Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freundschafts-Sex nie ohne Gefühle?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von MademoiselleKarma, 24 Juli 2009.

  1. MademoiselleKarma
    Verbringt hier viel Zeit
    288
    113
    23
    Single
    Heyho,

    ich bin seit etwas längerer Zeit wieder Single und eigentlich auch ziemlich froh damit (es war ne längere Beziehung).
    Nunjaa jetz besteht mein Freundeskreis nunmal zum größten Teil aus Kerlen, was wohl daran liegen mag, dass ich irgendwie besser mit denen zurecht komme :zwinker:
    Und wie es halt so passiert, habe ich zurzeit mit einem eine "Fick-Freundschaft" von der aber keiner weiß, was auch gut so ist. Also falls wir Zeit und Lust haben und alleine sind, treffen wir uns eben für ne kleine Nummer. Ich muss sagen, der Sex ist echt wahnsinn :grin: und wir sind uns auch einig, dass wir keine Beziehung wollen und das alles freundschaftlich bleiben wird.

    Allerdings ist mir aufgefallen, dass ich in letzter Zeit schnell eifersüchtig werde, auf ein Mädel mit dem er sich in letzter Zeit öfter trifft (und offenbar auch was von ihr will), obwohl ich nie wirklich in ihn verliebt war. Ist das typisches weibliches Konkurrenzdenken?
    Vielleicht könnten ja mal ein paar User beschreiben, die in einer ähnlichen Sex-Freundschaft waren, wie sie mit der "gefühlssache" falls da welche waren, umgegangen sind.

    Zudem muss man auch sagen, dass ich aus einer fünfjährigen Beziehung komme, grade umgezogen bin, also auch von den Lebensumständen her wahnsinnig viel passiert ist.

    Also...stimmt es, dass Freundschaftssex nie ohne Gefühle bleibt? Bin ich eifersüchtig, weil ich mir vielleicht doch eine Beziehung erhoffe irgendwann? Eure Meinung würde mich interessieren :smile2:


    lg,
    Tanwethiel
     
    #1
    MademoiselleKarma, 24 Juli 2009
  2. User 70315
    User 70315 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    3.571
    248
    1.122
    Verheiratet
    hmm.. hatte sowas schon. war mir auch sicher für den typen keine gefühle zu haben und nicht mehr zu wollen. aber als er dann sich verliebte war es für mich doch unangenehm (ich würde aber nicht sagen, dass es mir weh tat)
    ich frag mich natürlich auch , womit das zu tun hatte: ich glaube es liegt daran, dass man schon gewissermaßen eifersüchtig ist, dass man nicht mittelpunkt seiner aufmerksamkeit ist.
    und wenn man mit jmd. sex hat, also intim wird, dann geht man (in meinen augen) auch eine bindung mit diesem menschen ein. da muss nicht zwangsweise tiefere gefühle beinhalten.
     
    #2
    User 70315, 24 Juli 2009
  3. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.677
    598
    7.625
    in einer Beziehung
    na kein wunder dass dir das nicht passt - du sagst der sex ist gut, sucht er sich jetz ne freundin, wirst du den sex wohl nicht mehr mit ihm haben. wär natürlich schade drum...
     
    #3
    Nevery, 24 Juli 2009
  4. MademoiselleKarma
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    288
    113
    23
    Single
    Jah vermutlich isses einfach mein angeknackstes Ego was ja Rabatz macht...
    Würdet ihr weiter machen, wenn er noch ne andere Freundschaft der etwas intensiveren Art hätte?
    Ich glaub ich könnte das nicht^^ Stehe gerne im Mittelpunkt
     
    #4
    MademoiselleKarma, 24 Juli 2009
  5. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.677
    598
    7.625
    in einer Beziehung
    nein. entweder mich zu 100% - oder mich garnicht. dazu wär ich mir dann doch zu schade...
     
    #5
    Nevery, 24 Juli 2009
  6. paulaken
    paulaken (35)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    5
    26
    0
    nicht angegeben
    genau, es geht wohl darum, dass du dann diese sonderstellung (freundschaft und sex) nicht mehr hast. und dazu kommt wohl auch, wie es zwischen euch weiter geht, wenn er mit der anderen zusammen kommt. gerade am anfang einer Beziehung ist es ja normal, dass man sich erstmal nur auf den partner konzentriert und dass freunde da erstmal zu kurz kommen...

    war bei mir zumindest so
     
    #6
    paulaken, 24 Juli 2009
  7. MademoiselleKarma
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    288
    113
    23
    Single
    das stimmt...Naja, mir bleibt wohl nix anderes übrig als abzuwarten und sehen wie die dinge sich entwickeln...hoffentlich zu meinen Gunsten :zwinker:
     
    #7
    MademoiselleKarma, 24 Juli 2009
  8. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ich ficke nie ohne Gefühle, manchmal ist es eben weder Liebe noch Verliebtheit, sondern Sympathie.

    Vielleicht hat es dein Unterbewusstsein angeknackst, dass du ihn nur körperlich und die andere ihn auch geistig hat.
     
    #8
    xoxo, 24 Juli 2009
  9. MademoiselleKarma
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    288
    113
    23
    Single
    ich weiß ja nish, ob die was haben im sinne von "zusammen sein" oder ihm eine Frau nur nicht reicht...ich denke, ich rede einfach mal mit ihm und hoffe dass er ehrlich ist...
     
    #9
    MademoiselleKarma, 24 Juli 2009
  10. Anderu
    Verbringt hier viel Zeit
    331
    103
    15
    nicht angegeben
    Hallo,

    Freundschaftssex passiert immer mit Gefühlen. Habe so was drei Mal erlebt. Natürlich spielen dabei Gefühle eine Rolle. Wirklicher Sex ohne Gefühle passiert nur mit Prostitierten oder im Swingerclub.

    Ich selbst habe mich darauf eingelassen, weil Sex auch ein Spiel ist und man gemeinsam Spaß daran haben kann. Auf der anderen Seite konnte ich mit Sex ohne Gefühl nie etwas anfangen.

    Es gibt einfach Frauen, die man total Klasse findet, obwohl man weiß, dass es in einer Beziehung alltäglich nie funktionieren würde. Und im Falle, dass beide solo sind... warum sollte man nicht auch sexuell aktiv werden, allein um sich gegenseitig zu genießen.

    Zum einen sollte man aufpassen, dass die Gefühle nicht zu intensiv werden. Man ist immer noch solo. Meiner Erfahrung nach funktionieren Fickbeziehungen nur solange sie oder er noch nicht den richtigen Partner gefunden haben. Da einem aber oberflächliche Beziehungen oder ONS nichts geben erkundet man den Körper eines Freundes / einer Freundin und lebt seine sexuellen Bedürfnisse da aus. Durch das vorhandene Vertrauen kann man sich da einfach offener geben und eigentlich gibt es in so einer Bezihung keine Tabus.

    Leichte Eifersuchtsgefühle sind inklusive.

    Wenn die Gefühle jedoch stärker werden, sollte man sich überlegen ob es nicht doch Liebe ist. Schon manche haben haben sich gefunden, obwohl sie der Meinung waren, dass sie zwar Sex wollen, aber auf keinen Fall eine neue Beziehung.
     
    #10
    Anderu, 24 Juli 2009
  11. Faffa
    Faffa (34)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    10
    26
    0
    vergeben und glücklich
    edit
     
    #11
    Faffa, 25 Juli 2009
  12. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.897
    398
    4.240
    Verliebt
    Ja, ich kenne das von Früher, bei meiner letzten Beziehung habe ich meine Sexbeziehung gerade mal knapp24 Stunden vorher ganz bewusst (mit einem wundervollen Abschlußfick) zu Gunsten der neuen Beziehung beendet und ihm das auch so gesagt.
    Meine neuer Freund war etwas verwundert, weil er das bisher noch nie von jemanden gehört hatte, meine Sexbezihung sehr verständig und hat es respektiert.
    Letztlich hat es beide nicht gestört und auch mich nicht länger belastet.
    Freunde sind wir alle noch (auch nach über 20 Jahren) aber gefühlsmäßig und sexuell lief da nix mehr.

    Genauso kenne ich es umgedreht, meine langjährige Sexbeziehung, hat ausgerechnet bei mir meine beste Freundin getroffen und sich sofort verliebt und sie hatten eine über 2 jährige Beziehung, war klar das das schlagartig unsere Sexbeziehung beendet hat, wir aber dennoch wegen meiner besten Freundin, regelmäßig, fast täglich Kontakt hatten, hat uns aber nie belastet, war halt nur vertrauter. Er hatte lediglich Ängste das wir den Sex mit ihm in Frauengesprächen thematisieren würden, was nie der Fall war.:grin:
    Ich war aber auch nie Gefühlsmäsig mit meinen Fickbeziehungen verbandelt, zumindest hat man das Gefühl nicht mit nach Hause genommen, es war nur beim Sex da und natürlich Sympathie und Vertrauen, dass sowiso.

    Also es gab auch mal Ausnahmen ganz klar, dann aber eher so das meine Fickfreunde in Beziehungen waren und sich dort sexuell nicht erfüllt fanden und dann den Ersatz bei mir in einem Seitensprung suchten, ich fürchte da sind Ex-Fick-Partner schon die erste Wahl, weil es einfach logistisch einfacher und unkomplizierter ist.
    Aber da muss man ja auch erstmal fremdgehen wollen oder sexuell unzufrieden sein.:zwinker:
     
    #12
    User 71335, 25 Juli 2009
  13. MademoiselleKarma
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    288
    113
    23
    Single
    Aaaaalso wir hatten gestern abend ein langes gespräch, er hat mir offenbart, dass er noch mit zwei anderen Mädels Just-For-Fun-Sex hat.
    Das erwartete Geheule meinerseits blieb aus und auch sonst hab ichs einfach hingenommen...Ob ich eine von vielen sein will überlege ich mir noch :zwinker: Aber ich denke, da ich ja, wie schon gesagt, gerne im Mittelpunkt stehe, wird es bei diesen paar schönen Erlebnissen bleiben...Schade
    Wenigstens weiß ich jetzt, dass nicht auf die Verliebt-Schiene gerutscht bin.

    Ich hoffe zwar, dass die Freundschaft nicht leidet, aber wer weiß...wie vorher wirds nie sein :zwinker:
     
    #13
    MademoiselleKarma, 26 Juli 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freundschafts Sex nie
Disobey666
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 Juli 2016
4 Antworten
AliceOderSO
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 März 2016
18 Antworten
HH_running_80
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 Januar 2016
11 Antworten
Test