Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ganze Zukunft am Ende..

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Volchock, 23 Oktober 2009.

  1. Volchock
    Volchock (25)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    14
    28
    1
    in einer Beziehung
    Hallo ihr lieben.
    ich hab ein riiiesiges Problem.
    Vor 3 Tagen noch, dachte ich ich hätte in 4 Monaten mien Abi und alles ist super.

    Durch Zufall hab ich rausgefunden, dass man mich falsch informiert hat, und ich in Bio alle 4 Halbjahre einbringen muss. Dh ich hatte schon Ende der 12ten 5 Unterkurse.
    Und ich hab einen soo schrecklichen Lehrer erwischt, bei dem wir jede Klausur 2 mal schreiben müssen und bei dem ich von 12 auf 1nen punkt abgefallen bin. Dh die 13te werde ich nicht schaffen.

    Ich müsste wiederholen. Was ja eig nicht das Problem wäre wenn ich nicht Psychologie als Leistungsfach hätte.

    Das wird nur in ca 5 Schulen in ganz Deutschland unterrichtet

    An meiner Schule kann ich nicht wiederholen, weil ich diesen schrecklichen Lehrer, wegen dem ich eh schon psychischhe Probleme hab wiederbekomme, weil den anderen Leistungskurs meine Mum hat, die dort auchunterrichtet.
    Hinzu kommt auch noch, dass meine Mum bei den Schülern nicht beliebt ist. Und ich schon obwohl ich mit denen bis jetzt niuchts zu tun hatte, ständig beleidigt udn angepöbelt wurde...

    Ich wollte jetzt eig in Bremen zu Pädagogik als LK wechseln, was noch möglich wäre, weil ja das erste Halbjahr Pädagogik und Psychologie gleich sind.

    Die Schule hatte auh schon zugesagt. Nun is das Problem Bafög.
    Ich kriege nur Bafög wenn es das Fach bei mir nicht gibt.
    Aber Psycho gibt es ja bei mir...
    Meine mum kann sich das nicht leisten mir da ne Wohnung zu stellen.
    Mein Dad zahlt nicht obwohl er stink reicht ist, hat sich jetzt arbeitslos gemeldet, und lässt andere für sich arbeiten...

    Das ist aber die einzigste Chance auf nen Schulabschluss für mich....

    Was mach ich denn jetzt :cry:
     
    #1
    Volchock, 23 Oktober 2009
  2. ThirdKing
    ThirdKing (28)
    Benutzer gesperrt
    1.317
    88
    146
    offene Beziehung
    Tja, des is Pech. Unabhängig vom Bundesland kannst du Bio aber auch durch eine andere nichtplicht Naturwissenschaft ersetzen... wenn du sowas bei der Planung nicht denkst, bist du echt selber schuld. Vorallem weil deine Mutter die bestimmungen alle kennen müsste.
    Das ist jetzt von wegen du könntest nichts dafür.

    Von 12 auf einen Punkt runter ist nicht Lehrer abhängig. Das liegt auch sehr oft am Stoff.
    Als Tip für die Zukunft kann ich dir nur raten: Mehr lernen!

    Bla bla bla. Du kannst an deiner Schule wiederholen.
    Und gib dem Lehrer nicht für alles die Schuld. Ich hab selber oft schlechte Erfahrungen mit meinen Lehrern gemacht, aber wie gut deine Noten sind, leigt nicht nur an ihm, sondern an dir.
    Wenn du ihn wieder kriegst, weißt du, wie er seine Klausuren stellst und kannst dich entsprechend vorbereiten.

    Deine Mutter unterrichtet wirklich Psychologie?
    Es gibt den Erziehungsgrundsatz die Kinder NIEMALS auf die eigene Schule zu schicken. Zumindest in NRW werden die Lehrer i.d.R.darüber aufgeklärt... um genau sowas zu verhindern. Lehrerkinder, die auf der Schule sind, aud der ihre Eltern unterrichten, sind Gefährdungsgruppe eins für Mobbing.

    Wenns mit Bremen nicht klappr, kannst du auch die Schule wechseln und die zwöflte nochmal wiederholen. Zumindest in NRW gits für Fälle wie dich eine "Härtefallregelung" für den Fall, dass ein Wiederholen nicht möglich ist.
    Auf die Art verlierst du zwar zwei Jahre... aber immerhin kannste noch dein Abi machen.

    Tja, die Bafög regelungen sind schon scheiße. Hab ich auch akteull Ärger mit. Was ich dir hier anraten kann ist eine Beratungstelle aufzusuchen... die können da einiges Regeln. Ofmals kennen die Leute, die deinen Antrag bearbeiten sellbst die Regelungen nicht genau.
    Edit: Mit Beratungsstelle mein ich hier nicht das Sozialpiraten-Hauptquatier, sondern eine provate! Beratungstelle. Aufm Amt werden die dir nicht wirklich helfen, weil du schon unter "Sonderfall" läufst und das heißt es dann ganz schnell mal "abgelehnt".

    Wenn dein Vater offiziell arbeitslos ist, kannste das vergessen.
    Aber wenn er wirklich noch einiges auf der hohen kannte hat, solltest du einmal deine Ansprüche ihm gegenüber prüfen lassen... notfalls vom Anwalt.

    Aufhöhren zu heulen und um eine Lösung kümmern.
     
    #2
    ThirdKing, 23 Oktober 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  3. User 72148
    Meistens hier zu finden
    1.545
    148
    172
    vergeben und glücklich
    Wenn du schon Ende der 12ten 5 Unterkurse hast bedeutet das ja, dass nicht nur Bio dein schwaches Fach mit blödem Lehrer ist sondern du auch noch 3 andere Fächer nicht geschafft hast, oder?
    Und das müssen dann auch Fächer sein, die du einbringen musst (?).
    Das müsstest du doch dann schon früher gemerkt haben!?

    Ich will jetzt nicht wie ThirdKing behaupten, ein schlechter Lehrer mache nichts. Ich abe selbst auch schon unter dem ein oder anderen Lehrer gelitten und schlechte Noten geschrieben, obwohl ich den Stoff verstanden habe.
    Aber dass du so viele Unterkurse hast hättest du wirklich früher bemerken müssen und welche Fächer man einbringen muss sollte man schon auch wissen. "Man hat mich falsch informiert" stimmt da ja nicht so ganz, selbst wenn dir jemand etwas falsches gesagt hat: Es geht um das Abitur! Da liest man sich doch die Prüfungsordnungen und Leitfäden durch. Schon allein um das beste Ergebnis zu erzielen.
    Das hilft ja jetzt leider nicht mehr.
    Ich frage mich allerdings gerade, warum du dann versetzt wurdest? Das geht doch dann gar nicht?
    Hast du denn schon mit dem Oberstufenberater geredet?
     
    #3
    User 72148, 24 Oktober 2009
  4. virtualman
    virtualman (32)
    Benutzer gesperrt
    1.001
    0
    5
    Single
    Rede mit dennen vom Bafögamt, also mit dem Problemen mit dem Lehrer usw..
    jaa das sind se wieder, gibts nur wenns das Fach nich woanders gibt usw...

    Das is halt das Problem mit den Behörden. Versuchs einfach mal, und mach Ihnen am besten deutlich das du es ansonsten garnich mehr packst und ob sie das wollen!
     
    #4
    virtualman, 24 Oktober 2009
  5. User 43919
    User 43919 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    275
    103
    9
    Single
    hmmm

    ich weiß ja nicht wie es in den anderen bundesländern ist, aber in HH, wo ich mein abi gemacht, durfte man max 4 unterkurse haben.
    Wenn einige zb schlecht in mathe waren und die wussten, sie können sich noch so sehr anstregen und werden sowieso nur 1p oder so schreiben, haben die gleich mal ihre 4 unterkurse für mathe verplant.
    mit 5 unterkursen würde man gar nicht versetzt werden, auch wenn die vielleicht in fächern sind die man nicht einbringen muss.
    aber wenn man schon so viele unterkurse in der 12. hat sollte man sich vielleicht überlegen, ob man 1. richtig gewählt hat und 2. ob man das wirklich will...
     
    #5
    User 43919, 24 Oktober 2009
  6. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Du scheißt auf Bafög, ziehst um, suchst dir einen Job nach der Schule und/oder am Wochenende und ziehst ein hartes Jahr durch.
     
    #6
    xoxo, 24 Oktober 2009
  7. ThirdKing
    ThirdKing (28)
    Benutzer gesperrt
    1.317
    88
    146
    offene Beziehung
    Was mir noch grad eingefallen ist: Wenns mit Bafög nich hinhaut wend dich mal ans Jugendamt(?) die haben da auchnochmal Möglicheiten dich zu unterstützen.
    Ich weiß, jetzt nicht, ob das Jugendamt da die richtige Adresse ist, aber es gibt auch Möglichkeiten bis du deinen Abschluss hast in einer Wohngemeinschaft unter zu kommen. Betreutes Wohnen oder so heißt das. Da wird die Miete auch staatlich finanziert. Du kannst mal schauen, ob es da für dich irgendwelche Möglichkeiten gibt.

    ThirdKing
     
    #7
    ThirdKing, 24 Oktober 2009
  8. virtualman
    virtualman (32)
    Benutzer gesperrt
    1.001
    0
    5
    Single
    Jo guter Tipp, und dann schaffts sies erst recht nich oder wie?
    Und Jobs gibts ja auch wie Sand am Meer...
    Wir haben ja bloß 4,5 Mill. Arbeitslose.... :schuettel::schuettel::schuettel:
     
    #8
    virtualman, 24 Oktober 2009
  9. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    :rolleyes:
    Sie hat den meisten Stoff doch schonmal gemacht.
    Es gibt einige Schüler, die so ihr Abi bestehen.
    Ich bin davon überzeugt, dass jeder einen Job finden kann, wenn er nur will.
    Meine Arbeitsstelle stellt zum Beispiel immer ein.
     
    #9
    xoxo, 24 Oktober 2009
  10. MsThreepwood
    2.424
    Das mag bei dir vielleicht funktionieren, aber nicht jeder ist für so eine Belastung gemacht.
     
    #10
    MsThreepwood, 24 Oktober 2009
  11. virtualman
    virtualman (32)
    Benutzer gesperrt
    1.001
    0
    5
    Single
    Off-Topic:
    hmm was ist das denn für ne Arbeitsstelle?? :grin::grin:
     
    #11
    virtualman, 24 Oktober 2009
  12. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Das weiß man nicht, bevor man es nicht ausprobiert hat. Manche Menschen wecken/entwickeln ungeahnte Stärken und ziehen ihr Ding durch, auch wenn sie und ihr Umfeld es zuvor für unmöglich gehalten haben.
     
    #12
    xoxo, 24 Oktober 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Ganze Zukunft Ende
Privi
Kummerkasten Forum
15 März 2016
13 Antworten