Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freundschaft statt Beziehung

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von petermeier43, 21 Oktober 2007.

  1. petermeier43
    Verbringt hier viel Zeit
    2
    86
    0
    nicht angegeben
    Hallo,

    ich wollte mal eure Meinungen und Erfahrungen zu meiner kleinen Geschichte hören:
    Eine Frau und ich haben und uns während einer tollen Freundschaft in einander verliebt. Wir wären auch beinahe 2 Mal zusammengekommen. Allerdings hat sie einen Freund, von dem sie sich zwar beide Male getrent hat, aber immer sofort wieder zu ihm zurückgekehrt ist, weil er nun mal ihre alte Liebe ist und sie eigentlich glücklich sind und sie in der Vergangenheit viel verbunden hat.
    Da das ewige hin und her uns fast aufgezehrt hat, haben wir beschlossen es bei einer Freundschaft zu belassen. Hört sich vlt. komisch an, aber meint ihr das funktioniert auf Dauer? Wir haben viele gemeinsame Interessen und ich will sie auf keinen Fall als Kumpel verlieren. Und das scheint mir nun wichtiger, als eine Beziehung, die vlt. scheitern würde, da wir beide da nicht ganz einfach sind, man sich danach möglicherweise hassen würde und alles vorbei wäre. Vlt. haben wir so noch einmal gerade so die Kurve bekommen. Sie denkt genau so, denn im Grunde sind wir die perfekten Freunde.
    Danke für Eure Meinungen,

    Gruß Peter
     
    #1
    petermeier43, 21 Oktober 2007
  2. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Aber wieso sollte die Freundschaft nicht klappen?

    Ihr wollt beide das gleiche und habt euch schon mehrmals zurückgehalten.


    Eine Beziehung würde nicht klappen, also ist eine Freundschaft doch die logische Folgerung.
     
    #2
    User 48246, 21 Oktober 2007
  3. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    ja, warum sollte es denn nicht auf dauer klappen, wenn ihr doch beide das selbe wollt und euch dessen bewusst seid.

    problematisch wird es, wenn einer von euch beiden, doch mehr wie freundschaft möchte...
     
    #3
    User 77157, 21 Oktober 2007
  4. Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.891
    121
    0
    nicht angegeben
    ich denke schon dass es klappen kann..aber dafür sollten halt die fronten geklärt sein und man nicht immer gefahr laufen fast zusammen zu kommen und dann wiede rnicht und dieses hin und her.am besten mal miteinander drüber reden und eure standpunkte klären,dann stände in meinen augen auch einer freundschaft nichts im wege:smile:
     
    #4
    Decadence, 21 Oktober 2007
  5. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Denke auch dass es klappen würde, da ihr das ja beide wollt. :smile:
     
    #5
    capricorn84, 21 Oktober 2007
  6. C-J
    C-J
    Verbringt hier viel Zeit
    123
    103
    1
    nicht angegeben
    Sowas kann nur klappen, wenn sich beide nichts vormachen. Dass ihr ja wie du sagtest schon 2 Mal fast zusammengekommen seid, sollte nicht außer Acht gelassen werden. Gefühle lassen sich ja nicht einfach so steuern. Ich finde diesen "Kompromiss" immer gefährlich - passiert nicht selten genug, dass sich einer der beiden dann doch wieder Hoffnungen macht, sobald wieder eine Annäherung stattfindet.

    Aber wenn es beide wirklich wollen, dann sollte dem nichts im Wege stehen. Die Erfahrung hat mir aber gelehrt, dass einer der beiden sich gerne mal die Freundschaft einredet, insgeheim aber doch mehr will.
     
    #6
    C-J, 21 Oktober 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freundschaft statt Beziehung
Chris96s
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 September 2016
4 Antworten
Heisenberg.228
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 September 2016
0 Antworten
pete7791
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 Februar 2015
1 Antworten