Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • erdbeere1908
    Verbringt hier viel Zeit
    239
    103
    2
    vergeben und glücklich
    9 Februar 2007
    #1

    gürtelrose

    gestern abend saß ich mit meinem freund mit einer gemütlichen zigarette vorm fernseher... als plötzlich ein stechender schmerz in meiner linken seite (in brustgegend) auftrat. als dieser schmerz selbst nach 1,5h nicht weg war, sind wir dann zum arut bei ihm im ort.. der konnte mir allerdings nicht weiterhelfen und verschrieb mir voltaren gel und paracetamol.
    am nächsten tag war es immer noch nicht besser, mein arut hatte zu und ich bin zu dem gegangen, der bereitschaft hatte.
    dieser diagnostizierte dann eine gürtelrose.
    die gute frau hat mir zwar grob gesagt, was das ist... aber wirklich verstanden hab ichs nicht...
    also, frage an euch: was ist das?
    sie hat mir jetzt auch so ne salbe verschrieben, aber die hat meine apotheke nicht mehr vorrätig, deshalb bekomm ich die erst heute abend....
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Gürtelrose
    2. Gürtelrose am Arm?
  • desh2003
    Gast
    0
    9 Februar 2007
    #2
  • User 43919
    User 43919 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    276
    103
    9
    Single
    9 Februar 2007
    #3
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.353
    898
    9.198
    Single
    9 Februar 2007
    #4
    Ich war mir nicht 100%ig sicher, ob meine Vermutung, dass das sozusagen eine Zweitansteckung mit Windpocken ist, aber hier steht das auch:

    Von www.onmeda.de

    Mehr dazu kannst du noch hier lesen:
    http://www.onmeda.de/krankheiten/guertelrose.html?p=1
     
  • desh2003
    Gast
    0
    9 Februar 2007
    #5
    Off-Topic:
    Gähn... :zwinker:
     
  • erdbeere1908
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    239
    103
    2
    vergeben und glücklich
    9 Februar 2007
    #6
    eew.... also was ich da so les... find ich nicht so lecker... waaah... bläschen... die aufplatzen...
    wie lange muss ich denn jetzt auf näheren kontakt mit meinem freund verzichten?
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.353
    898
    9.198
    Single
    9 Februar 2007
    #7
    Ich frage mich, warum du das nicht alles den Arzt gefragt hast?? :ratlos:

    Hatte dein Freund denn schon Windpocken?

     
  • erdbeere1908
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    239
    103
    2
    vergeben und glücklich
    9 Februar 2007
    #8
    wie gesagt wars ja nicht meine ärztin... und zweitens hat die mir gesagt "demnächst nicht so viel mit dem freund kuscheln, ne?" und meine mutter hat dann nochmal gefragt, wann das denn auskuriert ist... aber darauf hat die gute dann auch keine genaue antwort gegeben.
    ehrlich gesagt muss ich sagen, dass die ärztin mir auch etwas suspekt war... sie hatte keine arzthelfer und auch keine modernen geräte... und hat mir mehr über ihre tochter erzählt als über sonstwas... :geknickt:
    und ob er schon die windpocken hatte... weiss ich nicht direkt, aber ich geh jetzt sogar fast davon aus, denn eigentlich kenn ich niemanden, der sie noch nicht hatte! aber ich werd mal fragen...
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.353
    898
    9.198
    Single
    9 Februar 2007
    #9
    Jedenfalls musst du ab jetzt bei deinem näheren Umfeld drauf achten, ob die schon Windpocken hatten oder nicht. Wenn dein Freund die noch nicht hatte, würde ich euch erstmal strikten Abstand voneinander verordnen, auch wenns schwer fällt. :geknickt:
    Mindestens so lange bis dass bei dir wieder vorbei ist und zwischenzeitlich würde ich noch mal einen anderen Arzt konsultieren, der vielleicht etwas kompetenter ist.
     
  • starshine85
    Verbringt hier viel Zeit
    3.261
    121
    2
    nicht angegeben
    9 Februar 2007
    #10
    was ist das? arzt?
     
  • Luxia
    Luxia (47)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.247
    121
    0
    vergeben und glücklich
    9 Februar 2007
    #11
    Gürtelrose ist nur ansteckend bei Menschen die noch nie die Windpocken hatten und da auch nur wenn der Kontakt der Bläschen mit Haut in Berührung kommt...
    also nicht wie bei Windpocken nur durch die Luft sondern Haut an Haut...
     
  • erdbeere1908
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    239
    103
    2
    vergeben und glücklich
    9 Februar 2007
    #12
    ..das weiss ich jetzt auch :smile: ich war nämlich in der apotheke und hab mich nochmals erkundigt...trotzdem danke!


    bist du zum klugscheißen hergekommen? oder hast du noch nie nen blick auf deine tatstatur geworfen um festzustellen, dass das u neben dem z liegt?? sowas kann mal passieren, ne?
     
  • *Cara*
    *Cara* (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    700
    103
    2
    Verliebt
    9 Februar 2007
    #13
    Off-Topic:
    Hm.. du hattest stechende Schmerzen und das war dann ne Gürtelrose?
    Hatte neulich etwas, das hat ganz arg gejuckt, waren auch so Bläschen und DA deutete mein Hautarzt zuerst auf Gürtelrose...
     
  • Magfa
    Verbringt hier viel Zeit
    4
    86
    0
    Single
    9 Februar 2007
    #14
    Ich musste zig Tabletten und Tropfen einschmeißen und nach ca. 3 Wochen wars weg. Hatte es leider direkt aufm Brustkorb und konnte deswegen schlecht Atmen.

    Die Pusteln sehen schon sehr scheiße aus! :cool1:
     
  • erdbeere1908
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    239
    103
    2
    vergeben und glücklich
    10 Februar 2007
    #15
    also ich glaub ehrlich gesagt, dass es keine gürtelrose isr... denn ich habe keinen aussclag mehr und eher diesen stechenden schmerz.. sau komisch.. ich geh montag nochmal zu einem andern arzt!
     
  • Acores
    Verbringt hier viel Zeit
    39
    91
    0
    Single
    10 Februar 2007
    #16
    habe auch mal ne frage dazu...ich lese mich bzgl dies in letzter zeit auch immer schlau, weil ne sehr gute freundin von mir das imo hat...gibts da vll irgendwas ausser ihr immer gut zureden und quasi beistehen was ich vll für sie machen könnt? auch wenn ich weiß, dass es weggehen wird, mache mir trotzdem irgendwie sorgen um sie und möcht ihr irgendwie helfen...:frown: weiß da jemand was? geplant ist, wenn sie wieder zeit hat und gesund is ihr mal nen schönen abend zu machen, weils bei ihr durch ihren ganzen stress kam..
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste