Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

günstige Flatrate gesucht

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von Pfläumchen, 12 April 2004.

  1. Pfläumchen
    Verbringt hier viel Zeit
    2.183
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Also, ich ziehe ja jetzt Mitte April um..

    meine Mitbewohnerin hat einen analogen Telefonanschluss,weil sie nur zum emails abrufen ins internet geht und daher einfach pro minute zahlt..

    ich dagegen bin ja oft hier (jaj, auch ihr seid schuld :smile:) und deshalb würd ich mir gerne eine flatrate sdort einrichten lassen..

    was ich weiß: dsl anschluss von der telekom kostet 99 euro...

    nun aber meine frage allgemien, egal ob dsl von telekom oder nicht, wie richtite ich mir am sinnvollsten das DSL mit FLatrate ein..

    bitte schriebt möglichst alles, was ich beachten muss dabei und wieviel es kostet...


    PS: flatratekosten: in nem heft hab ich gelesen, dass es alles ab 50euro aufwärts pro monat kostet... nen kupoel meinte, er zahtlt nur 10euro im monat
     
    #1
    Pfläumchen, 12 April 2004
  2. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    > was ich weiß: dsl anschluss von der telekom kostet 99 euro...
    Einrichtungsgebühr, ja.
    Der monatliche Grundpreis liegt bei 16,99 € (DSL 1000)

    Wenn es eine Flatrate sein soll würde ich dir T-Online ans Herz legen - ist zwar teurer als alle anderen aber zuverlässig.

    Vielleicht brauchst du aber auch gar keine Flatrate. Wenn du zwar häufig und lange online bist aber nicht zuviel Traffic erzeugst fährt du mit einem Volumentarif evtl. billiger.
    Dazu müsstest du halt wissen was du so im monat an Traffic verbrätst.

    T-Online Flat (für DSL 1000) kostet 29,95 €.
    Ein Volumentarif wie z.B. von GMX mit 7,8125 GB kostet 12,99 €.

    Eher abraten würde ich von Tiscali und Freenet.
     
    #2
    Mr. Poldi, 12 April 2004
  3. emotion
    Verbringt hier viel Zeit
    927
    101
    0
    Single
    Ich kann dir auch GMX nahelegen, die haben die Preise gesenkt.
    Bei meinem Surfverhalten (Foren) verbrauche ich eigentlich nur 1 GB.
    Das hieße, selbst wenn du exzessive MP3's oder andere Dinge runterlädst, reichen 4 GB, und die bekommst du bei GMX für 6,99 Euro /Monat !

    Achso, und GMX setzt auf dem Netzt der Telekom auf, ein Pluspunkt.
    Und du hast nur 1 Monat Kündigungsfrist.
    Und du bekommst (bei anfänglich längerer Bindung) das Modem gesponsort.
     
    #3
    emotion, 12 April 2004
  4. Paule
    Verbringt hier viel Zeit
    73
    91
    0
    nicht angegeben
    falls du mal einen Überblick für die Tarife haben willst, empfehle ich dir www.onlinekosten.de

    @Kirby : was hast du gegen Tiscali? Hatte das mal längere Zeit (Volumerate), war zwar ein bißchen teuer, aber zuverlässig, hatte auch immer eine gute Ping
     
    #4
    Paule, 12 April 2004
  5. BodyLove
    Gast
    0
    Also, wenn du in raum Köln ziehst, kann ich nur NetCologne epfeheln!

    Ich bin froh das ich von T.Com weg bin!

    Net DSL Kostet 53€ im Monat, allerdings ist das DSl, Flatrate und Telefongrondgebür! Außerdem kriegst du noch n Modem / Splitter von denen!

    Ich hatte das glück das angebot von denen zu erwischen, wo ich keine Anschlussgebür zahlen musste, außerdem habe ich 300 minuten im Monat Kostenlos zu Telefonioeren!

    (DSL ist ohne Downloadvolumenbegrenzung)
     
    #5
    BodyLove, 12 April 2004
  6. emotion
    Verbringt hier viel Zeit
    927
    101
    0
    Single
    Ah übrigens, ich lese da was von analogem Anschluß.

    Für DSL brauchst du kein ISDN.
    Lass dir das bloß nicht aufschwatzen, denn erstens teuer, zweitens brauchst du noch andere Telefone oder Zusatzgeräte !
    Bei DSL kannst du Surfen und trotzdem ist dein Telefon nutzbar.
    ISDN hat höchstens den Vorteil, dass man 2 Amtsleitungen hat, für gößere Familien, Wohngemeinschaften und so sicher ein Vorteil.
     
    #6
    emotion, 12 April 2004
  7. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    danke dass es jemand erwähnt hat.. das wollt ich auch grad sagen

    ich glaube, die telekom hat grad ein angebot, das anschlussgebühr entfällt.. oder??
     
    #7
    Beastie, 13 April 2004
  8. *Mario*
    *Mario* (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    457
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Zum Thema DSL wäre noch zu erwähnen, ob es überhaupt technisch möglich ist. Es soll ja noch einige Gebiete in Deutschland geben, wo DSL nicht ausgebaut ist/wird.

    Ich zahle an DSL768-/T-Online-Flatrate-Kosten ungefähr € 50 pro Monat, wobei ich nicht die normalen Analog-Gebühren bezahlen muss.

    Wenn Du Dich mit Deiner Mitbewohnerin gut verstehst, dürfte es ja eigentlich kein Problem sein, die Onlinekosten gerecht zu teilen. Sie wird sicherlich auch schnell die Vorteile von DSL zu schätzen wissen.
     
    #8
    *Mario*, 13 April 2004
  9. Keller
    Gast
    0
    so, dann geb ich auch mal meinen senf dazu ;-)

    ich bin kunde bei t-online und habe die t-dsl-flatrate...
    WENN alles einmal eingerichtet ist, dann funktioniert es auch besten...
    nur musste ich 9(!!!) wochen warten, bis die das mit meinem zugangsdaten heinbekommen haben und bis ich endlich ins internet konnte!
    da haben wir über 2 monate den vollen grundpreis und flatrate-gebühren bezahlt, ohne einmal im internet gewesen zu sein!!!
    meinste, die haben da was gutgeschrieben?
    natürlich nicht :mad:

    nach etlichen anrufen, warteschleifen und weiterverbindungen bei der hotline, einigen faxen, emails und besuchen im t-punkt haben die endlich geschnallt, dass wir t-dsl-NEUKUNDEN sind und das wir noch KEINE zugangsdaten im voraus hatten... "dann liegen uns falsche informationen vor, können wir jetzt auch nich mehr ändern"
    -->das war das einizige, was der herr telekomfachmann dazu zu sagen hatte..

    also service kannste bei t-online komplett vergessen!

    ein jahr später sind wir umgezogen und da hat der service-beauftragte der den anschluss in der wohnung freischalten sollte, uns bescheissen wollen :angryfire

    wir hatten telefon, ntba, splitter und alles drumherum komplett in der wohnung fertig angeschlossen...
    dann kam der, hat im keller eine leitunga angeklemmt und war nach 15 min wieder weg.

    was haben wir tage später bekommen?

    eine rechnung mit knapp 50 EXTRA, weil er angeblich die geräte in unserem haushalt angeschlossen hätte....
    dabei stimmte das gar nich :mad:
    wenigstens haben wir dafür ne gutschrift bekommen :rolleyes2

    also, bei der telekom ist IMMER vorsicht geboten
     
    #9
    Keller, 13 April 2004
  10. Keller
    Gast
    0
    das problem is nur, dass das jetzt seit über einem jahr zurück liegt und wir uns damals schon beschwert haben!!

    seit dem is so etwas nicht nochmal vorgekommen und wir hoffen, dass das ein einmaliges erlebnis war
     
    #10
    Keller, 13 April 2004
  11. Keller
    Gast
    0
    ja ok, aber das hatte bei mir nix mit stadt und land zu tun :tongue:

    die haben einfach nich kapiert, dass wir noch keine zugangsdaten vor der beantragung des anschlusses hatten!

    so simpel...nur selbstverständlich sehr sehr schwer, diesen irrtum innerhalb von 9 wochen zu beheben :rolleyes2


    naja egal jetzt, ich glaub, ich bring hier alle vom thema ab
     
    #11
    Keller, 13 April 2004
  12. Pfläumchen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.183
    121
    0
    vergeben und glücklich
    aaaah,
    ihr sollt hier nicht diskutieren, sondern mir helfen..

    also ich will nciht unbedingt telekom dsl, da ich nicht soviel geld hbe..


    aber was brauche ich denn speziell für die flatrates/volumentarife, die ihr mir empfehlen würdet..
    brauch ich den dsl anschluss von der telekom und uss ich den monatlich auch zahlen oderNUZR die flatrate vom jeweiligen anbieter?
     
    #12
    Pfläumchen, 13 April 2004
  13. *Mario*
    *Mario* (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    457
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ein DSL-Anschluss von der Telekom ist bei einer DSL-Flatrate (egal von welchem Anbieter) notwendig.

    Die Kosten für T-DSL 1000 betragen EUR 16,99 pro Monat. Hinzu kommen EUR 29,95 für die Flatrate von T-Online. Macht also monatliche Kosten in Höhe von EUR 46,94 (zusätzlich zum normalen analogen T-Net-Anschluss, den Ihr ja eh habt). Der kostet pro Monat übrigens EUR 15,66.

    Wenn Ihr beide die Kosten hälftig teilt, muss jeder von Euch EUR 31,30 pro Monat für T-DSL samt Flatrate bezahlen.

    Jetzt musst Du nur noch Deine Mitbewohnerin davon überzeugen :smile:
     
    #13
    *Mario*, 13 April 2004
  14. Pfläumchen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.183
    121
    0
    vergeben und glücklich
    hi meister,
    ich denke schon, dass wir mit nem volumentarif auskommen..
    ich lad eigentlich kaum noch lieder oder sonstwas runter, undd eshalb kommt da ja nicht viel bei raus, was das volumen angeht...

    weißt du, wie teuer sowas dan nsein kann???


    hab paules link mal angeguckt..
    ist sowas da: http://www.onlinekosten.de/isdn/flatrate/fr_view?nr=91
    gzu empfehlen oder nicht??
    seh ich das richtig, dass ich monatlich dann 22euro isdn anschluss zahlen muss und dann nochmal 16euro für die flatrate?
     
    #14
    Pfläumchen, 13 April 2004
  15. Pfläumchen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.183
    121
    0
    vergeben und glücklich
    @meister: ich hab genion und könnt mir auch gerne meine homezone da hin legen, nur meine mitbewohnerin hat des net und ich kann ihr ja net alles umkrempeln..

    ist es billiger, nur isdn, anstatt dsl zu haben?
     
    #15
    Pfläumchen, 13 April 2004
  16. *Mario*
    *Mario* (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    457
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Volumenbasierte Tarife

    T-Online dsl 6000 MB: EUR 24,95
    T-Online dsl 3000 MB: EUR 16,95
    T-Online dsl 1500 MB: EUR 9,95


    Zeitbasierte Tarife

    T-Online dsl surftime 30: EUR 9,95 (30 Stunden)
    T-Online dsl surftime 60: EUR 16,95 (60 Stunden)


    Jein. Falls ich richtig informiert bin, gibt es für ISDN keine Flatrates und die volumen- und zeitbasierten Tarife sind teurer. Also spart man sich zwar den DSL-Tarif, muss aber mehr für das Surfen zahlen.
     
    #16
    *Mario*, 13 April 2004
  17. Pfläumchen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.183
    121
    0
    vergeben und glücklich
    also über die telekom tarife hab ich etz einen überblick gewonnen *gg*puuuh*

    etz muss ich dann noch mal schaun, ob es einen billigeren abnbieter gibt..

    @meister: das ist es ja.. wenn ich daheim bin, hatte ich bisher immer internet an, weil wir halt zuhause ne flatrate haben und da lief es einfach, mal aht mal was geschrieben, war weg, wieder da..

    und des zu ändern fällt sicher imemr schwer +gg*
    aber ich sag mal, dass ich von der zeit her lange online bin, aber volumenmäßig nicht soo, weil ich am meisten chatte, für die uni was suche, oder halt fotos oder kleine videos angucke, aber ich lad nix groß runter
     
    #17
    Pfläumchen, 13 April 2004
  18. boy_X
    boy_X (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    293
    103
    1
    nicht angegeben

    also kann dir meine t-link flat (www.t-link.de) empfehlen fuer 21.90 euro...
    sehr guenstig
    und eigetnlich imme zuverlaessig...
     
    #18
    boy_X, 13 April 2004
  19. Pfläumchen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.183
    121
    0
    vergeben und glücklich
    @meister: meine mitbewohnerin ist fast nie im internet, ie meinte nur mal um emails abzurufen oder kurz was für die uni zu suchen
     
    #19
    Pfläumchen, 13 April 2004
  20. emotion
    Verbringt hier viel Zeit
    927
    101
    0
    Single
    Also zur Orientierung, Pfläumchen.

    Ich bin fast nur noch in Foren, dafür ist der Rechner aber trotzdem viele Stunden am Tag Online.
    Dabei verbrauch ich ca. 1 GB Traffic.
    Ich hab damals auch MP3's und Software (Updates, Virensignaturen) runtergeladen, auch mal ne 300 - 500 Mb große CD (Knoppix) oder ähnliches, und ich kam ni und nimmer an 2 GB !
    Höchstens waren es glaub ich, 1,5 GB.

    Du könntest also tatsächlich davon ausgehen, mit der 4 GB Flat für 6,99 von GMX mit deiner Mitbewohnerin mehr als auszukommen !

    Hieße also für dich :
    Analog Telefonanschluß Telekom = 13,50 Euro + 16 % USt.
    TDSL Anschluß Telekom = 16,99 Euro
    GMX Flat Volumentarif 4GB = 6,99 Euro

    Evt. einmalige Anschlußkosten der Telekom, aber das DSL Modem bei GMX umsonst.

    Also im diesem günstigen Fall hast du den Telefonanschluß und DSL Flat für ~ 40 Euro im Monat.
    Viel günstiger (oder überhaubt? ) wird es zur Zeit wohl nicht gehen, da ist auch Versatel nicht billiger (haben evt. mehr Volumen), und bei denen kriegt man ISDN und braucht dann neue Hardware (Telefone oder Zusatzgeräte).

    Edit:
    Noch vergessen ...
    Wenn ihr mit 2 verschiedenen PC's ins Netz wollt (gleichzeitig), dann müßte man entweder einen Router nutzen (ca. ab 40 Euro), an dem die beiden PC's und das DSL Modem hängen, oder die beiden PC's müßten miteinander verbunden sein (Netzwerk), und der, an dem das DSL Modem hängt müßte den Router für den anderen PC spielen, wozu er aber an sein muß !
     
    #20
    emotion, 14 April 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - günstige Flatrate gesucht
sabe74
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
26 Oktober 2016
27 Antworten
sumsilein
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
2 Februar 2016
3 Antworten
Evanius
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
3 April 2013
14 Antworten