Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freundin wird verarscht

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Yuki-Surreal, 6 Februar 2007.

  1. Yuki-Surreal
    Verbringt hier viel Zeit
    266
    103
    1
    Verlobt
    Hallo Leute!

    Eine liebe Freundin von mir, wird seit 3 Wochen von einem Kerl verarscht und ich weiß nicht wie ich ihr das klar machen soll.

    Eine kurze Vorgeschichte damit man die Zusammenhänge besser versteht.

    Marion kam 3 Monate zu früh auf die Welt und wurde als Baby auch am Herzen operiert, sie hat beinahe nicht überlebt.

    Sie ist geistig etwa auf dem Stand einer Pubertierenden, sie ist jetzt 20, denkt und fühlt aber wie eine 13 Jährige.
    Ich kenne sie schon seit der Volkschule, und als Kinder waren wir die besten Freundinnen.
    Als ich älter wurde, wurde sie für mich eigentlich immer uninteressanter, da sie immer weiter hinten als wir anderen war.

    Seit 2 Jahren haben wir nun wieder regelmäßigen Kontakt, unsere Mütter sind befreundet und ich habe ein gewisses Pflichtgefühl gegenüber ihr.
    Das heißt, wenn ich mich nicht mit ihr treffe, klingelt ihre Mutter sofort bei meiner. " Ja die Marion ist ja so trauig!"

    Mit der Zeit hat es sich eingebürgert das wir uns mehrmals pro Monat sehen, für mich sind es meist eher Pflichtreffen, da sie mir sehr leid tut, ich habe sie aber dennoch sehr gerne.
    Sie wurde in der Schule immer gemobbt, trägt immer nur weite, scheußliche Sachen, da ihr ihre Mutter nichts neues kaufen will.
    Von ihrem Stiefvater wird sie auch terrorisiert, er hätte gerne eine intelligente, erfolgreiche Tochter.

    Marion war also eigentlich immer allein, vereinzelt hat sie Freundinnen, doch diese machen sich hinter ihrem Rücken lustig über sie.

    Sie hatte nie einen Freund, war bis jetzt auch ungeküsst, und keiner hat sich für sie interessiert.

    Seit 3 Wochen hat sie nun einen Freund, ich habe mich wahnsinnig für sie gefreut, hatte aber auch Bedenken. Die meisten Männer in in unserem Alter kommen aufgrund ihrer Art nicht mit ihr klar. Man merkt einfach das sie "anders" ist.

    Sie war ja noch Jungfrau, hat sich aber schon am ersten Abend von ihm flachlegen lassen. Sie kann nicht nein sagen, und ist einem Mann somit völlig ausgeliefert.

    Außerdem hat er komischerweise immer nur am Wochende Zeit, unter der Woche sehen sich die beiden nie. Er hebt nicht einmal vom Handy ab.

    Gestern hat sie mir einige Bilder von ihm geschickt. Angeblich ist er ja 20, aber das kann ich einfach nicht glauben.
    Auf den Bildern sieht er aus wie ca 35 bis 40!!!!
    Ich weiß es gibt immer " Jugendliche" die älter aussehen, aber nicht gleich so wesentlich älter.
    Er hat schon eine fliehende Stirn und einige Falten, und ich bin mir sicher das er nicht erst 20 jahre alt ist.

    Die Marion ist eigentlich recht hübsch, nur sie weiß nicht wie man Reize gekonnt einsetzt.
    .
    Sié trägt weite Männerjacken und ist seit 2 Jahren auf der Gothic Schiene unterwegs.

    Ich hab jetzt einfach Angst um sie, und glaube das sie von diesem Kerl ausgenutzt wird.
    Außerdem liebt sie ihn gar nicht, sie wollte nur endlich einen Freund haben, egal wie der auch aussieht oder sich benimmt.
    Eigentlich ist sie ja in seinen besten Freund verliebt, der auch deutlich älter als 20 aussieht.

    Sie ist wirklich ein großartiger Mensch, sie ist noch so kindlich unverdorben und sieht immer nur das Gute im Menschen.

    Deswegen mache ich mir auch große Sorgen um sie, da ich vermute das sie an einen nicht ganz aufrichtigen Typen gekommen ist, der sie nur ausnützt usw.


    Ich weiß nicht wie ich auf sie zugehen soll, ich möchte nicht das sie in einem Monat wieder heulend alleine in ihrem Zimmer sitzt, weil der Typ sie nach ein paar Quickies wieder fallen gelassen hat.
    Es deutet alles darauf hin, dass er sie verarscht.

    Also wie soll ich das einem 20Jährigen Mädl, mit dem Verstand einer 13 Jährigen beibringen?
    Soll ich überhaupt etwas sagen? Oder einfach abwarten?

    Lg Yuki
     
    #1
    Yuki-Surreal, 6 Februar 2007
  2. nora18
    nora18 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    707
    103
    15
    in einer Beziehung
    Ich bin mir nicht sicher, ob ich jetzt was vernünftiges vorschlage, oder ob sie das in ihrer Persönlichkeit untergraben würde...
    aber kannst du nicht vielleicht mit der Mutter sprechen und sehen, ob die den Typ nicht mal persönlich kennen lernen kann/den Kontakt unterbinden kann?
    Ich meine, dass er sie nicht wirklich liebt, ist ja klar..sonst hätte er sie nicht am 1. Abend flach gelegt...und wegen seinem Alter hat er höchstwahrscheinlich auch noch gelogen.....sehr dubios...
    und Marion ist selber nicht in der Lage das zu erkennen...da stelle ich mir die Frage, ob da nicht ihr Umfeld die Verantwortung hat, sie vor so jemandem zu schützen?
    Auf der anderen Seite weiß ich nicht wie selbstständig sie ist, da es ja auch schon ein massiver Einschnitt in ihre Privatssphäre wäre...:frown:
    Versuch dich doch mal mit den beiden zusammen zu treffen..bei einem normalen Paar, wäre es ja selbstverständlich, dass man auch mal die Freunde kennen lernt und was anderes macht als im Bett rumzuliegen...vielleicht kannst du dir dann auch ein fundierteres Bild von dem Kerl/der Beziehung machen und besser entscheiden, ob man den Dingen ihren Lauf lassen sollte, oder ob du deine Freundin vor ihm schützen solltest, da sie selbst nicht dazu in der Lage ist....
     
    #2
    nora18, 6 Februar 2007
  3. Yuki-Surreal
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    266
    103
    1
    Verlobt
    Sie kann halt keine Entscheidungen treffen, dabei braucht sie immer Hilfe. Ihre Mutter regelt alles was mit Ämtern etc zu tun hat-Sie kann ja noch nicht einmal selbstständig Reis kochen..

    Er will ihre Freunde nicht treffen, und ich denke ich kenne den Grund dafür..Er weiß das ich ihn sofort durchschauen würde..
    Habe sie schon versucht am Freitag zu essen einzuladen, aber er will nicht..
    Ich mach mir wirklich Sorgen um sie..

    Sie ist aber nicht geistig behindert, sie entwickelt sich einfach langsamer als andere.
    Sie gibt sich mit dem ersten Mann zufrieden, der etwas von ihr will, hauptsache überhaupt ein Freund.
    Das der Kerl anscheinend eins an der Klatsche hat, und unglaublich unattraktiv ist scheint ihr völlig egal zu sein.
    Ihre Mutter ist derzeit nicht zu Hause, sie ist für ein paar
    Wochen auf Seminar in Graz..
    Nur ich kann ihr im Moment behilflich sein, nur ich müsste ihn endlich auch mal LIVE sehen..
     
    #3
    Yuki-Surreal, 6 Februar 2007
  4. User 44476
    User 44476 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    206
    103
    2
    Single
    Es gibt vieles was eine Freundin tun kann, aber es gibt auch einiges was ein Freund tun kann.
    Hat denn keiner außer dir dieses Pflichtbewusstsein?
    Denn auch wenn du mit ihrer Mutter da versuchst was zu tun, kann das auch ganz schwer nach hinten losgehen.
    Manchmal hilft ein Freund da gut, denn manchmal lernen Männer nur auf eine Weise....
    Es ist sicher ein primitiver Vorschlag, die Lösung sehr radikal und das Ergebnis vielleicht nicht das schönste, aber manchmal hilft nur Muskelkraft.

    Feuer kann man sicher auf viele Arten bekämpfen, doch am besten mit Feuer.
    Und wenn man nicht mit jemanden reden kann, dann muss man ihn zum zuhören bringen....


    Und wenn aus dieser Geschichte der Preis, die Freundschaft ist, ist er es dann nicht wert bezahlt zu werden um den Menschen zu schützen. Auch wenn er es vielleicht nie verstehen wird?
     
    #4
    User 44476, 6 Februar 2007
  5. Spätzle_mit_Soß
    Verbringt hier viel Zeit
    144
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo Yuki!

    Dein gutes Herz in allen Ehren :smile:

    Gibt es aber niemand sonst der sich Sorgen um sie macht?
    Hat sie keine Geschwister die nach ihr sehen?

    Ich weis, bei solchen Menschen fällt es schwer nicht "hinzusehen"... da man sich irgendwie verantwortlich fühlt.

    Trotzdem denke ich nicht, dass es hilft mit ihr zureden bzw. sie mal auf ihren (Un-) Typen hinzuweisen.
    Das wird meiner Meinung nach eher ins Gegenteil umschlagen... sie ist dann sauer auf dich, weil sie sicher denkt, du wolltest ihr den ersten Typen nicht gönnen.
    Mir ist das übrigens auch schonmal passiert.
     
    #5
    Spätzle_mit_Soß, 6 Februar 2007
  6. MeLkiRa
    MeLkiRa (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    300
    101
    0
    nicht angegeben
    -- zur besseren lesbarkeit vollzitat des anfangsbeitrags gelöscht. --

    hab auch so eine freundin, dadurch war ich mal in genau der gleichen situation,
    verständlich das du dir nen bissl gedanken um sie machst, ich kenne das.
    bei sandra war das so das ich einfach abgewartet habe bei ihr konnte man ned einschreiten denn sie hatte auch dieses kindlich unverdorbene, ich konnte soviel reden wie ich wollte sie hat immer nur das gute im menschen gesehn =( der typ war leider der reinste arsch!!!!!
     
    #6
    MeLkiRa, 6 Februar 2007
  7. User 44476
    User 44476 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    206
    103
    2
    Single
    Wie gemein.

    Ich sag es ja, irgendwann muss man handeln, und reden ist nicht die einzige option.
     
    #7
    User 44476, 6 Februar 2007
  8. Yuki-Surreal
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    266
    103
    1
    Verlobt
    Hallo:smile:

    Ihre Geschwister sind alle jünger, die Mutter tut vor anderen immer so als wäre ihre Tochter ihr etwas wert, stimmt aber gar nicht.

    Hab da ein gutes Beispiel
    Sie ist mit ihrer Familie( Mutter, Stiefvater, Geschwister) in den Urlaub gefahren. Mitten im Urlaub sagt der Stiefpaps dann " Achja, du musst uns für den Urlaub 700 Euro zahlen!":kopfschue
    Vorher wurde nichts davon erwähnt...
    Die Mutter hat es zugelassen.

    Ihr Stiefvater ist ein Geschäftsmann der mehr als nur gut verdient.
    Marion bekommt keinen Ausbildungsplatz, sie wird trotz guter Noten nie irgendwo aufgenommen.
    Sie bekommt ca 350 Euro im Monat vom AMS, ihr Stiefvater bekommt davon gleich 150 auf sein eigenes Konto per Einziehungsauftrag...Man sieht also wieviel Rückhalt sie hat.
    Die Mutter ist andauernt auf Achse, trifft sich dauernt mit Freunden, gibt Yogakurse usw, hat wenig Zeit für ihre Kinder.

    Ihr Opa ist für sie da, wenn sie ihn braucht, aber um ihr Seelenwohl ist glaube ich niemand sonderlich besorgt.

    Habe eh gerade mit ihr telefoniert, sie liebt ihren Freund nicht einmal wirklich. Sie steht auf einen Freund ihres Freundes, der hat es ihr richtig angetan.

    Ihr Freund will uns nicht kennenlernen, dabei weiß er doch wieviel ich der Marion bedeute...
     
    #8
    Yuki-Surreal, 6 Februar 2007
  9. MeLkiRa
    MeLkiRa (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    300
    101
    0
    nicht angegeben

    sicher nur bei ihr is das meist auch so das sie ehr auf ihre eltern hört, da kann man reden bis man blös is
     
    #9
    MeLkiRa, 6 Februar 2007
  10. Elle1984
    Elle1984 (32)
    Benutzer gesperrt
    267
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Irgendwie versteh ich das nicht ganz? Sie ist nicht geistig zurückgeblieben, aber auf dem Stand einer 13jährigen? Wurde das irgendwie ärztlich bewiesen?
    Ich hab nämlich auch eine Freundin, die ist jetzt 21, benimmt sich meiner Meinung nach aber wie 17 - als wir alle Abitur machten, fing sie an zu schwänzen (etwas das wir alle so mit 15,16 hatten), sie fing an eben diese ganzen sachen zu machen, die man so mit 15,16,17 macht, wil heissen: schwänzen, Schule ist nicht wichtig, jedes WE betrinken und sie hat auch zu keinem Typen nein gesagt, das fand ich voll schlimm - sie hatte einen freund, war dann aber in einem anderem Bundesland, traf sich dort mit ein paar Typen, einer sagte: ich würd gern mit dir schlafen, gehst du mit mir nach hinten auf die wiese?
    und sie ist einfach mitgegangen, weil sie ihn nicht enttäuschen wollte - aber er hat ihr nicht mal gefallen!!

    Jetzt hängt sie nur mehr mit lauter Jüngeren herum (17,18), hat keinen Job, studiert nicht, kifft, ....

    also absolut "unerwachsen", der kannst du sagen was du willst, sie verstehts nicht - und ich glaub eben dass sie jetzt auf dem Stand von 18jährigen ist, so kommt mir das vor,
    sie ist total unselbstständig, ihr Vater zahlt ihr ihre wohnung, und ihre stiefmutter geht für sie in den supermarkt einkaufen!! Die bringt ihr jede woche einfach immer irgendwas!

    Also wenn deine Freundin nicht geistig zurückgeblieben ist, wird sie doch viell einfach total unselbstständig sein und wenn das ihr 1. freund ist, wird sie - wie du gesagt hast - wahrscheinlich froh, dass sie mal einen hat und welches 14jährige Mädel ist (meist) nicht so, als dass sie ihren 1. freund irgendwie verherrlicht oder einfach nur mal Sex haben will?

    Ich würde ihr einfach ordentlich ins >Gewissen reden, mehr kannst du nicht tun, sie muss ihre eigenen erfahrungen machen, und selbst wenn sie 5x so ausgenützt wird - wenn sie nicht auf dich hört - dann wird sie das hoffentlich irgendwann einmal kapieren!

    Und 13jährige sind ja jetzt (meiner Meinung nach, wenn ich daran denke wie ich mit 13 war) auch nicht so leicht unterzubuttern (Geld, Stiefvater) oder unselbstständig,

    das liegt meiner Meinung nach nicht an dem Alter, sondern an der Person selbst!
     
    #10
    Elle1984, 6 Februar 2007
  11. Yuki-Surreal
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    266
    103
    1
    Verlobt
    Ich sag den Ausdruck " geistig behindert" nicht so gerne.
    Der Arzt hat damals zu ihrer Mutter gesagt " Sie wird eigenständig denken können, aber sie wird sich geistig nicht so schnell wie die Anderen entwickeln"
    Mit 15 zb war sie noch eín Kind, hatte keinerlei Interesse an Jungs usw.
    Sie ist aber sehr sanft und der unschuldigste Mensch den ich kenne..

    Mann kann aber ganz normal mit ihr reden, über Schminke, Jungs usw
    Nur tiefsinnige Gespräche sind halt nicht möglich.
     
    #11
    Yuki-Surreal, 6 Februar 2007
  12. Balti
    Balti (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    145
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also vorerst ein Freund von mir ist 23 und bekommt schon sehr deutlich Geheimratsecken und. Ein weiterer ist 25 und hat schon ne "kniescheibe."

    Also das gibt es schone in Freund meins Vaters war mit ende 20 schon grau.


    Aber davon abgesehen egal wie alt der Freund ist macht es mich doch etwas ängstlich.

    Ich weiss jetzt nicht in wie weit deine Freundin "zurück geblieben" aber so wie du es schreibst. Naja für mich ist das ne mögliche Veregwaltigung. Es gibt da auch nen Prezedenz Fall, müßte ich mal raussuchen eventuell.

    Was sagt denn ihre Mutter dazu?
     
    #12
    Balti, 6 Februar 2007
  13. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    ginge dann eher in richtung "ausnutzung fehlender sexueller selbstbestimmung".

    ist sie denn rechtlich gesehen "erwachsen" oder ist sie weiter unmündig? dann wär da ne entsprechende verantwortung der familie. die ja etwas seltsam scheint...

    ist sie denn zumindest sich der wichtigkeit von Verhütung bewusst? denn wenn sie mal eben schwanger wird, macht das ihre situation nicht einfacher (auch in sachen ausbildung und selbstständigkeit).

    ansonsten kann man eben nur "für sie da sein" und sie warnen - letztlich muss sie ihre erfahrungen eben doch selbst machen, so bitter das auch für die "zuschauer" sein muss, die nicht wollen, dass ihr böses geschieht.
     
    #13
    User 20976, 7 Februar 2007
  14. Yuki-Surreal
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    266
    103
    1
    Verlobt
    Mit der Verhütung bin ich mir nicht so sicher, aber ich glaube ihre Mutter hat sich um die Pille gekümmert.

    Sie kommt aus einer sehr gut situierten Familie, große Wohnung, viel Geld. Das Problem ist auch, das ihr Stiefvater sie mobbt.

    Zb muss sie jeden Tag üben Reis zu kochen( kein Schmäh), und der Reis wird nie was. Ihr Stiefpaps macht sie deswegen regelrecht fertig. Auch bekommt sie nie neue Klamotten, während ihre 2 Geschwister neue Fernseher usw bekommen.
    Sie macht halt auch nie den Mund auf.

    Die Mutter ist immer auf Achse, und ist halt selten zu Hause.

    Ich telefoniere jetzt jeden Tag mit ihr, und versuche ihr unterbewusst klar zu machen, das ihr Freund ja gar nicht der Richtige sei..

    Sie ist rechtlich erwachsen, ihre Mutter hat sie eben auch bis Heute nicht ernst genommen. Sie musste mit 16 noch immer um 9 Uhr ins Bett. Sie wurde einfach nie selbstständig erzogen, das kommt noch dazu. Wäre dies der Fall gewesen, wäre sie jetzt sicher schon weiter in ihrer Entwicklung.
     
    #14
    Yuki-Surreal, 7 Februar 2007
  15. Balti
    Balti (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    145
    101
    0
    vergeben und glücklich
    @Mosquito wie es im Deutschen Recht 100ig aussieht weiss ich nicht ich bin kein Anwalt, ich weiss aber das es da auf jeden fall schon mal einen Präzedenz Fall in einem anderne Westlichen Land gab.

    So oder so ist es, für meine Begriffe, Moralisch extrem verwerflich.
     
    #15
    Balti, 7 Februar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freundin verarscht
Jonas12
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 April 2015
7 Antworten
Schnee95
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 November 2013
32 Antworten
Test