Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Stephi2707
    Stephi2707 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    180
    101
    0
    vergeben und glücklich
    12 April 2006
    #1

    ganz kleine umfarage!

    hey ihr! was mir jetzt vor kurzem aufgefallen ist gibt mir sehr zu denken!
    also ich habe meinen ex freund gesehen(mit dem ich fast zwei jahre zusammen war) und er war, wie schon des öfteren zu gut um hallo zu sagen!
    ich verstehe dass nicht die beziehung ist ja im halbwegs guten auseinander gegangen und so ca zwei monate lang haben wir uns freundschaftlich auch noch ganz gut verstanden...wieso geht das jetzt auf einmal nicht mehr bzw wieso kann er jetzt nicht einmal noch hallo sagen? wir habe doch zusammen gewohnt und uns geliebt! ist da nicht noch mal ein hallo drinnen?

    ist es euch auch schon mal so gegangen? würde mich echt interessieren! freue mich über jede antwort!
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. klein kleiner am kleinsten
    2. Kleine Frau?
    3. penis klein?
    4. Kleine Spermaumfrage
    5. Ganz komische Sache
  • Eleganza
    Eleganza (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    85
    93
    2
    vergeben und glücklich
    12 April 2006
    #2
    Mir ist es auch mal so ergangen. Habe meinen ex mal beim shoppen wiedergesehen(1/2 jahr zusammen)...nunja es kam auch kein hallo oder sonstiges von ihm....er hat ja noch so getan als ob er mich nicht sieht:geknickt:
    Damals hat mich das ziemlich gekrängt...weiss auch nicht was da in einem vorgeht...
     
  • babyStylez
    babyStylez (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    513
    103
    6
    nicht angegeben
    12 April 2006
    #3
    hey ersma :smile:

    ja, kenne dieses "hallo-phänomen" auch..
    aber bei mir ist es nach einer beziehung meistens so, dass erst gar keine freundschaft raus wird... ich glaube, bei den jungs ist das dann verletzter stolz ?! oder so.. :geknickt:
    ich weiß es leider auch selber nicht genau :frown:

    aber schade irgendwie... find ich zumindest :ratlos:
    okay.. bin mal gespannt auf die andren antworten :eek:

    bye bye
    babystylez :engel:
     
  • Speedy_28
    Speedy_28 (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    72
    91
    0
    vergeben und glücklich
    12 April 2006
    #4
    Mir ist es noch nicht so ergangen. Deshalb kann ich nix dazu sagen, was in ihm vorgeht.

    Aber ich könnte mir vorstellen, daß er noch nicht so ganz mit der Beziehung abgeschlossen hat, und es ihm deswegen schwer fällt, normal mit dir umzugehen.
     
  • SeatCordoba
    Verbringt hier viel Zeit
    2.608
    123
    7
    Verheiratet
    12 April 2006
    #5
    Ich seh das auch so! Würde mein ex an mir vorbei gehen würde ich ihn auch ignorieren. Er ist mir einfach sowas von egal und raus aus meinem Leben, warum sollte ich ihn grüssen! Ist vielleicht unhöflich, macht aber nix!
     
  • Perrin
    Perrin (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    310
    101
    0
    vergeben und glücklich
    12 April 2006
    #6
    Vielleicht weiss er nicht, was er nach einem Hallo noch sagen soll oder wie er sich überhaupt verhalten soll. Geht mir mit meine Ex genauso, aber ich schaffe es noch Hallo zu sagen und ein paar Worte zu wechseln.
    Aber es tut auch immer noch irgendwie weh sie zu treffen, auch wenn ich inzwischen neu verliebt bin.
    Vielleicht sagt dein Ex nicht mehr Hallo, weil er versucht sich endgültig von dir zu lösen.

