Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freundin weg, was tun???

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Schorscho, 16 März 2006.

  1. Schorscho
    Schorscho (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    171
    101
    0
    in einer Beziehung
    Hallo zusammen!
    also zuerst mal die Lage:
    meine Freundin ist für 1/2 Jahr weg. Ende Dezember ist sie abgereisst. Im Juni kommt sie wieder zurück.

    Nun mein Problem:
    Am Anfang war es ganz schön schwer ohne sie. dann kam eine Phase, da war es kein Problem ohne sie. Doch nun vermisse ich sie sehr und vermisse vorallem den Körperkontakt. Also das küssen, kuscheln, beieinander liegen. (Es fehlt mir mehr, als mit ihr zu sprechen, da wir oft e-mails schreiben,... und ich mit einigen Kolegen/innen gut über alles sprechen kann.) Ich weiss nicht mehr was ich machen soll, in der schule sehe ich die ganze Zeit Pärchen, welche küssen, und langsam kann ich das einfach nicht mehr ansehen und hallte es nicht mehr aus nich küssen zu können! was soll ich tun?
    helft mir!
     
    #1
    Schorscho, 16 März 2006
  2. Flatsch
    Verbringt hier viel Zeit
    228
    101
    0
    Single
    Fahr in den Ferien zu ihr (wenn es die Finazelage erlaubt) oder Telefonier mit ihr.

    Sonst kannst du leider wenig tun, ausser dich mit Freunden ablenken. Such dir nen Hobby was du Abends (wo warscheinlich das meisste vermissen da ist) ausleben kannst!


    Ansonsten hilft nur Stark sein.


    Mir grauts auch schon vor dem Auslandssemster in meinem Studium.
     
    #2
    Flatsch, 16 März 2006
  3. Schorscho
    Schorscho (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    171
    101
    0
    in einer Beziehung
    Das mit den Ferien bei ihr haut leider nicht hin, da sie in Amerika ist und ich Schule habe. Auch Finanziell liegts nicht drin. Sie ist auch in einem Austauschstudium, dort dürfte ich sie auch nicht besuchen (es wird von der Organisation nicht empfolen). Telefonieren möchte sie auch nicht unbedingt, da sie befürchtet dass sie dann heimweh bekäme oder so. und gerade billig wäre das ja auch nicht...

    Klar versuche ich mich abzulenken, aber es ist doch sehr schwer, vorallem weil meine Freunde halt auch Freundinnen haben! aber ich versuche es.

    mit dem hobby ists kein Problem, ich gehe oft Klettern. das lenkt schon ab. oder dann gehe ich laufen, was jedoch nicht so optimal ist, da ich dann aleine bin und somit zeit um an sie zu denken!

    aber trozdem vielen dank für deinen beitrag!
     
    #3
    Schorscho, 16 März 2006
  4. Joern
    Joern (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    106
    101
    0
    in einer Beziehung
    Hi,

    kann mir Deine Situation grausam vorstellen.

    Wenn Sie allerdings im Dezember schon weg ist und im Juni wiederkommt, hast Du die halbe Zeit bereits rum. Schreibe ihr doch einen langen, schönen Brief.

    Ich leide mit Dir (stelle ich mir echt grauenhaft vor)



    Jörn
     
    #4
    Joern, 16 März 2006
  5. Schorscho
    Schorscho (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    171
    101
    0
    in einer Beziehung
    Das mit dem Brief ist eine gute Idee! werde ich machen!

    ja, die hälfte ist schon um, doch es geht viel zu wenig schnell!

    danke für dein Beileid (sagt man dem so?)! bin wirklich am verzweifeln.
    hoffe, dass auch diese Phase bald mal vorbei ist!
     
    #5
    Schorscho, 16 März 2006
  6. ~Vienna~
    Verbringt hier viel Zeit
    1.193
    121
    0
    nicht angegeben
    Wie, ihr telefoniert nicht??
    So teuer ist das doch auch nicht, außerdem sollte es euch das schon wert sein.

    Ich hatte auch mal einen (ich nenn es mal) Freund, der ist auch für ein halbes Jahr weggegangen. Ja und der hat mich auch öfters mal angerufen. Hätte er mir ne Nummer gesagt, hätte auch ich das mal übernommen...Naja, zum Ende hin hab ich ihn auch schrecklich vermisst und die Wochen gezählt, bis er wiederkommt. Und ich muss sagen, die Zeit ist schnell vergangen :zwinker:
    Und du hast die Hälfte ja schon geschafft.
     
    #6
    ~Vienna~, 16 März 2006
  7. zunge
    zunge (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    13
    86
    0
    Single
    hey, das kenn ich doch irgendwoher... ich war selbst für 4 monate in kanada. hatte auch mit meinem damaligen freund ausgemacht, dass wir zusammenbleiben. wir haben täglich über icq gechattet, uns viele emails geschrieben und auch alle 2-3 tage telefoniert (so teuer ist das überhaupt nicht, wenn man geschickt nach einer "vorwahl vor der vorwahl" sucht, ist das echt günstig, er hat zB nur 1,8ct/min bezahlt, was ja fast günstiger als ein ortsgespräch ist). Heimweh hab ich davon auch nicht bekommen. Ich mein, er hat mich dann schließlich noch besucht, was aber überhaupt nicht geplant war...

    Für sie ist es bestimmt auch nicht einfach, obwohl das eine völlig andere situation ist, sie hat schließlich den ganzen tag irgendwelchen "neuen" trubel und du sitzt zu hause in der "realität" und denkst an sie. hey, kopf hoch!! du hast die hälfte schon rum, vllt solltest du einfach mal mit deinen freunden reden, dass es dir nicht ganz so gut geht und sie dich mal ein bisschen aufmuntern sollen, das klappt bestimmt.

    schaffst das schon!! ;-)
     
    #7
    zunge, 17 März 2006
  8. Schorscho
    Schorscho (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    171
    101
    0
    in einer Beziehung
    vielen dank für eure antworten!

    überlege mir ob ich sie doch mal anrufen soll. sie schreibt mir auch nicht mehr so oft... sie sagt sie habe keine zeit. ich finde dass ist etwas deprimierend für mich, da ich ihr freund bin und sie weiterhin mit mir zusammenleben will, aber nun doch (fast) keine zeit hat um mir mal ein mail zu schreiben! auch wenn wir mal im MSN schreiben, schreiben wir nur dann, wenn es nach zeitverschiebung bei ihr abend ist (bei mir mitten in der nacht), also nehem ich mir wirklich zeit für sie, bleibe extra wach,...
     
    #8
    Schorscho, 17 März 2006
  9. estella1711
    Verbringt hier viel Zeit
    201
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hallo!

    Ich kann dich gut verstehen, mein freund ist anfang januar ins ausland gegangen und kommt anfang juni wieder zurück.

    Er meldet sich kaum alle ~ 5-9 tage, aber nicht weil er soviel stress hat, wenn ich ihn frage was er so macht - ach, nix... usw.

    Tja, ich hab mich schon öfters aufgeregt das er sich bitte öfters melden sollte, über skype kann man gratis telefonieren (kommt halt von der internet-geschwindigkeit drauf an und das haben wir vor 2 wochen das erste mal gemacht. Obwohl ich ihm vor seinem abflug geasgt hab das ich jede woche einmal telefonieren möchte, aber er sch***** drauf.

    SO, hab mich kurz aufregen müssen :zwinker:
    Jetzt werde ich mich nicht mehr bei ihm melden, ich hab ihm fast alle 2-3 tage eine e-mail geschickt, sms oder offline-msg oder sonst etwas, aber das reicht mir. mal sehen wie er reagiert wenn ich mal nicht mehr schreibe. Hab jetzt seit samstag vorigew woche kein lebenszeichen von mir gegeben... mal schauen ob ihm das so passt :zwinker:

    Nagut, was ich mache - hab vollen uni-plan, hab mich ziemlich eingedeckt, dafür hab ich dann, wenn er zurück kommt - kaum vorlesungen. Prüfungen möcht ich sehr viele im Mai machen :zwinker:
    Mal schauen ob mir das alles so gelingt wie ich das will.

    Ich hab mit so Perlen-basteln angefangen, ich lese viel, fernsehen, hab mir einige DVD's gekauft, ich wohn unter der woche alleine und da geh ich öfters fort oder krieg besuch.
    Jetzt hab ich mir wieder 2 bücher über amazon bestellt... werd wahrscheinlich nächste woche schon wieder fertig sein :zwinker:

    Aja, und ich hab das glück das meine beste freundin ebenfalls eine FB führt. Dh wir können uns gegenseitig ansudern, aber sie hats leichter... weil er sich alle 2-3 tage meldet.

    Nagut, das ist das was ich halt so mache... und ich hab 2 kalender und in beide streich ich die tage weg... das hilft mir irgendwie :zwinker:

    Aber ich bin ehrlich, ich vermisse ihn nicht mehr so,...
    mir fehlt hauptsächlich das körperliche... also das fehlt mir verdammt!! Überhaupt zu geiwssen Tagen...
    Ich war bisher treu,... aber manchmal könnt ich echt ....!!

    Naja, ich hoffe dir gehts bald wieder besser... rückblickend ist die zeit schnell vergangen... aber wenn ich dran denk - noch solange, wird mir ganz schlecht. :zwinker:

    Nagut, wir werden die zeit schon irgendwie rüberbringen...
    wünsch dir alles gute...
     
    #9
    estella1711, 18 März 2006
  10. Yashinay
    Yashinay (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    50
    91
    0
    Single
    Oh Mann, ein halbes Jahr... das würde mich ja schon fast freuen.
    Ich klag jetzt einfach auch mal mein Leid:

    Mein Freund wird im August für EIN JAHR nach Amerika gehen. Und ich hab total Angst davor...

    Einerseits natürlich, weil ich ihn ungeheuer vermissen werde. Allerdings denke ich, dass das nach einer Weile vergehen wird (ein Jahr ist lang) - und davor hab ich ehrlich gesagt auch Angst. Ich denke, dass ich es irgendwann nichtmehr aushalten werde, und ihn deswegen einfach nur vergessen möchte. Aber ich will das nicht.

    Andererseits fürchte ich mich ein wenig davor, dass ich die ganze Zeit hier auf ihn warte, und wir und schreiben und und und - und dann kommt er nach einem Jahr zurück und hat sich so entwickelt, dass wir nicht mehr zusammenpassen. Dann hätte ich ein ganzes Jahr gelitten und plötzlich bricht dann meine Welt zusammen.

    Jedes Mal, wenn ich darüber nachdenk, bin ich total am Boden zerstört. Egal, was wir uns entschließen zu machen, eigentlich kann's nur negativ werden.

    Und mit ihm darüber reden will ich bisher noch nicht, weil es ja erst in ca. einem halben Jahr ist, und ich will nicht schon so früh schlechte Stimmung machen. Denn ich denke, dass das uns beide doch sehr belasten würde, wenn wir wissen, was der andere darüber denkt (eventuell Schluss machen etc.).
    Ich finde es nur ungeheuer grausam, dass unsere Beziehung eigentlich so super laufen kann, wie nur möglich, und doch ist ihr so ein festes Ende gesetzt.

    Momentan versuche ich einfach so wenig wie möglich daran zu denken, und die meiste Zeit geht's gut. Bringt ja auch nichts, uns die ganze schöne Zeit vorher zu vermiesen.


    Meine Fragen dazu an euch:
    Was würdet ihr mir empfehlen, wenn er geht: zusammenbleiben oder Schluss machen? (und nein, ich denke nicht, dass wir bis dahin wegen Streit etc. auseinander sind)

    Habt ihr Tips, wie ich das Jahr überleben kann, ohne allzusehr darunter zu leiden? Schreiben, telefonieren, ... klar, aber ein Jahr ist doch ganz schön lange, da braucht's wohl doch etwas mehr.

    Ich will nicht wissen, was ich machen soll, nur eure Meinung. Also ruhig frei äußern. ^^

    Schon jetzt danke dafür.
     
    #10
    Yashinay, 18 März 2006
  11. estella1711
    Verbringt hier viel Zeit
    201
    101
    0
    vergeben und glücklich
    pff, beneiden tu ich dich wirklich nicht... mir reichen die 5 monate.

    Ich kann mir vorstellen das es gut gehen kann. Wielange seit ihr schon zusammen?
    Viel kontakt halten, vielleicht kannst du ihn mal besuchen (ich würd mal sagen 1- 2 x) vielleicht kommt er in den weihnachtsferien und du dann zu ostern. Also beredet das jetzt auf jedenfall schon, dann kannst du schon geld sparen usw.
    Auf jedenfall sollte ein besuch drinnen sein, dsa ist wichtig.

    Tipps kann ich dir leider keine geben... mein freund verhält sich wie das größte arschloch!!! Also, schön wird die zeit nicht... und wenn dein freund genauso wird wie meiner - würd ich das ehrlich gesagt kein jahr mitmachen. Mir reichen die 5 monate und ich bin jetzt schon am zweifeln ob ich mich überhaupt richtig entschieden habe.

