Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freundschaft danach

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von krakowD, 2 Juli 2004.

  1. krakowD
    krakowD (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    29
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hey ihr. Ich hab mal ne Frage:
    Wie steht ihr zur Freundschaft nach der Partnerschaft?

    Ich mein... eigentlich biteet die Partnerschaft doch ein großartiges Fundament. Nachdem Schluss ist, da kann man wieder Vertrauen aufbauen. Nur wie seht ihr das - geht das sofort, brauchen beide erstmal Abstand oder seht ihr das eh als unmöglich an?

    Bedingung dabei ist natürlich, dass man im Guten auseinander ging.

    M f G
    krakowD
     
    #1
    krakowD, 2 Juli 2004
  2. cranberry
    cranberry (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.602
    121
    0
    nicht angegeben
    Kann mir vorstellen (und habs auch schon bei Anderen mitgekriegt), dass eine Freundschaft nach der Beziehung klappt. Ob davor Abstand nötig ist, kommt immer auf die jeweiligen Partner an...Ist also von Fall zu Fall verschieden, würde ich sagen.
     
    #2
    cranberry, 2 Juli 2004
  3. Celina83
    Celina83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.330
    121
    0
    Verheiratet
    Ja, das geht wenn die Trennung und Beziehung sauber abgelaufen ist. Finde es sehr wichtig, dass man nach einer Beziehung keine "schmutzige Wäsche" wäscht...

    Komm mit allen meinen Exfreunden mehr oder weniger klar. Mit einem hab ich täglich Kontakt und treffe mich einmal die Woche mit ihm.

    Bei den einen dauerte es länger, bei den anderen gings sofort... mit einem wird niemals gehen...

    lg
    cel
     
    #3
    Celina83, 2 Juli 2004
  4. banklimit
    Meistens hier zu finden
    1.051
    133
    48
    nicht angegeben
    habe ich noch nie gehört, dass es funktioniert hat. bei mir schon gar nicht. grund: meist ist einer verletzt (außer bei gegenseitigem einvernehmen) und es wäre für diese person eine qual, nur noch eine normale freundschaft zu führen. alle vorzüge einer Beziehung wären ja mit einem mal nicht mehr vorhanden.

    wenn sich allerdings beide nicht mehr lieben, sollte es funktionieren.
     
    #4
    banklimit, 2 Juli 2004
  5. Clairexxy
    Gast
    0
    hm...solche threads haben wir hier, glaub ich, zum abwinken. aber ok, kannst du ja nicht wissen.

    die grobzusammenfassung ist, soweit ich weiß:

    -ja, es geht, wenn man nicht im streit auseinander gegangen ist
    - wenn beide sich einig sind, das es 1. keinen sex mehr gibt
    2. keine beziehung mehr geben wird.
    - wenn keiner der beiden sich erhofft, den anderen dadurch zurückzuerobern
     
    #5
    Clairexxy, 2 Juli 2004
  6. Schütze
    Schütze (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    367
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Danke kein Interesse!
    Man kennt die Person in und auswendig, hat alles miteinander durchgemacht, hat sie geliebt - was soll ne Freundschaft bringen. Irgendwann kommen wieder Gefühle (oder man hat sie noch)
    Es kommt darauf an wie lange man zusammen war aber ich bleib bei meiner Meinung - Kontakt abbrechen und gut ist.
    Gut, ich hab auch ein freundschaftliches Verhältnis zu ein paar meiner Ex freundinnen - aber mit denen war ich max. 3 Monate zusammen. Aber nach einer langjährigen Beziehung kann ans vergessen

    MEINE MEINUNG
     
    #6
    Schütze, 2 Juli 2004
  7. kleinesbienchen
    Verbringt hier viel Zeit
    19
    86
    0
    vergeben und glücklich
    das was man immer hört mit wenn man im streit auseinandergeht kann man nicht mehr befreundet sein stimmt absolut nicht. ich habe auch das vertrauen verloren gehabt,weil mein ex mich "betrogen" hatte. natürlich brauchte ich zeit damit klarzukommen, und irgendwie haben wir uns danach nochmals ausgesprochen und er hat sich auch entschuldigt und nach und nach haben wir immer mehr zeit miteinander verbracht und uns super verstanden,seitdem sind wir gute freunde geworden und treffen uns noch regelmäßg wenn es die zeit zuläßt.
    ich denke schon das es auch immer darauf ankommt wie beide seiten sich verhalten,wenn einer keine freundschaft mehr will dann kann man sie nicht erzwingen. es kann alles werden,wenn halt beide seiten damit einverstanden sind!
     
    #7
    kleinesbienchen, 2 Juli 2004
  8. CreamPeach
    Gast
    0
    finde das keine gute idee. man sollte lieber abstand halten. ich hab das bisher immer so gehalten :ashamed:)
    was ich aber nicht mag, ist es, wenn man so tut, als würde man sich nich kennen....ignoranz ist also nicht ok. freundschaft möchte ich aber ausschließen.
     
    #8
    CreamPeach, 2 Juli 2004
  9. krakowD
    krakowD (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    29
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Also bei mir ging es jedenfalls nicht im Streit auseinander - ihr Liebe hat einfach aufgehört und sie mag mich auch. Sie will nur momentan keine Freundschaft, weil sie meint, dass das Vertrauen fehlt, einfach weil die Beziehung ja zu Ende ist. Sie meint, wir können ja vorerst abund an mal ganz selten telefonieren und dann nach einiger Zeit davon mal wieder reden, sich zu treffen. An sich will sie nur keine Freundschaft, denn wenn sie wieder nen Freund hat - nachher wäre der eifersüchtig oder macht deshalb Schluss, weil sie sich noch mir ihrem Ex trifft (wie oberflächlich). Und da diese beiden Standpunkte gegeben sind, weiß ich nicht, wie ernst es ihr ist mit der Freundschaft. Eigentlich wohl eher lästig, wah?
    Na ja, ich bin jedenfalls der Verlassene und auch wenn eine weitere Beziehung schön wäre, würde ich keinesfalls was ind er Richting versuchen, weil ich dadurch nur alles kaputt machen würde. Wer weiß, wie es in ein paar Jahren aussieht? Keine Ahnung, vielleicht verliebt man sich da nochmal. Oder halt nicht. Jedenfalls möchte ich nicht, nur weil die Liebe von ihr aufgehört hat, diesen eigentlich wundervollen Menschen ganz verlieren.
    Und mein Vorschlag war jetzt, dass wir die nächsten Monate mal telefonieren und uns dann an Silvester wieder treffen. Dann ist etwa ein halbes Jahr um, etwas länger eigentlich. Den Brief mit dem Vorschlag, den will ich heut raus schicken. Na, was sagt ihr? Gute Idee mit dem Brief? Oder doch eher Mist?

    krakowD
     
    #9
    krakowD, 2 Juli 2004
  10. ~VaDa~
    ~VaDa~ (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.430
    121
    0
    nicht angegeben
    Also bei mir hat es geklappt teilweise mit einer Freundschaft.

    Mit einem meiner Exfreunde habe ich eine Freundschaft,wir verstehen uns echt super,aber ab und an läuft da halt noch etwas.

    Mit meinem anderen Ex hab ich eine lose Freundschaft bisher,sehen uns ab und an mal und gehen gemeinsam weg,aber was da so richtig Sache ist zwischen uns beiden,wissen wir wohl beide nicht :rolleyes2
     
    #10
    ~VaDa~, 2 Juli 2004
  11. steffi_
    Gast
    0
    Ja es klappt , bei mir hat es bei 2 meiner ex freunde geklappt , nach längerem abstand , von ca 3 monaten , mit dem einen hab ich mich gestritten , und der andere hat sich wieder in mich verliebt , also und der eine , mit dem verstehe ich mich super

    ich würde sagen das dass nur mit der einstellung beider zu tun hat.
     
    #11
    steffi_, 2 Juli 2004
  12. LiaCat
    LiaCat (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    460
    101
    0
    Verheiratet
    Hey!

    Wenn dir soviel an einer Freundschaft liegt, dann solltet ihr es auch versuchen. Allerdings würde ich den Brief ihr nicht schicken, denn ich glaube, dass es sie im Moment einfach noch überfordern würde. Sowas braucht Zeit und auch lange, um sich zu entwickeln. Am besten man fragt nicht danach, sondern lässt es einfach auf sich zukommen. Man kann es nämlich nicht erzwingen und hoffen, dass es von einen auf den anderen Tag super wird.
    Ich sehe es ja an meinem Freund: seine beste Freundin ist seine Ex, und sie ist auch auf dem besten Wege, eine gute Freundin von mir zu werden. (Und damit beweise ich ja auch, dass sogar eine Freundschaft zwischen der Ex und der neuen Freundin möglich sind.) Dass man mit dem Expartner nicht befreundet sein kann, ist Quatsch! Und auch die Behauptung, dass es erst recht nicht funktioniert, wenn man vorher eine längere Beziehung hatte! Die beiden waren anderthalb Jahre zusammen und haben sich dann im Guten getrennt. Danach war dann erstmal Funkstille - was auch unbedingt sein sollte, weil man das Geschehene zunächst verarbeiten muss und man sich seiner Gefühle klar werden sollte - und mit der Zeit wurde der Kontakt wieder aufgelebt und immer intensiver. Aber es sind definitiv keine Liebesgefühle mehr im Spiel, sondern einfach nur eine gute Freundschaft! Also ist es bei dir einen Versuch wert!
    Aber wie gesagt, überstürze es nicht und lass den Brief erstmal bei dir, lass ihr Zeit und warte ab, was sich in den nächsten Monaten daraus ergibt. Also immer erst langsam anfangen.

    Alles Gute und Liebe Grüße,
    Lia
     
    #12
    LiaCat, 2 Juli 2004
  13. deeppoison
    Gast
    0
    ne freundschaft sollte erst 1x bei mir klappen.

    nach nem monat haben wir uns getroffen nachdem wir uns e-mails geschrieben hatten und klärten dass wir nichts mehr füreinander empfinden und so schwachsinn eben.
    danach stellte sich herraus dass er es dann nur noch aufs fi*ken abgesehen hatte und da ich eben doch noch etwas empfand kam es eben leider dazu.
    irgendwann hab ich die sache kurz und knapp in ein paar worten beendet.
    seit dem wird mir von ihm nicht mal mehr ein blick geopfert :tongue:

    also mein fazit: hab damit keine guten erfahrungen gemacht und bin trotzdem glücklich, naja was das betrifft!
     
    #13
    deeppoison, 2 Juli 2004
  14. krakowD
    krakowD (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    29
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Es gibt halt solche und solche Leute. Tut mir Leid, dass er von dir nur Sex wollte. Find ich auch ziemlich beschissen von ihm.

    Mir ist es jedenfalls sehr ernst. Ich will sie nicht aus meinem Leben verlieren. Ich liebe sie so sehr, dass ich sogar freiwillig auf die Liebe verzichte, um eine Freundschaft zu ermöglichen. Es geht einfach weit über normale Liebe hinaus. Ihr Liebe verlieren - scheiße, aber na und? Irgendwann komme ich darüber hinweg, auch wenn es viele tränenreiche Stunden gäbe. Sie ganz verlieren? Wie soll ich darüber hinweg kommen? Ich liebe diesen Menschen und hatte eine wunderschöne Zeit mit ihr. Und dann soll ich darüber hinweg kommen, dass mir der Mensch absolut gar nicht mehr bleibt, ich diesen Menschan wohl nie wieder treffe, nicht mehr mit ihm spreche und so. Das geht nicht... und ich hoffe, dass es sich lohnt, was ich für die Freundschaft gerade durchmache. Wenn es sich nicht lohnt, dann weiß ich auch nicht, was ich machen soll oder was ich tun werde... aber bis ich dann völlig durchdrehe und gar nicht mehr weiß, wo mir der Kopf steht, bis dahin kann ich es noch mit aller Kraft versuchen. Und hier hab ich jetzt ja einiges gelesen. Meine Bedingungen zu einer Freundschaft sind weitaus beschissener (sie wohnt ne Dreiviertelstunde mitd em Bus entfernt, also kein Katzensprung und sich so mal zufällig begegnen? Nie...), aber es liegt mir zu viel daran, um es nicht zu versuchen. Tja... dumm?
     
    #14
    krakowD, 3 Juli 2004
  15. ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.767
    123
    1
    Verheiratet
    Ich würde sagen, das geht udn zwar sogar ganz super.

    Erstmal einw enig Abstand gewinnen udn dann von Neuem eine Annäherung, wobei es zwei Möglichkeiten gibt: Entweder hat man gar kein sexuelles Interesse mehr aneinander, dann kann man ganz ohne diese sexuelle Spannung weitermachen. Oder man hat dieses Interesse und es läuft eben ab und zu etwas, aber auch ganz chillig.

    Blöd ist es, wenn einer noch verliebt ist, da sollte man Abstand halten, bis es endlich vergeht, aber generell spricht nichts gegen eine Freundschaft nach 'ner Partnerschaft.
    Finde es mehr als kindisch, wenn man nach der (meistens doch) schönen Zeit so tut, als würde man einander nicht kennen.
     
    #15
    ogelique, 3 Juli 2004
  16. emailforme
    Verbringt hier viel Zeit
    1.223
    123
    10
    nicht angegeben
    ...

    wen man im guten auseinander geht kann ich es mir
    vorstellen, auf jeden fall !!!

    der kontakt wird zwar weniger, wenn neue partner ins leben
    treten, aber es geht :smile:
     
    #16
    emailforme, 3 Juli 2004
  17. crazygirl1985
    Verbringt hier viel Zeit
    379
    101
    0
    Verlobt
    "Wie steht ihr zur Freundschaft nach der Partnerschaft?"

    ich würde auf jeden fall versuchen mit dem jenigen wieder normal umzugehen und wenn möglich eine freundschaft aufzubauen. :zwinker: sicher kommt es immer auf die situation und so an, aber warum sollte freundschaft danach nicht funktionieren. :zwinker:
     
    #17
    crazygirl1985, 3 Juli 2004
  18. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.923
    nicht angegeben
    bei uns hat es geklappt, aber auch nur in der zeit wo wir keine richtigen gefühle mehr füreinander hatten. wenn also jetz der eine noch am andern hängt, funktioniert es net!
     
    #18
    User 12900, 3 Juli 2004
  19. Wetterhexe
    Verbringt hier viel Zeit
    341
    101
    0
    vergeben und glücklich
    mein ex ist auch noch immer mein bester freund. sind in der selben stufe, fahren nächste woche gemeinsam auf abschlussfahrt.

    mein freund toleriert das und das find ich supertoll:smile:

    sonst wäre das gar nicht möglich.

    freundschaft geht aber nur - wie schon gesagt - wenn auf beiden seiten keine gefühle mehr sind.
     
    #19
    Wetterhexe, 3 Juli 2004
  20. krakowD
    krakowD (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    29
    86
    0
    vergeben und glücklich
    @ogelique:

    Eben, meine Rede. Man mag den Menschen, schätzt seine Art, den Humor und so weiter und soll ihn nicht mehr treffen, weil man nicht mehr verliebt ist? Wie sinnlos.

    @all:

    ich denke nicht, dass es irgendwann wirklich keine Gefühle mehr gibt. Der andere wird immer etwas besonderes bleiben, auch in einer Freundschaft. Es kommt denke ich nur darauf an, wie man damit umgeht.

    Na ja, gut - Abstand werd ich halten, mich wegen meinem Geburtstag einfach nochmal melden in ein paar Wochen und wenn das nicht klappt, dann halt nen Monat später nochmal oder 6 Wochen oder irgendwie so - bis Silvester. Und da hoffe ich, dass sie kommt. Meinetwegen acuh zweierlei *g*, aber ansonsten überhaupt erstmal anwesend sein wird, etwas mitfeiert und Spaß hat. Wenn sie kommt, dann heißt das ja schonmal, dass ne Freundschaft für sie ok wäre und vielleicht kommt noch etwas ins Spiel - ein erneutes Verlieben. Es war letztes Jahr Silvester so und das macht irgendwie Hoffnung. Also drückt mir mal die Daumen, dass sie nicht abblockt.

    krakowD ©
     
    #20
    krakowD, 4 Juli 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freundschaft danach
Chris96s
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 September 2016
4 Antworten
vincenzo
Beziehung & Partnerschaft Forum
31 März 2016
2 Antworten
KölnerB
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 August 2012
6 Antworten
Test