Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

frustiert!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von littlesunshine6, 16 September 2004.

  1. guten morgen!

    ich bin ganz erstaunt von mir selber, dass ich um die uhrzeit schon grantig und frustiert bin... mein freund ist der auslöser...

    folgendes ist gestern passiert!
    ich bin in der früh von ihm daheim weggefahren und beide wusste wir was am tagesprogramm von dem anderen stand. bei ihm wars halt normal arbeiten bis sa 16h und dann so gegen 20h zu einem bekannten pc richten. bei mir wars arbeiten (ca. 15h) und dann heim schlafen und um 19:30h mit dem bruder treffen und anschließend noch event. mit einer freundin cafe trinken gehn.
    ich bin gestern aber erst um 17h aus dem büro raus und heimgefahren, mit meinem bruder hab ich mich dann um 18 h getroffen und als der dann weg war so gegen 19.30 hab ich mich aufs ohr gehaut und hab bis ca 22h gepennt! bis dato hatte er sich nicht gemeldet! um 23h hab ich ihn dann angerufen, er ging zwar dran, sagte mir er sei bei einem anderen kollegen und er fahren bald heim und meldet sich dann...

    so, gemeldet hat er sich erst um 0:52! grrrrr...
    bin dann vor lauter zorn nicht mehr dran gegangen, weil ich sein verhalten nicht ok finde! er weis genau dass ich das nicht mag wenn mir erst nach 00h das 1.mal telef. und er hätte sich ruhig früher melden können, denn schließlich war er ja um 12h online und nicht erst um 0:52, weil hätt ich ihn gegen 11h nicht angerufen hätt ich ja garnix mehr gehört!

    man mich regt das so auf! hab dann die ganze nacht nicht schlafen könnnen, einen alptraum nach dem anderen gehabt und bin jetzt richtig fertig! er hat mir weder ne sms geschrieben noch was auf der mailbox hinterlassen, find ich auch nicht ok!

    was sagt denn ihr dazu??? wart ihr auch schonmal in so ner situation???

    lg und euch einen schönen tag!
     
    #1
    littlesunshine6, 16 September 2004
  2. nitro23
    Gast
    0
    Meldet er sich häufiger nicht oder erst sehr spät?

    Wenn nicht find ich das etwas albern. Nur weil er nicht gleich Zeit hat wenn du ausgeschlafen hast bist du gleich sauer? Und wenn er dann anruft gehst du nicht ran. Versteh ich irgendwie nicht... :rolleyes2
     
    #2
    nitro23, 16 September 2004
  3. Expat
    Expat (76)
    Benutzer gesperrt
    652
    0
    68
    Verheiratet
    Versuche in Zukunft, nicht mehr dran zu gehen so spät. Wenn du schlafen willst , stell das Telefon ab. Mag sein, dass er sich das merkt mit der Zeit. Du bist ja sonst glücklich, entnehme ich den Informationen links. Tatsachen schaffen ist angesagt, nicht Vorwürfe. Versuch's.
     
    #3
    Expat, 16 September 2004
  4. smithers
    Verbringt hier viel Zeit
    1.349
    121
    0
    nicht angegeben
    Moin erstemal,

    meiste nicht, dass Du ihm ein „wenig“ viel Feuer unter dem Hintern machst? Also ich kenne das Problem, war mal bei mir ähnlich. Bevor ich mich weiter äußere möchte ich Dir nur ein paar Fragen stellen, die Du Dir dann selbst beantwortest:

    1. Warum wartest Du mit dem Anrufen, bis Du vor Wut platzt ? Hast Du Angst zu klammer?

    2. Warum machst Du anderen einen Vorwurf, obwohl Du selber deine „Zeiten“ nicht einhalten kannst?

    3. Warum machst Du nicht einfach die Augen zu, und schläfst wenn es so spät ist ?


    Ich kann Dich nicht verstehen. Du bringst Energie auf um Dir genauestens die Zeit zu merken. Bringst dann auch noch die Energie auf ihm am Telefon hängen zu lassen. Hast Du vielleicht mal überlegt dass es halt nicht anders einzurichten ist. Und er sich sogar vielleicht beeilt hat um noch mit Dir zu telefonieren. Sag jetzt besser nix, weil DU weist es nicht! Du vermutest nur. Und diese Vermutungen bringen Dich so langsam um den Verstand. Aber warum bist Du so sauer gewesen? Glaubst Du er richtet nicht gerade ein PC sonder liegt mit einer anderen im Bett? ( ßbewusst übertrieben!).
    Versuche mal dein Vorgehen zu relativieren und nicht gleich an die Decke gehen, wenn es nicht so läuft wie Du Dir das vorstellst. Das kann ganz böse ins Auge gehen!

    Warum ich ein wenig verhalten reagiere? Weil ich es auch so kenne. Ich habe nebenbei ein Computergewerbe, schreibe Programme richte PCs wieder her. Zu meinen Kunden gehören private aber genauso auch Praxen, die man nur abends besuchen kann, weil der Kundenverkehr nicht stehen darf. Meine Freundin und ich haben uns immer mit SMS oder Telefon unterhalten. Den ganzen Tag, so kamen schon weit über 1000 SMS pro Monat rüber. Aber , wenn ich beim Kunden war, blieb das Ding aus. Meine Freundin hatte mich dann massivst angemault, warum ich nicht antworte und so. Ganz einfach: der Kunde bezahlt für mich in 15 Minutentakt. Der legt ein Schweinegeld auf den Tisch, dass seine Systeme wieder laufen. Glaube kaum dass der Kunde es lustig findet wenn ich ständig eine SMS tippe. Das mal nur als EIN Beispiel! (Nebenbei hat der Kunde auch noch mein Lohn gezahlt, meine Freundin und ich leben davon)

    Mein Tipp: Versucht mal beide ein wenig aufeinander zuzugehen, und vor allem bleibt einfach mal locker. Frag doch mal deinen Freund erstemal warum es so spät geworden ist und dann sei sauer. Zumindest hättest Du dann auch einen wirklichen Grund (oder auch eben nicht). Nicht immer gleich überreagieren. Wir alle sind doch keine Computer und kennen auch noch andere Zustände als Eins oder NULL bzw. Hass oder Liebe. Nicht immer gleich in die Luft gehen, das bewirkt nur reiberein. Du hast sehr viel darüber geschrieben was Dir nicht gefällt, aber berücksichtigst Du bei diesen Äußerungen auch die Gefühle deines Freundes?
    Versuche, wenn es Dich heute noch immer beschäftigt ein RUHIGES Gespräch, mal ohne Vorwürfe oder mögliche Unterstellungen zu führen, meistens löst sich so eine Stresssituation sehr schnell von selbst auf. Viel Erfolg dabei! Und...nicht mehr ärger, das gibt Falten ;-))!

    Freundlichst

    smithers
     
    #4
    smithers, 16 September 2004
  5. trident
    Gast
    0
    ich möchte dir mal eine andere Sichweise aufzeigen.

    in der heutigen gesellschaft ist es möglich, sich zu jeder urzeit an jedem ort mit jemandem via telefon zu verständigen. viele leute könnten ohne das nicht leben, aus beruflicher sicht meistens. es gibt aber auch viele leute die im privaten leben stress ohne mobiltelefon bekommen würden.
    ich glaube wenn man sich tägliche telefonate angewöhnt, erwartet der partner auch das tägliche telefon, ich meine wenner weg ist kann er mit dem handy anrufen. das ist oder war früher nicht möglich. ich bin grundsätzlich der meinung, das es nicht ungewöhnlich ist, das man mal am abend nicht die möglichkeit hat bei seiner freundin anzurufen, weil wer weiss was am abend genau passiert? längerer ausgang, anderes telefongespräch, ...! darum find ich es falsch, so einen rythmus zu machen, das entäuscht das gegenüber sehr wenn mal nichts kommt, oder verunsichert es zumindest!

    kurz gesagt: jeden abend das telefonritual, ist eine gefährliche gewohnheit!
     
    #5
    trident, 16 September 2004
  6. MohoDaloho
    Verbringt hier viel Zeit
    357
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo? ich würde durchdrehn wenn meine Freundin dauernd mit mir telefonieren wollte. So viel kann sie doch gar net erlebt haben.
    Vielleicht hat er einfach kein bock auf telefonieren!!!

    tz tz :smile:
     
    #6
    MohoDaloho, 16 September 2004
  7. Hexe25
    Hexe25 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.114
    121
    1
    in einer Beziehung
    mh, also das er dich mal nicht früher angerufen hat finde ich gar nicht so schlimm.... Vielleicht war er zu sehr beschäftigt mit dem PC seines Bekannten, dass er die Zeit vergessen hat - soll vorkommen!

    Ausserdem hat er wahrscheinlich keine SMS mehr geschrieben, weil er dachte, dass du schläfst......

    Ist doch kein Beinbruch mal einen Tag nicht zu telefonieren? Vielleicht gibt es ja auch eine ganz simple Erklärung dafür?
    Ich kenn das von mir auch, dass ich für solchen Kleinigkeite leicht in die Luft gehe. Aber es bringt nichts...

    Reg dich nicht zu doll auf, der Tag scheint schön zu werden und kannst du viel besser genießen :zwinker:
     
    #7
    Hexe25, 16 September 2004
  8. @all danke für eure antworten!

    @nitro23
    ist schon 2-3 mal vorgekommen dass er sich den ganzen tag garnicht gemeldet hat sondern erst einen tag später, was ich aber nicht korrekt finde, weil an dem tag hat er nach der arbeit nix mehr zum tun kapt und war nur daheim... und dass er sich öfter so spät meldet kommt nur dann vor wenn wirs vereinbaren, in den seltensten fällen kommt es jedoch auch mal vor...(hoff das war jetzt verständlich)

    @Expat
    gestern bin ich ja auch nicht mehr dran gegangen... wollt einfach nicht! hab zwar danach nicht mehr schlafen können weils mich die ganze nacht gewurmt hat... hab ihm ja auch schon gesagt, dass ich nicht mehr so spät telef. will weil ich fang meistens um 7h an arbeiten und er erst um 10 und dann fall ich ja um meinen schlaf...

    @smithers
    1. ich hab ja nicht mit meinem anruf gewartet, ich war einfach noch zu fertig und durcheinander durchs schlafen dass ich keinen vernünftigen satz rausgebracht hätte, und ja, ich hab angst ihn einzuengen(klammern), denn so mehr ich tu und geb um so weniger kommt zurück
    2. wie meinst du das mit den zeiten einhalten???
    3. das kann ich nicht, wenn ich von ihm nix gehört hab dann kann ich nicht schlafen und zerbrech mir die ganze nacht den kopf...

    als ich um 23h mit ihm telefoniert hat, war er schon lang nicht mehr beim pc richten, er war bei einem bekannte und sagte ja zu mir er fährt gleich heim... ich weis dass er im internet bei sich daheim online war... und nicht bei einem bekannten pc richten!

    @trident
    es mag wohl eine angwohnheit sein, die vielleicht nicht immer gut ist, aber ich möchte es so und er auch! ich denk mir das ist dann jedem seine sache!

    @MohoDaloho
    ich will ja nicht ständig mit ihm telefonieren, aber es ist wohl nicht zuviel verlangt 1 mal am tag mit dem freund/freudin ein paar sätze zu wechseln... muss ja nicht umbedingt telef. sein, könnte ja auch per sms gehn...

    @hexe25
    es ist auch schon vorgekommen dass er mich angerufen hat während des pc richten weils ihn grad ziemlich gefuxt hat und er ablenkung brauchte... ich denk nicht dass er die zeit vergessen hat, er war ja als erstes pc richten und dann bei einem anderen kollegen in der arbeit kaffee trinken... er hätt mich ja auch dazwischen anrufen können...



    man mich bringt das einfach auf die palme! ich mag solche aktionen nicht, die sind unnötig... er weis auch dass ich darauf nicht steh...
     
    #8
    littlesunshine6, 16 September 2004
  9. smithers
    Verbringt hier viel Zeit
    1.349
    121
    0
    nicht angegeben
     
    #9
    smithers, 16 September 2004
  10.  
    #10
    littlesunshine6, 16 September 2004
  11. smithers
    Verbringt hier viel Zeit
    1.349
    121
    0
    nicht angegeben
    Jup, nun haben wir eine Basis gefunden von den man eine Veränderung starten kann.

    Wenn Du jedes Mal es so „drehst“ das alles klappt, dann ist es fast kein Wunder dass er sich so verhält. Ihm muß klar gemacht werden, dass er durch sein Verhalten Dich kränkt. Wenn Du ihm alles recht machst, dann nimmt er das als selbstverständlich hin, was es aber nicht ist.

    Mein Tipp (kostet auch ein wenig Selbstdisziplin):

    Stelle die Kommunikation ein, keine SMS, kein Telefonat mehr (auch wenn es schwer fällt)! Du musst ihm klar machen, dass er was vermisst, nämlich DICH! Ihm wird auffallen das was anders ist. Erst wird er abwarten, dann wird er sich melden. Vielleicht mit den Worten: Was ist los? Du meldest Dich nicht mehr.......
    Klare bestimmte aber freundliche Antwort: Nichts ist los, aber Du hast doch auch meine Telefonnummer, kannst mich immer anrufen........Wichtig dabei ist, ihm nicht ein schlechtes Gewissen einzureden, sondern ihm die Augen zu öffnen. Dazu müssen Gehirnwindungen angeschmissen werden, und das wird dein Freund auch sicherlich machen, wenn ihm was an Dir liegt.

    Dein Verhalten zeigt ihm momentan nur, dass Du ziemlich viel akzeptierst, er leitet daraus seine Freiheiten ab. Verändere dein Verhalten, mache es so dass Du in einem gutem Licht stehst, lasse Dich nicht in die Ecke drängen und zieh das mal so oder so ähnlich durch. Wetten er wird wach!

    P.S. Menschen sind so einfach zu beeinflussen, man muss nur die richtigen Schalter finden um sie so zurecht zubiegen, wie man es ungefähr haben möchte. Buchtip gefällig, dann PM schicken!
     
    #11
    smithers, 16 September 2004
  12. und genau das ist das problem... für ihn gibts kein probl und alles ist perfekt, weil ich ja auf abruf bereitsteh und er so gut wie alle seine freiheiten hat!

    das mit der selbstdisziplin funktioniert ja, habs ja auch schon öfters gemacht.. maln paar beisp.:
    er wär unter der woche wenn wir uns nicht gesehn haben öfters am weg und ich immer nur daheim, hab dann eines tages etwas angefangen zu flunkern und hab ihm erzählt dass ich mit dem und der dort und da was trinken war und dies und jenes und das zeigte wirkung, ihm gefiel nicht dass ich so oft am weg war ohne ihn und so viel spaß hatte, aus seinen antworten hörte man deutlich heraus dass ihm das nicht passt, also hatt er sich eines tages entschlosse mich öfters unter der woche zu sehn...
    2. war auch schon des öfteren, dass ich einfach nicht ans telefon dran gegangen bin wenn er anrief, so in die richtung einfach nicht auf abruf bereit sein... nur das probl. is dann, dass er sich dann nicht mehr meldet so ein trotzspiel bzw. stur ist er da gleich wie ich...
    hab ihn jetzt in der früh angerufen(was sicher ein fehler war) und was war, da ich gestern die nacht nicht dran ging, geht er jetz vormittags auch nicht dran... ein blödes hin und her spiel...

    ich kann das nicht, dass ich mit ihm ein paar tage nicht telef.!!! wie lange sollte ich das spiel jetzt durchziehn deiner meinung nach?? heut abend wollte/sollten wir uns eigentlich sehn und wenn ich am abend nicht ans tele. dran geh, seh ich ihn erst am we wieder,aber das will ich nicht denn heute würde wir unser 8monatiges feiern!!

