bloß als ausrede benutzt,was mich mit der zeit echt ankotzt.

    finish :kotz:
    thx nochmals
    mfg christian
     
    #17
    Cunt, 17 Mai 2005
  18. darksilvergirl
    Verbringt hier viel Zeit
    3.035
    121
    1
    nicht angegeben
    mit den richtigen gummis definitiv nicht nötig.
    und selbst wenn es so wäre das es nur ne ausrede wäre solltest du diese akzeptieren. btw: gib ihr keinen grund ne ausrede zu brauchen :zwinker:
     
    #18
    darksilvergirl, 17 Mai 2005
  19. Touchdown
    Touchdown (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.220
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Davon hast du aber vorher nichts erwähnt (oder ich habs übersehen) und da klang es für mich so, als hättest du keinen Bock auf Verhhütung und wolltest das Ganze auf deine Freundin abwälzen.
    Hat sie den Spaß am Sex? Oder will sie evtl gar keinen Sex mehr haben? Außerdem ist es nicht wirklich ungewöhnlich, wenn die Pille Depressionen hervorruft. Ich kann mir gut vorstellen, dass deine Freundin einfach keinen Bock hat hundert Pillen durchzuprobieren, bis sie endlich eine erwischt, bei der sie keine Probleme hat. Depressionen sind nämlich gelinde gesagt alles andere als angenehm.
     
    #19
    Touchdown, 17 Mai 2005
  20. Cunt
    Gast
    0
    @Touchdown
    ne ich habe es nicht exolizite erwähnt(mit den Kondomen)......also meine schuld :grin:
    das mit dem Durchprobieren von den unzähligen Pillen kann ich mir gut als stressig vorstellen und das sie Depression hervorrufen können ist mir bekannt und ich weiß wie es ist,wenn man Depressionen hat.ich denke, schon,dass sie spass am sex hat,jedoch werde ich sie heut abend nochh mal fragen.
    danke nochmals
    thx
    mfg christian
     
    #20
    Cunt, 18 Mai 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freundin vertägt Pille
ash25
Aufklärung & Verhütung Forum
2 März 2016
10 Antworten
KeineAhnung123
Aufklärung & Verhütung Forum
6 März 2016
7 Antworten
Cute Luisa
Aufklärung & Verhütung Forum
26 Mai 2015
18 Antworten
Test