Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

frisches bauchnabelpiercing u bin unsicher!!bitte antw.!!

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von Nightbee_222, 10 September 2006.

Stichworte:
  1. Nightbee_222
    Verbringt hier viel Zeit
    821
    101
    0
    nicht angegeben
    hallo leute!
    aufgrund meines neuen bauchnabelpiercings ben sich mir einpaar fragen gestellt...hoffe ihr könnt mir da vielleicht was dazu sagen!

    Habe mir nun am do. eins stechengelassen.die piercerin meinte,nur wenn ich zu meinem pferd gehe,soll ich aufgrund von dreck ein pflaster drauf machen.sonst nicht.da ich später noch da war,.hatte sie mir direkt eins drauf gemacht.nun hatte ich es am tag immer offen,jedoch habe ich mir abends bzw nachts dann noch lieber eins drauf gemacht,weil ich einfach irgendwie einbisschen angst habe,wenn es so "ganz offen"ist.immerhin ist es ja noch ganz firsch.
    HATTE IHR DENN NUN AUCH KEINS OD EINS DRAUF? WENN JA,WIE LANGE?MEINT,ICH SOLL ES NUN OHNE bzw DOCH MIT LASSEN?
    dann gab die piercern mir ein röhrchen mit einer durchsichtigen lösung mit(soll wohl dieses octenisept sein).diese lösung soll ich mit einem wattestächen 3-4 mal täglich drauf machen.
    aber weil ich finde,dass diese lösung mit einem wattestäbchen nicht so gut auf die richtigen stellen kommt,habe ich mir nun octenispet aus der apotheke zum draufsprühen gekauft u dies ab freitagabend draufgemacht.
    ab sa.morgen(gestern) habe ich nun den eindruck gehabt,dass es einbisschen rot am oberen einstichloch ist(glaub auch am unteren).IST DAS DENN NUN AM ANFANG NORMAL?WAR DAS BEI EUCH AUCH?WANN GEHT DAS DENN WEG?OD SOLLTE ICH ES VLLT DOCH NUR MIT EINEM WATTESTÄBCHEN UND DER MITGEGEBENEN LÖSUNG NUR ABTUPFEN?(MEINT IHR,DASS DAS SPRÜHEN VLLT NICHTS SO GUT IST? )?MIT WAS FÜR EINER LÖSUNG HABT IHR ES DENN BEHANDELT UND HABT IHR ES MIT EINEM WATTESTÄBCHEN GETUPFT OD GESPRÜHT??
    nun zu meiner letzten frage:
    die piercern meinte,ich soll ohne pflaster duschen(mit einem ph-neutralen)duschgel und auch das wasser auf den piercing zu halten.dabei es dann einbisschen bewegen und es halt sauber machen.HABT IHR DAS AUCH GEMACHT?habe es mich bis jetzt noch nicht getraut...SOLL ICH ES DENN TROTZ DER BEREITS BESCHRIEBENEN RÖTUNG MACHEN?
    den piercing habe ich halt die letzten tage,wenn ich mich bestimmt bewegt habe,manchmal etwas gespürt.aber flüssigkeit od sonst was kam bis jetzt nicht raus...

    ICh hoffe auf nun antworten von euch...fühle mich nämlich noch etwas unsicher damit!
     
    #1
    Nightbee_222, 10 September 2006
  2. User 53227
    User 53227 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    629
    103
    12
    nicht angegeben
    HATTE IHR DENN NUN AUCH KEINS OD EINS DRAUF? WENN JA,WIE LANGE?MEINT,ICH SOLL ES NUN OHNE bzw DOCH MIT LASSEN?
    Ich hatte meins nachm Stechen 3H drauf, dann einmal beim Tanzen aber dann nie wieder... Es hat eher gestört als sonstwas..

    IST DAS DENN NUN AM ANFANG NORMAL?WAR DAS BEI EUCH AUCH?

    Jepp

    WANN GEHT DAS DENN WEG?

    Dauert noch etwas :zwinker: Keine Bange^^

    OD SOLLTE ICH ES VLLT DOCH NUR MIT EINEM WATTESTÄBCHEN UND DER MITGEGEBENEN LÖSUNG NUR ABTUPFEN?(MEINT IHR,DASS DAS SPRÜHEN VLLT NICHTS SO GUT IST? )?MIT WAS FÜR EINER LÖSUNG HABT IHR ES DENN BEHANDELT UND HABT IHR ES MIT EINEM WATTESTÄBCHEN GETUPFT OD GESPRÜHT??

    Also ich hab Kamillosan bekommen und zu mir sagte man ich soll versuchen es 6mal am Tag draufzumachen. Hab auch Wattestäbchen genommen und das ging ganz gut.

    nun zu meiner letzten frage:
    die piercern meinte,ich soll ohne pflaster duschen(mit einem ph-neutralen)duschgel und auch das wasser auf den piercing zu halten.dabei es dann einbisschen bewegen und es halt sauber machen.HABT IHR DAS AUCH GEMACHT?habe es mich bis jetzt noch nicht getraut...SOLL ICH ES DENN TROTZ DER BEREITS BESCHRIEBENEN RÖTUNG MACHEN?

    Ja.. dusch ganz normal, spühl halt hinterher die stelle nochmal ab und gut ist ^^ zu viel Pflege ist ungesund^^

    den piercing habe ich halt die letzten tage,wenn ich mich bestimmt bewegt habe,manchmal etwas gespürt.aber flüssigkeit od sonst was kam bis jetzt nicht raus...

    Da kann noch bzw. da kommt noch Gewebsflüssigkeit raus, das mss nich gleich mrgen sein, kann auch nach 3Monaten noch ppassieren^^


    Alles in Allem:
    Sei nicht so unsicher :zwinker:
     
    #2
    User 53227, 10 September 2006
  3. Nightbee_222
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    821
    101
    0
    nicht angegeben
    danke für die antworten... finds auch so doof,dass ich grade so unsichert bin,hatte da aber im internet voll die horrorgeschichten gehört...
     
    #3
    Nightbee_222, 10 September 2006
  4. User 53227
    User 53227 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    629
    103
    12
    nicht angegeben
    Man sollte eben seine eigenen Erfahrungen machen :zwinker:
    Schau mal:
    Die einen sagen, das Stechen tut sau weh, die anderen eben das totale Gegenteil^^

    Man kann auch mal ne Mücke mit ner Kuh verwechseln und umgedreht :zwinker:

    Ich wünsch dir viel Spaß :smile:
     
    #4
    User 53227, 11 September 2006
  5. Pitti
    Pitti (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    502
    103
    1
    vergeben und glücklich
    mir wurde gesagt, ich solle das pflaster für die nächsten 2 wochen immer drauf lassen. mit wasser solte ich nicht unbedingt raufkommen. octenisept hatte ich auch. das zum sprühen, sollte das dann raufsprühen und mit nem wattestäbchen noch n bissl verteilen und das piecing dann etwas drehen, um es von der kruste zu lösen und damit das octenisept auch in das loch kommt.
    mein piercing hat sich jedoch entzündet, aus dem grund weil ich gegen das material des piercings allergisch war. da war halt der ganze bereich um den nabel rot und etwas angeschwollen. nach vier wochen hab ich das piercing gewechselt und die entzündung ging dann auch zurück.

    wünsch dir eine gute besserung und liebe grüße
     
    #5
    Pitti, 11 September 2006
  6. bunnylein
    bunnylein (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.237
    123
    2
    vergeben und glücklich
    also irgendwie hat mir meine piercerin genau das gegenteil gesagt...

    pflaster 2 wochen lang, aber unbedingt regelmäßig wechseln (kann mich nicht mehr erinnern, glaub alle 4 std.)
    ich hatte betaisodona lösung (kA wie man das schreibt *gg*) und sollte die drauftropfen, ja nicht mit dem wattestäbchen direkt auf die einstichswunde.
    beim duschen auch das pflaster drauflassen. wasser geht zwar durch, aber vor allem mit shampoos etc. aufpassen.
    drei wochen nicht drehen!

    sagt dir eh jeder was anderes...
     