    Gruß,
    Perrin
     
  • *soulfly*
    Gast
    0
    12 April 2006
    #7
    Ich finde sowas auch immer total bescheuert, schließlich hat man sich mal geliebt und ist sich jetzt tatsächlich zu schade dem anderen hallo zu sagen! :schuettel

    Ich bin ganz froh, dass das mit meinem Ex jetzt funktioniert, wird sind nicht im Guten auseinander gegangen. Er hat wirklich unter aller Sau mit mir Schluss gemacht und ich war monatelang nicht drüber hinweg. Dann hat er mit nach 3 Moanten wieder Hoffnungen gemacht und mich am nächsten Tag "angemacht", dass ich ihn nicht immer las "Arschloch" darstellen soll und er noch mit seiner Freundin (mit der einen Monat nach mir zusammen gekommen ist) zusammen ist.

    Letztendlich habe ich jetzt den ersten Schritt gemacht und ihm gesgat, dass man sich wenigstens mal hallo sagen kann und in Kontakt bleiben kann.

    Seit ich mit meinem neuen Freund zusammen bin, ist mal wieder Funkstille, aber ich habe jetzt auch die Schnauze voll.
    Soll er hingehen, wo der Pfeffer wächst :blabla_alt:
     
  • Viech
    Viech (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.013
    123
    1
    vergeben und glücklich
    12 April 2006
    #8
    meine eltern waren 30jahre verheiratet und lassen sich gerade scheiden. mein vater sagt auch nicht mehr hallo zu meiner mutter, wenn er sie irgendwo zufällig trifft (mutter ist ausgezogen).

    ich sehe den grund dafür in dem verletzten stolz, bzw in der "verletzten seele", die blind um sich schlägt... wenn du verstehst was ich meine.

    warum war bei euch denn schluss? hast DU ihn zurückgewiesen? dann könnte ich das leicht nachvollziehen...
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.596
    248
    720
    vergeben und glücklich
    12 April 2006
    #9
    bei mir gibts n hallo,....aber ich krieg des öfteren nur n dummen spruch zurück!
     
  • shining_soul83
    Verbringt hier viel Zeit
    94
    91
    0
    vergeben und glücklich
    12 April 2006
    #10
    Hi,

    ich kenn das auch..man sieht sich, obwohl man mal zusammen war..er tat meistens so als hätte er mich nicht gesehen. Hab ich ihn dann drauf angesprochen meinte er, ach hey wie gehts was machst du denn hier..also vollkommen überraschtes Getue!

    Liegt dir noch was an ihm? Ansonsten würd ich ihn einfach ignorieren.:zwinker:
     
  • wuschelhase85
    Verbringt hier viel Zeit
    92
    91
    0
    vergeben und glücklich
    12 April 2006
    #11
    Ist vielleicht unfreundlich, aber es könnte seine Art sein mit der Situation fertig zu werden, sofern die Trennung für ihn auch nicht ganz einfach war.
     
  • HAY-Deez
    Verbringt hier viel Zeit
    741
    103
    3
    nicht angegeben
    12 April 2006
    #12
    ja, mir geht es genauso... nur dass unsere Beziehung noch tiefgründiger war, wir mehr zusammen durchgemacht haben und länger zusammen waren. Sogar verlobt waren wir.

    Und plötzlich, von heut auf Morgen, ist alles wie weggeblasen... alles ist vorbei, nichts von den tausend Dingen, die einen vorher so verbunden hat, zählt noch.
    Es war mal keine Distanz zwischen uns, und auf einmal...

    Vielleicht mag Liebe wirklich vergehen -was ich nicht glaube, aber wenn es so wäre-, aber es gibt trotzdem keine Erklärung dafür, warum dieser Mensch einen dann auf einmal so hasst, dass man selbst ihm völlig egal ist.
    Ich kann es nicht verstehen und werde es auch nie verstehen.

    In der Beziehung verzeiht man sich die Fehler, man redet zusammen und man verbringt viel Zeit zusammen -man ist sich menschlich so nahe.
    Und wenn die Liebe weg ist, scheint manchen Leuten diese menschliche Seite egal zu sein... anders kann ich mir so ein Verhalten nicht erklären.

