Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freundschaft zu einer Frau in ner Ehe ?!?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von gismo69, 3 Oktober 2006.

  1. gismo69
    gismo69 (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    vergeben und glücklich
    im Moment stecke in einem ziemlichen Dilemma und würde gerne Eure Meinungen dazu hören.

    Und zwar bin ich verheiratet, allerdings zur Zeit ziemlich unzufrieden mit der Gesamtsituation. Allerdings ist das nicht mein Problem, was ich hier dalegen möchte:

    Vor drei Jahren habe ich auf der Arbeit eine Azubine kennengelernt, die ich ziemlich sympatisch fand und sie mich auch. Nachdem sie dann wieder woanders hinkam, habe wir uns nur noch alle paar Monate gemailt. Meiner Frau habe ich damals nix erzählt, weil sie aus Eifersucht immer so komische Kommentare über meine Kolleginnen gemacht hatte, die sie gar nicht kannte.

    Nun arbeitet sie im selben Gebäude wie ich und wir haben uns auch schon in der Kantine getroffen zum quatschen. Sie hat auch schon angedeutet, dass wir mal bei ihr vorbeischauen sollten, wenn wir in der Nähe wären. Nun habe ich Angst meiner Frau was von ihr zu erzählen, da sich mich die letzte Zeit schon mal fragt, ob ich was neben ihr am Laufen hätte - was ich aber nicht habe!!! Einmal meinte sie an meinem Hals Frauenparfum gerochen zu haben, als ich von der Arbeit kam, obwohl gar keine Frau mir so nah kam. Ich habe den Eindruck, dass sie mir das nicht so richtig glaubt. Nun habe ich Angst, dass es meine Ehe kosten könnte, wenn ich meiner Frau von ihr erzähle, obwohl sie mich selber regelmäßig kritisiert, dass ich zuwenig soziale Kontakte habe.

    Wie würdet Ihr es am intelligentesten anstellen? Mehr als Freundschaft will ich doch auch gar nicht von ihr!

    Vielen Dank und viele Grüße

    Gismo69
     
    #1
    gismo69, 3 Oktober 2006
  2. glashaus
    Gast
    0
    Vielleicht ist es gerade eine gute Idee, wenn ihr euch mal trefft um deiner Frau den Wind aus den Segeln zu nehmen...sie scheint ja schon extrem eifersüchtig zu sein...
     
    #2
    glashaus, 3 Oktober 2006
  3. Thorey
    Verbringt hier viel Zeit
    466
    101
    1
    offene Beziehung
    Vor allem: IHR seid eingeladen, nicht bloß du :smile:
    Wenn deine Frau sieht, dass deine Kollegin kein männermordender Vamp sondern eine nette Person ist, kriegt sie sich vielleicht eher ein, als wenn ihr weiterhin tatsächlich Geheimnisse voreinander haben müsst.
     
    #3
    Thorey, 3 Oktober 2006
  4. Keltak
    Gast
    0
    Also ich würde spontan sagen ,das er keine so gute Idee wäre ,wenn du sie damit konfrontieren würdest.Wie du schon sagtest ist deine Frau sehr Eiffersüchtig.
    Ich würde den Kontakt zu der anderen Frau abbrechen,nur um sicher zu gehen.Aber ich kenn ja deine Frau nicht genau.
    Das währ nur son erster Gedanke von mir ..
     
    #4
    Keltak, 3 Oktober 2006
  5. envy.
    Meistens hier zu finden
    1.758
    133
    29
    nicht angegeben
    Erkläre deiner Frau doch, dass eine Arbeitskollegin euch beide eingeladen hätte, mal zu sich zu kommen für einen Abend. Du kannst ihr dann doch auch zeigen dass eure Freundschaft rein platonisch ist. :smile:
     
    #5
    envy., 3 Oktober 2006
  6. Witwe
    Witwe (35)
    Benutzer gesperrt
    1.979
    0
    3
    nicht angegeben
    Das Schlimmste, was man wohl machen kann, ist, sich von der Außenwelt abzugrenzen. Dadurch wirst du vielleicht irgendwann später mal alle Freunde verlieren.
     
    #6
    Witwe, 3 Oktober 2006
  7. *Cara*
    *Cara* (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    699
    103
    2
    Verliebt
    Hhmm.. deine Frau weiss noch gar nichts von dieser Freundschaft? Dann kannst du nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen und ihr erzählen, dass eine Freundin euch eingeladen hat..

    Kannst du deine Frau nicht einmal ganz allgemein auf eine "Frauenfreundschaft" ansprechen und herausfinden was sie davon hält? Dann kannst du dich auch entscheiden, ob du ihr davon erzählen willst oder ob du die Freundschaft besser auf Eis legen solltest.
    Dich hinter dem Rücken deiner Frau weiterhin mit dieser Freundin zu treffen halte ich für eine schlechte Idee, früher oder später wird sie es erfahren und die Situation wird auch für dich zunehmend unangenehmer wenn du dich erst einmal in einem Lügennetz veristrickt hast...
     
    #7
    *Cara*, 3 Oktober 2006
  8. fractured
    fractured (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.571
    121
    1
    Single
    also du kannst es ja so anstellen, dass du einfach mal erzählst, dass du dich in der kantine nett mit einem mädel unterhalten hast, und sie euch beide mal zu sich eingeladen hat.

    weil ohne deine frau kannst du da scheinbar schlecht hingehen...
    gibts denn nen grund warum sie so eifersüchtig ist? also hat sie zu wenig selbstvertrauen, oder gibst du ihr das gefühl, du könntest auch mal auf wen anders oder warum?
     
    #8
    fractured, 4 Oktober 2006
  9. Zitusperle
    Zitusperle (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    9
    86
    0
    Single
    Ich würde ihr einfach erzählen, dass ihr von einer Arbeitskollegin eingeladen seid, mit der du dich gut verstehst und mit der sie sich bestimmt auch gut verstehen wird! Das heißt, die beiden sollten sich irgendwie anfreunden :zwinker:
     
    #9
    Zitusperle, 4 Oktober 2006
  10. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Das Du verheiratet bist, hat ja erst mal rein gar nichts damit zu tun, mit wem Du Dich in der Kantie unterhältst, oder sehe ich d irgendetwas falsch? :ratlos:

    Es ist völlig legitim sich auch mit Frauen zu unterhalten und zu treffen, ich würde mir das nie von meiner Partnerin vorschreiben lassen. Das Du ihr irgendwelche Sachen verschweigst, macht wenig Sinn. Falls sie davon Wind bekommt, wird die Situation gleich ziemlich brenzlig und es gibt kaum eine blödere Ausrede als: Ich hab Dir davon nur nicht erzählt, weil du dich darüber aufgeregt hättest, da ist aber wirklich nichts. :tongue:

    Warum Du in diesem Zusammenhang die Info gibst, dass die Ehe nicht so optimal läuft, verstehe ich allerdings nicht. :zwinker:

    Anstellen würde ich das ungefähr so. Evtl. vorher den Namen mal beiläufig erwähnen und dann: "Du, ich hab mich in der Kantine heute mit A. über xy unterhalten. Die ist echt nett und interessiert übrigens auch für Z. (irgendein Interesse/Hobby einsetzen das für Euch interessant ssein könnte). Sie meinte dann, wir sollte einfach mal zum Abendessen zu ihr kommen, hättest Du da vielleicht Lust?" Falls sie dann mit irgendwelchen Eifersüchteleien kommt, einfach dumm stellen und ignorieren. :cool1:
     
    #10
    metamorphosen, 4 Oktober 2006
  11. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Also ich kann deine Frau schon verstehen. Eure Ehe läuft anscheinend nicht so super und dann riecht sie an dir Frauenparfum. Da würde ich auch misstrauisch werden. Dass du dann aber auch noch Mails mit einer anderen Frau austauscht und es deiner Frau verschweigst, finde ich sehr dreist. Das bedeutet für mich, dass du sie hintergehst und anlügst. Kein Wunder, dass du der Meinung bist, dass eure Ehe nicht gut läuft. Vielleicht hat deine Frau ja damals doch was von den Mails gemerkt oder allgemein mitbekommen, dass du ihr nicht alles erzählst...
     
    #11
    User 18889, 5 Oktober 2006
  12. glashaus
    Gast
    0

    Sorry, in dem Falle finde ich das schon paranoid. Sie riecht das Parfüm, obwohl er an dem Tag mit keiner Frau engeren Kontakt hat (= sie bildet sich das ein). Und wenn man sich alle paar Monate mal 'ne Mail schreibt oder sich auf einen Kaffee in der Kantine trifft, ist wohl von "anlügen und hintergehen" kaum die Rede...
    'Ne Ehe isn Bündnis, kein Gefängnis...:ratlos:
     
    #12
    glashaus, 5 Oktober 2006
  13. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Tja, vielleicht hat sie gespürt oder mitbekommen, dass er diese Mails geschrieben hat.

    Das mit dem Parfum kann sie sich eingebildet haben oder er hat unabsichtlich welches an die Hand bekommen, als er irgendwas berührt hat oder so. Trotzdem würde auch mich das stutzig machen.

    Er hat Mails geschrieben und ihr das verheimlicht. Also hat er sie angelogen und auch hintergangen, denn er hat es ihr absichtlich nicht erzählt. Ob das einmal oder jeden Tag vorkam, spielt für mich keine Rolle. Es ist nicht richtig und sollte sie das auch nur ansatzweise mitbekommen haben, ist es klar, warum sie so misstrauisch ist. Man kann etwas noch so heimlich machen, aber viele Leute spüren es, wenn ihnen was verheimlicht wird und besonders dann, wenn der eigene Partner oder Ehemann es tut.
     
    #13
    User 18889, 5 Oktober 2006
  14. glashaus
    Gast
    0
    Ich bitte dich, wenn ich meinem Freund von jedem belanglosen Mailkontakt den ich mit X, Y oder Z hatte berichten würde kämen wir ja zu nichts anderes....
    Und selbst WENN er es erzählen würde, ist seine Frau ja trotzdem grundlos eifersüchtig.
     
    #14
    glashaus, 5 Oktober 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freundschaft Frau ner
RatsuchenderPL123
Kummerkasten Forum
22 Februar 2016
4 Antworten
goo
Kummerkasten Forum
7 Januar 2012
1 Antworten