    1. wie lang soll ich mich denn icht melden?? wenn ich mich einen tag nicht melde ist er sicher eingeschnappt und stur meldet sich am nächsten tag sicha auch nicht grad aus trotz heraus... dann müsste ich wieder nachgeben und das will ich ja auch nicht! auf die frage dann warum rufst du mich nicht zurück?? was sollte ich da wohl bitte antworten, wenn ich am handy gesehn hab, dass er mehrmals probiert hat??

    zum buchtipp, meinst du warum männer nicht reden und frauen nicht einparkten können?? wenn du das meinst, das kenn ich schon, ist ziemlich gut und wenn nicht was hast du gemeint??
     
    #12
    littlesunshine6, 16 September 2004
  13. smithers
    Verbringt hier viel Zeit
    1.349
    121
    0
    nicht angegeben
    >1. wie lang soll ich mich denn icht melden?? wenn ich mich einen tag nicht melde ist er >sicher eingeschnappt und stur meldet sich am nächsten tag sicha auch nicht grad aus trotz >heraus... dann müsste ich wieder nachgeben und das will ich ja auch nicht! auf die frage >dann warum rufst du mich nicht zurück?? was sollte ich da wohl bitte antworten, wenn ich >am handy gesehn hab, dass er mehrmals probiert hat??

    Die Zeit des „nicht melden“ sollte niemals länger als eine Woche sein. Man möchte damit nur Impulse setzen, nicht aber ein Streit vom Zaun brechen! Also lässt man wohl in deiner Sache hier einfach mal nur einen Tag Funkstille herrschen. Wie ich gelesen habe, hast Du ja schon mal die Taktik „weichkochen“ ausprobiert. Ich würde sagen wieder einsetzen und mal abwarten. Wenn er Trotzig reagiert, dann liegt es wieder an Dir zu sagen was und vor allem wie Du es möchtest. Er soll Dir ja nicht voll entgegenkommen, sondern das Ziel ist der Kompromiss. Er braucht sich nicht eingeengt zu fühlen, und Du musst nicht sauer sein auf ihm. Wie das nun aussieht bleibt euch überlassen. Es ist zuviel Raum für Spekulationen. Man muss mehr als das hier von euch kennen, um eure beiden sichtweisen genauer aufeinander abzustimmen.

    >zum buchtipp, meinst du warum männer nicht reden und frauen nicht einparkten können??


    *buahh,zutiefstbeleidigtsein* Ich bin bestimmt kein Matscho und wenn Bücher so einen Titel tragen, dann werden die bei mir sofort und ohne umschweife der thermischen Wiederverwertung zugeführt.! Kann schon sein, dass es ein vernünftiges Buch ist, aber m.E. hat ein vernünftiges Buch auch einen halbwegs vernünftigen Titel. *ironieschalteraus* (p.s. man kann mich nicht beleidigen ;-))

    Guckst Du mal unter Amazon.de unter dem Namen Vera F. Birkenbihl, etwas schwer am Anfang zu lesen, aber die gute Frau hat wirklich Ahnung wovon sie redet.

    >wenn du das meinst, das kenn ich schon, ist ziemlich gut und wenn nicht was hast du >gemeint??

    smithers
     
    #13
    smithers, 16 September 2004
  14. morea
    Verbringt hier viel Zeit
    289
    101
    0
    Single
    Sorry, hört sich für mich nach Kleinkrieg an. Rufst du nicht an? Ich auch nicht. Gehst du nicht ans Telefon? Ich auch nicht..........wo soll das enden, wenn man nicht miteinander redet und sich somit jeder seine eigene Version zurecht legt?

    Ich gebe zu, dass ich auch gerne jeden Tag etwas vom Partner höre oder sehe :zwinker:
    Und ich bin wahnsinnig enttäuscht, wenn die vielen kleinen Aufmerksamkeiten wie "Hab gerade an dich gedacht......."usw ausbleiben würden.........
    Aber strikt nach Uhrzeiten???
    Und dem Partner vormachen, was ich alles erlebe und wie oft ich ausgehe und in Wirklichkeit sitze ich zu Hause und ärgere mich????
    Da läuft doch etwas verkehrt.
    >Auf Abruf parat stehen<?
    Ich denke, jeder sollte seine Freiräume haben, aber die Gemeinsamkeiten und gemeinsamen Aktivitäten sollten überwiegen.
     
    #14
    morea, 16 September 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - frustiert
tester87
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 August 2006
5 Antworten