    So ein Verhalten ist gewissenlos, stillos und einfach armselig.
    Egal ob es vorbei ist oder nicht, man hat einen Abschnitt im Leben gemeinsam beschritten und vieles geteilt, sich gegenseitig geholfen und geliebt. Auch wenn es dann vorbei ist, hat man noch eine Verpflichtung an den Partner. Denn nur weil vermeintlich die eigenen Gefühle in Sachen Liebe vergehen, ist der oder diejenige noch lange keine von den Tausend Menschen, die man jede Tag sieht -sondern immernoch jemand besonderes.
    Jemand, dem man mal sehr sehr nahe stand.
     
  • SeatCordoba
    Verbringt hier viel Zeit
    2.608
    123
    7
    Verheiratet
    12 April 2006
    #13
    Dann bin ich halt auch arm! Ist mir aber egal. Dieser Mensch ist für mich nichts besonderes. Er ist ein Mensch wie jeder andere auch. Hab ihn aber auch bestimmt 3 Jahre nicht mehr gesehen!
     
  • HAY-Deez
    Verbringt hier viel Zeit
    741
    103
    3
    nicht angegeben
    12 April 2006
    #14
    meinte es jetzt auch weniger auf "sehen nach so langer Zeit" als direkt auf das Verhalten nach dem Aus. :smile:

    Klar, je mehr Zeit vergeht, desto mehr relativiert sich alles...

    Aber dennnoch bleibt jemand, den man mal wirklich geliebt hat, für immer etwas besonderes... (sollte es zumindest) -genauso besonders, wie die Liebe an sich.
     
  • Touchdown
    Touchdown (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    121
    1
    vergeben und glücklich
    12 April 2006
    #15
    Ich kann die Leute, die hier auf ner Begrüßung bestehen, nicht ganz verstehen. Klar war man mal zusammen, aber wenn das vorbei ist, welchen Grund soll man sich dann noch grüßen, wenn man sonst keine Gemeinsamkeiten hat?
    Aus irgendeinem Grund trennt man sich schließlich. Das wird ja wohl kaum der Fall sein, wenn man sich super versteht. Ich halte es für ziemlich albern da einen auf heile Welt zu machen.
    Ich habe bisher die Erfahrung gemacht, dass es häufig die Mädels sind, die unbedingt noch eine Freundschaft halten wollen. Entweder man bleibt glücklich zusammen, oder man trennt sich und mindestens einer der beiden ist verletzt. Könnt ihr euch überhaupt vorstellen wie schwierig das ist, freundlich zu einem Menschen zu sein, der einen sehr verletzt hat? Ich finde es reichlich egoistisch, sich zwar trennen zu wollen, aber auf der anderen Seite nicht bereit zu sein, dem anderen sein eigenes Leben wiederzugeben.
    Wenn ihr euch schon trennt, dann müsst ihr auch die Konsequenzen tragen.
     
  • Viktoria
    Viktoria (30)
    kurz vor Sperre
    2.381
    0
    0
    vergeben und glücklich
    12 April 2006
    #16
    Mir ist das bisher noch gar nicht passiert, weil ich erst eine einzige "Beziehung" hatte ...

    Aber mich würde das echt kränken ...

    Aber ob ich einen grüßen würde, nein. Schließlich ist dieser Mensch entgültig raus aus meinem Leben und vergessen.
     
  • SeatCordoba
    Verbringt hier viel Zeit
    2.608
    123
    7
    Verheiratet
    12 April 2006
    #17
    Nö, überhaupt nicht! Wieso sollte er? Keinen Meter!
     
  • Nominus
    Verbringt hier viel Zeit
    206
    103
    1
    nicht angegeben
    12 April 2006
    #18
    man kennt sich ja,also bricht man sich mit einem "hallo" sicher keinen zacken aus der krone.
    man muss ja nicht gross miteinander reden,aber ein hallo oder einen guten tag kann man doch trotzdem wünschen.:zwinker:
     
  • Bimbambino
    Gast
    0
    12 April 2006
    #19
    vielleicht denkt er das gleiche über dich :zwinker:
     
  • alex-b-roxx
    0
    12 April 2006
    #20
    Wenns weiter nichts ist.....

    Grüßen kann ich immer. Es sei denn, es gibt einen triftigen Grund, nicht zu Grüßen. Aber sowas kann ich mir kaum vorstellen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste