Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Funkfernbedienungssystem für Stromgeräte?

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von sum.sum.sum, 15 November 2009.

  1. sum.sum.sum
    Verbringt hier viel Zeit
    1.957
    123
    2
    Single
    Hallo,

    ich zieh' demnächst in eine eigene Wohnung, und habe bereits seit einigen Monaten so ein billig-Funksteuerungs-Ding für Stromgeräte. Ihr wisst schon, kleine fernbedienung mit 4 Tastern und 4 Stromsteckern, in die man weitere Geräte einsteckt und diese per Fernbedienung an und ausschalten kann.

    Nun hab ich da das Problem, dass diese ganzen Dinger alle irgendwie "Billig" sind, die man in den Baumärkten bekommt. Außerdem sinds immer iwie zu wenig - 4 Geräte ansteuern und 4 Knöpfe auf der Fernbedienung reicht halt nur für 4 Lampen oder oder ...

    Ich such da bisschen mehr Flexibilität.

    Zum Beispiel eine Fernbedienung mit einmal diesen normalen Stromadaptern für die Steckdose, aber ggf. auch mit einem Einbauschalter für die Wand, sozusagen um bestehende Raumlichter schalten zu können (quasi als Ersatz für die Taster in der Wand).

    Kennt ihr solche Systeme, ggf. von etwas namenhafteren Herstellern als "Ultratronic" oder so?

    Bei Conrad&Co gibts zwar solche kompletten Haussteuerungssets (mit Basisstation, Ansteuerung von Heizkörpern, etc.) - das ist mir allerdings zu teuer, wenn ich da nochmal ne 400 euro Basis brauch, ne 80 Euro Fernbedienung, etc. pp.
     
    #1
    sum.sum.sum, 15 November 2009
  2. bfdhd
    Verbringt hier viel Zeit
    29
    86
    0
    nicht angegeben
    Hi!

    Schau im Internet mal nach "EnOcean". Das ist ziemlich genau das was du suchst.
    Ist nicht ganz billig aber "amtlich" - wird also auch in großen Projekten eingesetzt.
    Wenn du spezielle Fragen hast oder Tipps für Hersteller/Produkte brauchts - einfach ne Nachricht schicken.

    Gruß
     
    #2
    bfdhd, 16 November 2009
  3. kismet
    kismet (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    27
    88
    1
    Single
    Zum Stichwort Preis muss ich mal sagen dass es sich durchaus lohnen könnte die teureren Varianten zu nehmen. Ich hab damit auch geliebäugelt, es aber sein lassen weil ich bemerkt habe dass bei den billigen Varainten der stecker selbst für seine Empfangsbereitschaft ganz schön Strom zieht
     
    #3
    kismet, 17 November 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test