Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Gab es Bezieungsprobleme wegen unterschiedlicher religiöser Anschauung?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Theresamaus, 6 Juli 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Habt ihr schon mal eine Beziehung mit jemandem gehabt, der eine andere Religion/Konfession hat als ihr, wozu auch Atheismus dazu gehört, wo Probleme entstanden, die in erster Linie auf unterschiedliche religiöse Ansschauung zurückzuführen ist? Oder religiöse Praxis (allsonntäglicher Kirchgang, Tischgebete, Bibelstunden, kein Sex vor der Ehe, koscher Essen, Moscheenbesuche usw.)?
     
    #1
    Theresamaus, 6 Juli 2008
  2. Sheilyn
    Sheilyn (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.803
    123
    11
    Verheiratet
    ich bin mit 18 aus der römisch katholischen kirche ausgetreten.

    bin nun atheistin und mein freund ist römisch katholisch.


    probleme gabs nie. haben die genauuuu gleiche meinung über, religion und glaube etc... alles drum und dran.

    unterschied ist nur, dass bei ihm römisch katholisch halt noch auf dem papier steht.
     
    #2
    Sheilyn, 6 Juli 2008
  3. die_venus
    die_venus (35)
    Meistens hier zu finden
    3.180
    133
    57
    Verheiratet
    Ich bin nicht gläubig hatte noch nie einen gläubigen Freund. Das würde einfach nicht passen. Daher gab/gibt es auch keine Probleme religiöser Natur.
     
    #3
    die_venus, 6 Juli 2008
  4. Nac
    Nac
    Gast
    0
    xxxxxxx
     
    #4
    Nac, 6 Juli 2008
  5. neverknow
    neverknow (28)
    Meistens hier zu finden
    1.093
    133
    27
    Single
    Ich würde nie mit jemandem eine Beziehung eingehen, der eine andere Einstellung zu Religion hat als ich. Das ist in meinen Augen ein sehr wichtiger Punkt, der ja Einfluss auf die anderen Einstellungen und das gesamte Verhalten / Leben eines Menschen hat / haben kann.

    Ich bin Agnostikerin und könnte nur mit einem Agnostiker, evtl auch einem Atheisten zusammen sein. Wobei viele Atheisten glaube ich in Wirklichkeit Agnostiker sind, also um so besser :grin:

    Religiöse Menschen sind mir irgendwie unheimlich, wie fremdbestimmt. Als Kumpel / Freunde geht das gerade so, aber bei einem Partner würde das nicht gehen.
     
    #5
    neverknow, 6 Juli 2008
  6. Gilead
    Gilead (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    564
    113
    27
    Verheiratet
    Weil sie den Unterschied nicht kennen :grin:

    @Topic: Ich bin evangelisch, meine Frau ohne Religion. Hat überhaupt keine Probleme mit sich gebracht, im Gegenteil, es gibt echt tolle Diskussionen dabei - die keiner gewinnen kann :smile:
     
    #6
    Gilead, 6 Juli 2008
  7. franzius
    Gast
    0
    ​​​​​​​
     
    #7
    franzius, 6 Juli 2008
  8. neverknow
    neverknow (28)
    Meistens hier zu finden
    1.093
    133
    27
    Single
    Ja, darauf wollte ich hinaus :zwinker: bzw. darauf, dass viele Atheisten den Begriff "Agnostizismus" gar nicht kennen und sich deshalb einfach Atheisten nennen.


    Ui, da kann ich ja sogar noch was lernen :smile: also demnach bin ich auch agnostische Atheistin. Ich halte es für sehhhr unwahrscheinlich, dass es tatsächlich ein willkürlich lenkendes göttliches Wesen gibt, möglich ist aber natürlich alles. Vielleicht sind wir auch tatsächlich alles nur Figuren in einem Videospiel von irgendeinem Riesen :tongue: man weiß es eben nicht, es gibt weder Beweis noch Gegenbeweis. Deshalb kann ich keine absolute "Atheistin" sein, eben weil ich nicht mit 100%-iger Gewissheit sagen kann: "Es gibt keinen Gott".
    Ich hab mich bis jetzt immer als Agnostikerin mit stark atheistischer Tendenz bezeichnet. Aber okay, agnostische Atheistin tuts auch :zwinker:


    Hm ... ich weiß nicht, würde dich das nicht irgendwie stören, wenn ihr zB über den Tod sprecht und eventuelle Angst davor, und du ihr deine Sorgen über das große Nichts anvertraust, und sie sagt "ach Schatz, wir kommen beide in den Himmel, du wirst schon sehen." Ich würd da die Krise kriegen :kopfschue
    Außerdem steh ich einfach total auf Selbstbestimmung :tongue:
     
    #8
    neverknow, 6 Juli 2008
  9. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.436
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Nein, ich hatte nie einen religiösen Partner und möchte das auch nicht.
     
    #9
    User 18889, 6 Juli 2008
  10. franzius
    Gast
    0
    ​​​​​​​
     
    #10
    franzius, 6 Juli 2008
  11. simon1986
    simon1986 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.536
    398
    2.015
    Verlobt
    Bei meiner vorherigen und ersten Beziehung war das eines der Probleme, welche das Auseinander leben beschleunigten.
    Meine damalige Freundin machte sich darüber lustig, dass ich am Sonntag oft in die Messe gehe. Es war nicht eine Grundsatzdiskussion darüber, ob man die Existenz Gottes beweisen kann oder nicht, das hätte ich gut ertragen können.

    Aber wie gesagt, das allein hat uns nicht auseinander gebracht.
     
    #11
    simon1986, 7 Juli 2008
  12. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    ich hab gar keine religion und er ist evangelisch. glauben tut er aber eigtl auch nicht wirklich, ich hätte ihn auch eher für heidnisch gehalten. :grin:
     
    #12
    CCFly, 7 Juli 2008
  13. BABY_TARZAN_90
    Sehr bekannt hier
    1.610
    198
    526
    Verliebt
    Sie ist reformiert, ich bin katholisch. Ich weiss nicht einmal, ob wir unterschiedliche religiöse Anschauungen haben...
     
    #13
    BABY_TARZAN_90, 7 Juli 2008
  14. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    Ja, gab Probleme, welche möchte ich hier nicht erzählen.
     
    #14
    Samaire, 7 Juli 2008
  15. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.899
    398
    4.241
    Verliebt
    Nö noch nie, wobei ihn meine Kirchentätigkeit und gelegntlicher sonntäglicher Kirchgang schon manchmal nervt.

    Manchmal versucht er es mit Sex am Sonntag Morgen zu sabotieren.:grin: :drool:
    Ich nehm dann erst den Quickie und geh dann wohlbefriedigt in den Gottesdienst.:drool: :engel:
     
    #15
    User 71335, 7 Juli 2008
  16. Chrissy^^86
    Verbringt hier viel Zeit
    450
    113
    28
    nicht angegeben
    Ich bin katholisch, hatte auch schon was mit anderen Konfessionen. Aber was soll es da für Probleme geben???:kopfschue
     
    #16
    Chrissy^^86, 7 Juli 2008
  17. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    Na was wohl? :confused_alt: Liegt ja wohl ziemlich auf der Hand. Dass katholisch-evangelisch wohl nur in den seltensten Fällen Probleme gibt, ist ja klar, aber da gibt es noch weit exotischere Kombinationen. Und dann gibt es noch Freikirchen und Sekten. Da wird's dann so richtig witzig, da könnte ich auch ein paar hübsche Stories aus dem näheren Freundeskreis erzählen.
     
    #17
    Samaire, 7 Juli 2008
  18. Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Mormonen z.B. dürfen keinen vorehelichen Sex haben.
     
    #18
    Theresamaus, 7 Juli 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Test