Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Frisch verliebt und trotzdem unglücklich

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von DomDom, 3 Januar 2008.

  1. DomDom
    DomDom (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1
    86
    0
    in einer Beziehung
    Hallo,

    ich bin eigentlich nicht der Typ der sich den Frust im Internet von der Seele schreibt,
    doch diesmal weiß ich einfach nicht wie ich das ganze sonst verarbeiten soll.

    2007 war ein ziemlich anstregendes Jahr für mich, ich bin erst mit meiner damaligen Freund, wir waren insgesamt
    6 Jahre zusammen, zusammengezogen. Das hat nicht sehr lange gehalten und im September haben wir dann beide
    gemerkt das es nicht klappt und sind im guten auseinander gezogen. Ich habe nun eine neue Wohnung, in der
    ich alleine wohne und muss sagen das ich das ganz schrecklich finde. Ich habe davor noch nie alleine gewohnt und
    bin kurz vorm durchdrehen vor lauter Einsamkeit (Man muss dazu sagen das ich im Moment Urlaub habe und den ganzen
    Tag daheim sitze).
    Im Oktober hab ich dann ein nettes Mädchen kennengernt und bin seit Mitte Dezember auch mit Ihr zusammen. Und dies
    ist das was mich zur Zeit so fertig macht. Ich hab mich wirklich in das Mädchen verliebt, kann nichts mehr essen
    und schlafe schon seit Nächten nicht mehr, weil ich an Sie denken muss.
    Doch ich werde in der Beziehung einfach nicht glücklich. Ich bin ein unglaublich verschmuster Mensch und bin auch
    extrem anhänglich (vieleicht liegt dies daran das ich ein ziemlich zerrütteltes Familienverhältnis habe).
    Auf jeden Fall würde ich Sie am liebsten jeden Abend sehen und Sie gar nicht mehr gehen lassen. Sie ist da allerdings
    ganz anders, Sie hat fast nie Zeit, ständig etwas mit einer anderen Freundin ausgemacht und wenn Sie schon mal Zeit
    hat dann kommt Sie meist nur 2 Stunden vorbei.
    Sie hat sich auch schon bei mir dafür Entschuldigt das sie immer so wenig Zeit hat, und meinte dies liegt daran
    das Ihre beste Freundin, Sie und alle anderen Freundinen hängen ließ, als Sie mit Ihrem Freund zusammenkam. Und sie
    möchte das jetzt nicht genauso machen und Ihre Freundinen nicht so im Stich lassen (Man muss dazu sagen ich bin Ihr
    erster Freund!).
    Ich verstehe das ganze ja auch und wir sind ja jetzt erst gut 2 Wochen zusammen (bin Ihr aber schon 2 Monate hinterher gelaufen!)
    , doch trotzdem würde ich am liebsten jede freie Minute mit Ihr verbringen.
    Ich finde aber auch das ich Ihr das ganze nicht erzählen sollte, bzw. ich finde sie sollte Ihre Zeit von sich aus
    mit mir verbringen wollen und nicht nur mit mir verbringen weil ich sonst beleidigt bin.
    Erst heute Abend war wieder so ein Fall, sie hatte gemeint das sie vorbei kommt, ich hab mich schon hübsch gemacht und
    dann 15 minuten nachdem sie da sein wollte, rief sie an und sagte das sie nicht kommen kann (auto kaputt, ich hab leider keins).
    Ich hock jetzt daheim, hab heut Abend 3 Freunden abgesagt und bin nicht zu meiner Mutter auf Ihren Geburtstag!
    Sie hat das ganze zwar auch net toll gefunden, und gemeint sie würde morgen gleich nach der Arbeit vorbei kommen, aber
    irgendwie hab ich das Gefühl das ihr das nicht ganz so wichtig ist.
    Letzte Woche war ich dann mit meiner Ex Freundin essen, was meine neue dann allerdings nicht so toll fand, und sie etwas
    eifersüchtig machte, was ja auch wieder zeigt das sie mich doch mag.

    Ich weiß auch nicht, vieleicht fehlt mir einfach das Selbstbewusstsein, ich weiß auch nicht warum ich mich immer in
    solche Dinge so reinhänge, jedem anderen wäre so eine kurze Beziehung wahrscheinlich egal...

    Ich wollt mir einfach mal den Frust von der Seele schreiben und Eure Meinung dazu hören.
    Danke fürs zuhören/lesen!
     
    #1
    DomDom, 3 Januar 2008
  2. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.255
    218
    295
    nicht angegeben
    Hmm Du hättest die "wichtigeren" Termine nicht sausen lassen müssen, nur für sie.
    Und gerade weil Du sie ja schon besser kennst, hättest Du es wissen müssen, dass sie nie den ganzen Abend für Dich Zeit gehabt hätte.

    Sie gibt Dir etwas von ihrer Zeit, was aber viel zu wenig ist.

    Ihr Verhalten ist sicherlich auch nicht ganz korrekt,
    aber Du läufst echt Gefahr, viel zu sehr zu klammern!
    Du stellst Dein Leben komplett auf sie um, und das ist genauso falsch.

    Lebe Dein Leben, mach alles, was Du mit Deiner Familie und Deinen Freunden machen willst, und wenn dann noch Zeit ist,
    mach was mit Deiner Freundin.

    Zumindest solange ihr nicht wirklich ein Paar seid,
    denn das kann ich irgendwie nicht als wirkliche Beziehung ansehen, sorry :schuechte

    Ich denke dass ihr euch irgendwo in der Mitte treffen müsst.
    Sie muss Dich etwas mehr berücksichtigen, etwas mehr mit Dir machen,
    aber Du darfst Dich nicht selber ihrzuliebe versklaven!

    :engel_alt:
     
    #2
    User 35148, 3 Januar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Frisch verliebt trotzdem
Serafin
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 August 2014
16 Antworten
amilia
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Juni 2014
19 Antworten
Fuchs1986
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 November 2013
11 Antworten