Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Günstiges Auto

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von cuppycake, 8 August 2006.

  1. cuppycake
    cuppycake (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    224
    101
    0
    Single
    Ein besserer Titel ist mir leider grade nicht eingefallen :-D

    Ich hab mal eine frage an euch. Da ich ja jetzt endlich bald meinen führerschein habe möchte ich mir im januar 2007 endlich ein auto zulegen. Der Anschaffungspreis ist nicht das problem, viel wichtiger ist das er günstig im verbrauch ist und in den kosten, die sonst noch so anfallen. Wenn ich das THema anspreche wird mir öfter zu einem fiat seicento (so ein kleiner flitzer würde mir für den anfang allemal reichen) geraten aber von vielen ecken hör ich auch das der eher alles andere als günstig sein soll?! :ratlos: Kann mir hier vielleicht jemand einen guten Tip geben?
    P.S.Ich hab im monat für EIN AUTO c.a. 300 € zur verfügung
     
    #1
    cuppycake, 8 August 2006
  2. mhel
    mhel (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.856
    123
    3
    nicht angegeben
    Beim ADAC gibt es solche Test wo sie halt alles einrechnen wie teuer ein Auto denn so im Monat ist. Online kommt man aber glaub nur ran wenn man Mitgliedsdaten ist. Muss ich heut abend mal schauen ob ich da auf die schnelle man ran komme.

    Sonst kannst ja schonmal nach der Versicherungseinstufung schauen wie teuer ein Auto zumindest da ist.
     
    #2
    mhel, 8 August 2006
  3. ByTe-ErRoR
    Verbringt hier viel Zeit
    151
    103
    6
    nicht angegeben
    Mit 300€ wird es schwer ein Auto als Fahranfänger zu unterhalten, es sei denn du kannst den Wagen über deine Eltern versichern.

    Folgende Wagen sind alle recht günstig
    • Nissan Micra
    • Toyota Starlet
    • Daihatsu Coure
    • Opel Corsa B
    • Trabant :grin:

    Unter www.typklasse.de kannst du anschauen wie ein Wagen in der Versicherung eingestuft ist. Je höher die Typklasse in der Haftpflicht, je teuere der Wagen in der Versicherung.
    Noch ein guter Link ist auch www.autobudget.de
     
    #3
    ByTe-ErRoR, 8 August 2006
  4. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Naja, das Auto wird sie bestimmt über die Eltern laufen lassen. Ich kenne niemanden, der das nicht macht. Wäre ja auch totaler Blödsinn.

    Wie wär's sonst noch mit einem Twingo oder einem Arosa?

    Ein Auto unterhalten kannst du von 300 € allemal; aber es sollte am besten nichts kautt gehen.

    Nimm einen mit ein paar PS. Ich kenn' viele Leute mit Polos und alle sind genervt, weil die nicht vom Fleck kommen. 75 sollten es schon sein oder besser Richtung 100.
     
    #4
    User 18889, 8 August 2006
  5. Castle Romeo
    Verbringt hier viel Zeit
    7
    86
    0
    Single
    Damit verschiebt man die Probleme nur, weil man nicht beginnt den Schadensfreiheitsrabatt zu senken. Es gibt aber spezielle Angebote, das Auto auf das Kind zuzulassen, die Versicherung aber über ein Elternteil laufen zu lassen. Der Schadensfreiheitsrabatt kann dann später übertragen werden.

    Billige Autos gibts nicht mehr. Der Autofahrer ist und bleibt die Melkkuh der Nation.:mad:
     
    #5
    Castle Romeo, 8 August 2006
  6. ByTe-ErRoR
    Verbringt hier viel Zeit
    151
    103
    6
    nicht angegeben
    Naja so einfach ist das aber nicht und meist auch nicht wirklich billiger als wenn man selber anfängt.
    Mehr als einer SF2 bekommt man auch über die Eltern nicht und bei den Meisten auch nur dann wenn man 25 ist.
    Eine SF1/2 ist da schon eher die Regel und die kann man auch so bekommen.

    Was soll ein Fahranfänger mit Leistung?
    Ein Fahranfänger sollte mal lieber erstmal fahren lernen und dann an Leistung denken. Ich kenne genügend Leute, die dachten sie hätten alles im Griff und dann wurden sie eines Besseren gelehrt.

    Nur mal so: Ich kenne genug Polos die richtig gut gehen. :tongue:
     
    #6
    ByTe-ErRoR, 8 August 2006
  7. cuppycake
    cuppycake (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    224
    101
    0
    Single
    VIelen dank für eure antworten, haben mich schon etwas weiter gebracht :smile: hat trotzdem noch jemand vorschläge?
     
    #7
    cuppycake, 8 August 2006
  8. Rührmichnichtan
    Verbringt hier viel Zeit
    32
    91
    0
    nicht angegeben
    ich lass es nicht über meien Eltern laufen!

    1. Hatte VW nette Rabatte für Fahranfänger im Angebot. :zwinker:

    2. Konnte ich durch 'ne Sonderaktion bei 'ner Versicherung mti 100 % einsteigen, sonst fängt man mit viel mehr an. :tongue:

    Soviel dazu, dass das Blödsin ist. Wenn man es erst über die Eltern laufne lässt vershciebt man es nur - ganz toll.
    Hätt ich nie gemacht und erstrecht nicht bei den Aktionen. :grin:



    @ erwähnte PS-Wünsche: Ich lache micht tot! "Besser gegen 100" - ich hab 75 und das nur, weil der Wagen da so stand & es 'ne Aktion war, sonst wären es weniger geworden.
    Hab das Auto bekommen, als ich shcon 1 Jahr unfallfreie Fahrpraxis hatte...

    Ich auch, u.a. meiner - da kommt man schon auf 200. Bloß fahr ich die nie und hab's erstrecht nicht anfangs getan.
    Fahranfänger mit'm Auto mitn 100 PS? Prost Mahlzeit...
     
    #8
    Rührmichnichtan, 8 August 2006
  9. ByTe-ErRoR
    Verbringt hier viel Zeit
    151
    103
    6
    nicht angegeben
    Vielleicht solltes du mal einen Preisrahmen nennen.
     
    #9
    ByTe-ErRoR, 8 August 2006
  10. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Ich finde schon, dass meine 90 PS zu lahm sind. Die Endgeschwindigkeit interessiert mich nicht, aber die Beschleunigung. Es geht mir auf den Keks, dass es ewig dauert, bis ich nach der Ortschaft mal auf Tempo 100 angekommen bin. Die 50 (?) PS vom Polo einer Freundin waren noch viel schlimmer. :ratlos:

    Ich würde überhaupt nicht einsehen, mit meinen 18 Jahren eine teure Versicherung zu zahlen. Später verdiene ich was und kann mit den Kosten garantiert besser leben als heute. Übrigens lässt z.B. mein Freund auch mit 25 sein Auto immer noch über die Eltern laufen; das kann man ewig so weiterführen.

    100 PS bei einem Auto ist gar nix. Der von meinem Freund hat 150: Man merkt einen Unterschied, aber der Bringer ist es auch noch nicht. Allerdings kommt man mit dem Auto wesentlich besser vom Fleck und das wäre es mir wert. Er braucht auch nur einen Liter mehr als meiner...
     
    #10
    User 18889, 8 August 2006
  11. cuppycake
    cuppycake (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    224
    101
    0
    Single
    wie gesagt, die anschaffung ist im prinzip nicht das problem(sollte halt nicht über 4000€ liegen) und monatlich stehen mir für ein auto c.a. 300 € zur verfügung. Das auto würde natürlich über die versicherung meines papas laufen sonst wär das alles wohl kaum bezahlbar für mich :zwinker:
     
    #11
    cuppycake, 8 August 2006
  12. ByTe-ErRoR
    Verbringt hier viel Zeit
    151
    103
    6
    nicht angegeben
    Eigentlich sind schon fast alle günstigen Auto für einen Preis um 4000€ genannt wurden.

    Wenn du nach etwas anderen suchst, mußt du noch ein paar Angaben (Kombi, 3,4 oder 5 Türer, was er an Ausstattung haben soll) machen.

    Ich sage ein Tigra ist ne lahme Kiste. :tongue:

    Kommt darauf an was es für ein Motor ist, in einem 86c GT reichen auch 75 PS, der Wagen wiegt bloss 700kg.
    Und ich sage mal ein EE8 ist derbst brutal mit seinen 150PS.
     
    #12
    ByTe-ErRoR, 8 August 2006
  13. seppel123
    seppel123 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.932
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Meinste? Bei mir haben auch viele gesagt "Oh, viel zu viel PS für einen Fahranfänger!" - obwohl es auch nur 100 sind!

    Und ich kenne auch genug Leute, die dachten sie hätte alles im Griff und wurden dann eines besseren belehrt. Allerdings auch welche die ne kleine Kutsche hatten - also das hat nichts mit der Leistung zu tun würde ich sagen.

    Viele Leute werden auch übermütig, wenn sie keine Leistung haben. So wie z.B. die ganzen Typen in ihren total aufgemotzen 45-PS-Polos.... oh wie ich die mag :kopfschue

    Soviel dazu....

    lg Seppel
     
    #13
    seppel123, 9 August 2006
  14. ByTe-ErRoR
    Verbringt hier viel Zeit
    151
    103
    6
    nicht angegeben
    Wie gesagt Leistung ist nicht gleich Leistung da spielen noch weitere Faktoren eine Rolle. Zum Beispiel bei den alten Astras waren die Motoren für ihre Leistung echt lahm. Wenn du mal einen CRX gefahren bist dann kommen die 125 oder 150 PS richtig giftig vor. Des weiterne ist auch entscheiden ob ich einen 700kg Polo mit ca. 112PS fahre oder einen Limousine/Kombi mit der Leistung.
    Desweiteren spielt auch die Leistungsentfalltung einen Rolle.

    Aufjeden Fall ist eine Auto mit Hackantrieb nicht wirklich was für Fahranfänger.
     
    #14
    ByTe-ErRoR, 9 August 2006
  15. seppel123
    seppel123 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.932
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ja ist ja logisch - dagegen will ich ja nichts sagen. Klar kann man nicht die puren Zahlen miteinander vergleichen.

    Aber ich kenn halt (wie wohl jeder) einige Leute, die als Fahranfänger ihre Autos zerlegt haben - und da war eben von der Leistung her auch alles dabei. Das wollte ich damit nur sagen! :smile:

    lg Seppel
     
    #15
    seppel123, 9 August 2006
  16. cuppycake
    cuppycake (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    224
    101
    0
    Single
    Nochmal vielen dank für http://www.autobudget.de/ diesen link, der hilft mir echt weiter. Ist nur schade dass bei den monatlichen ausgaben der benzinpreis nur einmalig berechnet wurde (Ich tanke ja nicht nur einmal im monat nehm ich an :zwinker: )
    Im moment tendier ich zu einem nissan micra, ist zwar nicht der hübscheste aber doch recht preiswert.
     
    #16
    cuppycake, 10 August 2006
  17. ByTe-ErRoR
    Verbringt hier viel Zeit
    151
    103
    6
    nicht angegeben
    Die Kosten für Benzin beziehen sich auf 15.000km im Jahr. Das heisst du fährts 1250 km im Monat und musst mit Bezin Kosten von xx rechnen.

    Was heißt nen Micra ist nicht schön :angryfire , der ist einfach nur goil :cool1: , ich habe auch einen. Der ist wirklich günstig im Unterhalt.
    Du kannst mit einer Tankfüllung beim Micra so 650 - 700 km fahren, wenn du die 1l Version nimmst. Der 1,3 bzw. 1,4 gönnst sich ein bissel mehr.
    Noch besser als ein Mic ist ein Toyota Starlet, aber der ist in der Anschaffung teurer.

    Achte wenn du einen Micra kaufst, dass die Schweller nicht rosten. Dies ist eine Krankheit beim Mic, aber ansonsten ein robustes Auto.
     
    #17
    ByTe-ErRoR, 10 August 2006
  18. cuppycake
    cuppycake (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    224
    101
    0
    Single
    aber der toyota starlet braucht doch viel mehr benzin?! :ratlos:
     
    #18
    cuppycake, 10 August 2006
  19. ByTe-ErRoR
    Verbringt hier viel Zeit
    151
    103
    6
    nicht angegeben
    Der hat ja auch mehr PS und Hubraum als der Micra 1l, ansonsten eigentlich gleiche Werte wie der 1.3l Mic. Dieser sollte auch der Vergleichswagen sein.
     
    #19
    ByTe-ErRoR, 10 August 2006
  20. Lord Hypnos
    viele 1Satz Beiträge
    244
    101
    0
    nicht angegeben
    also ich würde den starlet empfehlen. der ist extem zuverlässig und haltbar. ausserdem läuft der für seine 75ps wirklich verdammt gut.
     
    #20
    Lord Hypnos, 10 August 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Günstiges Auto
Java4Ever
Off-Topic-Location Forum
30 März 2009
5 Antworten
sinsy
Off-Topic-Location Forum
25 Oktober 2008
27 Antworten
°Axiom°
Off-Topic-Location Forum
4 Juli 2007
6 Antworten