Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • yogurette
    yogurette (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    2
    86
    0
    in einer Beziehung
    23 August 2007
    #1

    Freundschaft oder Beziehung?

    Folgendes Problem:

    Also es ist so, dass ich in letzter Zeit gemerkt habe, dass ich für meinen Freund einfach nicht mehr so viel empfinge wie am Anfang. Ich weiß nicht ob meine Gefühle mehr sind als nur reine Freundschaft &nd ich finde es ihm gegenüber einfach nur Unfähr.
    Nur weiß ich nicht wie ich es ihm sagen soll, da ich ihn ja im grunde nicht verletzen und als Freund verlieren möchte.
    Was soll ich tun :flennen:
     
  • gert1
    Verbringt hier viel Zeit
    674
    103
    1
    Single
    23 August 2007
    #2
    Schluss machen...
    Das wird ihn verletzen klar, aber er wird drüber wegkommen und in ein paar Monaten seid ihr dann wieder befreundet.
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    23 August 2007
    #3
    Off-Topic:
    unfair...



    Erstmal offen mit ihm reden und dir über deine Gefühle klar werden....
     
  • Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.358
    123
    4
    Verheiratet
    23 August 2007
    #4
    Wie lange seid ihr denn zusammen?

    Wenn du keine gefühle mehr für ihn hast, dann solltest du ihm das schon sagen. Du machst ihm nur was vor und ich kann mir nicht vorstellen, dass das auf Dauer auch für dich befriedigend ist. Früher oder später musst du mit offenen Karten spielen.

    Geh auf ihn zu, bitte um ein Gespräch und sage ihm, was du fühlst. Lieber ein Ende mit Schrecken... Ich bin mir sicher, wenn Gras über die Sache gewachsen ist, dann könnt ihr eine Freundschaft aufbauen. Erwarte nicht gleich Wunder, manchmal braucht das seine Zeit, gerade auch, wenn er noch Gefühle für dich hat.

    LG
     
  • yogurette
    yogurette (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2
    86
    0
    in einer Beziehung
    23 August 2007
    #5
    wir sind seit nem halben jahr zusammen und das problem ist ja das er mich liebt -.-
     
  • ankchen
    Gast
    0
    23 August 2007
    #6
    du bist in einer beziehung und siehst die tatsache, dass dein freund dich liebt, als problem an? oh man, rede mit ihm
     
  • Maria2012
    Maria2012 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    548
    101
    0
    vergeben und glücklich
    23 August 2007
    #7
    Also ich würde mal sagen, du bist ein sehr sozialer Menschen. Das fällt mir daran auf, weil dir ja trotzdem was an ihm und seinem Zustand liegt. Du willst ihn nicht verletzen und würdest sogar (wahrscheinlich zwar nur über kurze Zeit, weil das halten die Wenigsten ewig aus) mit ihm zusammen bleiben, nur damit es ihm gut geht.

    Aber eigentlich ist das genau das Gegenteil von dem, was du eigentlich erreichen willst. Du willst, dass es ihm gut geht, und verarschst ihn (ganz hart ausgedrückt). Klar tut sowas weh und dauert, bis man es verarbeitet hat, aber ich wäre bei Weitem mehr verletzt, wenn mir mein Freund erzählen würde, dass es ihm schon seid längerem so geht, und er es mir nicht erzählt hat. Das ist ein Vertrauensbruch.

    Du solltest es ihm sagen, ihm UND dir zu liebe!!! Du machst es für euch Beide nur noch schlimmer, je länger du wartest.
     
  • Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.896
    121
    0
    nicht angegeben
    23 August 2007
    #8
    also erstmal solltest du dir sicher sein was du empfindest.so wie es ausschaut scheint es dir ja recht klar zu sein,dass du eher nur freundschaft empfindest.aber egal wie sehr es dir leid tut,es würd enichts bringen mit jemandem zusammen zu sein,den man nicht liebt.denn das zu verheimlichen finde ich extrem unfair!
     
  • FatalErroR
    FatalErroR (27)
    Benutzer gesperrt
    101
    0
    0
    vergeben und glücklich
    23 August 2007
    #9
    Off-Topic:
    du arme ~.~


    wenn er dich wirklich liebt und kein kind mehr ist, das denkt, dass man einen menschen nur lieben kann wenn man mit ihm zusammen ist, dann wird er das verstehen und akzeptieren. klar wird er erst traurig sein und so, aber drüber weggekommen sind doch noch die meisten :zwinker:
     
  • -Snoopy-
    -Snoopy- (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    482
    101
    0
    vergeben und glücklich
    23 August 2007
    #10
    Eine persönlcihe Bitte: Zwing ihn nicht dein guter Freund zu bleiben.
    Wenn du dich entschließt ihn zu verlassen, lass ihn gehen. Wenn er drüber weg ist und es möchte werdet ihr wieder Freunde. Wenn nicht ist es besser wenn er dich nicht sehen muss.


    Die schlimmste Art jemanden zu vermissen, ist neben ihr zu sitzen und zu wissen,dass sie nie zu einem gehören wird!
    (Gabriel García Márquez, ein kolumbianischen Literaturnobelpreisträger)
    und DAS tut wirklich weh.


    ---------------------------------------------------------------

    Ansonsten würd ich erstmal reden. Und seine Reaktion darauf abwarten.
     
  • User 77157
    User 77157 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.518
    123
    6
    vergeben und glücklich
    23 August 2007
    #11
    das hab ich mir auch gedacht. sprich mit ihm über dein gefühle und gedanken,alles andere wäre ihm gegenüber nicht fair...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste