Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ganztagsschulen

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von boy_X, 8 März 2003.

  1. boy_X
    boy_X (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    293
    103
    1
    nicht angegeben
    Ihr habt auch sicher mit bekommen das nach der Pisa-studie ueberall von ganztagsschulen geredet wurden.
    Und sowohl eltern als auch lehrer und politiker meinen das is der richtige weg. Aber natuerlich wurden mal wieder nich die jugendlichen gefragt was die davon halten :rolleyes2 .

    Naja jetzt wird es mich einfach mal intersieren was haltet ihr von Ganztagsschulen? Wollt ihr zukünftig laenger in die schule gehn oder wollt das alte system erhalten?
     
    #1
    boy_X, 8 März 2003
  2. Pfläumchen
    Verbringt hier viel Zeit
    2.183
    121
    0
    vergeben und glücklich
    also ich persönlich finde es auf der einen seite gut, auf der anderen allerdings nicht.
    habe in der schule im unterricht mehrer schulformen durchgenommen und es gbt gute und schlechte ganztagsschulen.
    welche, in denen man genügend freiraum trotzdem hat, finde ich für die unterstufe zum beispiel gut. Allerdings nur, wenn die eltern arbeiten sind oder so.
    dann finde ich es eht ne gute einrichtugn, wenn die kinder tagsüber aufgehoben sind, trtozdem noch freizeit haben...
    den ganzen tag schule finde ich unsinnig, denn irgendwann lernt man nicht mehr und konzentriert sich nicht, sondern sitzt die zeit nur ab
     
    #2
    Pfläumchen, 8 März 2003
  3. *BlackLady*
    0
    Was verstehtst du denn unter Ganztagsschulen? Ich war auf einer Gesamtschule und die wird allgemein als Ganztagsschule bezeichnet. Aber ehrlich gesagt lernt man da auch nicht mehr als auf anderen Schulen.
     
    #3
    *BlackLady*, 8 März 2003
  4. sum.sum.sum
    Verbringt hier viel Zeit
    1.957
    123
    2
    Single
    Also wenn die von mir verlangen das ich bis 3 inner Schule bleib, will ich einen Tag mehr wochenende... + 1 Pause mehr :grin:.
    Bin aber auch so bis 4 Uhr in der Schule... fragt nicht *g*
     
    #4
    sum.sum.sum, 8 März 2003
  5. Lila
    Lila (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.095
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Ich finde, da muesste andere Dinge geaendert werden als einfach nur aus 'normalen' Schulen Ganztagsschulen zu machen. Denn es ist ja eigentlich so, dass es recht einfach ist, in jedem Fach eine 3 oder vier zu bekommen.

    Seit ich auf der Uni bin, habe ich aber gesehen, dass es auch sehr schwierig sein kann, ueberhaupt eine vier zu bekommen (geschweige denn besseren Noten). Uns wird soviel Arbeit aufgelastet, dass wir gar keine Wahl haben, wann genau wir lernen, oder ob wir es ueberhaupt tun. Denn wir muessen die Sachen abgeben und wir koennen auch nich staendig blau machen (naja, 6 Mal in 2 Monaten).

    Wenn das Lernpensum mal endlich angehoben wuerde, und wir gezwungen waeren zu lernen, glaube ich, dass das auch viele eher tun werden. Ich hab naemlich eigentlich nur Party gemacht waehrend der Schulzeit und seltenst Hausaufgaben gemacht.

    Naja, waere jedenfalls wuenschenswert, wenn wir tatsaechlich etwas mehr lernen wuerden und sehr viel haerter durchgegriffen wuerde. Dann waere es am Anfang an der Uni auch nicht so schwer, den Anschluss zu schaffen. Ich bin jedenfalls der festen Ueberzeugung, dass ich die Sachen, die ich in der Schule gelernt habe, auch in maximal 10 Jahren haette lernen koennen.
     
    #5
    Lila, 8 März 2003
  6. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    ich kann mich schon in der 5. stunde kaum noch konzentrieren und die is bei uns so gegen 12...
     
    #6
    Mieze, 8 März 2003
  7. Jule
    Gast
    0
    Uff, ich könnt mir nicht vorstellen, auf eine Ganztagsschule zu gehn. Finde jetzt schon 6 Stunden viel zu viel!
     
    #7
    Jule, 8 März 2003
  8. Blondinschn
    0
    Wäre mir auch viiiiiel zu viel... einmal in der Woche haben wir 10 h ( inkl. 1 h Mittagspause ) & das reicht vooooollkommen :kotz:
     
    #8
    Blondinschn, 8 März 2003
  9. MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.106
    173
    3
    nicht angegeben
    Unsere Schule hat Ganztagsklassen.. und das heißt soviel, dass an 3 Nachmittag Hausaufgabenbetreuung o.Ä, ist, aber meistens kein Unterricht.

    Wenn das gemeint ist, ist mit wirklich viel mehr lernen da nicht.
    Ich denke, um was zu verändern, reicht das auch nicht.

    Mich betriffts im übrigen eh nicht mehr, in einem Jahr bin ich raus aus der Schule.
     
    #9
    MooonLight, 9 März 2003
  10. kaninchen
    Gast
    0
    Ich geh zur Zeit auf so ne Art Ganztagsschule - und das is ziemlich doof find ich... Ich bin erst zwischen 5 und halb 6 zu Hause und dann is essig mit Freunde besuchen oder so... Da wird man ja fast gezwungen blau zu machen :zwinker2:
     
    #10
    kaninchen, 9 März 2003
  11. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    in diesen ganztags schulen hat man dann ja auch meistens eine std mittagspause... und ehrlich, ich kann drauf verzichten, ne astd da rumzugammeln.. dann geh ich lieber früher und mach zu hause meine aufgaben (wenn ich sie denn gemacht hab)

    allerdings: für kinder, deren eltern beide arbeiten halte ich das durchaus für sinnvoll... denn die jugend von heute is abartig.. frech, aufsässig, heruntergekommen...
    tja, so isses wirklich, auch wenn keiner von euch jugendlichen des jetz warhaben will.... von daher wär es nich schlecht, wenn diese kids auch nachmittags disziplin vorgesetzt bekommen würden, anstatt zu hause unbeaufsichtigt sind
     
    #11
    Beastie, 10 März 2003
  12. mhel
    mhel (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.856
    123
    3
    nicht angegeben
    Also ich weiß nicht, als ich Abi gemacht hab mußt ich auch meist sehr lange in die Schule. Wenn ich mich jetzt so richtig entsinne hat ich 35 Wochenstunden und einen Tag sogar 10 Schulstunden am Stück.
    Auch sonst hatten wir öfters bis um 5 Unterricht. Zwar mit Freistunden dazwischen aber in denen kannst eh nicht soviel machen.

    Also sehe ich da zur Ganztagsschule nicht so den Unterschied. Aber zum Glück hab ich das Prob ja nicht mehr.
     
    #12
    mhel, 11 März 2003
  13. sum.sum.sum
    Verbringt hier viel Zeit
    1.957
    123
    2
    Single

    Zuhause würd ich eh keine Hausaufgaben machen *g*. Deshalb hab ich mich auch freiwillig entschieden bis halb 4 inner schule zu bleiben & HA zu machen. Außerdem binsch da ja nich alleine..
     
    #13
    sum.sum.sum, 11 März 2003
  14. Kai__1984
    Verbringt hier viel Zeit
    104
    103
    1
    Single
    Bitte erst informieren bevor du so eine Umfrage machts!!!

    also schon der Begriff Ganztagsschule stimmt nicht, Integrierte Gesamtschule (IGS) heiße es eigendlich. Und das konzept solcher schuler heißt nicht die Schüler länger in der Schule zu lassen damit sie mehr lernen, das ist quatsch! Tatsächlich hat man auf einer IGS nur 2 bis 3 mal in der Woche Nachmittags Unterricht d.h. 7 oder 8 Stunden wie auf anderen Schulen auch. An sonstigen Tagen endet der Unterricht um 13.00 Uhr und Hausaufgaben gibt es nicht, d.h. wenn der Unterricht endet ist man für den Tag wirklich fertig mit der Schule und muss nicht noch einmal zuhause anfangen. Statt Hausaufgaben gibt es sog. Wochenpläne diese übersteigen den Umfang einer Hausaufgabe nicht und werden in den Hauptfächern aufgegben. Diese Wochenpläne werden in der Schule gemacht es gibt die sog. Arbeits- und Übungsstunden (A/Ü) diese werden von den Hauptfachlehrern betreut also kann man, wenn man nicht weiterkommt fragen. Diese Stunden sind kein Angebot sondern Pflicht und werden ganz normal im Klassenverband gegeben.
    Desweiteren wird auf der IGS ein großer Wert auf das soziale Verhalten gelegt, so sind Haupt- Real- und Gymnasiumsschüler nicht strikt von einander getrennt sondern nur in den Hauptfächern in Erweiterung und Grundkurse geteilt werden. Natürlich werden auch in anderen Fächern Hauptschüler nicht am selben Level gemessen wie Gymnasiumsschüler und umgekehrt! Gegenseitiges helfen gehört ebenfalls zum Konzept. Von der 5. bis zur 7. Klasse werden Lernentwicklungsberichte (LEB) anstatt von Zeugnissen verteilt also kurz Texte über Mitarbeit, Kooperativität und Leistung der Schüler. In jeden Fach einzeln natürlich, Ebenso schreibt der Schüler selbst eine Eigenbeurteilung in das LEB.
    Sehr positiv ist auch der ständige Kontakt zwischen Hauptschülern und Gymnasialschülern, so passiert es nicht das sich irgendwelche für besser halten. So habe ich nie in meiner Schulzeit Gewalt erfahren geschweigeden davon gehört das es so etwas auf unserer Schule gibt oder gab.
    In Zukunft bitte erst informieren und so Sätze wie, na super mehr Schule weglassen, stimmt nämlich nicht!!
     
    #14
    Kai__1984, 11 März 2003
  15. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    es muss nich ne igs sein, nur damit man den ganzen tag in der schule is...

    von ner igs halt ich übrigens noch weniger, als von ganztagsschulen....
    in der igs hat man mit allen schularten gemeinsam unterricht (also hauptschule, real und gymi) (korrigiert mich, wenn ich falsch liege)
    unter anderem isses dann ja auch so: Auf der Gesamtschule gibt es in der Unter- und Mittelstufe gibt es sogar verschiedene Kurse je nachdem wo deine Stärken liegen wirst du dann passend eingestuft, wirst du als Bsp. in Englisch schlechter kommst du in einen schwächeren Kurs, wirst du in Mathe besseer kommst du in einen höheren Kurs,so kannst du auch nicht so schnell hängen bleiben!
    hab ich aus nem anderen thread kopiert, weiß nich ob es stimmt, aber: genau das, find ich fürn arsch.. du wirst in den fächern gefordert in denen du eh schon gut bist (das is noch ok), aber in denen, in denen du schlecht bist, bekommste 'deppenunterricht' (ich sag das jetze mal so, ich weiß nich, wie ich es anders ausdrücken soll)...
     
    #15
    Beastie, 11 März 2003
  16. Janina
    Janina (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    221
    101
    0
    nicht angegeben
    Also bei uns isses normal dass man Nachmittags bis mind. 16.00 Uhr Schule hat, normalerweise is Schulschluss so zwischen 16.30 und 17.30, wobei der Mittwochnachmittag frei is. Wir hatten dann 1-2 Stunden Mittagspause, hängt davon ab, ob man noch Freifächer hat. Des Beispiel betrifft ca. die 7.-9. Klasse.

    Es war gar nit so übel, nach der Mittagspause waren alle ziemlich ausgeruht und so konnte noch vernünftig gelernt werden. Nur mit den Hausübungen wars dann zum Teil echt ätzend, daheim nochmals solange dranzusitzen :kotz:
     
    #16
    Janina, 11 März 2003
  17. Kai__1984
    Verbringt hier viel Zeit
    104
    103
    1
    Single
    @Beastie
    Falsch es bringt dir doch garnichts in einem Kurs zu sitzt und nichts zu verstehen, in Grundkursen daher auch der Name werden dir die Grundkenntnisse zu jeweiligen Themen vermittelt bei entsprechenden Leistungen kannst du selbstverständlich zu jedem Halbjahr höher eingestuft werden.
    Jetzt denk mal andersrum, du hast eine Schwäche in einem Hauptfach wegen der du nicht auf Gymnasium gehen kannst, dann bekommst du auf anderen Schulen überall Unterricht auf Realschulnivau (ist nicht abwertend sondern nur ein Beispiel) auf einer IGS bekommst du jetzt in dem bestimmten Fach den Unterricht auf dem für dich Sinnvollsten Nivau und in den anderen Fächern, in den du besser bist, trotz deiner Schwäche in einem Hauptfach Unterricht auf Gyminivau.
    Übringns man hat auf einer IGS nicht mit allen Schularten Unterricht, sodern die IGS ist eine eigenständige Schulart.
    Und sei dir sich mit Ganztagsschule, Gesamtschule und IGS ist dasselbe gemeint!!
     
    #17
    Kai__1984, 12 März 2003
  18. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    verlässliche grundschulen sind auch ganztagsschulen und absolut keine igs... das gesamtschulen und igs das gleiche sind is mir klar.. aber nur weil man auf eine ganztagsschule geht, geht man nich auf eine igs....

    im grunde magst du ja recht haben....

    aber in den fächern, in denen ich schlecht bin, kann ich nie auf den stand der anderen kommen (es sei denn, ich bin schlecht, weil ich nich aufpasse).. zb in mathe: entweder man hats oder man hats nich (ich hatte es nie*g*) selbst wenn ich in einem 'schlechteren' kurs gewesen wäre, hätte ich doch nie mehr den anschluss gefunden.. wie denn auch, wenn einem da alles so lange erklärt wird, bis man es hat?? die anderen sind dann ja doch schon viel weiter....

    oder seh ich das einfach nur falsch??
     
    #18
    Beastie, 12 März 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten