Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freundin, Vibrator, Orgasmus = Leid

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von der knOpf, 12 August 2007.

  1. der knOpf
    Verbringt hier viel Zeit
    11
    86
    0
    nicht angegeben
    So nun ist es passiert, eine Welt bricht zusammen. Bin seit Monaten mit meiner Freundin zusammen und vorher noch keine Erfahrungen mit anderen Partnern gesammelt. Sie hatte wenig Spaß am Sex, da sie irgendwie nie so richtig was spürte. Um das ganze ein wenig abwechslungsreicher zu gestellten, kauften wir einen Vibrator der sie nunmehr zum vaginalen Orgasmus führte. Besser gesagt zu dem, woran ich mich seit Monaten versucht habe, leider ohne ihre Unterstützung von ihrer Seite. Kam mir so schon immer allein gelassen vor. :-( Nun weis ich nicht so recht, wie ich damit umgehen soll. Komme mir irgendwie nichtsnutzig vor und denke es liegt an mir. Sie sagt mir zwar, das es mit mir nichts zu tun hat und das es an anderen Problemen in unserer Beziehung liegt, weshalb sie sich nicht fallen lassen kann. Aber das über Monate? Und dann zwei, drei mal mit dem Vibe gespielt und es klappt. Zudem leider noch ohne mich…
    Dabei war mein Ziel es immer mit ihr zu schaffen! Haben viel gesprochen, doch leider nie etwas ausprobiert, da ihr immer wieder irgendwie der Elan gefehlt hatte und sie nicht gerade experimentierfreudig ist. Ich komm mir irgendwie so betrogen vor… mir fehlt irgendwie das Erlebnis mit ihr zusammen, was soll ich tun? :frown:

    Gruß,


    der knOpf
     
    #1
    der knOpf, 12 August 2007
  2. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Wenn ihr Beziehungsprobleme habt, ist es kein Wunder, dass sie sich beim Sex nicht richtig fallen lassen kann. Und ohne die nötige Entspannung und das nötige Vertrauen haut das mit dem Orgasmus auch nicht hin.
    Bei der Selbstbefriedigung kann sie sich dann logischerweise fallen lassen, hat keinen Druck und erreicht so auch einen Orgasmus.
    Mit Druck (sie muss jetzt aber beim Sex kommen) und Problemen im Hinterkopf klappt gar nichts.

    Was du tun sollst? Die Beziehungsprobleme (mit ihr zusammen) lösen und ihr Zeit lassen.
     
    #2
    User 52655, 12 August 2007
  3. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    ich bin in zwei - zweijährigen Beziehungen nicht zum Orgasmus gekommen..

    also von daher ist das schon möglich.

    vana
     
    #3
    [sAtAnIc]vana, 12 August 2007
  4. der knOpf
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    11
    86
    0
    nicht angegeben
    @ vana --- Aber mit anderen Hilfsmitteln schon?

    Ich meine, es gab ja auch mal schöne Zeiten, selbst da klappe kein vaginale Orgasmus (klitoral immer ohne Probleme). Von daher denke ich schon das es an mir liegt, auch wenn sie sagt, das ist nicht wahr. Doch an irgendwas muss es ja liegen. Und wie man sieht, nicht an ihr! :cry:
    Echt nen Scheißgefühl!
    Soweit sie es zugelassen hat, alles versucht zu haben und dann so zu scheitern, obwohl man sich eigentlich noch net mal intensiv damit beschäftigt hat.

    Mir fällt es wahnsinnig schwer dafür überhaupt Worte zu finden, bin einfach nur Enttäuscht.
     
    #4
    der knOpf, 12 August 2007
  5. BamBam026
    BamBam026 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.094
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Es soll Frauen geben, die beim Poppen nunmal ned kommen und da wirst auch nix ändern können...aba wenn ihr Beziehungsprobleme habt, dann klappt´s noch viel weniger...und wenn du weiterhin der Meinung bst, dass du so schlecht bist, dann auch ned.

    Mein Schatz is auch verdammt schwer dahin zu bekommen, aber ich hab es schon geschafft...mit ihrer Hilfe...aber sie war bis jetz ja nur eher trostlosen 3-min Sex gewohnt...rein -> raus -> fertig...ich glaube, sie genießt es mit mir richtig und das führt dazu, dass sie sich richtig fallen lassen kann...
     
    #5
    BamBam026, 12 August 2007
  6. der knOpf
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    11
    86
    0
    nicht angegeben
    stimmt... :-/
     
    #6
    der knOpf, 14 August 2007
  7. Kokosmuffin
    Verbringt hier viel Zeit
    381
    103
    1
    nicht angegeben
    Ein bisschen habe ich ja den Kopf geschüttelt als ich deinen Beitrag gelesen habe.

    Erstmal, klärt eure Beziehungsprobleme..wie schon gesagt wurde wird sie sich nicht fallen lassen können oder es 100% genießen wenn was bei euch im Argen liegt... (zumindest klingt es so)

    und dann, ein Vibrator ist eben etwas anderes als ein Penis *Augen roll* Wenn sie ihn benutzt ist der Winkel, die Stärke, die Geschwindigkeit usw so wie SIE ES WILL.... und wenn ihr nicht genug kommuniziert wirst du es nicht mehr schaffen weil du nicht weißt was ihr gefällt. AUßERDEM Vibriert der vl auch noch :tongue: :tongue: Sorry... ich denke nicht dass du an deiner Männlichkeit zweifeln musst sondern an eurer allgemeinen Kommunikation.

    Betrogen oder verlassen solltest du dir auch nicht vorkommen, wieso auch? :ratlos:

    Ist doch das gleiche mit Pornos und Männer, wieviele Frauen fühlen sicih betrogen weil ihr Mann sich Pornos anguckt bei SB? Ist genauso unnötig...meiner Meinung nach :engel:

    Also redet über eure Probleme, mehr würde/kann ich euch persönlich nicht raten
     
    #7
    Kokosmuffin, 14 August 2007
  8. Snake81
    Verbringt hier viel Zeit
    578
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Wie hier schon gesagt wurde, oft gibts halt Probleme beim Sex, wenn man sonst in der Beziehung Probleme hat.

    Darum ist das A und O, dass ihr diese Dinge klärt, dass ihr offen über alles redet. Könnt ihr das und liebt ihr euch noch immer, dann werdet ihr auch über diese Sache mit dem Sex und dem Orgasmus reden können.

    Verstehe dich natürlich schon, dass es dich etwas wurmt, dass sie mit dem Vibrator so ihren Spass hat und mit dir es für sie überhaupt nix spezielles mehr zu schein seint.

    Aber eben, ihr habt Probleme in der Beziehung, klärt erst mal die.

    Ich bin jetzt seit 2 Monaten mit meiner Freundin zusammen, Sex haben wir seit 4-5 Wochen. Sie geniesst es, ich auch, aber einen wirklich intensiven Höhepunkt hat sie noch nicht gehabt, sie sagt auch, dass es bei ihr oft sehr viel brauche.

    Wir reden aber über das und wir habens superschön zusammen, darum mach ich mir keine Sorgen, ich weiss genau, dass ich ihr noch viele Höhepunkte verschaffen werden, wenn ich erst mal weiss, was sie genau gern hat und so.

    Sie hat mir auch gesagt, sie werde nächstes Mal meine Hand etwas führen und mir zeigen, wie SIE es gerne hätte, was sie am meisten antörnt, etc.

    Schlussendlich ist es von Frau zu Frau verschieden und es gibt kein General-Rezept. Meine letzte Freundin ist oft während dem Verkehr gekommen und wenn das nicht geklappt hat, hatte ich mit der Hand nicht die geringsten Probleme.....

    Redet miteinander!
     
    #8
    Snake81, 14 August 2007
  9. cuxika
    cuxika (54)
    Verbringt hier viel Zeit
    78
    91
    0
    Single
    Hallo, will hier mal meinen Senf dazugeben. Also, mein Lieber, wenn Deine Freundin mit "Oskar" zugange ist, hat es nur etwas mit ihrem Körper zu tun. Sie soll doch ihren Körper kennenlernen, der nur ihr gehört. Sie sollte erforschen, was ihr gefällt und was nicht. Wo sie vielleicht noch nicht so reagiert, was sich noch entwickeln könnte. Sei froh, daß sie das tut, anstatt mit einem anderen Mann! Wirklich, es hat nichts mit Dir zu tun, bitte faß es ihrerseits nicht als Beleidigung auf. Weißt Du, ich bin schon 45 und möchte, daß Ihr jungen Leute die Tipps, so sie Ihr erhaltet, annehmen könnt. So ein "Oskar" ist kein Produkt der Natur, sondern der Industrie. Niemals kann er einen Mann ersetzen, nie. Wenn man genug Erfahrungen als Frau damit gemacht hat, weiß man, daß es irgendwann reicht, ihn dann hin und wieder benutzen kann, d. h. es ist dann nur noch ein "schlechter Ersatz". In Eurem Fall nicht, denn sie sammelt erst noch Erfahrungen, das halte ich ihrer Jugend zugute. Also, Freund, beschäftige Dich gefühlsmäßig mit ihr, d. h. beim Sex nicht so viel reden, streicheln, fühlen, erforschen, Lust verspüren, langsam, keine Hast und keine Angst... und das Wichtigste, zeig ihr, daß Du ein Mann, ihr Mann sein willst, konzentriere Dich nicht zu stark auf das Sexuelle, sondern mehr auf das Gefühl. Denn, was man nicht erfühlen kann, kann man nicht erjagen. Vielleicht konnte ich Dir bischen helfen und das negative Gefühl nehmen. Mfg Cuxika:zwinker:
     
    #9
    cuxika, 14 August 2007
  10. LadyMetis
    LadyMetis (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.372
    123
    3
    Verheiratet
    Sehr schön formuliert!
     
    #10
    LadyMetis, 14 August 2007
  11. der knOpf
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    11
    86
    0
    nicht angegeben
    dank für eure hilfe (besonders an cuxika)! :smile:
     
    #11
    der knOpf, 15 August 2007
  12. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    ein sehr gelungener beitrag:zwinker:
     
    #12
    User 77157, 15 August 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freundin Vibrator Orgasmus
Max17
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Dezember 2016 um 09:53
1 Antworten
Anyniemuss
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 Dezember 2016 um 22:22
9 Antworten
mellilein6
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 Juni 2015
4 Antworten