Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ganz plötzlich immer Schmerzen beim Sex

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von User 36171, 29 Juni 2009.

  1. User 36171
    Beiträge füllen Bücher
    1.879
    248
    957
    Verheiratet
    [gelöscht]
     
    #1
    Zuletzt bearbeitet: 25 November 2012
    User 36171, 29 Juni 2009
  2. Luna.tic
    Luna.tic (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    145
    43
    3
    nicht angegeben
    Hey,

    Ich kenn dein Problem. Ich habe auch weniger Lust, wenn ich daran denke, dass es das letzte Mal weh getan hat.
    Vielleicht verkrampfst du dich unterbewusst und kannst dich somit nicht richtig fallen lassen und auf das Ganze einlassen. Probiert es doch mal die nächsten Male etwas langsamer anzugehen mit einem ausgiebigeren Vorspiel. Vielleicht hilft es auch, wenn ihr ein wenig Gleitgel benutzt.

    Viel Erfolg :zwinker:
     
    #2
    Luna.tic, 29 Juni 2009
  3. User 36171
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    1.879
    248
    957
    Verheiratet
    [gelöscht]
     
    #3
    Zuletzt bearbeitet: 25 November 2012
    User 36171, 29 Juni 2009
  4. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Hallo Lia,

    bist du dir wirklich sicher, dass der Pilz komplett verschwunden ist?
    Vielleicht war er nicht komplett ausgeheilt oder du hast dich erneut angesteckt. (wurde eigentlich dein Partner irgendwie mitbehandelt)

    Ferner würde mich interessieren, ob du Milchsäurezäpfchen zum Aufbau der Scheidenflora und/oder eine Creme gegen die gereizte Schleimhaut verschrieben bekommen hast.

    Ich würde dir empfehlen, dass du nochmals zum Gynäkologen gehst und dein Problem schilderst...vielleicht ist ein erneuter Pilz schuld an deinen Schmerzen und nicht ein unbewusstes Verkrampfen.
     
    #4
    munich-lion, 29 Juni 2009
  5. Luna.tic
    Luna.tic (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    145
    43
    3
    nicht angegeben
    Hmmm, ich habe das auch manchmal. Meistens dann, wenn ich davor mal nicht so feucht war und irgendetwas eingerissen ist.
    Ich kann mir gut vorstellen, dass das so eine Spirale ist. Man bekommt unterbewusst Angst, verkrampft und es tut wieder weh. Ich würde mal alles ausprobieren um wirklich ganz entspannt an die Sache heran zu gehen. Und ganz besonders langsam und sachte anfangen. Wenn es weh tut, dann wieder eine kleine Pause machen.

    Sonst wäre es vielleicht angebracht zum Frauenarzt zu gehen und mit dem mal darüber reden, wenn es gar nicht weggehen sollte. Das kann nicht schaden und er könnte dir sogar helfen.

    LG Luna.tic

    Off-Topic:
    Da war jemand schneller mit dem Ratschlag zum Frauenarzt zu gehen :tongue:
     
    #5
    Luna.tic, 29 Juni 2009
  6. User 36171
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    1.879
    248
    957
    Verheiratet
    [gelöscht]
     
    #6
    Zuletzt bearbeitet: 25 November 2012
    User 36171, 30 Juni 2009
  7. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Dein FA weiß doch, dass du einen Partner hast oder nicht?
    Dann hätte er die Mitbehandlung eigentlich ansprechen müssen oder spätestens du dann. Denn Kondome benutzt ihr vermutlich nicht, also kann er sich natürlich angesteckt haben und dich umgekehrt auch wieder anstecken.

    Der Pilz kann deine Scheidenflora einfach auch sehr gereizt haben (wie lange ist er denn her?). Da reagieren viele Frauen empfindlicher drauf als andere und brauchen hinterher mehr Zeit, um die Scheidenflora wieder aufzubauen. Die Milchsäurezäpfchen wurden ja schon ansgesprochen. Einen Versuch wären sie wohl wert.

