Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

furchtbare Arbeit-Mobbing-krankgeschrieben-Kündigung-Gehalt

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von spinnerella, 25 Juli 2008.

  1. spinnerella
    Verbringt hier viel Zeit
    39
    91
    0
    Single
    Hallo, ich habe mal eine Frage...
    ich habe übergangsweise in einer Bar gearbeitet, fest angestellt auf Stundenlohnbasis-etwa 8 (bezahlte) Stunden/Tag.
    Tolle Arbeit, das Problem war nur, dass ich mit meiner Chefin nicht zurecht kam. Der schärfere Ton in der Gastronomie war mir bekannt, das Mobbing meiner Chefin war allerdings unerträglich. Zu Beginn war es nur arbeitsbedingt-schneller die Getränke machen, immer lächeln etc. doch dann wurde es persönlich und es kamen immer mehr Sticheleien, wurde heftiger und irgendwann war es richtiges Mobbing. Für mich unerträglich. Da ich ab 1.8. eh eine neue Stelle beginnen werde, war der einzige Ausweg mich krank schreiben zu lassen. Bin sicher nicht stolz drauf und bekam nach einer Woche (heute) die Kündigung. Nun meine Frage:werde ich diese letzte Woche noch bezahlt? Wie wird das gerechtnet, da ich ja stundenweise bezahlt werde?
    Ich weiß, dass die entschuldigten Tage aus dem Durchschnitt der Stunden der letzten 3 Monate gerechnet wird-aber so lange habe ich gar nicht gearbeitet....
     
    #1
    spinnerella, 25 Juli 2008
  2. hary_h
    Verbringt hier viel Zeit
    103
    101
    0
    nicht angegeben
    also bei uns in österreich wird ein tag an dem du krank bist mit 8 stunden gerechnet! also normaler arbeitstag! nächste frage! bist du noch in der probezeit? wenn nicht geh zur arbeiterkammer (keine ahnung ob das bei euch auch so heißt)! weil sie kann dich net kündigen nur weil du "krank" bist! es sei denn sie hält die kündigungszeit ein! mfg
     
    #2
    hary_h, 25 Juli 2008
  3. spinnerella
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    39
    91
    0
    Single
    ja, ich bin noch in der Probezeit und die eintägige Kündigungsfrist hat sie eingehalten.

    danke für deine antwort
     
    #3
    spinnerella, 25 Juli 2008
  4. Beelion
    Beelion (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    862
    103
    1
    Single
    eintägige kündigungsfrist? :eek:

    bin ich so unwissend und das ist normal in der gastronomie?
     
    #4
    Beelion, 25 Juli 2008
  5. User 37900
    User 37900 (32)
    Teammitglied im Ruhestand
    1.798
    148
    145
    vergeben und glücklich
    Du bekommst bis zum Ende deines Arbeitsverhältnisses dein volles Gehalt, also täglich 8 bezahlte Stunden.

    Nach Beschäftigungsende solltest du Krankengeld erhalten. Dieses musst du bei deiner Krankenversicherung beantragen. Bis wann bist du denn krankgeschrieben?

    Ansonsten musst du dich für die Zeit bis zum Beginn deines nächstens Arbeitsverhältnisses arbeitslos melden.

    Probezeit = fristgerechte Kündigung ohne Angabe von Gründen (auch bei Krankheit).
     
    #5
    User 37900, 25 Juli 2008
  6. Koyote
    Koyote (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    781
    113
    17
    Verheiratet
    Sie bekommt während ihrer Krankheit die regelmäßige Arbeitszeit vergütet... nur weil 8 Stunden pro Tag gearbeitet wurden heisst das nicht dass auch 8 Stunden im Vertrag stehen.

    Ebenso gilt natürlich die normale Kündigungsfrist... 1 Tag kommt mir sehr kurz vor, ich weiss aber nicht ob die in der Probezeit üblichen 2 Wochen auch zwingend sind...
    Wenn dem so wäre dann wäre das Beschäftigungsverhältnis noch nicht beendet.

    Du solltest dich vielleicht mal in einem Rechtsforum informieren...unabhängig davon würde ich das Mobbing zur Anzeige bringen, schließlich ist das Arbeitsverhältnis ja eh beendet.
    Damit ersparst du weiteren Beschäftigten ein ähnliches Leid.

    Gruß

    Ergänzung: Wenn du nachweisen kannst das du mehr als 8 Stunden pro Tag gearbeitet hast und dir diese Stunden nicht vergütet worden sind, obwohl dein Vertrag eine Vergütung auf Stundenbasis vorsieht dann solltest du dich erst recht informieren...dann könnte nämlich noch eine Nachzahlung der geleisteten und bisher nicht bezahlten Arbeit anstehen.
     
    #6
    Koyote, 25 Juli 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - furchtbare Arbeit Mobbing
j007
Off-Topic-Location Forum
21 Juni 2016
6 Antworten
Noir Désir
Off-Topic-Location Forum
21 Dezember 2015
9 Antworten
~Majo~
Off-Topic-Location Forum
2 August 2006
1 Antworten