Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Fussel am Kondom nach dem Sex

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Karl_Heinz, 7 Mai 2007.

  1. Karl_Heinz
    Gast
    0
    Hallo zusammen!!!

    Ich wollt mal fragen ob das normal ist ich hatte das noch nie aber mit meiner jetztigen Freundin habe ich immer irgendwie so komische weiße Fussel am Kondom nach dem Sex, jedoch ist es weder gerissen noch geplatzt. Wenn ich das Kondom so anprobiere ist es ganz normal. Kann es vielleicht eine Allergie von ihr sein oder so wenn ja wie kann man es verhindern. Nur zur info es wir haben die normalen von ritex benutzt gehabt danke im vorraus.

    Viele Grüße

    Karl_Heinz
     
    #1
    Karl_Heinz, 7 Mai 2007
  2. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Weiße Fussel?
    Sind es vielleicht egher so Krümelchen?
    Dann könnte es krümeliger Ausfluss von ihr sein und der deutet auf eine Pilzinfektion hin.

    Ansonsten könnten es leicht getrocknete Gleitgel oder Scheidenflüssigkeitsreste sein.

    Hat deine Freundin denn irgendwelche Beschwerden? Jucken, Brennen?
     
    #2
    User 52655, 7 Mai 2007
  3. Karl_Heinz
    Gast
    0
    ne sie hat keine beschwerden un sie wüsste auch nicht wo sie das her haben könnte (danke für die schnelle Antwort)

    zu dem anderen was könnte man dagegen machen find das nämlich irgendwie eklig un so^^ hatte am anfang angst das des geplatzt sei aber das war nicht der fall was könnte man denn dagegen machen? Also gegen diese Gleitgeklumpen oder was das sind?
     
    #3
    Karl_Heinz, 7 Mai 2007
  4. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Einen Pilz fängt man sich nicht irgendwo ein. Meist sind in der gesunden Scheidenflora bereits einige Sporen enthalten. Wird die Flora gestört, breitet sich der Pilz aus, es kommt zur Infektion. Gestört werden kann sie durch Stress, Krankheit, Antibiotika, übertriebene Hygiene.
    Wenn deine Freundin also einen Pilz hat, hat sie ihn sich nicht irgendwo "geholt".
    Das aber nur als Info.

    Dagegen machen...
    Naja, benutzt ihr Gleitgel? Wenn ja: Wechseln.
    Wenn nein, Kondommarke wechseln, vielleicht liegts am Gleitgel am Kondom.
    Wenn das nicht hilft, kommen die Krümel von ihr und wenn gesundheitlich alles okay ist, könnt ihr dagegen auch nichts machen. Außer weggucken :zwinker:
     
    #4
    User 52655, 7 Mai 2007
  5. Karl_Heinz
    Gast
    0
    Okay danke für die Info werd ich wohl mal die kondommarke wechseln
     
    #5
    Karl_Heinz, 7 Mai 2007
  6. Tzun
    Tzun (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    96
    91
    0
    Single
    jo mach das . und die freundin schleunigst zum gyn und anchgucken lassen was das ist. ausfluss sollte immer abgeklärt werden.

    grüße
     
    #6
    Tzun, 7 Mai 2007
  7. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Ausfluss an sich ist normal und muss nicht abgeklärt werden.
    Nur wenn er von der Norm abweicht (krümelig, ungewöhnlich gefärbt, übelriechend, ...), sollte man den Arzt befragen.
     
    #7
    User 52655, 7 Mai 2007
  8. Tzun
    Tzun (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    96
    91
    0
    Single
    das meinte ich doch....naja ausfluss hat man während der menstruationspause aber nicht.
     
    #8
    Tzun, 7 Mai 2007
  9. B*WitchedX
    B*WitchedX (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.089
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Ah, voll der Checker wat? Auch wenn ich dein weibliches Weltbild hier jetzt etwas ins Wanken bringe: Ausfluss hat frau IMMER!!!! Und zwar täglich, vor während und nach der Periode. Er ist nur immer unterschiedlich stark (es gibt auch Frauen, die haben so starken Ausfluss, dass sie immer eine Slipeinlage verwenden müssen, andere haben es kaum)...

    Also wenn man keine Ahnung einfach mal... na du weißt schon...
     
    #9
    B*WitchedX, 7 Mai 2007
  10. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Ausfluss hat eine Frau eigentlich immer. Manche mehr, manche weniger.
    Der Ausfluss reinigt schließlich die Scheide.
     
    #10
    User 52655, 7 Mai 2007
  11. Tzun
    Tzun (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    96
    91
    0
    Single
    ja entschuldige mal nur weil ich was nicht weiß werde ich net die fresse halten. ich finde es nur traurig, weil wir in der schule gerade über gynekologie reden(mache heilpraktiker ausbildung) und da wurde das halt nicht erwähnt. werde es aber im unterricht ansprechen.

    B*WitchedX musst net immer gleich so aggressiv sein nur weil jeamnd etwas nicht weißt. wenn du nen problem hast dann reagier dich bitte nicht hier ab.

    /edit: http://de.wikipedia.org/wiki/Vagina#Physiologie

    ok "weißfluss" das haben wir nicht besprochen. entschuldige meine unwissenheit, aber einen andere reaktion wäre auch angebracht gewesen.
     
    #11
    Tzun, 7 Mai 2007
  12. B*WitchedX
    B*WitchedX (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.089
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Also Aggression und Ironie solltest du aber schon unterscheiden können...

    Btw: Ich rede auch nicht mit, wenn ich was nicht weiß, lieber bin ich ruhig und lass dass dann andere klären, als wenn ich da nachher falsche Tipps gebe oder Quatsch erzähle... Nimmt einem ja auch niemand übel, wenn man mal was nicht weiß... Aber gerade Ausfluss ist vielleicht ein Thema, wo "Betroffene" eher mitreden können - und du gehörst da ja nicht gerade in die Zielgruppe... ^^

    Edit:
    GynÄkologie ^^
     
    #12
    B*WitchedX, 7 Mai 2007
  13. pappydee
    Verbringt hier viel Zeit
    878
    101
    0
    nicht angegeben
    grundsätzlich: ein gewisser ausfluss ist immer vorhanden. er kann (muss aber nicht), wenn die qualität (aussehen, konsistenz, geruch) oder quantität verändert ist, auf gewisse krankheiten schließen lassen; dazu gehören auch infektionen der vagina, sei es durch pilze oder sonstige erreger.

    allerdings reden wir hier primär nicht über ausfluss, sondern über "weiße fussel" am kondom nach dem geschlechtsverkehr. nun ist das problem: da stellt sich jeder etwas anderes drunter vor, deshalb sind wir ja auch in die ausfluss-diskussion gerutscht.

    es muss aber kein ausfluss (das nennt man übrigens auch "fluor") sein, denn wie der name schon andeutet, ist der flüssig. und beim geschlechtsverkehr sind die bedingungen eher selten so, dass ein vorhandener, wie auch immer gearteter ausfluss trocknet und dann "fusseln" bildet.

    gehen wir also davon aus, dass was immer da am kondom hängt, primär fest ist: dann bleibt schon mal nicht mehr so viel übrig. es ist richtig, dass bestimmte infektionen eher feste absonderungen aus der vagina hervorrufen können - das ganze wird aber dadurch schon etwas unwahrscheinlicher (nicht unmöglich!), dass die dame keinerlei beschwerden hat (pilzinfektionen etc. machen meist beschwerden und meist auch ausfluss). es könnte auch zervixschleim (während der weniger fruchtbaren tage) sein, oder einfach abgeriebene schleimhautteile. da wir das ganze nicht gesehen haben und auch keine ahnung über die sonstige befindlichkeit der jungen frau haben, können wir letztendlich gar nichts sagen. jemanden deshalb zum frauenarzt zu schicken halte ich für etwas übertrieben (zumal keinerlei beschwerden bestehen), das kondom mal zu wechseln kann man da vorher schonmal probieren.

    lange rede, kurzer sinn: nix genaues weiß man nicht. deswegen hier so rumzustreiten oder gleich die notfallaufnahme der nächsten frauenklinik aufzusuchen (um verbalen schlägen vorzugreifen: das ist überspitzt ausgedrückt) muss eigentlich nicht unbedingt sein.:zwinker:
     
    #13
    pappydee, 8 Mai 2007
  14. Touchdown
    Touchdown (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.220
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Hab das auch schon ab und zu bemerkt. Da das eigentlich immer passiert ist, nachdem meine Freundin ihre Regel hatte, hab ich die Vermutung, dass es sich dabei um Tamponfasern handelt.
    Also nicht, dass das hier falsch rüber kommt, das sind keine ganzen Wollmäuse, die dann am Kondom hängen, eher so ein paar Fasern.
     
    #14
    Touchdown, 8 Mai 2007
  15. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    der tampon sollte sich aber nicht in der frau auflösen! :eek: ich hatte noch nie fusseln in mir, und schon gar nicht vom tampon (dann wars wohl eher ne billige marke... :kopfschue ). an seinem penis ist aber immer was nach dem sex. meistens weiße ablagerungen vom sperma und meinem vaginalsekret.
     
    #15
    CCFly, 8 Mai 2007
  16. Kakaokuh
    Kakaokuh (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    821
    101
    0
    Single
    Dann sollte sie aber mal die Tamponmarke wechseln :ratlos:
     
    #16
    Kakaokuh, 8 Mai 2007
  17. Touchdown
    Touchdown (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.220
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Ok, ich muss es wohl NOCH deutlicher sagen. Es ist nicht so, dass ich nach dem Sex ein Pelztier zwischen den Beinen haben, ich habe lediglich schonmal Fasern bemerkt. (Soweit ich weiß, benutzt sie O.B.)
     
    #17
    Touchdown, 9 Mai 2007
  18. Backup
    Backup (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    86
    91
    0
    vergeben und glücklich
    mmmh also von weißen fusseln am kondom hab ich ja noch nie gehört.
    die vermutung mit dem tampon könnte schon ganz richtig sein. vielleicht waren die fusseln auch schon vorher dran? kondome sind ja gleitbeschichtet, da kann schonmal was dran hängen bleiben. müsstet ihr mal drauf achten ob schon vorher was dran war. is jetzt zwar ne blöde vermutung, aber so abwegig ist es ja nicht
     
    #18
    Backup, 9 Mai 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Fussel Kondom Sex
NoOneEverLoved
Aufklärung & Verhütung Forum
14 November 2016
5 Antworten
sovz86
Aufklärung & Verhütung Forum
30 November 2016 um 11:57
33 Antworten
NoOneEverLoved
Aufklärung & Verhütung Forum
9 November 2016
18 Antworten
Test