Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Friedensnobelpreis - Wer sollte ihn bekommen?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Schweinebacke, 10 Oktober 2009.

  1. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.253
    348
    4.660
    nicht angegeben
    Da ja gerade die ganzen Diskussionen über Obama aufkommen, ob er ihn jetzt verdient hat oder nicht, hier mal der Gegenthread mit der Frage, wer ihn denn verdient hat.






    PS: Satirische, nicht ernst gemeinte oder gar bösartige Antworten sind ebenso wir ernsthafte Antworten willkommen.
     
    #1
    Schweinebacke, 10 Oktober 2009
  2. Garcon79
    Benutzer gesperrt
    42
    118
    84
    nicht angegeben
    Karlheinz Böhm - für sein vorbildliches Engagement in Afrika.
     
    #2
    Garcon79, 10 Oktober 2009
  3. Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Daniel Barenboim, weil er für die Versöhnung zwischen Juden und Arabern eintritt :jaa:
     
    #3
    Theresamaus, 10 Oktober 2009
  4. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.385
    248
    557
    Single
    genau solche Leute in etwas sollten ausgezeichnet werden - von dieser Sorte gibt es unzählige (die auf den ersten Blick nicht so bekannt sind wie Karlhein-Böhm; zumindest nicht in Deutschland).:smile:
     
    #4
    brainforce, 10 Oktober 2009
  5. Garcon79
    Benutzer gesperrt
    42
    118
    84
    nicht angegeben
    Mensch, T-Maus hat ja auch mal vernünftige Vorschläge! Würde man gar nicht vermuten, wenn man so sinnfreie Umfragethemen wie "Wieviel cm fehlen euch zum Penisselbstlecken?" liest...
     
    #5
    Garcon79, 11 Oktober 2009
  6. Thomaxx
    Gast
    0
    Bei mir gäb es Zwei Gewinner :smile:

    Die "Vereinte Nationen"

    "Denen es gelang, mit Ihren äußerst scharfen Protestnoten in Richtung Nordkorea dort dem Hunger und der Unterdrückung ein Ende zu bereiten und dem Beweis, dass man auch für Demokratie kämpfen kann ohne ein demokratisches Organ zu sein, dass seine Handlungsfähigkeit nicht verloren hat."

    und:

    Mahmud Ahmadinedschad

    "Für den unwiederbringlichen Beweis, dass der Holocaust nicht stattfand und der damit verbunden Rettung von 6 Millionen jüdischen Leben"
     
    #6
    Thomaxx, 11 Oktober 2009
  7. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team Themenstarter
    Moderator
    4.253
    348
    4.660
    nicht angegeben
    Vielleicht sollte man sich auch mal über eine Namensänderung Gedanken machen. Sowas wie Sozialnobelpreis. Frieden ist ein großes Wort und selten erreicht worden, nichtsdestotrotz gibt es genug Menschen, die sich durch Engagement für ihre Mitmenschen eingesetzt haben.
     
    #7
    Schweinebacke, 11 Oktober 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Friedensnobelpreis sollte ihn
LULU1234
Umfrage-Forum Forum
14 Oktober 2014
30 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
12 Oktober 2010
6 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
20 Juni 2010
11 Antworten