    #6
    bunnylein, 11 September 2006
  7. Rice
    Verbringt hier viel Zeit
    195
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Huhu,

    also, die ersten 2 Tage, als ich es ganz frisch hatte, habe ich nachts ein pflaster draufgeklebt, weil ich immer Angst hatte, dass ich irgendwo hängenbleiben könnte etc.

    Nach einer Woche hat mein Piercer dann nochmal nen Blick draufgeworfen, gesagt, dass alles soweit gut abheilt und dass ich mir auch kein Pflaster draufzukleben brauche.

    Ab da war's dann immer so unter der Kleidung und es ist nicht einmal was passiert.

    Habe es immer schon mit Octenisept desinfiziert, es war aber dennoch etwas gerötet um die Einstichpunkte drumherum, was aber wirklich nach einiger Zeit wegging.

    Ich hatte keinerlei größere Probleme mit meinem BNP und bin heute auch noch mächtig stolz drauf. Habe es nun 2 1/2 Jahre und mittlerweile ist es nun natürlich ganz abgeheilt.

    Hab Geduld, das wird schon. Liebe Grüße :herz:
     
    #7
    Rice, 11 September 2006
  8. XxSexyxX
    Verbringt hier viel Zeit
    275
    101
    1
    nicht angegeben
    bei mir wars Komplett anders brauchte das Flaster nur 2 Tage am selben Tag und am nächsten Tag danach nicht mehr...

    Und Duschen durfte ich garnicht mit Seife bzw ich durfte schon aber es durfte keine Seife oder Duschgel oder sonstiges da dran kommen und direkt mit dem dusch strahl draufhalten durfte ich auch nicht tun...

    Das rötliche ist normal denke mal das hat jeder, die einen weniger, die anderen mehr, die anderen kürzer, die anderen länger...

    Ich hab das zum drauf Tupfen auch bekommen, aber hab mich hin gelegt auf dem Rücken und dann auf mein Bauchnabelpiercing tropfen lassen bin dann ne Zeit lang liegen geblieben das wars... Nach 2 wochen hab ich den Piercing verloren und neuen rein seid dem war alles super...

    Solang du einen Titan Piercing hast am anfang kann eigentlich nix großartig schief gehen...

    Liebe Grüße Tine :engel:
     
    #8
    XxSexyxX, 11 September 2006
  9. Schnucki
    Schnucki (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    752
    103
    3
    nicht angegeben
    Also ich geb zu-hab jetzt nicht alle Antworten gelesen. :smile:
    Wegen der Rötung...wenns gar nicht weggeht kann man eigentlich auch jeder Zeit zu seinem Piercer bzw Piercerin gehen. Egal wann - eigentlich immer wenn man Fragen hat oder Probleme. Ich hatte so ein ganz normales Zeit gekriegt was eigentlich nach dem Ohrloch stechen verwendet wird und das war in so nem Tropfding drin. Also ganz praktisch. Nehm ich jetzt noch manchmal wenn ich stecker wechsel. Wasser hab ich anfangs gar nicht rankomm lassen. Die erste Zeit würde ich dir wenn du in weniger sauberer umgebung bist schon empfehlen n pflaster o.ä. drauf zu machen. Ansonsten braucht man da eigentlich nix. Ist ja gut wenn frische Luft rankommt.
    Hatte jedenfalls keine Probleme.:zwinker:
     
    #9
    Schnucki, 16 September 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - frisches bauchnabelpiercing unsicher
MasterOfDesaster
Lifestyle & Sport Forum
14 Januar 2011
1 Antworten
MasterOfDesaster
Lifestyle & Sport Forum
9 Dezember 2010
8 Antworten
Garagensprengerin
Lifestyle & Sport Forum
13 August 2007
17 Antworten