Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freundschaft

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Al Bundy, 15 November 2003.

  1. Al Bundy
    Gast
    0
    Kennt ihr das ? -Ihr fragt euch, was das alles noch bringt...

    *g* ok..ganz so schlimm ists nicht...aber: Fragt ihr euch, ob die Freunde die ihr habt, wirklich "Freunde" sind; oder ob die Menschen in eure Clique wirklich die Menschen sind, mit denen ihr weiterhin eure Zeit verbringen wollt ?

    Ich hätts nie gedacht, aber ich bin an diesem Punkt angelangt.

    "Ist das wirklich noch Freundschaft", frage ich mich und komme zu keinem Ergebnis.
    Es ist nämlich so, dass ich immer mehr das Gefühl habe, die Leute in meiner Clique haben sich nichts wirklich mehr zu sagen.
    Zwar sehen wir uns in der Schule und machen am Wochenende immer was zusammen, doch wirklich gegenseitiges Interesse ist nichtmehr zu spüren. -Bei manchen habe ich sogar das Gefühl, sie treffen sich einfach weiterhin mit der Clique, da sie nicht wissen, mit wem sie sonst weggehen sollten.
    Wir machen irgendwie immer das gleiche (Kino, Stadt) und nur noch zwei-drei Leute schlagen kreative Ideen vor; der Rest schwimmt einfach (demütig)hinterher.
    Das schlimmste ist, dass wir uns nichts mehr zu sagen haben. Wir reden zwar -notgedrungen: weil will man den ganzen Abend schweigen ?- aber inhaltlich ist da nicht mehr viel.
    Vielleicht haben wirs überreizt, vielleicht haben wir einander satt. Vielleicht waren wir nie wirklich Freunde -vielleicht nur eine Interessengemeinschaft ?!

    Mich trifft dieses Gefühl besonders hart. Zu Treffen mit der Clique gehe ich nur noch widerwillig hin; versuche mich in andere Richtungen , zu anderen Leuten hin zu orientieren.

    Aber oh schreck. -Vielleicht habe ich mich zu sehr auf die Clique konzentriert. Plötzlich sind nicht mehr viele Leute da. Und ich stehe alleine da.
    Bleiben nur noch die "Freunde" aus der Clique. Aber habe ich in der Clique Freunde ? Hat sich je einer besonders um mich bemüht ? (Habe ich das getan ? -jetzt ja.) Mochte mich je einer wikrlich als Freund ? Was ist ein Freund überhaupt ?
    Habe ich mich je oft mit einem Cliquenmitglied alleine getroffen, bzw. ging dies von dem Cliquenmitglied und nicht von mir aus ? .....-Nein ! Wir haben uns oft gut verstanden und viel gelacht, aber ist einer aus der Clique wirklich mein Freund ? ...das ist die Frage die mich quält, denn jetzt wo die Clique sich auflöst, fragt mich keiner, ob wir mal was zusammen machen sollen. Was auch. -In dieser eldenden Kleinstadt. Ich habe das Gefühl, alle anderen knüpfen nun neue Freundschaften, frischen vielleicht alte innercliquische Freundschaften wieder auf -und ich ? Was ist mit mir ?

    Ich zermatere mir den Schädel ? Ist es mein Charakter (Aroganz, Egoismus)- habe ich nicht das Zeug zum Freund sein, finden mich die anderen langweilig (ich jedenfalls finde einige von ihnen langweilig) ?

    Fragen rasen mir durch den Schädel. Gibt es denn keinen Ausweg ?

    [Kennt ihr dieses Gefühl, könnt ihr von ähnlichen Situationen berichten, weiß jemand Rat ?]

    depressiven Gruß Al

    (Das oben-geschriebene, mag teilweise zusammenhangslos sein -ich konnte es in meiner jetzigen Verfassung nicht besser strukturieren]
     
    #1
    Al Bundy, 15 November 2003
  2. columbus
    columbus (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    339
    103
    2
    Single
    Hey Al,

    Mir gehts ähnlich,aber ich mach mir nicht soo einen grossen Kopf darüber. Ich sag mal wies bei mir war:

    Das letzte Jahr war ich 2 semester in Frankreich studieren. Was Freunde betrifft, hat sich mein Leben seitdem komplett auf den Kopf gestellt. Denn obwohl ich nur ein Jahr diese Leute in F kennenlernte, baute ich zu diesen eine viel engere Freundschaft auf, als zu den Leuten hier, die Du treffend als INteressengemeinschaft bezeichnest.

    Resultat: Die Leuet von vor dem F-Jahr sind fast alle aus meinem Leben verschwunden, abgehen tun sie mir eigentlich nicht. Gut ich leb mein Leben viel ichbezogener als vorher, fühl mich aber nicht wirklich einsam. Ich habe gelernt, dass ich mich auch einsam fühlen kann wenn viele Menschen um mich sind, die ich eben kenne-dann wenns die falschen Menschen sind, also die einfach nicht meine wellenlänge sind.
    Warum ich nicht einsam bin: weil ich die Freunde die ich in frankreich gemacht habe, in mir, meiner seele wenn du so willst 24/7 rumtrage, die sind im geist bei mir. und logo via sms undemail, sogar anrufe.

    Ich bin aus dem Frankreichjahr nachhause um hier meine Pflicht des Studiums zu erfüllen. wenn das getan ist, bin ich endgültig weg. zurück bleiben die BESTEN freunde+familie, zu denen ich immer zurückkehren werde. Der Rest meiner eigenen Welt aber ist da draussen rund um den Globus, der mittlerweile mein "Spielplatz" geworden ist. zuhause sein bedeutet Aufgaben machen, wenn die fertig sind dann nichts wie auf zum spielen.

    Darum liebe ich Auslandszeiten. Vergiss die SParche, die Kultur, dasist auch geil aber nicht das Geilste. Das Geilste ist dass du neu COOLE Leute da kennenlernst. ZUmindest hatte ich das Glück.
     
    #2
    columbus, 15 November 2003
  3. dataXP
    Verbringt hier viel Zeit
    48
    91
    0
    nicht angegeben
    Willkommen im Club :zwinker:
     
    #3
    dataXP, 16 November 2003
  4. glashaus
    Gast
    0
    Warum ändert ihr nicht einfach was daran?
    Ich mein, so extrem hab ich die Situation noch nicht erlebt, aber zumindest ich treffe mich nicht immer mit demselben Freundeskreis. Da gibt es quasi einen festen Kern die ich am liebsten immer und überall um mich haben möchte und dann noch so Freundschaften, die treffe ich nur alle 2 Wochen mal, je nachdem...und dann ist auch immer wirkliches Interesse vorhanden wenn ich mich mal mit denjenigen treffe.
     
    #4
    glashaus, 16 November 2003
  5. schlange
    Gast
    0
    badezimmerspiegel

    zunächst mal : WOW

    ich bin echt beeindruckt.
    Ich muss sagen, ich hätte nie gedacht, dass jm. nur annähernd solche Gedanken weiterspinnen kann. Die 2 Posts davor, treffen irgendwie auch auf mich zu.

    Zur zeit habe ich wirklich auch nur das Gefühl bei uns, dass ich mich bloss mit den Leuten treffe um irgendwas zu machen.
    Dabei frag ich mich immer wieder welchen tiefgründigen sinn das eig. haben soll.
    Denn über was unterhalten wir uns eig.? irgendwie über nichts. So als würde es keine tiefgründigen Gesprächsthemen mehr geben.. oder überhaupt irgendwas worüber man sich noch nicht stundenlang unterhalten hat.
    Ich hab mir auch anschließend auch ziemlich lange die frage gestellt, was eig. freunde sind oder was nur bekanntschaften. Oder so was wie, was ist eig. ein richtiger freund/freundin.
    Gar nicht einfach irgendwie. Aber es muss auf jeden Fall was anderes sein, was mich momentan umgibt.
    Das führt mich auch grad zu meinen eigenen Erlebnissen im Ausland.
    Ich bin in dieses Jahr für nen Monat ins Ausland gefahren und hab dort Leute aus aller Welt kennengelernt und mit diesen Leuten hab ich solch ein inniges Verhältnis mittlerweile wie mit kaum einem anderen aus meinem Umfeld!!!
    Ich find das erstaunlich irgendwie.
    Ich hab mich anschließend gefragt ob das an der „deutschen Mentalität“ liegt – wie auch immer die sein mag.
    Oder ob es grundsätzlich an mir liegt.
    Bisher ist es mir auf jeden Fall immer so gegangen, das ich mich im Ausland viel wohler und herzlicher aufgenommen gefühlt habe. Es ist ganz was anderes.
    Deshalb möchte ich noch möglichst viel von der Welt sehen, um genau sagen zu können wo eig. mein Platz in der Welt ist, denn hier ist er wohl nicht..
     
    #5
    schlange, 16 November 2003
  6. nighti
    nighti (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    369
    101
    0
    Verheiratet
    Bei mir war das vor knapp nem halben Jahr ähnlich. Man hatte sich nixmehr zu sagen, die Gruppe wurde immer kleiner! Naja der einzige Ausweg für mich war eigentlich das ich mir nen neuen (alten) Freundeskreis gesucht habe, mit dennen ich mich jetzt so wunderbar verstehe dass ich wirklich froh bin so gehandelt zu haben. Gut ich habe aber schon gemerkt das die alte Clique einfachkein sonderliches Interesse an mir hatte und das hat mich doch schon total nach unten gezogen! Naja letzendlich sind wir dann mit 10 Mann zum Rock am Ring gefahren und das war die letzte Aktivität die ich mit den Leuten verbracht habe, mit dennen bin ich einfach nur fertig :zwinker:!
     
    #6
    nighti, 16 November 2003
  7. steffi_
    Gast
    0
    Jo ... dat hab ich auch schomal an tagen wo ich mit der laune ziemlich unten bin , und es besser wäre , ich würde von der ausenwelt in ruhe gelassen ( was eigentlich überhaupt nicht vorkommt )


    Aber ich denke mal sowas hat jeder schonmal

    Kopf hoch


    Wenn einer von euch lust hab SCHREIBT MIR DOCH EINFACH NE PN :eckig:

    gruß
    steffü
     
    #7
    steffi_, 16 November 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freundschaft
Kalle007
Kummerkasten Forum
17 November 2016
3 Antworten
christoph1985
Kummerkasten Forum
5 Oktober 2016
7 Antworten
Pitry
Kummerkasten Forum
27 September 2016
6 Antworten