    Naja, auf jedenfall würd ich es jtzt schon mal das thema anschneiden und wie er sich das vorstellt.
     
    #11
    estella1711, 18 März 2006
  12. DerKönig
    DerKönig (35)
    Benutzer gesperrt
    646
    0
    0
    Single
    Ich hätte wohl vorher schlussgemacht, oder wahlweise ordentlich fremdgebummst.

    Vor allem da sich dich ja nicht so gewaltig zu vermissen scheint.
     
    #12
    DerKönig, 18 März 2006
  13. Yashinay
    Yashinay (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    50
    91
    0
    Single
    Wir sind morgen ein halbes Jahr zusammen. Klingt vielleicht nicht so viel, aber ich denke auch deshalb, dass es noch länger gehen wird.
    Besuchen ist ja schön und gut... aber teuer. Und vorallem: Angenommen, ich hab das nach ca. nem halben Jahr so weit verkraftet, dass ich zumindest mal ohne größere psychische Probleme (^^) durch meinen Alltag geh, und seh ihn dann wieder... Da befürchte ich eben, dass dann alles von vorne anfängt.
    Andererseits hast du schon irgendwie Recht... ein Jahr ohne sich zu sehen ist echt nicht das Beste...

    Na ja, er meldet sich nicht immer, aber sobald er Zeit für mich hat fragt er schon, ob wir was zusammen unternehmen. Also, es reicht schon. Aber ich werd jetzt dazu übergehn, ihm beizubringen, sich öfter zu melden. Vorallem im Hinblick auf das eine Jahr.


    Zweifelst du wirklich so sehr an deinem Freund? Vielleicht hat er viel um die Ohren, und erholt sich nur gerade, wenn ihr telefoniert.

    Hat er sich denn inzwischen selbstständig gemeldet?
    Wenn er sich nach 2-3 Wochen nicht meldet, würde ich ihn fett zusammenscheißen und ihm in allen Einzelheiten sagen, was für ein ***** er ist. Falls er sich entschuldigt und gute Gründe aufbringen kann, gut.
    Ansonsten würd ich mir echt Gedanken machen. Allerdings... wie genau ich darauf reagieren würde weiß ich nicht... vielleicht würde ich dann aus Frust dazu neigen, mich an nem anderen Typen abzureagieren.

    Echt schwierig das Ganze... *seufz*

    Aber erzähl weiter, wie sich das noch so entwickelt. Interessiert mich.
     
    #13
    Yashinay, 19 März 2006
  14. Schorscho
    Schorscho (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    171
    101
    0
    in einer Beziehung
    Leider ist es nicht meine Art, einfach schluss zu machen nur weil sie geht. und sie betrügen möchte ich auch nicht.

    und heute habe ich festgestellt, dass erst gerade die hälfte um ist von der zeit wo sie weg ist. (heute ist genau die hälfte)
    und wenn ich mir vorstelle wie lang die zeit bis jetzt war, bin ich am verzweifeln.:flennen:
     
    #14
    Schorscho, 25 März 2006
  15. estella1711
    Verbringt hier viel Zeit
    201
    101
    0
    vergeben und glücklich
    der liebe könig ist auch single - mich wundert es nicht :zwinker:
     
    #15
    estella1711, 25 März 2006
  16. SchwarzerEngel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.160
    121
    0
    Single
    das nenn ich mal nen hilfreichen tipp :geknickt:
     
    #16
    SchwarzerEngel, 26 März 2006
  17. rainbowgirl
    Verbringt hier viel Zeit
    347
    103
    2
    nicht angegeben
    Ich finde das eine sauschwere Entscheidung, ob man vor einem Auslandsjahr Schluss machen soll oder nicht. Ich glaube, wenn man seinen Partner wirklich liebt, dann hält man es gar nicht ein Jahr ohne ihn aus (sprich man geht nicht ins Ausland). ICH würde wohl Schluss machen, wenn mein Partner so lange ins Ausland gehen würde. Denn ich weiß, wie sehr ich leiden würde,unter der Ungewissheit, ob er treu bleibt, ob er sich verändert, ob unsere Beziehung das überhaupt überstehen kann. Dann der Verzicht auf körperliche Nähe, man hat keinen Anteil mehr am Leben des Partners...Das wäre nichts, was ich ein Jahr lang ertragen könnte. :kopfschue
    Und es ist ja nicht gesagt,dass man nach dem Jahr nicht vielleicht wieder zusammenkommt, wenn dann halt immer noch alles passt (was ja sein kann). Und beide Partner haben durch die Trennung die Chance, das Jahr einigermaßen unbeschwert zu erleben,ohne immer Angst zu haben, dass sich der andere verändert und ohne die Angst, dass die Beziehung es vielleicht nicht übersteht.
     
    #17
    rainbowgirl, 26 März 2006
  18. Bailadora
    Meistens hier zu finden
    991
    128
    99
    nicht angegeben
    Du Armer, ich denke Telefonieren sollte doch immerhin drin sein - gerade für Amerika gibt es da günstige Vorwahlen, da kann man fast zum Ortstarif oder günstiger telefonieren.
    Auch wenn sie sehr gestresst ist, ihr solltet feste Schreib-/Telefoniertage einrichten.
    Runterspielen möchte ich den Stress, den sie hat, nicht, habe das bei vielen Bekannten miterlebt, wie wenig Zeit man da wirklich hat. Man geht da eben nicht nur einfach zu Schule und gut ist - da sind noch viele andere Dinge, Aktivitäten, Veranstaltungen. Bei einer ehemaligen Klassenkameradin von mir ist es mit ihrem Freund auseinandergegangen, weil sie sich eben nur 1mal die Woche melden konnte.
    Es ist nie leicht. Aber ich denke, durch Besuche (falls das möglich ist, Amerika ist da ja leider sehr teuer), regelmäßiges Telefonieren und Schreiben, wo man sich mitteilt, den anderen an seinen Erlebnissen weiterhin teilhaben lässt - kann man der Verfremdung und der Sehnsucht versuchen, entgegenzuwirken.

    Mein Süßer und ich sehen uns aus Zeitgründen manchmal eine ganze Woche lang gar nicht, und da helfen mir regelmäßiges, kurzes (wenn es nicht anders geht) Telefonieren mit ihm oder liebe Nachrichten von ihm unheimlich gegen die Sehnsucht - es beruhigt sie dann eher, als dass sie sie verstärkt.
    Natürlich vermisse ich ihn dann noch immer, aber es ist leichter auszuhalten, wenn ich seine Stimme gehört oder eine Nachricht von ihm erhalten habe.

    Außerdem denke ich, dass ihr euch mehr Briefe/Karten schreiben solltet - die kann sie überall schreiben/beantworten - im Bus auf dem Nachhauseweg, in einer Freistunde etc
    Und wenn sie nur ganz kurz sind, à la: "heute hab ich das und das gemacht, mir geht es so und so" - man zeigt dem anderen, dass man an ihn denkt und muss nicht erst einen Computer ergattern.
    An einem Brief kann man auch über mehrere Tage schreiben, eine Postkarte ist schnell fertig und eingeworfen.


    So ein Auslandsaufenthalt ist für beide Parteien nicht leicht, aber ich denke, wenn man gemeinsam dafür kämpft, dann steht man es auch durch.
    Ich würde mich genau wie Du nie wegen so etwas trennen - wenn ich jemanden liebe, dann ist mir das auch ein Jahr Alleinsein, Sehnsucht und Vermissen wert. Ob nun ich gehe oder er.
    Wünsche Dir weiterhin gutes Durchhalten!
    Rede mit ihr, und macht feste Zeiten für euch aus - wenn ihr beide wirklich wollt, dann klappt das auch!


    Viel Glück :smile:
     
    #18
    Bailadora, 26 März 2006
  19. Immortality
    Verbringt hier viel Zeit
    1.782
    123
    2
    Single
    Also zum Thema Telefonieren möchte ich mal was sagen. Ich kann seine Freundin durchaus verstehen, denn telefonieren, das heißt, die Stimme vom Freund zu hören, hilft zwar während der Telefonier-dauer, aber danach ist man total fertig und vermisst ihn noch viel mehr. Ich denk auch, dass man das lieber lassen sollte. Mich hat das jedenfalls immer ziemlich runtergezogen, auch wenn ichs nicht lassen konnte.
    Und ich finde auch,d ass man gar nicht sagen kann, wie sehr sie ihn vermisst, und nur aufgrund von diesem Nicht-Telefonieren-Wollen darauf zu schließen, dass sie ihn nicht so vermisst, ist glaub ich nicht richtig.
     
    #19
    Immortality, 26 März 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freundin weg tun
tf1975
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 September 2016
9 Antworten
DerAuflauf
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 Februar 2016
0 Antworten
stinesch
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 Februar 2016
10 Antworten