    Auf jeden Fall würde ich mich an deiner STelle an den Gyn wenden und ihm das Ganze schildern. Er hört das sicher nicht zum ersten Mal und hat wohl den ein oder anderen Tipp parat. :zwinker:
     
    #7
    krava, 30 Juni 2009
  8. Tweety06
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hi,

    ich muss zugeben,ich hab genau das selbe Problem wie du bzw. hatte?! Es war so das ich auch einen Pilz hatte, und habe auch genau die selbe Kombipackung mit Creme und Zäpfchen gekriegt. Und danach tat es immer weh und ich wollte auch schon gar keinen Sex mehr haben weil das so komische schmerzen waren. Sobald ich und mein Freund eine stellung hatten, wo die Beine aneinander lagen gingen die Schmerzen, aber wenn sie auseinander waren ging es fast garnicht und hat keinen Spaß gemacht. Klar, ich hab mich denk ich auch verkrampft aber weil ich genau wusste das es weh tun wird. Da hatte ich dann erstmal fast keine lust mehr an Sex.. Ich bin erst garnicht auf die Idee gekommen das es an dem Pilz liegen könnte. Bis es mir irgendwann einfiel das dass ja vielleicht das Problem sein könnte. Mein Frauenarzt hat auch nicht gesagt das mein Freund mitbehandelt werden muss. Er sagte lediglich das wir in der Zeit weniger Sex haben sollen oder mit Kondom. Aufjedenfall geht es jetzt wieder mit den Schmerzen. Es tut garnicht mehr weh. Aber mein Pilz liegt auch schon lange zurück. Ich denke bei dir wird sich das auch irgendwann legen, aber ich würde nicht darauf warten. Als ich mein Frauenarzt darauf angesprochen habe, guckte er, und sagte das meine Scheide sehr rissig ist durch den Pilz und daran würde das liegen und wir sollten einfach vorsichtiger sein blablabla.. Aber geholfen hat es alles nichts. Gleitgel hat da auch nich geholfen, das hat nur noch mehr gebrannt zum mindest bei mir..


    Lg
     
    #8
    Tweety06, 2 Juli 2009
  9. Himbeerfrosch
    Sorgt für Gesprächsstoff
    3
    28
    1
    vergeben und glücklich
    Hallo Lia!!
    Dein Problem ist mir auch bekannt und es ist, so wie es sich bei dir anhört, auch ganz normal.
    Wahrscheinlich hat dein Arzt dir KadeFungin verschrieben, oder?
    Wie lange ist es denn her, dass du das Medikament angewendet hast?
    Es ist nämlich durchaus nicht außergewöhnlich, dass du auch wenige Wochen nach der Anwendung noch Symptome wie Brennen, Zwicken und wie du schreibst, Schmerzen beim Sex hast.
    Das liegt daran, dass das Medikament, um den Pilz abtöten zu können, deine natürliche Vaginalflora verändert oder sogar zerstört hat. Es dauert nun bis dein Körper wieder die natürliche Flora (saures Milieu) hergestellt hat. (Das kannst du mit einer Magen-Darm-Infektion vergleichen... Wenn du das Medikament/Antibiotikum abgesetzt hast, kannst du anfangs auch noch nicht alles essen, weil du sonst sofort wieder Probleme mit dem Magen bekommen würdest.)
    Manche Ärzte verschreiben nach der Anwendung von Antimykotika (wie KadeFungin) - wie schon erwähnt wurde - Milchsäurepräparate und/oder Antiseptika.
    Diese Medikamente fördern und beschleunigen den Aufbau deiner natürlichen Vaginalflora, so dass du sehr bald wieder komplett beschwerdefrei bist.
    Zwei Präparate, die ich sehr empfehlen kann sind Traumasept Vaginal Ovula und Vagisan Vaginalzäpfchen (beides von Dr. Wolff). Wenn ich KadeFungin verschrieben bekomme, lasse ich mir die beiden sofort mit "verschreiben" (sie sind beide nicht verschreibungspflichtig), weil sie sehr gut wirken, gleichzeitig angewendet werden können, sich sehr gut ergänzen und man nach 2-3 Tagen keine Beschwerden mehr hat.
    Auch wenn die beiden Medikamente ohne Rezept zu kaufen sind, empfehle ich dir noch einmal deinen Arzt aufzusuchen. Allgemein, weil man nach einer Behandlung immer zur Nachsorge/Kontrolle gehen sollte und weil nur er feststellen kann, ob der Pilz wirklich weg ist. Ist er es nämlich nicht und du wendest Milchsäurepräparate und Co an, nimmt das ein sehr unschönes Ende (bei Bedarf kann ich dir ja per Pn davon erzählen).

    Viel Erfolg!!!
     
    #9
    Himbeerfrosch, 2 Juli 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  10. User 36171
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    1.879
    248
    957
    Verheiratet
    [gelöscht]
     
    #10
    Zuletzt bearbeitet: 25 November 2012
    User 36171, 3 August 2009
  11. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.923
    nicht angegeben
    Ich kenne das Problem auch, und auch erst, seit ich mal einen Pilz hatte.

    Seitdem habe ich schon zig Zäpfchen und Kapseln mit Milchsäure(bakterien) benutzt und verwende vor und nach jedem Sex Multigyn Actigel, womit es auch eine Zeit lang weg war, aber es kommt irgendwie doch immer wieder und leider auch der Pilz. Seit November 08 hatte ich sicher schon 3x einen Pilz, immer mal einige Wochen Pause dazwischen und dann gehts wieder los. Ich habe sogar schon orale Anti-Pilz-Mittel bekommen, doch auch danach kam er irgendwann wieder....
    Vorher hatte ich 5 Jahre nie einen Pilz, obwohl ich genauso viel Sex hatte und die gleiche Intimhygiene hatte. Ich versteh nicht, woran es liegt.
    Aber ich vermute, dass einfach meine Vaginalflora beim 1. Pilz zerstört wurde (v.a. weil wir es sehr lange nicht bemerkt haben) und sich seitdem nie mehr so richtig erholt hat - trotz wochenlanger Sexpausen und Kuren mit verschiedenen Mittelchen.

    Daher nehme ich nun bei jedem neuen Pilz eben wieder Kadefungin und ansonsten IMMER das Actigel, das kann ich echt empfehlen. Werde ab nun auch regelmäßig Döderlein-Kapseln benutzen und hoffe mal, dass es damit besser wird...
     
    #11
    User 12900, 3 August 2009
  12. User 36171
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    1.879
    248
    957
    Verheiratet
    [gelöscht]
     
    #12
    Zuletzt bearbeitet: 25 November 2012
    User 36171, 4 August 2009
  13. User 36171
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    1.879
    248
    957
    Verheiratet
    [gelöscht]
     
    #13
    Zuletzt bearbeitet: 25 November 2012
    User 36171, 10 August 2009
  14. Evenjelyn
    Benutzer gesperrt
    601
    53
    30
    nicht angegeben
    ich hoffe das sehr für dich , aber eine idee habe ich vllt noch worauf du achten könntest. ich hatte auch mal eine weile einen pilz und hatte da natürlich auch schmerzen bis ich ihn bemerkt habe. meine schleimhäute waren dann auch sehr emfpindlich und ich hatte folgendes problem. ich hatte auch den eindruck, das ich feucht genug war fund trotzdem hatte ich beim eindringen höllische schmerzen allerdings auch während des sex. irgendwann legte sich der schmerz aba gespürt habe ich nichts mehr.

    irgendwann habe ich dann nachdem ich 3 mal beim FA gewesen war(jetzt habe ich einen neuen :smile: ) mal selber nachgeschaut. und habe sowohl innen als auch außen an meiner pussy feine risse festgestellt die kaum zu sehen waren. die haben mir offensichtlich diese schmerzen bereitet. meine neue FA zu der ich dann gegangen war bestätigte meine vermutung, durch die vaginaltabletten und die creme war ich sehr trocken und trotz scheidenflüdssigkeit di eich produziert habe war ich zwar äußerlich gesehen feucht aba meine haut einfach zu trocken dadurch entstanden immer wieder risse. nach einer weile war alles abgeheilt(mit einerfacher penatencreme behandelt) die risse weg und alles wieder gut.

    ich habe übrigens noch wieder was von steptokokken im vaginalbereich gehört :O aba zumindest haben sie was gefunden.

    lg
     
    #14
    Evenjelyn, 11 August 2009
  15. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Ich musste auch erst googeln:
    Wer mehr lesen will: http://www.netdoktor.de/Krankheiten/Streptokokken-Infektion-der-S-10528.html
     
    #15
    krava, 11 August 2009
  16. User 36171
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    1.879
    248
    957
    Verheiratet
    [gelöscht]
     
    #16
    Zuletzt bearbeitet: 25 November 2012
    User 36171, 9 September 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Ganz plötzlich immer
RaptoR160
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
19 Juli 2012
3 Antworten
NickiMD
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
10 September 2007
11 Antworten
Test