Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freundin will Abstand

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Blackhorror, 2 Oktober 2006.

  1. Blackhorror
    Verbringt hier viel Zeit
    14
    86
    0
    Single
    Hallo zusammen!!

    Ist mein erster Beitrag:

    Seit 2. Tagen habe ich Probleme mit meiner Freundin...
    Wir waren in der Disco mit ihren Freunden, die ich kaum oder gar nicht kenne. ICh habe die Eigenschaft, dass ich nicht auf "fremde" Leute sofort zu gehen kann, erst nach einer Zeit,.. da haben mich die Vorwürfe meiner Freundin ( sei lockerer, du bist ja total verspannt, etc.) weiter verunsichert.... Die Jungs sind verschwunden, dann musste ich mit den Mädels rumhängen, was ich gerne tat, weil ich bei meiner Freundin bleiben konnte...
    Wir gingen auf die Tanzfläche und dann gings weiter los...sie meckerte die ganze Zeit, mach das nicht, mach dieses nicht usw...
    ICh war verunsichert, schaute immer was andere Typen machten, obwohl einen großen Unterschied sah ich nicht. Zunächst nahm ich es mit Humor, als es aber häufiger wurde und eine ihrer Freundinnen mit zig MAl sagen musste, dass ich Lachen sollte, obwohl ich das auch schon von alleine tat, reichte es mir, und ich verschwand mit den Worten " es reicht" - War das ein Fehler, ohne Vorwarnung zu gehen, warten bis ich ausbreche....
    Nun irrte ich alleine herum, sprach mit paar Bekannten... nach einiger Zeit, kam ich zurück suchte meine Freundin, fand sie nicht und holte mir ein Bier..suchte sie weiter bis ich sie fand...sie machte mir Vorwürfe, dass ich alleine herumiirte, dass ich sie ignoriert habe, weil ich ihr winken nicht gesehen habe, obwohl es nicht simmt. ich habe sich schlicht und einfach nicht gesehen...
    Aber es kam mir so vor, als ob, sie mir nicht glauben würde...
    Wir gingen zur Bushaltestelle, wir sprachen nicht miteinander, ich habe sie nicht einmal angeschaut... als der Bus kam gab ich ihr einen Abschiedskuss und fuhr nach Hause....

    Am nächsten Tag, also gestern, rief ich sie an, um zu fragen, wann sie kommt. Für mich war alles gegessen..hätte noch ein wenig mit ihr darüber geredet, aber sonst nichts...
    Da sagte sie mir, dass sie nicht kommt, weil sie Abstand braucht.
    Ich fiel aus allen Wolken, war total schockiert und konnte es nicht verstehen, was war denn los?

    Sie sagte mir, dass sie momentan mehr negative als positive Gefühle hat, oder so ähnlich.. und diese müssen erst wieder ins Gleichgewicht kommen.(.ihr wisst ja wie ich das meine)...

    Ich meine klar kann man seinen Partner manchmal "blöd" finden, aber dann sofort auf Abstand gehen?

    Sie fand es scheiße wie es gestern ablief...

    Außerdem würden wir wahrscheinlich zu viel telen, ok, mag sein, jeden Tag ist zu oft, aber warum dann Abstand?

    Außerdem würden wir kein "normales" Paar sein, angeblich hätte ihr gestern jemand an ihren Arsch gepackt, als ich sie an sah, auf der Tanzfläche, ich habe es aber wirklich nicht gesehen, sonst hätte ich ja reagiert....
    Aber sie machte den Eindruck, dass sie mir nicht glaubt...
    Denkt sie, dass sie mir nicht so viel bedeutet, dass ich zu lasse, das andere sie anfassen dürfen? - Es ist aber nicht so, Ich liebe sie so sehr..ich würde alles für sie machen!!!

    Muss ich ihr vllt. mehr zeigen, wie viel sie mir bedeutet, dass ich auf sie aufpasse, muss ich mehr "arschloch" sein...

    Sie spielt eher die dominate Rolle in unserer Beziehung, sie sagt auch sofort, wenn ihr etwas an mich stört... Sie macht mir auch immer den Vorwurf, dass ich ihr das nie sage...
    Aber mich stört ja nie i-was...und wenn ich mit ihr zusammen bin dann bin ich so glücklich, dann fällt mir auch einfach nichts ein. -Ist das ein Fehler...muss ich dominanter werden, mehr sagen, etc?

    Leute, ich bin wirklich ziemlich verzweifelt, konnte nicht schlafen, mir ist die ganze Zeit übel, muss fast anfangen zu heulen (was untypisch für mich ist!!!).. Ich denke die ganze Zeit an sie, und habe Angst, wirklich Angst sie zu verlieren....

    Was soll ich Machen?
    - Soll ich warten bis sie sich meldet?
    - Soll ich sie anrufen?
    - Soll ich zu ihr fahren?

    Bitte hilft mir, weiß echt nicht weiter!!!!

    MfG.:
    Blackhorror
     
    #1
    Blackhorror, 2 Oktober 2006
  2. sadsandy
    Verbringt hier viel Zeit
    245
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also dass du in dem Gewusel, das auf Tanzflächen ja meistens herrscht, nicht alles mitbekommst, wundert mich nicht. Für mich hört sich das an, als ob du gar nicht du sein kannst/sollst, sondern immer nach der Pfeife deiner Freundin tanzen sollst und sowas finde ich schlimm. Wenn eine Freundin von mir zu meinem Freund sagen würde, wie er sich zu verhalten hat, dann würde es bei mir krachen... Sowas geht gar nicht. Du bist, wie du bist und wenn dir grad nicht nach lachen oder anderen Dingen zumute ist, dann ist das eben so. Mich wundert es wirklich, dass du das alles an dem Abend so ruhig hast über dich ergehen lassen.

    Ich würde schon sagen, dass du öfter mal deine Meinung sagen solltest, auch was diesen Abend betrifft. Es geht ihr nur darum, ob der Abend nach ihren Vorstellungen abläuft oder nicht, wie es dir dabei geht ist ihr vollkommen egal.Du hast überhaupt keinen Fehler gemacht und es ist das Letzte, dass die Welt bei ihr nur in Ordnung ist, wenn du dich so verhälst, wie sie es sich vorstellt bzw. wünscht.
     
    #2
    sadsandy, 2 Oktober 2006
  3. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Ich denke, sadsandy hatte schon alles gesagt. Dass Du gegangen warst, war auch gut so, sonst hättest Du noch'n Wutausbruch bekommen, und das hätte nur noch mehr Probleme gegeben. Ich reagiere da genauso bzw. hatte mal schon ähnliche Fälle. Ich kann Dich deshalb gut verstehen.

    Das solltest Du Dir auf keinen Fall bieten lassen! Ich hatte auch mal so ne Freundin, die glaubte, sie konnte alles machen. Aber nicht mit mir, deshalb hatte ich auch Schluss gemacht.
    In einer Beziehung sollte jeder gleichwertig behandelt werden. Aber wenn sie sich so gibt, kannst Du auch ruhig mal Deine 'Arschloch'-Seite zeigen:tongue:
    Und wenn sie wirklich übertreibt, nun, ich denke, Du weisst, was dann zu tun ist:link_alt:
     
    #3
    User 48403, 2 Oktober 2006
  4. Blackhorror
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    14
    86
    0
    Single
    Okay..jetzt weiß ich, dass ich mich doch wahrscheinlich richtig verhalten habe....- Danke dafür!

    Ich verhalte mich immer so ruhig, ich glaube, dass ist ein Problem von mir, welches ich beseitigen muss... denn ich steck immer ein, teile nie aus, bis es zu spät ist und ich explodiere...
    Ich glaub ich muss "dominanter" werden!!

    Noch kurz was zu meiner Freundin:
    Sie ist sonst nie so, das war das erste mal, dass sie mir solche Vorwürfe gemacht hat...
    Vllt. meinte sie das auch nicht so, wie ich es aufgenommen habe, wenigstens zum Teil... Wir haben auch wirklich nicht darüber ruhig und sachlich gesprochen..ich war so schockiert von diesem " ich will abstand", dass ich nichts mehr dazu sagen konnte!!!

    Aber was soll ich jetzt machen???
    Soll ich sie in Ruhe lassen, bis sie sich meldet oder soll ich den ersten Schritt machen???
     
    #4
    Blackhorror, 2 Oktober 2006
  5. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Jetzt übernimmst Du mal den dominanteren Part und machst erstmal gar nix. Ist nicht leicht, aber zeig ihr, dass Du ihr nicht hinterherrennst. Du wirst sehen, bald kommt sie von selbst angedackelt:zwinker:
     
    #5
    User 48403, 2 Oktober 2006
  6. Blackhorror
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    14
    86
    0
    Single
    Also, ich hab nochmal richtig über alles nachgedacht...

    Und zwar wurde ich bei dem "zu oft telefonieren" stutzig.
    Kann es nicht sein, dass das jeden tag telen zu viel war.
    Sie selbst hat es gesagt und so denke ich auch.
    Also ist vllt. ihr verhalten eine reaktion auf dieses zu viel telen?!
    Sie braucht eventuell zeit für sich und dieses kritisieren in der disco war einfach nur dampf ablassen...wie schon gesagt..sie war sonst nie so....

    Stimmt es denn nicht, dass bei vielen die freude, den anderen partner zu sehen, geringer wird, wenn man zu viel mit ihm macht (treffen/telen)...

    Langsam denke und hoffe ich, das dies zu trifft...
    Also ich befolge fürs erste euren rat..und warte bis sie sich meldet.. oder was meint ihr jetzt???

    MfG.:
    Blackhorror
     
    #6
    Blackhorror, 2 Oktober 2006
  7. xXx-theUnknown
    Verbringt hier viel Zeit
    344
    103
    1
    Single
    melde dich nicht.. sie will abstand dann soll sie auch wieder kommen wenn sie der meinung ist das ihre gefühle wieder im gleichgewicht sind. nach deiner beschreibung hättest wohl eher du abstand ´nehmen sollen. aber allgemein dieses abstand nehmen und zeit geben.. tut mir leid, aber bei mir ging das nie gut. die erste meinte "ich brauche einfach etwas zeit" 2 wochen später hatte sie nen neuen. die nächste meinte "ich brauche einfach etwas abstand", eine woche später war schluss..:kopfschue
     
    #7
    xXx-theUnknown, 2 Oktober 2006
  8. Blackhorror
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    14
    86
    0
    Single
    Hey zusammen,
    sie hat sich bei mir gemeldet...
    wir haben über alles geredet..und jetzt ist es noch schlimmer!!!

    Sie hat mir gesagt, dass sie nicht weiß, ob sie mich liebt, bzw. genug für eine Beziehung liebt. :kopfschue :cry:
    und das sie sich zeit nehmen muss, um sich ihrer Gefühle klar zu werden! Aber sie sagte, dass sie im mom nur negatives sieht...
    Das hat mir den rest gegeben. Vllt. sind wir zu unterschieldich, etc...

    Ich habe ihr gesagt, dass wir die beziehung vllt. anders führen sollten, etc... aber ich ´weiß nicht was ich sagen, glauben soll!

    Was soll ich machen?

    MfG.:
    Blackhorror
     
    #8
    Blackhorror, 2 Oktober 2006
  9. *Luna*
    *Luna* (34)
    Meistens hier zu finden
    2.674
    133
    14
    Single
    Wenn deine Freundin sagt, dass sie ihre Gefühle im Moment nicht weiss, wie sie stehen und Abstand braucht, bleibt dir nichts anderes übrig, als das voll und ganz zu akzeptieren und ihr wirklich den Abstand zu geben. Alles andere würde sie nur unter Druck setzen und noch weiter von dir wegtreiben.
    Wie allen Leuten in deiner Lage kann ich nur raten: Zieh dich zurück, lenke dich ab, kümmere dich um dich selbst und um Freunde.
    Ich weiß, das ist schwer, denn wir alle tendieren dazu, etwas mit aller Macht festhalten zu wollen, das uns entgleitet. Aber in diesem Fall funktioniert das nicht. Sie braucht den Abstand, um ihre Gefühle zu dir neu zu entdecken und um dich vermissen zu können. Außerdem habt ihr so beide Gelegenheit, euch in Ruhe zu überlegen, mit welchen Schritten und Veränderungen ihr eure Beziehung neu beleben könnt - und vor allem die alten Fehler vermeiden.
     
    #9
    *Luna*, 2 Oktober 2006
  10. Blackhorror
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    14
    86
    0
    Single
    Hey luna,
    danke für deinen rat!!!
    Du hast wahrscheinlich Recht, aber es tut so weh, nicht zu wissen, wie es weier geht, nicht zu wissen, ob der Mensch, den man am meisten liebt, das selbe empfindet!!!

    Und sie hat gesagt, dass es bis jetzt nur negative Punkte an unserer Beziehung bei ihr gab ( also in der Zeit in der sie anfing darüber zu reden). Ich komm einfach nicht weg davon...
    ISt es denn jetzt 100% aus??- Ich hoffe, nein ich flehe, darum das es nicht so ist und das es nicht dazu kommt!!!

    MfG.:
    Blackhorror
     
    #10
    Blackhorror, 2 Oktober 2006
  11. Blackhorror
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    14
    86
    0
    Single
    Hey Leute,
    es ist das eingetreten, was ich niemals wollte..
    Sie will sich heute von mir trennen.:cry:
    Ich hab die ganze Nacht nicht schlafen können, hatte tränen in den Augen und ich musste fast kotzen....

    Ich weiß einfach nicht, was ich machen sol..
    Ich habe ihr einen Brief geschrieben, in dem ich ihr noch einmal zeige, wie sehr ich sie liebe und sie anflehe uns eine Chance zu geben..:cry:

    So wie es aussieht, hat es dennoch keinen Sinn..

    Ich bin ratlos und am Ende...

    MfG.:
    Blackhorror
     
    #11
    Blackhorror, 3 Oktober 2006
  12. Mandarin
    Mandarin (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    160
    101
    0
    Single
    Wie kommst du darauf, dass sie sich aufeinmal von dir trennen will?
    Hat sie dich angerufen, dir geschrieben, dass sie reden will?

    Versuch ruhig zu bleiben. Denk erst nach wenn du mit ihr sprichst.

    Es kann natürlich sein, dass alles nix hilft, weil sie sich schon etwas im klaren darüber ist, dass sie nich mehr so viel für dich empfindet, dann war das nur ein Anschups. Wenn es so sein solle, kannst du nix erzwingen, ihre Gefühle sind dann weg, aber wenn es nicht so sein sollte, hast du doch noch ne Chance und kannst sie fragen, ob ihr nicht einfach mal ne Woche auf Abstand gehen wollt, denn ein Tag Abstand ist wohl kaum genug um die negativen Gefühle wegzubekommen.
     
    #12
    Mandarin, 3 Oktober 2006
  13. Blackhorror
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    14
    86
    0
    Single
    Ja, sie hat mich gestern angerufen, dass wir uns treffen müssen...
    eigentlich war schon beim telefonat Schluss... heute hat sie angerufen, dass sie heute doch keine zeit, und dass wir uns morgen treffen sollen...

    Ich hab sie schon versucht am telefon zu überzeugen, dass sie uns eine zweite chance geben soll, aber sie will i-wie nicht..
    Sie meint, im mom kommt sie nur auf negative gefühle!
    Ich hab ihr einen Brief geschrieben + ein gedicht, in dem ich meine liebe zu ihr beteuere und sie darum bitte uns eine zweite chance zu geben...
    Was soll ich denn noch machen?
    Ich fühl mich total leer und verlassen!!
    Ich kann sie auch nicht vergessen, wie andere es so leicht sagen...

    Ich bin verzweifelt - Kann es dennocht vllt. zu einem Happy End kommen?

    MfG:
    Blackhorror
     
    #13
    Blackhorror, 3 Oktober 2006
  14. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Tut mir echt leid für Dich:knuddel:

    Aber ich hab das schon kommen sehen. In den meisten Fällen, wenn sie sagt, sie brauche Abstand bzw. Zeit, ist die Trennung vorprogrammiert, das heisst, Du bist noch auf der Warmhalteplatte, bis sie nen Neuen hat.
    Grausame Wahrheit, aber es ist so.

    Und das mit dem Brief schreiben, aus eigener Erfahrung weiss ich, dass das auch nicht funktioniert, eher bringt's das Gegeteil, dass sie sich unter Druck gesetzt fühlt und sich ganz zurückzieht.

    Versuch halt so gut es geht, Dich abzulenken, die erste Zeit der Trennung ist immer die härteste, man glaubt vollends den Boden unter den Füssen zu verlieren, aber irgendwann ist man über den Berg.

    Allerdings, wenn sie schon Schluss macht, und sie überlegt es sich nach längerer zeit doch anders, sollst Du hart bleiben und nicht darauf eingehen. Aufgewärmte Beziehungen gehen eh meist in die Binsen.

    Nur Mut, wird schon wieder:smile:
     
    #14
    User 48403, 3 Oktober 2006
  15. Blackhorror
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    14
    86
    0
    Single
    Also soll ihr den brief nicht geben...
    es ist ja praktisch auch eine verabschiedung...

    danke für euer mitgefühl...

    ich glaub, es wird mehr sehr schwer fallen, sie los zu lassen..

    wie kann man sich denn am besten ablenken?

    und wenn sie ihre meinung doch ändert...soll ich es dann nicht wirklich nochmal mit ihr versuchen...vllt. war es wirklich nur ne phase?!

    MfG.:
    Blackhorror
     
    #15
    Blackhorror, 3 Oktober 2006
  16. Mandarin
    Mandarin (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    160
    101
    0
    Single
    OK, also mir ging es mal so ähnlich wie deiner Freundin. Bei mir haben sich über Monate die negativen Gefühle angestuat und ich hab versucht was zu ändern, ging aber nicht, dann hab ich mit meinem Ex geredet, er wollte nicht wirklich was davon hören, als ich dann sagte, wenn sich nix änedert ist Schluss (hatten nen paar Probs, die schon ganz krass waren), aber für mich stand da schon fest, es ist vorbei. Wir haben dann nochmal 2mal geredet, also uns zusammen gesetzt, da hat er dann alles versucht, beim 2. mal aber da wollt ich einfach nix mehr von hören. So kanns dir auch gehen. Das ihr Entschluss schon feststeht, und sie sich dabei auch gut fühlt, also das sie weiß sie tut das richtige.

    Sry, aber das ist z.B. meine Erfahrung.
     
    #16
    Mandarin, 3 Oktober 2006
  17. sadsandy
    Verbringt hier viel Zeit
    245
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Wenn sie sich schon klar gegen dich entschieden hat, dann bringt der Brief nichts mehr. Leider.

    Bei mir war´s nach Trennungen bisher so, dass ich erstmal 1-2 Tage so fix und fertig war, dass ich außer weinen und tatenlos rumsitzen, gar nichts machen konnte. Aber sich mit Freunden treffen, das Zimmer/die Wohnung umgestalten, für ein paar Tage wegfahren, shoppen gehen oder sich beim Friseur umstylen lassen, solche Dinge haben mir bisher nach einer Weile immer halbwegs gut darüber hinweggeholfen. Aber ne Trennung zu verdauen- das braucht seine Zeit, auch wenn man sich ablenkt. Aber zumindest muss man dann nicht jede Sekunde an den anderen denken.

    Bin mit einem Ex von mir 3x zusammen gewesen und es war ein Fehler, es hatte sich nie etwas in der Beziehung geändert. Es muss natürlich nicht immer ein Fehler sein, es nochmal mit dem/der Ex zu versuchen, aber in deinem Fall... Ich kann überhaupt nicht nachvollziehen, warum ihre Gefühle auf einmal weg sind bzw. sie dir gegenüber nur negative Gefühle hat. Du hast nichts falsch gemacht, soweit ich das nach dem, was du hier geschrieben hast, beurteilen kann. Ich würde es an deiner Stelle bleiben lassen und mir eine Freundin suchen, die dich so akzeptiert wie du bist.
     
    #17
    sadsandy, 3 Oktober 2006
  18. Blackhorror
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    14
    86
    0
    Single
    Hey leute,

    ich hab euren rat befolgt, und ging auf abstand nach der trennung...
    ich hab mich versucht abzulenken, hab mich bei ihr auf keinster weise gemeldet...
    nun nach paar tagen so gegen 0 uhr bekam ich gestern eine sms von ihr, obwohl sie wollte, dass wir längere zeit keinen kontakt mehr haben sollen.

    Ich bin einfach ratlos: Bedeute ich ihr doch noch was...
    kommen wir wieder zusammen..und was soll ich jetzt machen...

    da ich noch nie in einer solchen situation war, wende ich mich an euch...

    danke:
    Blackhorror
     
    #18
    Blackhorror, 9 Oktober 2006
  19. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Was hat sie denn geschrieben in ihrer SMS?
     
    #19
    Sternschnuppe_x, 9 Oktober 2006
  20. Blackhorror
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    14
    86
    0
    Single
    Also nichts besonders...
    sie wollte wissen wie es mir geht..und dass sie sich donnerstag ohrlöcher gestochen hat...deshalb ja...wunder ich mich auch so...

    das ist merkwürdig..besonders, weil sie immer betont hat, dass wir längere zeit keinen kontakt haben sollen...
     
    #20
    Blackhorror, 9 Oktober 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freundin will Abstand
Janko29
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 Juli 2015
9 Antworten
timoadac
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 Mai 2015
12 Antworten
Jan1996
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 Mai 2014
8 Antworten