Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freundin will nicht zu mir!!!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Atze, 20 Juni 2005.

  1. Atze
    Atze (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    306
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo,

    meine Freundin (19) und ich (23) sind nun 1,5 Jahre zusammen. Das Verhältnis ist sehr gut, wenn nicht die beiden Elternpaare wären. Bei Ihr ist ihre mama so dominant, dass niemand etwas zu melden hat. ich gehe nicht sehr gerne zu ihr. (früher waren es so 3 mal die Woche - übernachtungen - heute will ich eigentlich nicht mehr als eine in der woche!). Bei meinen eltern ist es so, dass sie sich nicht willkommen fühlt. es gibt sehr große spannungen in meiner familie. Ich versteh sie, dass sie dieses gefühl hat. wenn sie dann mal bei mir ist (kommt alle 2 monate einmal vor!) dann ist sie die OBERZICKE und bockt nur rum. kann nur zynische bemerkungen von sich geben und mit ihr ist NICHTS!!! anzufangen. ich frag mir wie das alles weitergehen soll. sie DARF von daheim nicht ausziehen und alleine werde ich 100% KEINE Wohnung nehmen! ich verdiene NOCH nix - studium. sie ist in der lehre (1. jahr). wenn sie bei mir ist, gibt sie mir nicht das was ich brauche - streicheln, zuneigung, gefühle,... sie liegt dann nur dran und bockt oder weint - weil es hier so schlimm sei. ich hab ne dachwohnung wo niemand raufkommt. küche ist unten.

    was soll ich nur machen - ich liebe sie!

    Danke
     
    #1
    Atze, 20 Juni 2005
  2. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Klärt doch am Besten mal die Probleme mit den jeweiligen Eltern. Das sollte doch eigentlich nicht so schwierig sein. Wenn das funktioniert, habt ihr ja keine Probleme mehr.

    Ansonsten einfach gedulden, bis ne eigene Wohnung da ist.
     
    #2
    Doc Magoos, 20 Juni 2005
  3. Rehlein2005
    Verbringt hier viel Zeit
    155
    101
    0
    Single
    Hallo Atze,

    ich würde sagen das es zeit wird das ihr von zuhause auszieht. Weil ich denke das ihr so nicht weiter kommt, o.k. das du im studium bist ist ein bisschen schlecht aber in Deutschland muss keiner auf der Strasse sitzen und dass ihre Eltern nicht erlauben von zuhause auszuziehen finde ich auch voll den schwachsinn, sie ist alt genug und kann alleine entscheiden ob sie ausziehen will oder nicht.
     
    #3
    Rehlein2005, 20 Juni 2005
  4. Atze
    Atze (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    306
    101
    0
    nicht angegeben
    Hi,

    tja ihre eltern sind in manchen dingen eigenartig. sie darf NICHT ausziehen bevor ihre lehre nicht beendet ist (3 Jahre!!!). haben voll den knall!
    und wenn wir mit meinen eltern reden - kannst gleich gegen eine wand reden. sie hören mir überhaupt nicht zu. entweder wollen sie es nicht checken oder ich weiss auch nicht! ich könnte da sowas von ausflippen, wenn ich die reaktionen von ihnen dann sehe. meine freundin und ich werden nicht ernstgenommen.
    Mein Vater zu mir: "dir glaub ich sowieso kein wort"
    und meine mama zu ihr: auf die art "ja ja , halt den mund , du weisst eh nix"
    ich komm mir vor wie ein kleinkind!
    bei ihren eltern ist es nicht viel besser. meine freundin muss um erlaubnis fragen, ob sie mich in der SCHULE!!! besuchen darf. "MAMA DARF ICH IHN BESUCHEN?" - Antwort: "NEIN!!!" ok dann besuch ich ihn nicht!
    oder wenn sie ein kleid anhat, das mir gefällt. geht sie zu ihrer mama: "Das macht dich zu brav" - DANN ZIEHT SIE EIN ANDERES AN!!!!
    das kann doch nicht sein. am liebsten würde ich jedes haus in die luft sprengen. nur probleme: und dann kommen natürlich unsere noch hinzu. es ist einfach alles zuviel!
     
    #4
    Atze, 20 Juni 2005
  5. Atze
    Atze (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    306
    101
    0
    nicht angegeben
    bitte gebt mir doch nen rat wie das ganze weitergehen soll.
    ich bin ziemlich traurig über die ganze sache. sie bedeutet mir soviel - aber es macht echt keinen spass, wenn sie nur noch rumzickt und bockt!
     
    #5
    Atze, 20 Juni 2005
  6. darksilvergirl
    Verbringt hier viel Zeit
    3.035
    121
    1
    nicht angegeben
    hey, die gute is 19, der KÖNNEN die eltern nix mehr verbieten :grin: wenn sie ausziehen will dann kann sies tun. und nix und niemand kann sie dran hindern solang sie keine straftat begeht.
     
    #6
    darksilvergirl, 20 Juni 2005
  7. Atze
    Atze (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    306
    101
    0
    nicht angegeben
    tja so denkt jeder der unser problem kennt. jeder sagt das! das beste ist, dass ihre eltern sogar sagen: "Das haus gehört uns und wir dürfen in jedes zimmer wannimmer wir möchten! das ist nicht dein zimmer - es gehört uns"!!!
     
    #7
    Atze, 20 Juni 2005
  8. *IN*LOVE*
    Gast
    0
    ...

    gehen wir mal alle davon aus, dass die eltern sich NIE ändern werden.
    dann gibt es 2 möglichkeiten.

    1. jammern

    2. arbeiten, bafög, sparen und WG

    aber hey Atze: Du bist 23 !
    Mach deinen Elten mal klar, dass es höchte Eisenbahn ist.
    Mach das du da rauskommst.


    Wenn die Eltern doch mit sich reden lassen:
    ALLE AN EINEN TISCH UND REDEN !!!


    Achja: Hast du oder sie eine Bruder oder Schwester ?



    MfG
    IL
     
    #8
    *IN*LOVE*, 20 Juni 2005
  9. Thompson
    Thompson (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    193
    101
    0
    Single
    hi, ich gebe dire ien tipp aus erfahrung:

    1. ausziehen!!!! egal wohin wie und wo!!!!
    2. wenn es dich so richtig anpisst zu hause, zieh aus und schließ dich vorher im badezimemr ein und meisel alle kacheln von der wand....

    ich glaube zwar nciht, das sie dann jemals wieder mit dir reden werden, aber da shaben sie sich wohl slebst zu zu schreiebn ... aber ausziehen ist das erte gebot!! auch für deine freundin würde cih sagen!
     
    #9
    Thompson, 20 Juni 2005
  10. orbitohnezucker
    Meistens hier zu finden
    1.860
    148
    183
    vergeben und glücklich
    Ihr müsst euer Leben selbst in die Hand nehmen. Also ehrlich, an EURER (jeder von euch beiden) Stelle hätte ich da schon längst mal auf den Tisch gehauen. Ich meine, entschuldige, aber was sind denn das für Umgangsformen mit den eigenen Kindern bzw. deren Partnern. Auch wenns dann mal Streit gibt mit den Eltern, aber ihr solltet euch sowas doch nicht gefallen lassen! Wenn man das mit 19 immer noch akzeptiert, Fragen zu müssen, ob man jemanden besuchen DARF, dann ist man auch irgendwie selbst schuld.
    EIGENINITIATIVE. Eure Eltern werden euch nie wie Erwachsene behandeln, wenn ihr ihnen nicht mal erklärt, dass ihr REIF seid und keine "Befehle" mehr braucht, sondern höchstens Ratschläge. Wenn eine 19-jährige nicht mal soweit ist, selbst zu entscheiden, was sie anzieht, dann liegt das Problem aber sehr wohl bei ihr und nicht bei ihren Eltern allein!
    Zu jeder Situation gehören mindetestens 2 Personen: einer der macht, und einer der mit sich machen lässt!! Und ihr lasst eindeutig mit euch machen!
     
    #10
    orbitohnezucker, 20 Juni 2005
  11. bambif
    bambif (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    50
    91
    0
    nicht angegeben
    Oh ja das kenne ich zu gut. Die Eltern meiner Ex waren genauso. Nemlich nichtmehr ganz sauber im Kopf... Also bei so Schwiegereltern kann ich das sehr gut verstehen. Da leidet nemlich die ganze Beziehung darunter.

    Grüßle
     
    #11
    bambif, 20 Juni 2005
  12. Atze
    Atze (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    306
    101
    0
    nicht angegeben
    das selbstsändig sein für mich ist kein problem. mach alles selber. (bis auf waschen :smile: sogar meine steuererklärung, bank,....
    die eltern von meiner freundin haben sogar die VOLLMACHT über ihr konto und bestimmen was sie mit ihrem lohn macht. Sie ist so eingeschüchtert von denen - v.a. von der mama. ihr papa hält sich raus. er steht auch unter dem pantoffel seiner frau. ich weiss echt nicht wie ich damit klarkommen soll. zu ihr möchte ich nicht öfter als einmal in der woche gehen. ihre eltern regen mich so auf (ich muss mich so zusammenreißen!) und sie bockt und zickt nur rum, wenn sie bei mir ist! es gibt wenige tage wo es einfach normal bei uns zugeht.
     
    #12
    Atze, 20 Juni 2005
  13. orbitohnezucker
    Meistens hier zu finden
    1.860
    148
    183
    vergeben und glücklich
    Dann passt ihr aber möglicherweise einfach nicht zusammen!! Wenn du selbständig bist, und kein Problem hast mit deinen Eltern, im umgekehrten Falle es aber so ist und sie nichts daran ändert, dann habt ihr da andere Einstellungen!
    Ich meine, warum motzt sie rum, wenn sie bei dir ist? Was soll das denn? Sie sollte sich ja auf dich freuen, und wenn du dein eigenes "Reich" zu Hause hast, dann klebt ihr ja sowieso nicht bei den Eltern?

    Also, ehrlich..ich finde, eure Beziehung ist - soweit ich das jetzt von deinen Posts aus beurteilen kann - einfach UNNÖTIG KOMPLIZIERT! Entweder ihr liebt euch und wollt zusammen bleiben und genießt dann die Zeit, die ihr gemeinsam verbringt (weder mit deinen noch mit ihren Eltern) oder die Eltern oder sonstige Umstände stehen über eurer Liebe, dann solltet ihr es lassen!
     
    #13
    orbitohnezucker, 20 Juni 2005
  14. *IN*LOVE*
    Gast
    0
    ...

    @ATZE:
    Hast du oder sie einen Bruder oder eine Schwester ?

    @OrbitohneZucker: Ich kenn das von meinr Freundin, ihre mutter hat auch sehr große Kontrolle über sie. Gut, sie ist noch nicht volljährig aber bei ihrer schwester hat sie auch versucht sie mit allen mitteln zu hause zu halten. die schwester zieht jetzt von NRW nch München !


    die schlechte laune .. das können alle möglichen negativen einflüsse sein, dass muss net heissen, dass sie sich nicht lieben.

    und auhc Atze hätte nicht diesen post gemacht, wenn ihre situation nicht wirklich kompliziert ist ....

    also als unkompliziert würde ich dieses problem KEINESFALLS darstellen ---
     
    #14
    *IN*LOVE*, 20 Juni 2005
  15. orbitohnezucker
    Meistens hier zu finden
    1.860
    148
    183
    vergeben und glücklich
    Ich hatte mit meinem ersten Freund auch eine ähnliche Situation. Ich war zwar erst 15, aber ich hab auch noch zu Hause gewohnt. Er konnte irgendwie mit meinen Eltern nicht so besonders und meinte eben, ich würde mir "zuviel von ihnen sagen lassen". Ich hatte dann eben sowohl mit ihm Gespräche, als auch dann mit meinen Eltern. Und ich hab mir immer und immer wieder mit Argumenten meine Freiheit "erarbeitet".
    Will deine Freundin überhaupt mehr Freiheit? Fühlt sie sich unwohl in der Situaiton mit ihren Eltern oder nimmt sie es einfach so hin und will es eh nicht ändern?! Ich denke mal, dass das sehr entscheidende Fragen sind!!
     
    #15
    orbitohnezucker, 20 Juni 2005
  16. Atze
    Atze (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    306
    101
    0
    nicht angegeben
    hab nen bruder
     
    #16
    Atze, 20 Juni 2005
  17. *IN*LOVE*
    Gast
    0
    ...

    sie fühlt sich schon unwohl, aber sie ist einfach nciht der revoluzer-typ wie ich und du (wahrscheinlich). ich hätte das auch net mitgemacht. aber sie gewinnnt den ganzen entscheidungen ihrer mum ja auch immer was positives ab und möchte sich nicht gänzlich gegen sie stellen.

    ab und zu ist die mutter auch ganz ok...

    aber ich denke bei atze ist es das gleiche..
    die freundin KANN sicherlich einfach nciht so auf den putz haun wie viele andere

    MFG


    @BRUDER/ ATZE: Ist der älter oder jünger ? und wie sieht es mit seiner situation zu deinen eltern aus ?
     
    #17
    *IN*LOVE*, 20 Juni 2005
  18. Atze
    Atze (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    306
    101
    0
    nicht angegeben
    es ist wirklich so, dass wir bei mir machen und lassen können was wir möchten. aber sie kommt einfach nicht damit klar, dass meine mama sie vielleicht nicht mag - wobei man das nicht 100% weiss.sie steigert sich so in die sache rein und kann sich nie fallen lassen. immer muss sie nachdenken. dass man sie hier nicht mag,...
    mir ist eins aufgefallen. bei uns muss es scheinbar IMMER irgendein problem geben. ohne witz!
    dieses phänomen kommt mir sehr bekannt vor - ihre mama ist da genaus - wenn kein problem zur hand ist, wird eins solange gesucht bis man es hat. hausfrau!
    sie verspricht mir immer, dass sie mit ihrer mama nicht redet - über uns - ABER IHRE MAMA WEISS ALLES! erst gestern hat sie sie wieder angerfen und die ganze situation bei mir zuhause erklärt. ICH HASSE DAS!!! SIE HAT VERSPROCHEN, dass sie es nicht mehr macht - und was ist. ihre mama weiss wieder alles über uns!

    mein bruder und ich habe ein sehr schlechtes verhältnis - er ist 3 jahre älter als ich.
    meine freundin hat sich noch nie bei ihrer mama durchsetzen können. GENAUSO WIE IHR PAPA!!!
     
    #18
    Atze, 20 Juni 2005
  19. *IN*LOVE*
    Gast
    0
    ...

    atze.

    wenn deine eltern nichts dagegen haben, dann fahrt doch ma in urlaub ihr 4. sie, du und deine eltern ... nur so nen we reicht ja.

    dann kann sie deine eltern mal kennenlernen und ihre mum muss sie mal loslassen für nen paar tage.

    MfG
    IL
     
    #19
    *IN*LOVE*, 20 Juni 2005
  20. Loomis
    Loomis (29)
    Meistens hier zu finden
    1.095
    148
    187
    in einer Beziehung
    Hui, hier klink ich mich ein - ich hab ein ähnliches Problem wie deine Freundin.
    Meine Mutter hat mich total unter der Fuchtel, und ich kann mich schlecht loseisen, weil ich so abhängig bin... Ich meine, ich bin jetzt 11. Klasse und ich bis ich Arbeit habe, vergeht noch einiges an Zeit. :cry:
    Ich muss immer Angst haben, dass sie mich rausschmeißt und ich bin (leider) total unselbstständig. Würde sie mich von heute auf morgen rauswerfen, stünde ich dumm da! :geknickt: Vielleicht findet es deine Freundin, speziell jetzt Klamotten, nicht besser, wenn ihre Mutter etwas sagt, fühlt sich aber verunsichert. Ich habe das gleiche Problem... "Oh Gott, wie sieht das denn aus" und schon ziehe ich mich um, weil ich Angst habe, dass sie recht hat...
    Ich muss meinen Eltern manchmal ziemlich um die Füße kriechen und Sachen wie "Darf ich da hin?" kommen hier auch vor - leider!
    Nur, würde ich sagen "ich habe die Schnauze voll - ich leb von Sozialhilfe und ziehe aus", bekäme ich wirklich Probleme. Zum einen spricht die NIE WIEDER mit mir und zum anderen geht dann auch der Rechtsstreit los, weil sie sich weigern wird, zur Sozialhilfe dazuzuzahlen, etc.
    Nur, was deine Freundin angeht, ist es ja noch schlimmer! Nicht einmal meine Eltern haben die Vollmacht über mein Konto und würde ich, wie deine Freundin, selbst mein Geld verdienen, wäre ich auf und davon!!! VERBIETEN, dass sie auszieht?! Wie Psycho-mäßig ist das denn?!
    Aber wenn ihr alle schon dabei seid, Tipps für seine Freundin zu geben - ich würde mich auch über Tips freuen! :smile:

    So, jetzt habt ihr quasi auch die Seite der Freundin gehört. :schuechte

    Cheerio
     
    #20
    Loomis, 20 Juni 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freundin will mir
Anyniemuss
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 Dezember 2016 um 20:02
8 Antworten
Max17
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Dezember 2016 um 23:32
3 Antworten
essentially
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 November 2016
24 Antworten
Test