Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • hummelmann
    Gast
    0
    18 Januar 2006
    #1

    Freundin vom Stress entlasten

    Hallo!
    Ich bin neu hier und hoffe, dass ich nicht gleich ins falsche Unterforum schreibe. :zwinker:

    Mein Problem ist folgendes:
    Meine Freundin hat im laufenden Semester ihr Studium begonnen und steht sehr unter Stress. Oft glaubt sie, die Klausuren nicht bestehen zu können und dem Druck nicht gewachsen zu sein.
    Ich würde ihr gerne helfen und ihr etwas von dem Stress nehmen und sie entlasten und aufmuntern.

    Ich versuche auch mein Bestes, erledige viele Dinge für sie, muntere sie auf, sage, dass ich an sie glaube, gebe ihr ausführliche Entspannungsmassagen und Ähnliches.

    Leider bin ich selber auch sehr gestresst (anstrengendes Studium plus 65Std. Arbeit im Monat zur Finanzierung desselbigen) und habe deshalb nicht immer die Zeit oder Möglichkeit, etwas für sie zu tun.

    Mich würde es freuen, wenn ihr einfach mal schreibt, was euch gegen Stress und Versagensängste hilft und was ich noch für sie tun könnte!

    Grüße, Stephan
     
  • Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.742
    121
    0
    nicht angegeben
    18 Januar 2006
    #2
    Gegen Stress hilft mir nur, alles ein wenig durchzustrukturieren, und mir kleinere Ziele zu setzen. Dann sind die Erfolgsergebnisse schneller da. Versagensängste bekämpfe ich mit einem Weizen den Abend vor den Klausuren.
     
  • Tweety
    Gast
    0
    18 Januar 2006
    #3
    Hi!

    Du gibst dir ja schon echt viel Mühe, deiner Freundin zu helfen.

    Ich kann dazu auch nur sagen: aufmuntern, nach einem anstregenden Tag in den Arm nehmen, vielleicht ab und zu kleine Botschaften, wie wichtig sie dir ist,mal versuchen für ein paar Stunden richtig abzuschalten und raus aus der Wohnung wo alles ans Lernen erinnert,...

    Mein Freund hat mir übrigens eine Kette mit Stein-Anhänger geschenkt, der helfen soll, Stress besser zu bewältigen und ausgeglichener zu sein. Ich habe ihn jetzt seit einem Monat, versuche daran zu glauben und bisher hilft es :zwinker:
     
  • hummelmann
    Gast
    0
    18 Januar 2006
    #4
    Danke für eure Antworten! Natürlich hinterlasse ich ihr schon ab und an Nachrichten. Meist leg ich sie heimlich auf ihren Schreibtisch, wenn ich zu Besuch bin - unter Unterlagen, damit sie die Briefe später findet und sich freut.

    Die Idee mit dem Anhänger hat auch etwas, eventuell mach ich ja etwas Ähnliches auch noch :zwinker:

    Nochmal danke!
    Stephan
     
  • ertzu
    Gast
    0
    22 Januar 2006
    #5
    xxxx
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste