Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • D00m
    D00m (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    12
    86
    0
    vergeben und glücklich
    4 Juli 2005
    #1

    Freundinn+Schleimausfluss?????

    Hi Leute hab da mal eine Frage seit kanpp 2 Monaten schlafe ich mit meiner Freundinn ohne Kondom sie nimmet halt nur die Pille.

    Nun kommt es so gut wie immer vor das wenn wir miteinander schlafen mein Glied nachdem eindringen in ihr total "verschleimt" ist also mit som Weißen dickflüssigen Zeugs.

    Wir beide wissen nicht woran das liegen könnte.Sie war auch beim Frauenarzt der meinte es sei alles OK er hat auch einen Abstrich gemacht und dabei auch nichts gefunden.

    Doch das doch nicht normal woran könnte das den sonst liegen???Sie hat es nicht nur wenn wir miteinander schlafen sondern eigentlich fast immer.Sie sagt auch das es hin und wieder extrem stark juckt.

    Ich meine das ja nicht normal oder???Also ich kann mir nicht vorstellen das es normal ist.

    Habt ihr irgendwelche erfahrungen?
     
  • Alvae
    Alvae (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.732
    121
    2
    vergeben und glücklich
    4 Juli 2005
    #2
    klingt trotzdem stark nach einem pilz. lieber nochmal zum FA gehen um sicher zu stellen was das ist.

    dass es ab und an mal schleimt is normal, dafür sind wir frauen *g* aber das jucken ist auf keinen fall normal!
     
  • Numina
    Numina (30)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    4 Juli 2005
    #3
    Weißer dickflüssiger Schlein und Jucken? Könnte ein Pilz sein, sie sollte mal zum FA.
     
  • D00m
    D00m (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    12
    86
    0
    vergeben und glücklich
    5 Juli 2005
    #4
    Sie war ja beim FA doch der meinte halt ne ist alles OK und das wars.
     
  • User 10541
    Verbringt hier viel Zeit
    492
    101
    0
    nicht angegeben
    5 Juli 2005
    #5
    Also der Ausfluss bei Frauen ist das Normalste von der Welt. Weitere Meinungen dazu gibt's über die Suchfunktion.

    Zum Juckreiz: Wie und wo juckt es?
     
  • Kuschelkätzchen
    Verbringt hier viel Zeit
    99
    91
    0
    vergeben und glücklich
    5 Juli 2005
    #6
    es kann sein das sie zu nem zeitpunkt beim FA war als er den pilz noch nicht sehen konnte! war bei mir auch mal so! also immer wieder hin gehn bis er endlich sucht! weiß ist ja normal, aber dickflüssig und beisen schon fast nicht mehr!
     
  • tierchen
    tierchen (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.813
    121
    0
    vergeben und glücklich
    5 Juli 2005
    #7
    ich hatte auch mal ausfluss und jucken... bin zur FÄ, die hat keine infektion gefunden... ich bestand aber darauf, dass sie mir was verschreibt. dann hab ich im endeffekt zwei vaginalzäpfchen bekommen (hab schon wieder vergessen wie die geheißen haben) und oh wunder - alles war wieder in ordnung.... kA was da los war. :eek4:
     
  • zasa
    Verbringt hier viel Zeit
    1.900
    123
    2
    nicht angegeben
    5 Juli 2005
    #8
    Also wenn sie sich intim rasiert (nur mal angenommen) dann könnte das jucken auch von daher kommen.

    Ich würde aber trotzdem nochmals zum FA vielleicht sogar zu einem anderen... den die BAkterien was auch immer sieht man nicht von Anfang an...

    die Frage ist aber nur: Wie und wo juckt es den genau? Während dem Sex? Nach dem Sex wenns wieder "rausläuft" oder erst wenn das rausgelaufene auf den Innenseiten der Oberschenkel trocknet?
     
  • darksilvergirl
    Verbringt hier viel Zeit
    3.038
    121
    1
    nicht angegeben
    5 Juli 2005
    #9
    erm ja also ich komm jetzt mal mit ner ganz anderen theorie... das ganze klingt so als würdet ihr ohne gummi miteinander schlafen. das weisse schleimige zeug könnte nicht zufällig zu nem guten teil dein sperma sein? was übrigens noch lange nach dem sex hinauslaufen kann, das würde die übrige zeit erklären. und jucken kann es dank dem falschen ph-wert auch durchaus.
    und nen bisschen ausfluss is völlig normal...

    was die pilze angeht, man kann nicht jede pilzerkrankung gleich so erkennen, manches mal müssen dafür extra pilzkulturen angelegt werden bevor was zu erkennen ist.


    die scheidenzäpfchen werden vagiflor oder ähnliches gewesen sein, eben mit milchsäurebakterien, die könnte sie vorsichtshalber auch nehmen... ist sowieso zu empfehlen bei sex ohne gummi und demnach ständig falschem ph-wert.
     
  • Wunderblume
    Verbringt hier viel Zeit
    157
    101
    0
    nicht angegeben
    5 Juli 2005
    #10
    Zu den Milchsäurebakterien: Ich hab mal irgendwo im I-Net gelesen, dass man bei einer Pilzinfektion auch einfach ein Tampon mit natürlichem Joghurt einführen kann, durch die Milchsäurebakterien im Joghurt sollte der Pilz auch verschwinden... Bin mir nur nicht sicher, ob das auch wirklich gut ist!? Wär nett, wenn dazu jemand eine Antwort geben kann..
     
  • darksilvergirl
    Verbringt hier viel Zeit
    3.038
    121
    1
    nicht angegeben
    5 Juli 2005
    #11
    nein, verschwinden tut davon kein pilz. aber wenn man ihn los ist ist es eine gute vorbeugemaßnahme.
    nur, das problem bei joghurt ist es sind zwar milchsäurebakterien in großer menge drin, aber oft auch der hefepilz - den man ja eigentlich los sein will und nicht noch extra haben. deswegen bevorzuge ich dann doch die reinen milchsäzrebakterien aus der apotheke.
     
  • zasa
    Verbringt hier viel Zeit
    1.900
    123
    2
    nicht angegeben
    5 Juli 2005
    #12
    ICh hatte auch mal so zäpfchen... waren aber glaub mit Teebaumöl oder so... Auf jeden Fall Homöopathisch... Am Abend bevor man ins Bett geht so eins rein und gut ist...

    mal gucken ob ich noch weiss wie die heissen...
     
  • Diva
    Verbringt hier viel Zeit
    538
    101
    0
    nicht angegeben
    5 Juli 2005
    #13
    Wenn ich mit meinem Freund schlafe, hat er meistens auch ganz viel richtig weißen Schleim an seinem Penis. Hab mir aber noch nie Gedanken darüber gemacht, dass es nicht normal sein könnte. Ich hab es auch immer zum Teil aufs Sperma und zum Teil auf mich geschoben.

    LG Diva
     
  • D00m
    D00m (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    12
    86
    0
    vergeben und glücklich
    5 Juli 2005
    #14
    Hi also schonmal Big Thx für eure antworten.

    Also mein Sperma kann es nicht sein.Denn sie hat es ja auch wenn wir gar nicht miteinander schlafen sondern halt eigentlich andauernd.

    BEim Frauenarzt war sie vor ca. 5 Tagen da hatte sie den Schleim aber schon mind. 3 Monate und auch den Juckreitz hin und wieder.

    Wo bzw. wie es genau juckt kann icht nicht sagen müsste sie danach mal fragen.
     
  • XZauberinX
    XZauberinX (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    529
    101
    0
    vergeben und glücklich
    5 Juli 2005
    #15
    Also der weiße Schleim ist (soweit ich weiß) völlig normal. Haben Frauen nun mal.
    Rasiert sich deine Freundin intim? Wenn die Haare dort nachwachsen, juckt es nämlich auch. Möglich, das es davon kommt.
     
  • keenacat
    keenacat (30)
    Beiträge füllen Bücher
    5.622
    218
    276
    vergeben und glücklich
    5 Juli 2005
    #16
    vermutlich hat man den pilz da noch nciht feststellen können als sie beim fa war, aber rein prinzipiell ist ausfluss normal! und wenn frau geil wird geht nichts schneller als dass das sie eucht wird, was auch wieder normal ist!
     
  • gwyneth
    Gast
    0
    5 Juli 2005
    #17
    muss auch kein pilz sein
    manchmal gerät einfach das normale scheidenklima aus dem gleichgewicht (was durchaus mit dem sperma zusammenhängen kann) und das zeigt dann ähnlichen symptome wie ein pilz. dagegen hat bei mir so ein milchsäurezäpfchen aus der apotheke geholfen...
     
  • tierchen
    tierchen (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.813
    121
    0
    vergeben und glücklich
    5 Juli 2005
    #18
    also meine scheidenzäpfchen hießen ARILIN rapid (hab extra nachgeguckt) und wie gesagt gleich nach der anwendung war das jucken (und der ausfluss) weg (ich hatte zwei, und schon an dem morgen, nachdem ich das erste eingeführt hab, war es wesentlich besser).
    das mitm naturjoghurt hat bei mir aber nicht geholfen... :eek4:

    ich glaube sogar dass man die zäpfchen in der apotheke auch rezeprtfrei bekommt (hab mal hier im forum gelesen...), mir wurden die aber mit dem rezept vom FA von der krankenkasse bezahlt...

    also am besten zum FA gehen!
     
  • darksilvergirl
    Verbringt hier viel Zeit
    3.038
    121
    1
    nicht angegeben
    5 Juli 2005
    #19
    hmm arilin ist aber gegen infektionen und sind keine milchsäurebakterien :smile:
     
  • tierchen
    tierchen (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.813
    121
    0
    vergeben und glücklich
    5 Juli 2005
    #20
    das weiß ich ja ned gegen was es genau ist...

    ich hab auch nirgends geschrieben dass es milchsäurezäpfchen sind :mad:

    mir haben die auf jeden fall geholfen, auch wenn ich keine infektion (laut meiner FÄ) hatte....
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste